1370

Einnahmen der Zollverwaltung in tausend Franken 1963 Zölle

Übrige Einnahmen

Total 1983

Total 1962

101 498

116 945

126762

115 288 140 817 157 557 155 855

105 213 122 772

Mai

121 348 134 874 137 493

15447 17273 19469 22683 18362

126 142

10075 18045 50092 29713

1963 Jan./Mai

593 228

93234

686462

--

98108

--

1962 Jan./Mai

507 153

81201

--

588 354

--

--

Monat

Januar Februar März April

# S T #

98015

MehrMindereinnahmen einnahmen

107465

9817

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen Vom Bundesamt für Sozialversicherung herausgegeben :

Textausgabe der kantonalen Gesetze über Familienzulagen 4. Nachtrag - Stand 1. April 1963 Preis: Fr. 5.50 Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

6724

Bei der unterzeichneten Verwaltung kann bezogen werden:

Schweizerisches Zivilgesetzbuch mit den bis 1.Januar 1959 erfolgten Änderungen Preis plus Zustellgebühr Fr. 8.--(broschiert) 1 1 2 6 D r u c k s a c h e n b u r e a u u d e r Bandeskanzlei

1371 Das Bundesamt für Sozialversicherung veröffentlicht ein

Urteilsregister AHV/IV/EO in Karteiform. Dieses Eegister dient als Fundstellennachweis für alle seit 1948 publizierten Urteile aus den Gebieten der Alters- und Hinterlassenenversicherung, der Invalidenversicherung und der Erwerbsersatzordnung für Wehrpflichtige. Es umfasst zur Zeit 1479 Karten sowie eine Anzahl Leitkarten mit Aufsteckreitern.

Gesamtpreis für die Hauptlieferung 1948/57 und sämtliche Nachträge bis Ende 1962 Fr. 211.50. Interessenten, die nur die Nachträge ab 1961 (mit allen Karten betreffend die IV) wünschen, erhalten die Nachträge 1961 bis Ende 1962 zum Gesamtpreis von Fr. 47.20. Mit der Bestellung ist ein Abonnement auf die halbjährlich erscheinenden Nachträge verbunden. Bestellungen oder Anfragen sind an das Bundesamt für Sozialversicherung zu richten.

5499

Vom Bundesamt für Sozialversicherung herausgegeben:

Geburtsgebrechen (Eidgenössische Invalidenversicherung) Inhalt: Gesetzliche Grundlagen. Liste der Geburtsgebrechen mit deutscher Übersetzung. Die Problematik des Begriffes Geburtsgebrechen. Die Behandlung von Geburtsgebrechen bei Erwachsenen. Die Anmeldung der einzelnen Geburtsgebrechen.

Separatdruck aus der «Z AK» (Monatszeitschrift über die AH V, IV und EO) 1961, Nrn. 5 und 6. 26 Seiten. Preis Fr. --.90.

Zu beziehen bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8.

6499

'_

Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs Dieses Gesetz, mit den bis I.Januar 1960 erfolgten Änderungen und Ergänzungen, enthält als Anhang das Bundesgesetz vom 29. April 1920 betreffend die öffentlich-rechtlichen Folgen der fruchtlosen Pfändung und des Konkurses.

Bestellungen sind an das unterzeichnete Bureau zu richten.

Der Bezugspreis beträgt Fr. 2.-- pro Exemplar, saie ,, Bundeskanzlei Drucksachenbureau

1372

ZAK, Monatszeitschrift über die AHV, IV und EO Herausgegeben vom Bundesamt für Sozialversicherung Behandelt die Probleme der Alters- und Hinterlassenenversicherung, der Invalidenversicherung, der Erwerbsersatzordnung für Wehrpflichtige und der Familienzulagen, orientiert über die Tendenzen zur Weiterentwicklung dieser Zweige der Sozialversicherung und publiziert wichtige Gerichtsentscheide.

Die ZAK ist nicht nur für die Funktionäre der Ausgleichskassen und die Mitglieder der Invalidenversicherungs-Kommissionen, sondern auch für ein weiteres Publikum von Interesse.

Erscheint monatlich. Jahresabonnement: Fr. 15.--.

Bestellungen sind zu richten an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8.

5499

Das Verzeichnis der schweizerischen Eisenbahnen und der vom Bund konzessionierten Trolleybusse, Aufzüge, Luftseilbahnen, Sesselbahnen, Schlittenseilbahnen und Schiffahrtsunternehrnungen (Stand: I.Januar I960) mit Nachtrag vom I.August 1962 kann bezogen werden zum Preise von Fr. 2.50 (bzw. Fr. --.85 nur für den Nachtrag) beim Eidgenössischen Post- und Eisenbahndepartement, Drucksachenbureau, eoa?

Bern 8

«Bauforschung in der Schweiz» Von der Eidgenössischen Wohnbaukommission veröffentlichte Übersicht mit Adresse, Arbeitsprogramm, Liste der bis zum 81. Dezember 1959 durchgeführten Forschungsarbeiten (nachgeführt auf den Stand vom 80. Juni 1961) und der Publikationsorgane der an der Bauforschung beteiligten schweizerischen Institutionen. Die Veröffentlichung (in Ringbuch) wird periodisch nachgeführt und kann zum Preise von 15 Franken .

beim Eidgenössischen Bureau für Wohnungsbau, Effingerstrasse 55, Bern, bezogen werden.

5314

1373

Offene Stellen Die nachfolgenden Ausschreibungen erscheinen wöchentlich auch im Stellenanzeiger Preis: Inland Fr. 8.-- im Jahr, Fr. 4.50 im Halbjahr. Ausland Fr. 10.-- im Jahr, Fr. 6.-- im Halbjahr - Abonnementsbestellungen an den Verlag Stämpfli & Cie.

in Bern - Einzelnummern sind beim Drucksachenbüro der Bundeskanzlei erhältlich.

-»· Zur Beachtung «Wo nichts anderes vermerkt ist, gelten die folgenden Vorschriften: Die Bewerbungen sind handschriftlich mit Lebenslauf innerhalb des Anmeldetermins der jeweiligen Anmeldestelle direkt einzureichen. Nicht bereits im Bundesdienst stehende Bewerber haben der Offerte überdies ein Leumundszeugnis beizulegen. Die nachgenannten Bezüge umfassen die Grundbesoldungen samt Teuerungszulagen. Wo die Voraussetzungen zutreffen, kommt dazu ein Ortszuschlag bis zu 800 Franken pro Jahr, je nach Wohnort und Zivilstand sowie Kinderzulagen von 418 bis 470 Franken für jedes nichterwerbende Kind unter 20 Jahren. Siehe Bündesgesetz vom 29. September 1961 betreffend Änderung des Bundesgesetzes über das Dienstverhältnis des Bundesbeamten.

Für die Dauer der Probezeit und der Einarbeitung kann mit dem Stellenanwärter eine niedrigere Grundbesoldung vereinbart werden.

Volkswirtschaftlicher Beamter II, evtl. I (Wirtschaftsstatistik) Abgeschlossenes volkswirtschaftliches Hochschulstudium. Befähigung zur selbständigen wissenschaftlichen Bearbeitung wirtschaftsstatistischer Fragen (insbesondere der nationalen Buchhaltung und der Produktionsstatistik). Kenntnis zweier Amtssprachen ; Bnglischkenntnisse erwünscht.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin: 29. Juni 1963. (2..)

Offerten an: Eidgenössisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, Bern.

609

Sektionschef H, evtl. I (Chef der Sektion Kulturstatistik) Abgeschlossenes Hochschulstudium (bevorzugt: phil. I, Jurist, Gymnasiallehrer).

Interesse für die Methoden und den Ausbau der Kulturstatistik (Schul- und Bildungswesen, politische Statistik, Kriminalstatistik, Sportstatistik usw.). Sehr gute Deutschund Französischkermtnisse ; Italienisch- und Englischkenntnisse erwünscht.

Besoldung: 19 458 bis 24 746, evtl. 22 144 bis 27 431 Franken.

Anmeldungstermin: 29. Juni 1963. (2..)

Offerten an: Eidgenössisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, Bern.

.

6n

1374 Juristischer Beamter II, evtl. I, evtl. Adjunkt II Abgeschlossene juristische Hochschulbildung. Wenn möglich Interesse für Prägen des internationalen Privatrechts. Muttersprache: Deutsch; Kenntnis einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854, evtl. 19 458 bis 24 746 Franken.

Anmeldungstermin: 26. Juni 1968. (2..)

Offerten an : Eidgenössische Justizabteilung, Bern 3.

612 Fach technischer Mitarbeiter II, evtl. I, evtl. Juristischer Beamter II, evtl. I, evtl. Ad junkt II Abgeschlossene juristische oder gleichwertige Ausbildimg. Erfahrung in der Behandlung organisatorischer Fragen. Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache. Vertraut mit den Belangen der Militärverwaltung.

Offizier.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854, evtl. 19 458 bis 24 746 Franken.

Anmeldungstermin : 30. Juni 1963. (2..)

Offerten an : Generalstabsabteilung, Bern 3.

613 Juristischer, volkswirtschaftlicher oder fachtechnischer Mitarbeiter II, evtl. I Gute kaufmännische und juristische Kenntnisse; Verhandlungsgeschick und gewandt im schriftlichen Ausdruck.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin : 28. Juni 1963. (2..1 Offerten an : Delegierter für .wirtschaftliche Kriegsvorsorge, Bern 3.

614 Juristischer Beamter II, evtl. I, evtl. volkswirtschaftlicher Beamter II, evtl. I, zur Mitarbeit in der Sektion Recht, Wirtschaft und Finanzen Jüngerer Jurist oder Volkswirtschafter. Abgeschlossene Hochschulbildung. Interesse an Problemen öffentlich-rechtlicher und allgemeiner Natur im Zusammenhang mit dem Nationalstrassenbau. Muttersprache: Deutsch.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin : 30. Juni 1963. (4...).

Offerten an: Eidgenössisches Amt für Strassen- und Flussbau, Monbijoustrasse 40, Bern.

568 Vizedirektor des Eidgenössischen Amtes für geistiges Eigentum (Chef der technischen Abteilung) Abgeschlossene technische Hochschulbildung; vertraut mit dem schweizerischen Patentrecht; langjährige Erfahrung in der Prüfung von Erfindungspatentgesuohen; gute Kenntnis einer zweiten Amtssprache.

Besoldung : Nach Vereinbarung.

Anmeldungstermin: 30. Juni 1963. (2..)

Offerten an: Direktion des Eidgenössischen Amtes für geistiges Eigentum, Bern 3. 6]5 Mehrere Ingenieure II, evtl. I, evtl. Inspektoren Zur Durchführung des Bauprogrammes für das Nationalstrassennetz. Die Stellen bieten guten Ausgleich zwischen Aussendienst und Bürotätigkeit und ermöglichen, interes-

1375 sante Probleme des Autobahnbaues zu behandeln. Abgeschlossenes Hochschulstudium, praktische Erfahrung auf Grossbaustellen.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854, evtl. 19 458 bis 24 746 Franken.

Anmeldungstermin: 30. Juni 1963. (4...).

Offerten an: Eidgenössisches Amt für Strassen- und Plussbau, Monbijoustrasse 40, Bern.

569

Ingenieur II, evtl. I Diplomierter Vermessungs- oder Kulturingenieur oder patentierter Grundbuchgeometer. Einsatz besonders in Photogrammetrie und Topographie im Zusammenhang mit der Erstellung und Nachiührung der Landeskarten. Erwünscht sind Interesse und Verständnis für graphisch-kartographische Probleme.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Pranken.

Anmeldungstermin : 15. Juli 1963. (2..)

Offerten an: Direktion der Eidgenössischen Landestopographie, Wabern BE.

616 Vermessungsingenieur II, evtl. I Diplomingenieur oder Geometer mit eidgenössischem Patent für Grundbuchgeometer.

Praxis in Photogrammetrie und Kenntnisse in der elektronischen Datenverarbeitung.

Befähigung zur Bearbeitung von Problemen der Automation in der Grundbuchvermessung. Muttersprache Deutsch oder Französisch; gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: Nach Übereinkunft, je nach Fähigkeiten und Erfahrungen.

Anmeldungstermin: 5. Juli 1963. (5....).

Offerten an : Vermessungsdirektor, Bern 3.

497 Ingenieur-Agronom H, evtl. I (Sektion Pferdezucht, Avenches) Abgeschlossene Hochschulbildung, Interesse für die Bearbeitung von Prägen auf dem Gebiete der Pferde- und Maultierzucht ; Sinn für die Zusammenarbeit mit den Zuchtorganisationen, Muttersprache Deutsch oder Französisch, Beherrschung der andern Sprache.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin : 20. Juni 1963. (3...)

Offerten an: Abteilung für Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

398 Ingenieur II, evtl. I Diplomierter Maschineningenieur für Entwicklungsaufgaben thermodynamisch-technologischer Natur für die Durchführung von Wärmeübertragungsstudien an Kernbrennstoffelementen.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Pranken.

Anmeldungstermin: 29. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Institutes für Beaktorforschung, Würenlingen.

' 628 Ingenieur II, evtl. I Diplomierter Maschineningenieur für die Projektierung und Durchführung von Versuchen ausserhalb und innerhalb des Testreaktors DIOEIT im Hinblick auf die Entwicklung von Leistungsreaktoren.

1376 Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin: 29. Juni 1968. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Institutes für Reaktorforsohung, Würenlingen.

629

Ingenieur II, evtl. I Abgeschlossene Studien als Elektroingenieur. Sachbearbeiter von Problemen eines Spezialgebietes der · Elektronik. Leitung und Durchführung von Versuchen und Messungen sowie Auswertung derselben. Sprachen: Deutsch und Französisch, gute Englischkenntnisse.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin : 80. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Kriegstechnische Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

gjo Ingenieur II, evtl. I (Sektion Niederspannung und Fernmeldewesen) Abgeschlossene Hochschulbildung mit Diplom als Elektroingenieur für die selbständige Bearbeitung von Fernmeldeanlagen (Téléphonie, Niederfrequenz, Hochfrequenz) oder von Starkstromanlagen (Energieverteilung, Beleuchtung, Elektromecfaanik usw.).

Praxis erwünscht.

Besoldung: 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

Anmeldungstermin: 15. Juli 1963. (1.)

Offerten an: Kreisdirektion III der SBB, Zürich.

631 Techniker II, evtl. I Diplomierter Maschinentechniker mit Erfahrung als Konstrukteur und Vertrautheit mit thermischen Problemen im Hinblick auf die konstruktive Entwicklung wichtiger Versuchseinrichtungen.

Besoldung: 10 586 bis 15 602, evtl. 13 010 bis 18 298 Franken.

Anmeldungstermin: 29. Juni 1968. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Institutes für Reaktorforschung, Würenlingen.

632 Techniker II, evtl. I ' Diplomierter Elektrotechniker für die selbständige Leitung der Betriebs- und Installationsabteilung. Überwachung der gesamten elektrischen Werkinstallationen.

Besoldung: 10 586 bis 15 602, evtl. 13 010 bis 18 298 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Institutes für Reaktorforschung, Würenlingen.

633 Techniker II, evtl. I Abgeschlossene Studien als Elektrotechniker. Technische Bearbeitung der Entwicklung und Beschaffung von Bordelektroniksystemen von Flugzeugen und Simulatoren. Planung und Durchführung von Versuchen. Sprachen : Deutsch und Französisch, wenn möglich gute Englischkenntnisse.

1377 Besoldung: 10 586 bis 15 602, evtl. 13 010 bis 18 298 Pranken.

Anmeldungstermin : 30. Juni 1963. (1.)

Offerten an : Kriegstechnische Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

634

Zeichner II, evtl. I Zur Mitarbeit für den Nationalstrassenbau und für allgemeine zeichnerische Arbeiten.

Abgeschlossene Lehrzeit als Bau- oder Vermessungszeichner.

Besoldung : 9170 bis 11 965, evtl. 9800 bis 13 784 Pranken.

Anmeldungstermin: 30. Juni 1963. (4...).

Offerten an: Eidgenössisches Amt für Strassen- und Plussbau, Monbijoustrasse 40, Bern.

576 Zeichner II, evtl. I Maschinenzeichner für Konstruktionsaufgaben im Sektor Apparatebau.

Besoldung: 9170 bis 11 965, evtl. 9800 bis 13 784 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Institutes für Reaktorforschung, Würenlingen.

635 Zeichner II, evtl. I Maschinenzeichner für die Konstruktion von Spezialwerkzeugen und Vorrichtungen.

Möglichkeit der Mitarbeit bei der Durchführung von technologischen Versuchen.

Besoldung: 9170 bis 11 965, evtl. 9800 bis 13 784 Pranken.

Anmeldungstermin: 29. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Personalchef des Eidgenössischen Institutes für Reaktorforschung, Würenlingen.

636 Zeichner II, evtl. I Abgeschlossene Lehre als Maschinenzeichner oder gleichwertige Ausbildung. Erstellen von Werkstattzeichnungen, Clichézeichnungen und Projektskizzen im Sektor Motorfahrzeuge und Anhängerbau. Sprachen: Deutsch und Französisch, wenn möglich etwas Englischkenntnisse.

Besoldung: 9170 bis 11 965, evtl. 9800 bis 13 784 Franken.

Anmeldungstermin: 30. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Kriegstechnische Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

637 Zeichner II, evtl. I (Sektion Niederspannung und Fernmeldewesen) Abgeschlossene Lehre als Maschinenzeichner. Praxis im Apparate- oder Elektroapparatebau. Dienstantritt sobald als möglich.

Besoldung: 9170 bis 11 965, evtl. 9800 bis 13.784 Pranken.

Anmeldungstermin: I.Juli 1963. (1.)

Offerten an: Bauabteilung der Generaldirektion SBB, Mittelstrasse 43, Bern.

638 Technischer Gehilfe II, evtl. I ' Abgeschlossene Lehre als Laborant. Mitarbeiter für technisch-chemische Untersuchungen über chemische Kampfstoffe.

1378 Besoldung: 9170 bis 11 965, evtl. 9800 bis 13 784 Franken.

Anmeldungstermin : 30. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Laboratorium der KTA, Wimmis.

639

Technischer Gehilfe II (Laborant) Abgeschlossene Lehrzeit als Laborant in chemischer Richtung; wenn möglich mit etwas Praxis.

Besoldung: 9170 bis 11 965 Pranken.

Anmeldungstermm : 22. Juni 1963. (2..)

Offerten an : Sektion für Munition, Uttigenstrasse 25, Thun 2.

619

Unterabteilungschef Stabsoffizier mit generalstäblicher Ausbildung. Beherrschung der deutschen und französischen Sprache. Kenntnisse der italienischen und englischen Sprache.

Besoldung: 27 902 bis 33 189 Pranken.

Anmeldungstermin: I.Juli 1963. (1.)

Offerten an : Generalstabsabteilung, Bern 3 (für Instruktionsoffiziere auf dem Dienstweg über den Ausbildungschef).

640 l Sektionschef la und 2 Sektionschefs I Stabsoffizier, wenn möglich mit generalstäblicher Ausbildung. Beherrschung von zwei Amtssprachen und Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache.

Besoldung: 25 017 bis 30 305 bzw. 22 144 bis 27 431 Franken.

Anmeldungstermm: I.Juli 1963. (1.)

Offerten an : Generalstabsabteilung, Bern 3 (für Instruktionsoffiziere auf dem Dienstweg über den Ausbildungschef).

641 Adjunkt I Stabsoffizier. Abgeschlossene polizeiliche Ausbildung mit mehrjähriger Praxis. Beherrschung der deutschen und französischen Sprache.

Besoldung: 22 144 bis 27 431 Franken.

Anmeldungstermin: I.Juli 1963. (1.)

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

642 Inspektor I, evtl. Adjunkt II

,

Bei der «Meldestelle für Vermögen verschwundener Ausländer» (gemäss BB vom 20. Dezember 1962). Vertrautheit im Bank- und Treuhandwesen. Befähigung zur Durchführung von Büoherrevisionen und Kontrollen. Organisationstalent. Muttersprache Deutsch oder Französisch, Beherrschung einer zweiten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse. Eintritt auf 1. September 1963.

Besoldung: 17 566 bis 22 854, evtl. 19 458 bis 24 746 Franken.

Anmeldungstermin: 4. Juli 1963. (2.).

Offerten an: Eidgenössische Justizabteilung, Bern 3.

643

1379 Mehrere fachtechnische, evtl. wissenschaftliche Mitarbeiter II, evtl. I Abgeschlossene bzw. gute betriebswirtschaftliche oder mathematische Ausbildung.

Sinn für Teamwork. Angenehmer Charakter. Guter Verhandlungspartner. Weitgehend selbständige Bearbeitung als Analytiker von grundsätzlichen Problemen der Militärverwaltung im Zusammenhang mit dem Einsatz von elektronischen Datenverarbeitungsgeräten. Sprachen Deutsch oder Französisch, Kenntnis einer zweiten Amtssprache.

Besoldung : 14 682 bis 19 970, evtl. 17 566 bis 22 854 Franken.

B79 Anmeldungstermin: 25. Juni 1963. (3...)

Offerten an: Direktion der Eidgenössischen Militärverwaltung, Finanzdienst, Bern 3.

Zeughausverwalter Ib (Eidgenössisches Zeughaus Wangen a. A.)

Offizier. Mehrjährige Praxis in der Militärverwaltung. Gründliche Kenntnisse des Kriegsmaterials und des Zeughausdienstes. Befähigung zur selbständigen Leitung eines grösseren Zeughauses. Sprachen: Deutsch und Französisch.

Besoldung: 16 605 bis 21 893 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Juni 1963. (2..)

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern 25.

620 Sekretär II, evtl. I Gute Allgemeinbildung, Fähigkeit zur Führung, eines Sekretariates und zur selbständigen Behandlung von Subventionsgesuchen. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse des Französischen.

Besoldung: 12 300 bis 17 556, evtl. 13 763 bis 19 050 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Juni 1963. (2..)

Offerten an : Direktion des Eidgenössischen Gesundheitsamtes, Bollwerk 27, Bern. 621 Mehrere jüngere Kanzlisten I, bzw. Kanzleisekretäre II, evtl. I, evtl. Sekretäre H, evtl. I als Mitarbeiter zur Ausbildung als Programmierer oder Operateure für elektronische Datenverarbeitung Analyse von Arbeitsabläufen, Ausarbeiten der Maschinenprogramme, Bedienung der EDP-Maschinen. Fähigkeit zu systematischem, abstraktem Denken, technisches Verständnis, rasche Auffassungsgabe, Einsatzbereitschaft, Interesse an selbständiger Bearbeitung von Problemen, Sinn für Zusammenarbeit. Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre, Maturitätszeugnis, Diplom eines Technikums, einer Handelsoder Verwaltungsschule oder Praxis im Lochkartenwesen. Sprachen Deutsch oder Französisch, Kenntnis einer zweiten Amtssprache. Englischkenntnisse erwünscht.

Besoldung: Während der Ausbildung 9590 bis 13 177, evtl. 10260 bis 14996; nach Abschluss der Ausbildung 11 014 bis 16 208, evtl. 12 300 bis 17 556, evtl. 13 763 bis 19 050 Franken.

581 Anmeldungstermin: 25. Juni 1963. (3...)

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Militärverwaltung, Finanzdienst, Bern 3.

Buchhalter II

'

Gesamter Zahlungsdienst und Besorgung der Buchhaltung. Sprachkenntnisse sind nützlich. Aufstiegsmöglichkeit. Stellenantritt I.Oktober 1963.

Besoldung: 12 300 bis 17 556 Franken.

1380 Anmeldungstermin: 26. Juni 1963. (2..)

Offerten an : Zentralstelle für Soldatenfürsorge (Stellenbewerbung), Effingerstrasse 19, Bern.

622

Fachkontrolleur II, evtl. I Abgeschlossene Berufslehre als Pein- oder Elektromeohaniker oder gleichwertige Ausbildung mit mehreren Jahren Praxis, womöglich auch im Dienste der Militärverwaltung. Befähigung zur Bearbeitung von Fragen der Ausrüstung mit Uem.-Material und entsprechender administrativer Arbeit.

Besoldung: 11 014 bis 16 208, evtl. 12 300 bis 17 556 Pranken.

Anmeldungstermin: 27. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Abteilung für Übermittlungstruppen, Papiermühlestrasse 14, Bern 25. 644

Kanzleisekretär II, evtl. I Abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung; Berufserfahrung; guter Stilist; Muttersprache Deutsch, Kenntnis einer weitern Amtssprache.

Besoldung: 10 260 bis 14 996, evtl. 11 014 bis 16 208 Pranken.

Anmeldungstermin : 29. Juni 1968. (3...)

Offerten an: Abteilung für Militärversicherung, Filiale St.Gallen, Unterstrasse 14, St. Gallen.

R,,,, Kanzleisekretär II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre bzw. gleichwertige Ausbildung, einige Jahre Praxis, Befähigung für die selbständige Erledigung von Geschäften des Militärstrafwesens, gute Französischkenntnisse.

Besoldung: 10 260 bis 14 996, evtl. 11 014 bis 16 208 Pranken.

Anmeldungstermin: 25. Juni 1963. (3...)

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Militärverwaltung, Bern 8.

585

Kanzlist I, evtl. Kanzleisekretär II Abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung, Interesse an Arbeiten auf dem Personal- und Buohführungssektor, womöglich praktische Erfahrung ; Muttersprache Deutsch, Kenntnis einer weiteren Amtssprache.

Besoldung: 9590 bis 13 177, evtl. 10 260 bis 14 996 Franken.

Anmeldungstermin: 27. Juni 1963. (3...)

Offerten an: Abteilung für Militärversicherung, Personaldienst, Postfach Bern 2. B87 Kanzlist H, evtl. I, evtl. Kanzleisekretär II.

Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre oder gleichwertige Ausbildung.

Eignung für Kegistratur- und Kanzleiarbeiten. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache. · Aufstiegsmöglichkeit.

Besoldung: 9170 bis 11 965, evtl. 9590 bis 13 177, evtl. 10 260 bis 14 996 Franken.

Anmeldungstermin : 25. Juni 1963. (2..)

Offerten an : Eidgenössisches Departement des Innern, Sekretariat, Bern 3.

623

1381 Kanzlist I, evtl. Kanzleisekretär II Bei der «Meldestelle für Vermögen verschwundener Ausländer» (gemäss BB vom 20. Dezember 1962). Abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung. Befähigung zur selbständigen Führung einer Eegistratur, Erledigung von administrativen Arbeiten und Korrespondenzen. Muttersprache Deutsch oder Französisch, mit guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache und Englischkenntnissen. Eintritt auf 1. September 1963.

Besoldung: 9590 bis 13 177, evtl. 10 260 bis 14 996 Franken.

Anmeldungstermin : 4. Juli 1963. (2.).

Offerten an: Eidgenössische Justizabteilung, Bern 3.

645 Kanzlist I, evtl. Kanzleisekretär II Gute Allgemeinbildung, abgeschlossene Verwaltungs- oder ·kaufmännische Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung. Eignung für die Terminüberwachung und Inventarführung. Muttersprache Deutsch, mit guten Französischkenntnissen.

Besoldung: 9590 bis 13 177, evtl. 10 260 bis 14 996 Franken.

Anmeldungstermin: 6. Juli 1963. (2.).

Offerten an: Kriegstechnische Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

646 Einige Fachspezialisten, evtl. Fachkontrolleure III Abgeschlossene Berufslehre als Mechaniker oder Elektromechaniker. Eignung als Kontrolleur. Wenn möglich einige Jahre Praxis auf dem Gebiet der Fabrikationsund Montagekontrolle. Sprachen : Deutsch und Französisch.

Besoldung: 9380 bis 12 571, evtl. 10 030 bis 14 390 Franken.

Anmeldungstermin : 30. Juni 1963. (2..)

Offerten an: Kriegstechnische Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

' 624 Verwaltungsbeamter II, evtl. Verwaltungsgehilfe I Abgeschlossene Handelsschulbildung. Kenntnis der Amtssprachen. Die Anmeldungen sollen Auskunft geben über die besuchten Schulen und die bisherige Tätigkeit. Stellenantritt sobald als möglich.

Besoldung: 9800 bis 13 784, evtl. 9590 bis 13 177 Franken.

Anmeldungstermin: 30. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Kommerzieller Dienst für den Güterverkehr der Generaldirektion SBB, Bern. .

647 Fachspezialist Handwerker mit abgeschlossener Berufslehre und mit mehrjähriger Erfahrung in technischen Betrieben für die Verwaltung und Pflege des Instrumentariums und des Experinaentiermaterials des Physikalischen Institutes.

Besoldung: 9380 bis 12 571 Franken.

Anmeldungstermin: 1. Juli 1963. (2.).

Offerten an: Sekretär des Schweizerischen Schulrates der Eidgenössischen Technischen Hochschule, Zürich 6.

648

1382 Hilfsarbeiter II, evtl. Hilfsarbeiter I, evtl. Hilfshandwerker Jüngerer, zuverlässiger Mann für die Mithilfe bei der Instandhaltung der Turn- und Sportanlagen. Eignung für einfachere handwerkliche Arbeiten. Eintritt; sobald wie möglich. Dauerstelle.

Besoldung: 8250 bis 9450, evtl. 8430 bis 9840, evtl. 8610 bis 10 300 Franken.

Anmeldungstermin : 24. Juni 1963. (2..)

Offerten an: Personaldienst Eidgenössische Turn- und Sportschule, Magglingen. 625 Magazingehilfe I Junger, kräftiger Magazingehilfe zur Erledigung von Magazin- und Lagerarbeiten.

Eintritt nach Vereinbarung.

Besoldung: 8610 bis 10 300 Pranken.

Anmeldungstermin : 10. Juli 1963. (2.).

Offerten an : Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

649

Kanzleigehilfin I, evtl. Kanzlistin II Abgeschlossene Handelsschule oder andere gleichwertige Ausbildung. Muttersprache Deutsch, Gewandtheit im Stenographieren und Maschinenschreiben. Gute Kenntnisse im Französischen für die Bedienung des Telephons und den Empfang von Besuchern.

Stellenantritt nach Vereinbarung.

Besoldung: 8790 bis 10 795, evtl. 9170 bis 11 965 Franken.

Anmeldungstermin: 25. Juni 1963. (S...)

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Administrativer Dienst, Bern 3.

eoo Kanzleigehilfin II, evtl. I, evtl. Kanzlistin II Bei der «Meldestelle für Vermögen verschwundener Ausländer» (gemäss BB vom 20. Dezember 1962). Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Sprachen: Deutsch und Französisch, Englischkenntnisse erwünscht. Gewandte Stenodaktylographin. Befähigung zur selbständigen Erledigung von administrativen Arbeiten. Eintritt auf 1. September 1963.

Besoldung: 8610 bis 10 300, evtl. 8790 bis 10 795, evtl. 9170 bis 11 965 Franken.

Anm'eldungstermin : 4. Juli 1963. (2.).

Offerten an: Eidgenössische Justizabteilung, Bern 3.

65() 2 Kanzleigehilfinnen II, evtl. I, evtl. Kanzlistinnen II Für allgemeine Sekretariatsarbeiten auf der Rektoratskanzlei. Korrespondenz und Schalterbedienung. Französische und englische oder italienische Sprachkenntnisse sind erwünscht.

Besoldung: 8610 bis 10 300, evtl. 8790 bis 10 795, evtl. 9170 bis 11 965 Franken.

Anmeldungstermin: I.Juli 1963. (1.)

Offerten an: Sekretär des Schweizerischen Schulrates der Eidgenössischen Technischen Hochschule, Zürich 6.

6B1

·

->

1383

Kanzleigehilfin II, evtl. I Mitarbeiterin für den Lochkartendienst. Gute Allgemeinbildung, abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung. Gute Maschinenschreiberin und Stenographin. Sinn für graphische Darstellungen und technische Zeichnungen erwünscht.

Besoldung: 8610 bis 10 300, evtl. 8790 bis 10 795 Pranken.

Anmeldungstermin: 25. Juni 1963. (3...)

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Militärverwaltung, Finanzdienst, Bern 8.

801

Kanzleigehilfin II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Handelsschülbildung. Steno graphie. Muttersprache Deutsch, mit 'guten Kenntnissen der französischen Sprache.

Englischkenntnisse von Vorteil.

, Besoldung: 8610 bis 10 300, evtl. 8790 bis 10 795 Franken.

Anmeldungstermin: 6. Juli 1963. (2.).

Offerten an: Direktion Eidgenössisches Flugzeugwerk, Emmen.

652 Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Gewandtheit im Maschinenschreiben und in Stenographie; Eignung für allgemeine Büroarbeiten; wenn möglich abgeschlossene kaufmännische Lehre oder entsprechende Handelsschulbildung. Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 8250 bis 9450, evtl. 8610 bis 10 300 Franken.

Anmeldungstermin: 23. Juni 1963. (2..)

Offerten an : Eidgenössische Oberzolldirektion, Bern.

626 Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Gewandtheit im Maschinenschreiben und in der Stenographie, wenn möglich kaufmännische Lehre oder entsprechende Handelsschulbildung. Muttersprache Italienisch, gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 8250 bis 9450, evtl. 8610 bis 10 300 Franken.

Anmeldungstermin: 26. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Bundesamt für Sozialversicherung, Bern 3.

653 Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Tüchtige Stenodaktylographin französischer Muttersprache für französische Korrespondenz. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Eintritt auf I.August oder nach Vereinbarung.

Besoldung: 8250 bis 9450, evtl. 8610 bis 10 300 Franken.

Anmeldungstermin : 30. Juni 1963. (1.)

Offerten an: Personaldienst der Eidgenössischen Preiskontrollstelle.

654 2 Hilfszeichnerinnen (Sektion Niederspannung und Fernmeldewesen) Wenn möglich Praxis als Elektro- oder Maschinenzeichnerin-Kopistin. Dienstantritt sobald als möglich.

1384 Besoldung: 8250 bis 9450, evtl. 8610 bis 10 300 Pranken.

Anmeldungstermin : 1. Juli 1963. (1.)

Offerten an; Bauabteilung der Generaldirektion SBB, Mittelstrasse 43, Bern.

655

Gehilfin Eignung für allgemeine Büroarbeiten, insbesondere für Registratur. Muttersprache Deutsch; Kenntnisse der französischen Sprache. Eintritt: nach Übereinkunft.

Besoldung : 8250 bis 9450 Pranken.

Anmeldungstermin: 10.Juli 1963 (2..)

Offerten an : Eidgenössische Steuerverwaltung, Personaldienst, Bern 3.

627

Lehrstellen als Automechaniker und Autoelektriker auf Frühjahr 1964 im ÂMP Hinwil Schweizerbürger, Jahrgang 1947-1949, guter Gesundheitszustand, befriedigende Schulzeugnisse. Handschriftliche Anmeldung mit folgenden Angaben : 1. Name, Geburtsdatum, Heimatort, Wohnort und Adresse des Bewerbers; 2. Name, Beruf, Adresse der Eltern oder des Vormundes; 3. Besuchte Schulen und allfällige Tätigkeit nach Schulaustritt ; 4. Name und Adresse des letzten Lehrers.

Anmeldungstermin: 31.August 1963. (5.)....

Offerten an : Direktion der Armee-Motorfahrzeugparks, Thun 2.

656

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1963

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

24

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.06.1963

Date Data Seite

1370-1384

Page Pagina Ref. No

10 042 137

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.