484 # S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates (Vom 2. März 1964)

Herr Joseph Michaud, Präsident der Fédération romande des vignerons, Sitten, wurde als Mitglied der Eidgenössischen Kommission für Volksernährung, Lebensmittelgesetzgebung und -kontrolle gewählt.

(Vom 4. März 1964) Folgenden Kantonen wurden BandosbeitrSgo bewilligt : I.Bern: a) an die Kosten des Ausbaues des Alpwcges Grodey-Dürrenwald, in der Gemeinde St. Stephan, b) an die Kosten der Entwässerung «Meierisligraben», in der Gemeinde Euti bei Biggisberg, 2. Schwyz: an die Kostender Erstellung einer Güterstrasse Zeigers-Janseren, in der Gemeinde Sattel, 8. Apponzell I. Eh. : an die Kosten der Erstellung einer Güterstrasse Eüegger, im Bezirk Gonten.

(Vom C.März 1904) Herr Dr. Oscar Rossetti, von Caneggio, bisher interimistischer Geschäftsträger in Wellington, wurde zum ausserordentliehen und bevollmächtigten Botschafter der Schweiz in den Philippinen ernannt.

7310

# S T #

Bekanntmachungen von Departementen

und andern Verwaltungsstellen des Bundes Änderungen im diplomatischen Korps vom 26. Februar bis 3. März 1964 China. Die Herren Mai Fcng, Erster Sekretär, Sun Huang-chang, Attaché, und Kao Shang-lin, Handels-Attaché, wurden an einen ändern Posten berufen.

Irland. S.Exz. Herr William Warnock wurde mit ändern Aufgaben betraut und hat die Schweiz verlassen.

7310

485

Entscheide über den Erwerb von Grundstücke a durch Personen im Ausland1) 1. Entscheide auf Bewilligung im November 1963 !

Flache In m1 ·)

Gesuchstellor

Zürich Bern Luzcm Uri Schwyz . . . .

ObwnJden . . .

Nidwaiden . . .

Glarus Zug Freiburg . . . .

Solothurn . . .

Basel-Stadt . .

Basel-Landschaft Schaffhausen Appenzell A.Rh.

Appenzell L Rh. .

St. Gallen . . .

Graubünden . , Aargau . . . .

Thurgau . . . .

Tessin Waadt Wallis Neuenburg . . .

Genf . . .

s

2 4 2

3 2 1

3

3

1 t

1

2 2

2 1

2 16 1 i 29 24 14 1 6

Schweiz . . . . Hl

Juristische Personen ') mit Sitz in der S c h w z e i

Ge- Natürliche suche Personen

im ganzen

Kantone

a

LandwirtWohn- sctiafthäuser liche lietriebe«)

Bauland

Gewerbliche Betriebe

12G3

2 1


--

1

12 i

1

82 19 13 1 8

3 2 2 1 1

100

10

2

1084 13378

5835 --

J 435

4326 i

1

1

--

1.

1


1 5

1.

4

1

1

5 1

5 l

18

17

373 4238

.

41 472

Wert In 1000 Franken')

Total

1263 6419 13378 4761

635 6G7 651 232

--

7 373 4238 1050

8324

1235 879G

1194

22 8799

1 000 516 1516 213 707 13036 11700 24 736 1000 260 -- ! 1000 977i -- 977 92 17654 3423 6 064 8 782 2808 36 367 5 072 96 533 8185 146 157 9857 308 15 058 1 324 156 16 538 1520 30 1 520 -- 2639 850 -- 2639 92 810' 37 482 101064 21 844 253 200 27 803 i i

l

) Bundesbeschluss vom 23. März 1961 über die BewiUigungspfliolit für den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland.

Über die rechtlichen Grundlagen und den Aussagewert der Statistik siehe «Die Volkswirtschaft », 1 962. Heft 8. Seite 102.

2 ) Einschliesslieh Personengesellsehaften ohne juristische Persönlichkeit.

ßundesblatt. 116. Jahrg. Bd. I.

35

486

2. Entscheide auf Nichtbewilligung im November 1963

Gesuchsteller

Xaturliche Personen

Gesuche

(U

S g Zürich Bern Luzern T Tri Sohwyz . . . .

Obwalden . . .

Nidwaiden . . .

a

Schweizer

a

Juristische Personen n) mit Sitz in der Schweiz

Kantone

Flache In m' *)

i ä s

Bauland

LandGewirtWohn- schaft werbliche hauser liehe BeBetriebe 1) triebe

Wert in 1000 Franken')

Total

i

i

1

--

--

--

1443

--

--

1443

48

--

--

338

500

--

Zug

Freiburg . . .

Solothimi . . .

Basel- Stadt .

Basel-Landschaft Schaffhausen . .

AppenzellA.Rh.

Appenzell I R.h. .

St. Gallen . . .

Graubünden . .

Aargau . . . .

Thurgau . . . .

Tessin . . .

Waadt Walhs . . .

Neuenburg . . .

Genf . . .

Schweiz . . . .

3 4 5

1

i

1

_

--

--

--

~

--

--

2 3 '

2 1

1

2

2

2 1 4 1 1

2 1 4 3 1

i

--

16

16


--

--

1300

2 G32 J 252


133

3 -- 4

333

48] -- 17 342

932

E E 2

2

--

2502,

3808

--

6 767 17 342

--

--

--

2632 2 552

1336 464

181 17 342 932 2502

37 450 298 150 14 000

27917 17 283

) Bei Erwerb von Anteilen an juristischen Personen wird die Fläche nicht eriasst.

) Einschhesslich landwirtschaftliche Parzollen und Waldland.

) Ohne Wertangabe bei Tausch und Schenkung. EinschhVsshch Wert der Anteile an juristischen Personen. Baurechtszinoe werden zum kapitalisierten Wert eingesetzt.

487

3, Entscheide auf Bewilligung und Niciribewilligung auf Grund zwingender gesetzlicher Bestimmungen im November 1963 Entscheide auf Bewilligung

Kantone

Bewilligt wegen Blutsverwandtschaft zwischen Ceauchöteller und Veräusserer Art 6 1 Abä.3« )

Total

Fläche Wei t in Fläche Wert In m m8 1000 Fr. in m2 1000 Fr.

685 667 651

Zurich Bern Luzern . . . .

Uri Schwyz . . . .

Obwalden . . .

Nidwaiden . . .

Glarus Zug . .

Freiburg . . . .

Solothurii . . .

Basel-Stadt . .

Basel-Landschaft Schaffhausen . .

Appenzell A. Rh. .

Appenzell I.Rh. .

St. Gallen . .

Grauhunden . .

Aargau . . . .

Thurgau . . . .

Tessin Waaelt . . . .

Wallis Neuenburg . . .

Genf . . . .

1516 213 24786 707 1000 260 977 92 17 654 3423 L46 157 9857 308 16 538 1 520 30 2 689' 850

Schweiz . . . .

253 200 27803

1263 6419 13378 4761

232


-- -- 7 373 4238 1U50 --

22 1235 8796 8799 --.

--

Entscheide auf Nichtbcwüligung

"R e will igt zum "Unterhalt einer Bctriebsstatto Wicht bewilligt oder zur Sicherwegen stellung Gefährdung der technischer Total militärischen Reserven ausSicherheit ländischer Art.«, Abs. l1) Versicherungsgesellschaften Art 6, Abs 3 &1) Flache Wert in Fläche Weit in Flache Wert m in ina 1000 Fr. in m2 1000 Fr. in m 1000 Fr.

5335 12765

652 --, GS8 1448

--

--

--

--

--

--.

--

--

--

---

--

--

--

--

833 -- --

500 ,, --

-- .

21 .-- -- .-- 832-1 8637 -- -- .--

,,

--

--

--

1000 1 500

--

--

977



884

48

.--

41 -- __

843

--

--

--

--

.--

-- ,-- --

-

133 2632 1336 37 2552 464

92

--

181 37 20132 7573 17842 450 --.

,-- 932 298 2502 150 -- --.

14000

--

21 50033 17762 27917 17 283 1

--

--

4. Entscheide auf Bewilligung oder Nichtbewilhgung, durch Beschwerde angefochten: 5 5. Entscheide auf Nichteintroten: 1 G. Entscheide auf Verneinung der EewilligungspfUcht : 27

.-- -- -- --

488 6. Entscheide auf Bemlligung nach dem Heimatland und nach dem Land des Bechtssitzes des Gesvchstellers im November 1963

Art dea R.eohtes Hehnatland Land dea Hechtssitzee

Flache in m* ') Wort

Ge-

suchateller

-a | Is § e| | Ban- Wnhns a ns land hauser w Eigentum, Mieteigentum |j | A

LaiidQewirtschaft- werblicne Hche Betriebc') tnebe

in 1000

Fran-

Total

ken')

-

Natttrliche Personen Sohweiz . . . .

Bundesrepublik Deutschland . .

Frankreich , . .

Italien Liechtenstein . .

Osterreich . . .

tJbriges Europa .

Vereinigte Staaten v. Amerika t)brige Lander .

Versohiedene Lander . . . .

Staatenlose . . .

3394 2618

8

1

31 19 16

28 17 16

--.

--

--.

--- .--

2 2 15

2 2 14


-- ,,

-- --.

--

2 2

2

--

--

2

--

--

10

--, -- 1 1

6012

3409 4002 7034 96689 3356 516 .-- -- 878 3300

.-- --

18794 5134 2320 600 584 19 775

--.

,,

5533 1422

--

--.

,,


5538 1422

-- ~

-- 2011

._ ---

-- ~

._ --.

.-- 2011

--

_



26205 108 857 5676 1116 937 23075

1958

1 577 1365 1424

119 14 1262

144 209 -- 60

Juristische Personen ')

1 Schweiz . . . .

Bundesrepublik Deutschland. .

Frankreich . . .

Italien Liechtenstein . .

Osterreich . . .

Ubriges Europa .

Vereinigte Staaten v. Amerika.

tlbrige Lander .

Total

17

14

8

--.

.


--.

-- --, -- . --~ -- -- -- -- --

1

-- 1

,

'

118

'

'

107

-- 1

-- -- 3

31243 17249


-- -- 2000 -- -- --, j

21844 70836 19633

-- -- _.

.--

.--.

--

--

.--




-- ~

-- "

-- ~

-- .--.

-- 2000 _

-- -- .--,

38

.--

--

--

--

-- ~

92810 37482 101064 21844 253 200 27803

489 8. Entscheide auf Bewilligung nach Monaten

Gesuchsteller

Jflhrc Monate

Ge.

! Natürliche suche Personen

1 o

a a 1961 Juli-Dez.

1962 Januar . .

Februar .

März. . , April . . .

Mai . . .

Juni . . . 1 Juli . . .

August . .

September Oktober .

November Dezember 1963 Januar . .

Februar .

März . . .

April . .

Mai ...

Juni . . .

Juli . . .

August . .

September Oktober .

November

7362

I

!

1

Flache In m' ·)

Juristische Personen ') d

_a

Sa « Ï

rt M

»3

B

e|

Wohnhäuser

Baulund

LandwirtBchaftLiche Betriebe *)

Gewerbliche Betriebe

"* Total

Wert in 1000 Franken5)

i

1026 1031 106

93

70 1363 W 420 429 604731 32006 2 410 660 116 806

137 156 142

16 17 19 7 20 16 25 9 11 11 15 11

81030 45562 1234 208 7 204 204 806 38 643 110413 793161 400296 99 422 129 115 112 488 111 574 46761 282 165 100 714 45 762 40550 193 523 207 474 70039 91003 31461 29020 119 808 33229 115 570 107 573 44103 12498 126 356 23 792 i 28 657 90713 33 325' 18 716 1

14 8 15 7 14 18 15 10 12 13 17

153198 32 586 44086 31 180!

108 878 18 870 62595 20592 81652 27 980 123 479 48 924 131 690 30 362, 184 845 23500 107 465 39 715 172 131 25536 92810 37482

135 158 139

4 9 6

Ih9

7

132 121 125 146 161 113 126

178 131 102 128 157 182 103 134

6 9 10 8 13 9 12 12

19 19 25 9 23 21 33 13 14 14 19 14

117 73 92 110 88 103 131 81 117 140 111

113 71 ' 82 120 79 90 | 124 | 86 112 148 100

12 9 10 11 5 10 16 17 7 23 10

17 11 22 12 19 22 21 10 13 16 18

148 178

43993 1404793 19111 152 250 805 12420 2829 592 854 22758 86271 427 241 18951 47562 488 062 17640 7554 194 580 16374 21260 492 296 13932 10539 162 023 11144 1719 270 326 17295 164 169 18218 2677 181 482 18421 17744 160 498 11648

70 867 118 653 7 677 3853 5 634 65630 133269 36 24 054 80360 48 469 14426 14 871 32776 245264 24 054 47174 7482 31187 ] 334 101 064 21844

375 304 86 796, 199 012' 216 492!

164046 235 298 218705 427 663 201 836 233 188 253 200

17321 7 367 9 124 9 122 14480 11481 11 988 8954 10195 12641 27808

490

Ausfuhr elektrischer Euergie 1. DieAare-Tessin, Aktiengesellschaft für E l e k t r i z i t ä t , Ölten, stellt das Gesuch, der Electricité de France, Service national, Paris, bis zum 80. September 1967 jeweils von November bis Februar während vier Stunden täglich eine Leistung von 80 000 Kilowatt und von Hai bis Oktober eine solche von 50 000 Kilowatt zur Verfügung Stollen zu dürfen. Die Electricité de France wird nötigenfalls von November bis Februar in den Nachtstunden eine gleich grosse Menge Energie, wie diejenige, die sie am Tage bezogen hat, zurückerstatten.

2. Die Aare-Tessin, A k t i e n g e s e l l s c h a f t für E l e k t r i z i t ä t , Ölten, stellt das Gesuch, der Badenwerk Aktiengesellschaft, Karlsruhe, bis zum 31.März 1969 ganzjährhch während des Tages eine Leistung bis zu 60 000 Kilowatt und von April bis September je nach Verfügbarkeit zusätzlich eine solche bis zu 50 000 Kilowatt zur Verfügung stellen zu dürfen. Dio Badonwerk Aktiengesellschaft wird der Aare-Tessin ausserhalb der Spitzenstunden eine grössere Energiemenge als diejenige, die sie bezogen hat, zurückerstatten.

8. Die Bernische K r a f t w e r k e AG, Bern, die E l e k t r i z i t ä t s - G e sellschaft L a u f e n b u r g AG, Laufcnburg, und die S.A. l'Energie de l'Ouest-Suisse, Lausanne, stellen gemeinsam das Gesuch, an die RheinischWestfälische Elektrizitätswerk AG, Essen, bis zum 30. Soptember 1973 von April bis September während vier Stunden täglich eine Leistung bis zu 240 000 Kilowatt im Jahre 1964, bis zu 320 000 Kilowatt im Jahre 1965 und bis zu 400 000 Kilowatt von 1966 hinweg ausführen zu dürfen. Die Eheinisch-Westfälische Elektrizitätswerk AG hat sich ihrerseits verpflichtet, diesen Unternehmungen Energiemengen, die grosser sind als diejenigen, dio ausgeführt werden, zur Verfügung zu stellen.

Gomäss Artikel 6 der Verordnung vom 4. September 1924 über die Ausfuhr elektrischer Energie werden diese Gesuche hiermit veröffentlicht. Anmeldungen von Strombedarf sowie andere Einsprachen sind bei der unterzeichneten Amtsstelle bis spätestens 12.April 1964 einzureichen.

Born, den 9.März 1964 Eidgenössisches Amt für Energiewirtschaft 7310

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1964

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

10

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

18.03.1964

Date Data Seite

484-490

Page Pagina Ref. No

10 042 448

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.