258 # S T #

Wettbewerb- und Stellenausscbreibungen sowie Anzeigen Bereinigte Sammlung der Bundesgesetze und Verordnungen 1848--1947

Band 1: I. Grundlagen der Eidgenossenschaft - II. Bürgerrecht und Niederlassung III. Die Organisation des Bundes -~ 860 Seiten, Fr. 18.20 Band 2: IV. Zivilrecht - 966 Seiten, Fr. 19.25 Band 3: V. Schuldbetreibung und Konkurs - VI. Strafrecht und Strafrechtspflege VII. Organisation der Bundesrechtspflege - Zivürechtspflege - 654 Seiten, Fr.14.-- Band 4: VIII. Kirche. Schule. Kunst und Wissenschaft - IX, Schutz der Gesundheit - X. Öffentliche Werke. Wasserkräfte und elektrische Anlagen. Enteignung 1184 Seiten, Fr. 22,90 Band 5: XI. Militär - 849 Seiten, Fr.17.70 Band 6: XII. Finanz- und Zollwesen. Alkoholmonopol - 990 Seiten, Fr, 19.75 Band 7: XIII. Verkehr und Transport - 983 Seiten, Fr. 21.-- Band 8: XIV, Arbeitsrecht - XV. Sozialversicherung. Arbeitsbeschaffung und Fürsorge - 743 Seiten, Fr. 17.50 Band 9: XVI. Land- und Forstwirtschaft. Jagd und Fischerei - 608 Seiten, Fr. 15.70 Band 10: XVII. Handel, Industrie und Gewerbe - XVIII. Überwachung des Aussenhandels. Zahlungsverkehr mit dem Ausland - XIX. Landesversorgung und Kosten der Lebenshaltung - 964 Seiten, Fr. 22.-- Band 11: (Gebiet und Grenzen - Regelung internationaler Streitigkeiten - Krieg und Neutralität - Internationale Organisationen in der Schweiz - Staatsangehörigkeit. Freundschafts- und Niederlassungsverträge. Flüchtlinge - Privatrecht) - 1060 Seiten, in Ganzleinen gebunden, Fr. 24.-- Band 12: (Strafrecht und Rechtshilfe in Strafsachen - Zivilprozess. Rechtshilfe. Vollstreckung - Kirche. Schule, Kulturelle Zusammenarbeit - Schutz der Gesundheit - öffentliche Werke. Gewässerregulierungen und Wasserkräfte Doppelbesteuerung - Zoll) - 822 Seiten, in Ganzleinen gebunden, Fr. 19.50 Band 13: (Verkehr und Transport) - 749 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr, 18.-- Band 14: (Arbeitsrecht - Sozialversicherung und Fürsorge - Land- und Forstwirtschaft. Jagd und Fischerei - Wirtschaftsbeziehungen. Handel, Industrie und Gewerbe) - 684 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 17.-- Band 15: l. Chronologisches Gesamtregister - 2. Alphabetisches Sachregister - 3. Alphabetisches Titelregister - 1140 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr 28.-- (plus Porto und Verpackungsspesen) Bei Bestellung der kompletten Sammlung (Bände 1-15) wird auf den obenstehenden Preisen ein Rabatt von 20% gewährt.

Bestellungen sind zu richten an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bundeshaus Ost, Bern 3.

259

Offene Stellen Die nachfolgenden Ausschreibungen erscheinen wöchentlich auch im Stellenanzeiger Preis: Inland Pr. 8.-- im Jahr, Pr. 4.50 im Halbjahr. Ausland Fr. 10.-- im Jahr Fr. 6.-- im Halbjahr - Abonnementsbestellungen an den Verlag Stämpfli & Cie.

in Bern - Einzelnummern sind beim Drucksachenbüro der Bundeskanzlei erhältlich.

·> Zur Beachtung ·«Wo nichts anderes vermerkt ist, gelten die folgenden Vorschriften ; Die Bewerbungen sind handschriftlich mit Lebenalauf innerhalb dea Anmeldetermins der jeweiligen Anmeldestelle direkt einzureichen unter Hinweis auf die in der Anzeige vermerkte Nummer. Nicht bereits im Bundesdienat stehende Bewerber haben der Offerte überdies ein Leumundszeugnis beizulegen. Die nachgenannten Bezüge umfassen die Jahresgrundbesoldungen samt 8 Prozent Teuerungszulagen. Wo die Voraussetzungen zutreffen, kommen dazu, je nach Wohnort und Zivilstand, ein Ortszuschlag bis zu 800 Franken im Jahr sowie Kinderzulagen von 432 bis 486 Franken für jedes nichterwerbende Kind unter 20 Jahren (siehe Bundesgesetz vom 29. September 1961 betreffend Änderung des Bundesgesetzes über das Dienstverhältnis der Bundesbearnten).

Für die Dauer der Probezeit und der Einarbeitung kann mit dem Stellenanwärter eine niedrigere Besoldung vereinbart werden.

Ordentlicher Professor für Strassen-, Tunnel- und Eisenbahnbau Zu besetzen an der Abteilung für Bauingenieurwesen der Eidgenössischen Technischen Hochschule auf den 1.April 1964.

Besoldung : Auskunft erteilt der Präsident des Schweizerischen Schulrates.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964, (2.).

Offerten an : Präsident des Schweizerischen Schulrates der Eidgenössischen Technischen Hochschule, Zürich 6.

109 Chemiker I, evtl. la, oder Sektionschef II der Lebensmittelkontrolle beim Eidgenössischen Gesundheitsamt Abgeschlossene Hochschulbildung als Chemiker, Naturwissenschafter oder Apotheker; wenn möglich Erfahrung in Lebensmittelchemie und in der Lebensmittelkontrolle ; Interesse für die wissenschaftliche und administrative Bearbeitung verschiedener Prägen auf diesem Gebiet. Fähigkeit zur Leitung eines Mitarbeiterstabes. Bevorzugt wird ein Inhaber des eidgenossischen Lehensmittelchemikerdiploms. Sprachen Deutsch und Französisch, wenn möglich Kenntnisse in einer weiteren Sprache (Englisch, Italienisch).

Besoldung: 18 155 bis 23 620, evtl. 20 110 bis 25 574 oder 22 885 bis 28 330 Franken.

Anmeldungsterrnin : 28. Februar 1964, (2.).

Offerten an : Direktion des Eidgenössischen Gesundheitsamtes, Bollwerk 27, Bern. uo

260 Chemiker la, evtl. Sektionschef II Abgeschlossene Hochschulbildung, Prüfung von Wasch- und Reinigungsmitteln sowie von Hilfsmitteln für die Textil-, Leder- und Papierindustrie, Als Mitarbeiter, evtl.

Leiter der Abteilung Fette, Öle, Seifenindustrie.

Besoldung: 20 110 bis 25 574, evtl. 22 885 bis 28 350 Franken.

Anmeldungstermin: 15-Februar 1964. (1.)

Offerten an : Eidgenössische Materialprüfungs- und Versuchsanstalt, Hauptabteilung C, Direktion, St. Gallen.

m Mathematiker II, evtl. I oder la (Elektronisches Rechenzentrum der Bundesverwaltung) Abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik, evtl. in anderer Richtung mit grundlicher mathematischer Ausbildung. Befähigung zur selbständigen Analyse und Programmierung von Aufgaben aus der mathematischen Statistik und von Aufgaben technisch-wissenschaftlicher Art. Bearbeitung von Problemen auf dem Gebiete von Operations-Research- und Ökonometrie-Verfahren.

Besoldung: 16 168 bis 21 632, evtl. 18 155 bis 23 620 oder 20 110 bis 25 574 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (3.)..

Offerten an: Eidgenossisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, B e 1 1 2 1 1 2 Betriebswirtschafter, evtl. Volkswirtschaftlicher Beamter II, evtl. I oder la (Elektronisches Rechenzentrum der Bundesverwaltung) Abgeschlossenes betriebs- oder volkswirtschaftliches Hochschulstudium. Befähigung zur Mitarbeit bei der Analyse und Programmierung von schwierigen Aufgaben kommerzieller und technisch-wissenschaftlicher Art. Eignung als Vorgesetzter, Bewerber mit Praxis in einem Lochkarten- oder Organisationsdienst erhalten den Vorzug.

Besoldung: 16 168 bis 21 682, evtl. 18 155 bis 23 620 oder 20 110 bis 25 574 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (3.)..

Offerten an: Eidgenossisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, Bem US Fachtechnischer Mitarbeiter I, evtl. la, oder Adjunkt II Akademische, wenn möglich juristische Ausbildung. In Frage kommt auch Nichtakademiker mit höherer polizeidienstlicher Ausbildung. Offizier. Beherrschung der deutschen und der französischen Sprache, gute Kenntnisse der englischen Sprache.

Besoldung: 18 155 bis 23 620, evtl. 20 110 bis 25 574 oder 22 885 bis 28 350 Franken.

Anmeldungstermin: 23.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

125 Jurist oder Volkswirtschafter II, evtl. I Abgeschlossenes Hochschulstudium. Muttersprache Französisch, gute Kenntnisse im Deutsehen. Gewandtheit im sorgfältigen Redigieren französischer Texte. Befähigung zu initiativer und selbständiger Bearbeitung von Problemen der schweizerischen und der internationalen Arbeitsmarktpolitik.

Besoldung: 16 168 bis 21 632, evtl. 18 155 bis 28 620 Franken.

Anmeldungstermin: S.Februar 1964. (8...)

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Administrativer Dienst, Bern 3.

261 Wissenschaftlicher Experte II, evtl. I (Jurist) Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium. Muttersprache Französisch oder Deutsch mit gründlichen Kenntnissen der zweiten Amtssprache.

Besoldung: 16 168 bis 21 682, evtl. 18 155 bis 23 620 Franken.

Anmeldungstermin: 29,Fehruar 1964. (3...)

Offerten an : Direktion des Eidgenössischen Versicherungsamtes, Bern.

49 Juristischer, evtl. volkswirtschaftlicher Beamter II, oder fachtechnischer Mitarbeiter II Abgeschlossene Hochschulbildung als Jurist oder Volkswirtsehafter bzw. Matura.

Muttersprache Deutsch oder Franzosisch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Dauerstelle. Stellenantritt nach Vereinbarung. Der Offerte ist eine Photo beizulegen.

Besoldung: 16 168 bis 21 682 Franken.

Anmeldungstermin; 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Personalchef der Eidgenossischen Fremdenpolizei, Bern.

114 Juristischer Beamter II, evtl. I oder la Abgeschlossenes Hochschulstudium.. Muttersprache nach Möglichkeit Deutsch, gute Kenntnisse im Französischen. Eignung für die Abfassung von regalreohtlichen Entscheiden und für die Bearbeitung von Straffallen. Befähigung zu selbständigen Verhandlungen mit kantonalen Behörden.

Besoldung: 16 168 bis 21 632, evtl. 18 155 bis 23 620, evtl. 20 110 bis 25 574 Franken.

Anmeldungstermin : 20. Februar 1964. (2.), Offerten an : Eidgenössisches Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement, Generalsekretariat, Bern 3.

llfi

Sektionschef I (Sektion Bauten) Diplomierter Bauingenieur ETH oder EPUL zur Bearbeitung der Fragen betreffend den Bau von Sohutaräumen und anderen baulichen Anlagen des Zivilschutzes. Kenntnisse der französischen und wenn möglich auch der italienischen Sprache.

Besoldung: 25 855 bis 31 320 Franken.

Anmeldungstermin : 29.Februar 1964. (8.)-Offerten an : Bundesamt für Zivilschuta, Personaldienst, Bern 3.

116

Ingenieur II, evtl. I oder la Abgeschlossene Studien als Maschineningenieur ETH oder EPUL. Sachbearbeiter für Studium und Bearbeitung allgemeiner Probleme von Sleuerungssystemen bei Flugzeugen. Begutachtung von Berechnungen und Flugversuchsresultaten auf den Sektoren Hydraulik, Pneumatik, Elektrik und Servosteuerungen. Verhandlungen mit in- und ausländischen Stellen in diesen Belangen. Sprachen Deutsch, Französisch, gute Englischkenntnisse.

Besoldung: 16 168 bis 21 632, evtl. 18 155 bis 23 620 oder 20 110 bis 25 574 Franken.

Anmeldungstermin: 29. Februar 1964. (2..)

Offerten an : Kriegstechnisohe Abteilung, HaUwylstrasse 4, Bern.

82

262 Ingenieur II, evtl. I oder la Abgeschlossenes Studium als Bauingenieur ETH odor EPUL. Sachbearbeiter für Studium, Entwicklung, Erprobung und Beschaffung von Geniematerial wie Schwimmbruckcn, amphibische Bruckengerate, mobile Ubersetzungsmittel usw. Sprachen Deutsch, Französisch, wenn möglich Englischkenntnisse.

Besoldung: 16 168 bis 21 632, evtl. 18 155 bis 23 620 oder 20 110 bis 25 574 Franken.

Anmeldungstermin : 22 Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kriegstechnische Abteilung, Kallwylstrasse 4, Bern.

117 Ingenieur II, evtl. I Abgeschlossene Hochschulbildung mit Diplom als Maschineningenieur. Befähigung zur selbständigen Behandlung von flugwissenschaftlichen und flugtechnischen Auf&ben. Muttersprache Deutsch, sehr gute Kenntnisse der franzosischen und englischen prache.

Besoldung: 16 168 bis 21 632, evtl. 18 155 bis 23 620 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenossischen Flugzeugwerke, Eznrnen.

118

f

Techniker I, evtl. technischer Beamter II oder I Abgeschlossene Ausbildung als Hoch- oder Tiefbautechniker mit praktischer Erfahrung.

Bearbeitung von Projektunterlagen. Gewandt in der Beurteilung von Projekt- und Ausfuhrungsplanen. Sprachen Deutsch und Franzosisch.

Besoldung: 18 446 bis 18 911, evtl. 16 168 bis 2t 632 oder 18 155 bis 23 620 Franken.

Anmeldungstermin : 22.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Kriegsmaterialverwaltung, Bern 25.

119 Techniker II, evtl. I oder la Abgeschlossene Studien als Technikumschemiker. Leitung einer Fabrikationsabteilung (40 Mann). Durchführung von Betriebsversuchen. Befähigung zur Personalfuhrung.

Besoldung: 11 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 oder 15 174 bis 20 639 Franken.

Anmeldungstermni: 15.Februar 1964. (2..)

Offerten an : Direktion der Eidgenossischen Pulverfabrik, Wimmis.

g,, Techniker II, evtl. I oder la Abgeschlossene Ausbildung als Bau- oder Maschinentechniker. Besondere Neigung für Mathematik. Mitarbeiter für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Schiessversuchen sowie den Entwurf von Versuchsgeschossen. Sprachen Deutsch, Franzosisch, Engliscbl-cenntnisse.

Besoldung: H 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 oder 15 174 bis 20 639 Franken.

Anmeldungstermin: 25.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Kriegstechnisehe Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

120 Techniker II, evtl. I Chemiker mit Technikumsdiplom für chemische Untersuchungen auf dem Gebiete der Werkstoffabnahme und des Munitionswesene.

263 Besoldung: 11 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 Pranken Anmeldungstermin : 15.Februar 1964. (2..)

Offerten an : Kriegstechnische Abteilung, Sektion für Munition, Thun 2.

84

Techniker II, evtl. I Diplom ala Masohinentechniker, evtl. Abendtechniker oder Elektrotechniker, als Assistent und Stellvertreter des Ballistikers und zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung ballistischer Versuche.

Besoldung: 11 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 Pranken.

Anmeldungstermin: 15.Februar 1964. (2..)

Offerten an : Direktion, der Eidgenössischen Pulverfabrik, Wimmis, 8e Techniker II, evtl. I Diplomierter Maschinentechniker, wenn möglich mit Erfahrung auf dem Gebiete der Hydraulik und Pressluft. Fähigkeit zur Konstruktion von Fluggeräten, Anlagen und Versuchseinrichtungen. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen und englischen Sprache erwünscht.

Besoldung: 11 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Flugzeugwerke, Emmen.

121 Techniker II, evtl. I Diplomierter Elektrotechniker mit Befähigung zur Bearbeitung von Aufgaben der Bordelektrik, Konstruktion neuer Gerate und Versuchseinrichtungen. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der franzosischen und englischen Sprache sind erwünscht.

Besoldung: 11 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Direktion der Eidgenossischen Flugzeugwerke, Emmen, 122 Mehrere Techniker II, evtl. I Diplomierte Elektrotechniker mit Befähigung zur Bearbeitung von Aufgaben der Flugzeugelektronik. Kenntnisse auf dem Gebiete der Mikrowellen-, Radar-, Impulsund Servotechmk. Muttersprache Deutach; sehr gute Kenntnisse der franzöaiachen und englischen Sprache.

Besoldung: 11 977 bis 17 377, evtl. 13 446 bis 18 911 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenösaischen Flugzeugwerke, Emmen.

123 Technischer Assistent, evtl. Techniker II Abgeschlossene Berufslehre als Elektromonteur bzw. Ausbildung als Elektrotechniker, mehrjährige Praxis auf dem Gebiet der Fernmeldetechnik. Sinn für die Erledigung administrativer Arbeiten und Gewandtheit im Verkehr mit Amtsstellen sowie Privatunternehmungen. Spätere Aufstiegsmöglichkeiten. Wenn möglich Offizier. Muttersprache Deutsch, Französisch oder Italienisch. Sehr gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 10 940 bis 16 124, evtl. 11 977 bis 17 377 Franken.

264 Anmeldungstermin: 12.Febraar 1964. (2..)

Offerten an : Abteilung für Territorialdienst und Luftschutztruppen, Seftigenstrasse 264, Wabern.

85 Zeichner II, evtl. I Abgeschlossene Lehre als Maschinenzeichner mit Erfahrung im allgemeinen Maschinenbau. Interessante und selbständige Arbeit. Muttersprache Deutsch, Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 10 098 bis 14 245 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Februar 1964. (2..)

Offerten an : Eidgenössisches Flugzeugwerk, Emmen.

,,

Fachtechnischer Mitarbeiter la, evtl. I (Verkehrskontrolle) Gründliche Kenntnisse des Abreohnungswesens. Erfahrung in der modernen Datenverarbeitung. Befähigung für Studien neuer Arbeitsmethoden. Praktische Kenntnisse des Kontroll- und Stationsdienstes.

Besoldung: 20 110 bis 25 574, evtl. 18 155 bis 23 620 Franken.

Anmeldungstermin: lO.Februar 1964. (1.)

Offerten an: Generaldirektion der Schweizerischen Bundesbahnen, Hochschu]strasse 6, Bern.

126 Sekretär I, evtl. fachtechnischer Mitarbeiter II Gute Allgemeinbildung. Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Gründliche Kenntnisse der Strassenverkehrsgesetzgebung, Gewandtheit im Redigieren sowie im Umgang mit Behörden und Verbanden. Muttersprache Deutsch oder Franzosisch, mit guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 14 224 bis 19 688, evtl. 16 168 bis 21 632 Franken.

Anmeldungstermin: 20.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Administrativer Dienst, Bern.

127 Zeughausadjunkt III, evtl. II oder Ic (Eidgenössisches Zeughaus Payerne) Gute allgemeine sowie kaufmännische oder technische Ausbildung. Mehrere Jahre Zeughaus- oder Verwaltungspraxis. Offizier. Muttersprache Französisch mit guten Kenntnissen einer weiteren Amtssprache.

Besoldung: 12 712 bis 18 144, evtl. 14 224 bis 19 688, evtl. 15 174 bis 20 639 Franken.

Anmeldungstermin: 22.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern 25, 1Ï8 Druckfachmann als technischer Mitarbeiter I, evtl. la Abgeschlossene Lehre und mehrjährige Praxis als Setzer oder Drucker, Kenntnisse der Druckverfahren, der Papier- und Glichebranche, gründliche Beherrschung der Tarife für Buchdruck-, Offset- und Buohbinderarbeiten. Guter Disponent. Eignung zur selbständigen Erledigung von Aufgaben im graphischen Gebiet. Muttersprache Deutsch oder Französisch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Eintritt nach Vereinbarung.

265 Besoldung: 13 446 bis 18 911, evtl. 15 174 bis 20 639 Pranken.

Anmeldungstermin: 29, Februar 1964. (2.).

Offerten an: Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3,

129

Revisor II, evtl. I Kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Erfahrung in Buchhaltung und Statistik. Befähigung zur selbständigen Erledigung der Korrespondenz im Zusammenhang mit interner Revisionstätigkeit auf dem Gebiete der Krankenversicherung. Muttersprache Deutsch; Kenntnis der französischen Sprache. Der Bewerbung ist eine Photo beizulegen.

Besoldung: 12 712 bis 18 144, evtl. 14 224 bis 19 688 Pranken.

Anmeldungstermin: 12.Februar 1964. (3...)

Offerten an : Bundesatnt für Sozialversicherung, Bern 3.

x

Sekretär II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, mehrjährige Praxis im Speditions* und Transportwesen, Fähigkeit, eine grosse Arbeitsgruppe selbständig zu leiten und Personal vorzustehen, Verhandlungen mit amtlichen und privaten Stellen zu führen.

Muttersprache Deutsch oder Französisch, mit sehr guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache. Eintritt nach Vereinbarung.

Besoldung: 12 712 bis 18 144, evtl. 14 224 bis 19 688 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

130

3 Verwaltungsheamte II, evtl. I, oder Sekretär II, evtl. I (Elektronisches Rechenzentrum der Bundesverwaltung) Zur Analyse von Arbeitsabläufen und zur Ausarbeitung von Maschinenprogrammen.

Fähigkeit zu systematischem, abstraktem Denken; technisches Verständnis, rasche Auffassungsgabe, Einsatzbereitschaft ; Interesse an selbständiger Bearbeitung von Problemen; Sinn für Zusammenarbeit. Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre oder Maturitätszeugnis oder Diplom eines Technikums, einer Handels- oder Verwaltungssohule.

Besoldung: Für auszubildende Bewerber: 10595 bis 15498, evtl. 11 388 bis 16751 Franken; für ausgebildete Programmierer: 12 712 bis 18 144, evtl. 14224 bis 19 688 Franken, Anmeldungstermin : 29. Februar 1964. (3.)..

Offerten an: Eidgenössisches Statistisches Amt, Personaldienst, Hallwylstrasse 15, Bern.

131 Sekretär II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische, evtl. technische Ausbildung. Eignung zur selbständigen Bearbeitung von organisatorischen, kommerziellen und technischen Fragen in den Gebieten der Reprographie (Photokopie, Vervielfältigungswesen usw.), Büromaschinen und Büromaterial. Talent zur Verhandlung mit Dienststellen und Lieferanten im schriftlichen und mündlichen Verkehr. Muttersprache Deutsch oder Französisch; Kenntnis einer zweiten Amtsaprache; Englischkenntnisse erwünscht. Eintritt nach Vereinbarung.

266 Besoldung : 12 712 bis 18 144, evtl. 14 224 bis 19 688 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Eidgenossische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

132

Verwaltungsbeamter I, evtl. Sekretär II oder I Abgeschlossene Verwaltungslehre in Notariat, Grundbuchamt, öffentlicher Verwaltung oder gleichwertige Ausbildimg. Eignung für die selbständige Erledigung von Arbeiten auf dem Gebiet des Liegenscbaftswesens (Landerwerb, Vertragswesen). Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache oder umgekehrt.

Besoldung: 1] 383 bis Iß 751, evtl. 12 712 bis .18 144 oder 14 224 bis 19 688 Pranken.

Anmeldungstermin: 22.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Kriegsmaterialverwaltung, Born 25.

133 Verwaltungsbeamter II, evtl. I, oder Sekretär II Mitarbeiter für den Rechtsdienst (Strafsachen). Muttersprache Deutsch. Erwünscht sind Mittelschulbildung oder kaufmännische Ausbildung sowie Praxis in Handel, Industrie oder Verwaltung. Vielseitige Tätigkeit mit Aufstiegsmöglichkeiten.

Besoldung: 10 595 bis 15 498, evtl. 11 383 bis 16 751, evtl. 12 712 bis 18 144 Franken.

Anmeldungstermin: 20.Februar 1964. (3..).

Offerten an: Eidgenossische Steuerverwaltung, Personaldienst, Bern 3.

91 Meister I, evtl. Werkmeister Leitung einer mechanischen Werkstätte mit einer Belegschaft von 20 bis 40 Berufsund Hilfsarbeitern. Unterhalt eines grossen Maschinenparks. Anfertigung von neuen Maschinen und Apparaten nach Zeichnungen und Skizzen. Befähigung zur Personalführung. Die Stelle wird voraussichtlich durch Beförderung besetzt.

Besoldung: 11 383 bis 16 751, evtl. 12 712 bis 18 144 Franken.

Anmeldungstermin: IS.Februar 1964. (2..)

Offerten an : Direktion der Eidgenossischen Pulverfabrik, Wimmis.

92 Verwaltungsbeamter I, evtl. Sekretär H Mehrjährige Verwaltungstaiigkeit. Eignung für dio selbständige Erledigung von allgemeinen Geschälten auf den Gebieten der Organisation und der Ausbildung. Muttersprache Deutsch oder Franzosisch. Sehr gute Kenntnisse einer aweiten Amtssprache.

Offiziersgrad erwünscht. Spatere Aufstiegsmöglichkeiten.

Besoldung: 11 983 bis 16 751, evtl. 12 712 bis 18 144 Franken.

Anmeldungsterniin : 20. Februar 1964. (2.).

Offerten an : Abteilung für Territorialdienst und Luftschutztruppen, Sef tigenstrasse 264, Wabern/Bern.

134 Materialkontrolleur I, evtl. Fachkontrolleur III oder II Gruppenchef der Werkstattkontrolle. Gelernter Mechaniker mit mehreren Jahren Berufserfahrung. Praxis als Kontrolleur. Fähigkeit einer Gruppe von Kontrolleuren vorzustehen. Muttersprache Deutsch; gute Kenntnisse der franzosischen Sprache.

Besoldung: 10 346 bis 14 872, evtl. 10 940, bis 36 124 oder 11 977 bis 17 377 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Flugzeugwerke, Emmen.

135

267 Fachkontrolleur III, evtl. II Abgeschlossene Ausbildung als Suhwachstromapparateraonteur oder Instrumentenmechaniker. Wenn möglich einige Jahre Industrieerfahrung. Technische Kontrollen und Abnahmen von Kreisel- und Luftdatensystemen für Plugzeuge, im In- und Ausland. Sprachen Deutsch, Französisch, gute Englischkenntnisse.

Besoldung: 10 940 bis 16 124, evtl. 11 977 bis 17 377 Pranken.

Anmeldungstermin: 29. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kriegsteehnisehe Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

136 Verwaltungsbeamter H, evtl. I Abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung. Gute Buchhaltungskenntnisse.

Arbeitsgebiet : Rechnungsführung der MZA und ihrer Annexanstalten. Muttersprache Deutsch, Französischkenntnisse.

Besoldung: 10 595 bis 15 498, evtl. 11 383 bis 16 751 Franken.

Anmeldungatermin: 15.Februar 1964. (2..)

Offerten an: Direktion der Meteorologischen Zentralanstalt, Krähbühlstrasse 58, Zürich 7/44.

93 2 Materialkontiolleure I, evtl. Fachkontrolleuie III Als Gruppenchefs. Gelernte Mechaniker mit einigen Jahren Praxis als Kontrolleure.

Fähigkeit einer Gruppe von Kontrolleuren vorzustehen. Muttersprache Deutach; gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 10 346 bis 14 872, evtl. 10 940 bis 16 124 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Eidgenossisches Flugzeugwerk, Emmen.

137 Kanzlist II, evtl. Kanzlist I oder Verwalttmgsbeamter II (Eidgenössische Waffenplatzverwaltung Thuu) Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Muttersprache Deutsch, Kenntnis der französischen Sprache.

Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 13 619, evtl. 10 595 bis 15 498 Franken.

Anmeldungstermin: 20.Februar 1964, (3..).

Offerten an : Oberkriegskommissariat, Bern 25.

95 Kanzlist II, evtl. I, oder Verwaltungsbeamter II Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Bedienung von Lochkartenmaschinen. Fähigkeit zu systematischem, abstraktem Denken; technisches Verständnis. Sprachen Deutsch oder Französisch.

Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 13 619 oder 10 595 bis 15 498 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2,).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Waffenfabrik, Bern, 138 Kanzlist II, evtl. I, oder Veiwaltungsbeamter II (Eidgenössisches Zeughaus Langnau) Gute allgemeine Ausbildung sowie abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre. Muttersprache Deutsch mit guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache.

268 Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 18 619 oder 10 595 bis 15 498 Pranken.

Anmeldungstermin: 22.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern 25.

139

Kanzlist II, evtl. I, oder Verwaltungsbeamter II Abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung, wenn möglich Beruf serf ahrung auf rechnerischem Gebiet, Muttersprache Französisch, Kenntnis einer weitern Amtssprache.

Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 13 619 oder 10 595 bis 15 498 Franken.

Anmeldungstennin : 20. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Leitung der Filiale Genf der Abteilung für Militärversicherung, rue des Pâquis 52, Genf.

Besoldung: 10 098 bis 14 245 Franken.

Anmeldungstermin: 12.März 1964. (3.)..

Offerten an: Eidgenössisches Versicherungsgericht, Luzern.

141 Materialkontrolleur II Fachspezialist für Büromaschinen, mit abgeschlossener Berufslehre. Mehrjährige Erfahrung, besonders im Unterhalt und im Einsatz elektrischer Additions- und Rechenmaschinen. Fähigkeit, die Abnahmekontrolle von Büromaschinen selbständig durchzuführen. Gute elektronische Kenntnisse erwünscht. Eintritt nach Vereinbarung.

Besoldung: 10 098 bis 14245 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 3.

14ä Laborant II, evtl. I Fähigkeitsausweis chemischer Richtung A. Praktische Kenntnisse in analytischer Chemie erwünscht. Tätigkeitsgebiet : Untersuchung von Lebensmitteln, hauptsächlich in bezug auf die Radioaktivität. Möglichkeit an Forschungsarbeiten mitzuwirken und eigene Initiative unter Beweis zu stellen. Muttersprache Deutsch, Französisch oder Italienisch.

Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 10 098 bis 14 245 Pranken.

Anmeldungstermin: 28.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Eidgenössisches Gesundheitsamt, Bollwerk 27, Bern.

143 Kanzlist II, evtl. I Jüngerer Mitarbeiter mit Eignung für alle in der Registratur vorkommenden Arbeiten.

Muttersprache Deutsch oder Französisch, mit guten Kenntnissen der ändern Sprache.

Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 13 619 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Februar 1964. (3...)

Offerten an: Personaldienst der Polizeiabteilung des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements, Bern.

6B

269 2 Kanzlisten II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder Handelsschulbildung. Verständnis für Materialdisposition und Lagerwesen. Initiativer und zuverlässiger Mitarbeiter mit Sinn für gute Zusammenarbeit, Besoldung: 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 13 619 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Flugzeugwerke, Emmen.

144 Kanzlist II Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre oder gleichwertige Ausbildung.

Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache, guter MaschinenSchreiber. Arbeitsgebiet: Kartothek-Registratur. Der Bewerbung ist eine Photo beizulegen.

Besoldung: 9440 bis 12 366 Pranken.

Anmeldungstermin: 15.März 1964. (3..).

Offerten an : Personalchef der Eidgenössischen Fremdenpolizei, Bern.

^ Magaziner II, evtl. I Gehilfe für allgemeine Magazinarbeiten im Chemikalien-, Lösungsmittel- und Stahlflaschenlager.

Besoldung: 9240 bis 11 7SO, evtl. 9440 bis 12 366 Franken.

Anmeldungstermin : 17. Februar 1964. (1.)

Offerten an : Sekretär des Schweizerischen Schulrates der Eidgenössischen Technischen Hochschule, Zürich 6.

146

Zeiger II, evtl. I (Waffenplatz Liestal) Handwerkliches Geschick für einfachere Holzarbeiten, Besoldung: 8880 bis 10 638, evtl. 9060 bis 11156 Franken, Anmeldungstermin: 22.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kommandant der Infanterieschulen Liestal, Kaserne.

124

Gehilfe II, evtl. I Junger, zuverlässiger Mann für Botengänge und leichtere Büroarbeiten in der Registratur. Kenntnis der deutschen und französischen Sprache. Der Bewerbung ist eine Photo beizulegen.

Besoldung: 8020 bis 9370, evtl. 8880 bis 10 638 Franken.

Anmeldungstermin: 12.Februar 1964. (3...)

Offerten an : Bundesamt für Sozialversicherung, Bern 8.

71 Gehilfe II, evtl. I (Waffenplatz Bremgarten [AG]) Gute Allgemeinbildung mit rascher Auffassungsgabe. Befähigt zur Betreuung der Lichtpaus- und Varvielfältigungsanlagen. Eignung zur Übergabe, Rücknahme und zum Unterhalt der Schul-Sprengobjekte.

Besoldung: 8020 bis 9870, evtl. 8880 bis 10 650 Franken.

Anmeldungstermin: 15,Februar 1964. (2..)

Offerten an: Abteilung für Genie und Festungswesen, Mattenhofstrasse S, Bern.

101

270 Kanzleigebilfin I, evtl. Kanzlistin II oder I Gute Allgemeinbildung, abgeschlossene Berufslehre in Handel oder Verwaltung oder leichwertige Ausbildung. Muttersprache Deutseh, gute Kenntnisse der französischen praohe. Für Kanzlistin I werden mehrjährige Berufserfahrung, qualifizierte Arbeit und Italienischkenntnisse verlangt.

Besoldung: 9240 bis 11 750, evtl. 9440 bis 12 366, evtl. 9871 bis 13 619 Pranken.

Anrrieldungstermin: 31.März 1964. (6.)

Offerten an: Eidgenössisches Amt für Strassen- und Plussbau, Monbijoustrasse 40, Bern.

156

f

Kanzlistin III, evtl. II oder I Kaufmännische oder bibliothekarische Ausbildung, Maschinenschreiben und Stenographie Deutsch, Muttersprache Deutsch und gute Französischkenntnisse. Sehr erwünscht sind zudem englische Sprachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet von Turnen und Sport oder Gymnastik.

Besoldung: 9060 bis 11156, evtl. 9440 bis 12 366 oder 9871 bis 13 619 Franken.

Anmeldungstermin: 10.Februar 1964. (2..)

Offerten an: Personaldienst der Eidgenössischen Turn- und Sportschule, Magglingen.

M2 Kanzleigehüfin II, evtl. I, oder Kanzlistin III, evtl. II Gewandte Daktylo zur Erledigung von Schreib- und allgemeinen Büroarbeiten, wenn möglich mit kaufmännischer Berufslehre oder gleichwertiger Ausbildung. Dienstort: Dübendorf.

Besoldung: 9060 bis 11156, evtl. 9240 bis 11 750 oder 9060 bis 11156, evtl. 9440 bis 12 866 Franken.

Anrneldetermin: 15.Februar 1964. (2..)

Offerten an: Direktion der Militärflugplätze, Dübendorf.

103 Kanzlistin III, evtl. II, oder Kanzleigehilfin II, evtl. I Gewandte Stenodaktylographin. Befähigung zur Erledigung einfacherer Korrespondenz und allgemeiner Büroarbeiten. Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung erwünscht. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnis der französischen Sprache. Stellenantritt: l.Miirz, I.April oder nach Übereinkunft.

Besoldung: 9060 bis 11 156, evtl. 9240 bis 11 750 oder 9440 bis 12 366 Franken.

Anmeldungstennin : 23. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

146 GehilfinI, evtl. KanzlistinIII, evtl. II, oder Kanzleigehilfin II, evtl. I Eignung für allgemeine Büroarbeiten. Gewandtheit in Maschinenschreiben und in Stenographie. Wenn möglich abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Muttersprache Deutsch mit guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 8880 bis 10 638, evtl. 9060 bis 11156 oder 9240 bis U 750, evtl. 9440 bis 12 366 Franken.

Anmeldungstermin: 22.Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern 25.

147

271 Kanzlistin III, evtl. II, oder Kanzleigehüfin II, evtl. I Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Gewandtheit in Maschinenschreiben und in Stenographie. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache, Stellenantritt: l.Marz, evtl. I.April oder nach Übereinkunft.

Besoldung: 9060 bis 11 156, evtl. 9240 bis 11 750 oder 9440 bis 12 366 Franken.

Anmeldungstermin: 23. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3148 Kanzlistin III Gewandte Stenodaktylographin deutscher Muttersprache mit abgeschlossener Berufsausbildung; Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Dauerstelle. Stellenantritt nach Vereinbarung.

Besoldung: 9060 bis 11156 Franken.

Anmeldungstermin: 15.März 1964. (3..).

Offerten an : Personalchef der Eidgenossischen Fremdenpolizei, Bern.

105 Gehilfin II evtl. I, oder Kanzlistin III Gewandtheit im Maschinenschreiben und in Stenographie. Eignung für allgemeine Büroarbeiten, wenn möglich mit kaufmannischer Lehre oder Handelsschulbildung.

Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guten Kenntnissen in der ändern Sprache.

Besoldung: 8520 bia 9720, evtl. 8880 bis 10 638, oder 9060 bis 11156 Franken.

Anmeldungstermin: 22.Februar 1964. (2..)

Offerten an : Eidgenossische Alkoholverwaltung, Bern.

107 2 Gehilfinnen II, evtl. I, oder Kanzleigehflfinnen II Hilfszeichneriniien für die Ausführung von leichteren zeichnerischen Arbeiten. Dienstort: Dübendorf.

Besoldung: 8020 bis 9370, evtl. 8520 bis 9720, evtl. 8880 bia 10 638 oder 9060 bis 11 156 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Februar 1964. (1.)

Offerten an: Direktion der Militärflugplätze, Dübendorf.

149 Gehilfin II, evtl. I, oder Kanzlistin III, evtl. Kanzleigehilf in II (Eidgenössisches Zeughaus Zweisimmen) Eignung für allgemeine Büroarbeiten, Gewandtheit im Maschinenschreiben und in Stenographie. Wenn möglich abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Muttersprache Deutsch mit guten Kenntnissen einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 8520 bis 9720, evtl. 8880 bis 10 638 oder 9060 bis 11156 Franken.

Anmeldungstermin: 22,Februar 1964. (2.).

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern 25.

150 Gehilfin II, evtl. I Gute Allgemeinbildung. Eignung für die Erledigung von allgemeinen Büroarbeiten, Gewandtheit im Maschinenschreiben, Muttersprache Deutsch; Französischkenntnisse Besoldung: 8520 bis 9720, evtl. 8880 bis 10 638 Franken.

Anmeldungstermin: 29.Februar 1964. (2 ), Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Flugzeugwerke, Emrnen.

151

272 Gehilfin, evtl. Gehilfin II Eignung für die Bedienung von IBM-Lochkartenmaschinen (Locher, Prüfer und Sortiermaschine).

Besoldung: 8020 bis 9370, evtl. 8520 bis 9720 Franken.

Anmeldungstermin : 29. Februar 1964. (2.).

Offerten an: Direktion der Eidgenössischen Waffenfabrik Bern.

152

Werkzeugmacher, Mechaniker, Maschinenschlosser, Dreher, Fräser, Feinmechaniker, Automechaniker, Elektromechaniker, Elektromonteurs, Spengler, Hilfsarbeiter Abgeschlossene Berufslehre. Befähigung zur Erledigung aller einschlägigen Arbeiten.

Besoldung : Im Eahmen der Lohnklassen der Arbeiterordnung.

Anmeldungstermin: Ganzes Jahr. (4....)

Offerten an: Eidgenössisches Flugzeugwerk, Emmen.

153 Landschaftsgärtner Kenntnisse in Obstbau und Topfpflanzen. Dienstort: Wildegg (AG).

Besoldung: 27,90 bia 36,64 Franken pro Tag.

Anmeldungstermin : 28.Februar 1964. (2.).

Offerten an : Direktion des Schweizerischen Landesmuseums, Postfach 2760, Zürich 23.

164 Aufnahme von Lehrlingen in der SBB-Werkstätte BeUinzona Am 1. Juli 1964 werden in der Werkstätte SBB Bellinzona Lehrlinge nachstehender Berufsgruppen zur Ausbildung angenommen : Maschinenschlosser, Elektromechaniker, Wickler, Dreher und Maschinenzeichner.

Die Anmeldung ist vom Bewerber eigenhändig in italienischer Sprache zu schreiben und soll eine kurze Lebensbeschreibung mit folgenden Angaben enthalten : 1. Namen, Geburtsdatum, Muttersprache, Heimatort, Wohnort und Adresse des Bewerbers.

2. Namen, Beruf, Adresse der Eltern oder des Vormundes.

3. Besuchte Schulen und allfällige Tätigkeit.

4. Bezeichnung des Berufes, für den die Anmeldung erfolgt.

Der Anmeldung sind die Sehulzeugnisse der letzten zwei Jahre und allfällige Arbeitszeugnisse beizulegen.

Die Anmeldung ist an die Werkstätte SBB in Bellinzona zu richten.

Zur Aufnahmeprüfung werden zugelassen : Schweizerbürger, die am l, September 1964 mindestens 15 Jahre, am I.Juli 1964 höchstens 18 Jahre alt sind und einen guten Gesundheitszustand besitzen. Die Bewerber müssen ferner im Besitze befriedigender Schulzeugnisse sein.

Die Aufnahmeprüfungen werden in italienischer Sprache abgenommen. Die Zuweisung zu den verschiedenen Berufsarten richtet sich nach dem Bedürfnis.

Lehrlinge, deren Leistungen und Verhalten befriedigen, erhalten, sofern sie sich nach Beendigung der Lehre für eine Anstellung bei den SBB interessieren, gegenüber anderen Bewerbern den Vorzug.

Anmeldungsdatum: 15.März 1964. (3.)..

,.«

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1964

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

05

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

06.02.1964

Date Data Seite

258-272

Page Pagina Ref. No

10 042 410

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.