# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

Notifikation (Art. 36 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren [VwVG])

heim, zurzeit unbekannten Aufenthalts.

  1. Die Beschwerde wird als gegenstandslos geworden abgeschrieben.
  2. Es werden keine Verfahrenskosten erhoben.

Der begründete Entscheid kann beim Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement einverlangt werden.

14. Oktober 1986

Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement Beschwerdedienst

263

Vollzug des Bundesgesetzes vom 15. Dezember 1961 zum Schutz von Namen und Zeichen der Organisation der Vereinten Nationen und anderer zwischenstaatlicher Organisationen Mit Wirkung ab 14. Oktober 1986 werden der Name, das Sigel (abgekürzter Name) und das Zeichen des «Bureau Intergouvernemental pour l'Informatique», wie nachstehend veröffentlicht, gemäss dem obgenannten Gesetz (SR 232.23) geschützt: a. der Name in französisch: in italienisch : in englisch:

Bureau Intergouvernemental pour l'Informatique Ufficio Intergovernativo per l'Informatica Intergovernmental Bureau for Informatics

b. das Sigel in französisch: in italienisch: in englisch:

BII UH IBI

.

c. das Zeichen

14. Oktober 1986

264

Bundesamt für geistiges Eigentum

Vollzug des Bundesgesetzes über die Berufsbildung Der Schweizerische Carroserieverband hat, gestützt auf Artikel 51 des Bundesgesetzes vom 19. April 1978 über die Berufsbildung (SR 412.10) und Artikel 45 Absatz 2 der zugehörigen Verordnung vom 7. November 1979 (SR 412.101), den Entwurf zu einem Reglement über die Berufsprüfung für den Fahrzeugkonstrukteur eingereicht.

Interessenten können diesen Entwurf bei der folgenden Amtsstelle beziehen: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Berufsbildung, Bund'esgasse 8, 3003 Bern.

Einsprachen sind innert 30 Tagen dieser Amtsstelle zu unterbreiten.

14. Oktober 1986

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung Berufsbildung

265

Erneuerung einer Rohrleitungskonzession Das Eidgenössische Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement hat am 24. September 1986 gestützt auf die Ermächtigung in Artikel 12b der Rohrleitungsverordnung (RS 746.11) die der Gasverbund Mittelland AG am 11. November 1966 erteilte Konzession für eine Gasleitungsanlage von Riehen nach Basel-Kleinhüningen erneuert. Die laufende Konzessionsperiode endet am 10. November 1986; die neue Periode dauert bis zum 10. November 2016. Mit der 1967 in Betrieb genommenen Rohrleitung importiert die Gas verbünd Mittelland AG Erdgas von der Gasversorgung Süddeutschland GmbH. Die Leitung hat auf Schweizergebiet eine Länge von 6,2 km, einen Aussendurchmesser von 323,8 mm und einen bewilligten Betriebsdruck von 50 bar. Mit der Konzession wurde der Gasverbund Mittelland AG das eidgenössische Enteignungsrecht übertragen.

14. Oktober 1986

266

Bundesamt für Energiewirtschaft Kapellenstrasse 14 3003 Bern

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1986

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

40

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

14.10.1986

Date Data Seite

263-266

Page Pagina Ref. No

10 050 149

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.