# S T #

Bundesratsbeschluss über die Erteilung einer neuen Konzession für die Polybahn Zürich vom 27. März 1996

Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf Artikel 5 Absatz 2 des Eisenbahngesetzes vom 20. Dezember 1957 1) nach Einsicht in den Antrag des Eidgenössischen Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartementes vom 6. Mürz 1996, beschiesst: Art. l Konzessionserteilung Der SBG Polybahn AG, Zürich, wird eine neue Konzession Tür den Betrieb einer Standseilbahn von Zürich Limmatquai zur Eidgenössischen Technischen Hochschule erteilt.21 Art. 2 Dauer Die Konzession wird mit Wirkung ab 1. Juli 1996 für die Dauer von dreissig Jahren, d. h. bis am 30. Juni 2026, erteilt.

Art. 3 1

Amtliche Bezeichnung, Sitz

Die amtliche Bezeichnung der Standseilbahn lautet: «Polybahn Zürich» (PBZ).

Art. 4

Strecke

Die Konzession gilt für die Strecke Zürich Limmatquai-Eidgenössischc Technische Hochschule.

Art. 5 Schlussbestimmung Für den Vollzug des vorliegenden Beschlusses ist das Eidgenössische Verkehrsund Energiewirtschaftsdepartement zuständig.

27. März !996

Im Namen des Schweizerischen Bundesrates Der Bundespräsident: Delamuraz Der Bundeskanzler: Couchepin

  1. SR 742.101 ) Erneuerung der Konzession vom l. September 1976, VAS 1976 188

2

209

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesratsbeschluss über die Erteilung einer neuen Konzession für die Polybahn Zürich vom 27. März 1996

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1996

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

14

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

09.04.1996

Date Data Seite

209-209

Page Pagina Ref. No

10 053 822

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.