# S T #

Anzeigen

Neu beim BFS erschienen!

Umweltstatistik Schweiz - Schriftenreihe Die zweite Nummer der «Umweltstatistik Schweiz» befasst sich mit dem Thema «Pflanzen, Tiere und ihre Lebensräume". Damit will das Bundesamt für Statistik einen Beitrag zum europäischen Jahr des Naturschutzes 1995 leisten. Informationen über Pflanzen und Tiere sind auch von grösster Bedeutung im Rahmen der «Konvention zum Schutz der biologischen Vielfalt», welche an der Konferenz über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 zur Unterzeichnung aufgelegt wurde und die seit Februar 1995 in der Schweiz in Kraft ist. Das Heft wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) erarbeitet.

«Pflanzen, Tiere und ihre Lebensräume- enthält aufschlussreiche Informationen über Lebensräume wie den Wald, die landwirtschaftlichen Nutzflächen, die Feuchtgebiete, die Gewässer und die Siedlungsflächen. Präsentiert werden Fakten über die Artenvielfalt der Flora und Fauna sowie das Ausmass ihrer Gefährdung. Aufgeführt sind auch die heutigen Schutzmassnahmen von Lebensräumen, von Pflanzen- und Tierarten. Die Broschüre gibt zudem eine Übersicht über die bestehenden Landschafts- und Biotopinventare sowie die Roten Listen, in welchen die Anzahl der seltenen, gefährdeten oder ausgestorbenen Pflanzen- und Tierarten enthalten ist.

Die Reihe «Umweltstatistik Schweiz» erscheint dreimal Jährlich zu ausgewählten'und aktuellen Themen. Die Hefte können einzeln oder im Abonnement bezogen werden.

Umweltstatistik Schweiz Nr 1. Lärm, 16 Seiten, Fr. 9.-, Bestellnummer 141-9401 Umweltstatistik Schweiz Nr 2. Pflanzen, Tiere und ihre Lebensräume. Fr. 9.-, Bestellnummer 141-9402 Umweltstatistik Schweiz Nr 3. Energiewirtschaft Fr. 9.-, Bestellnummer 141-9403 Jahresabonnement (Nummern l-3) Fr. 20.Auskunft: 031 322 99 76 Bestellungen: UTM l Bundesamt für Statistik, Spedition i Schwarztorstrasse 96,3003 Bern BFS OFS U S © 0 3 1 323 60 060 è 031323 60 61

1330

:

[21] ,'

Neu beim BFS erschienen!

DEMOS

Informationen aus der Démographie Demographische Fragen sind von grosser Aktualität: der Rückgang der Fruchtbarkeit, die Alterung der Bevölkerung, die internationalen Wanderungsströme sind Beispiele für Phänomene, welche die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung sowie die breite Öffentlichkeit immer mehr interessieren.

Öas BFS verbreitet im Rahmen seiner Pressemitteilungen und regel' massigen Veröffentlichungen fortlaufend statistische Informationen auf diesem Gebiet. Es fehlte jedoch ein Medium, welches es erlaubt, unsere Kolleginnen und Kollegen sowie an der sozio-demographischen Entwicklung Interessierte schnell und formlos zu informieren.

«DEMOS», das neue demographische Informationsblatt des BFS,.

erfüllt von nun an diese Funktion.

Diese Publikation wird regelmässig verschiedene Arten von Informationen vermitteln: kurze Analysen über die Bevölkerungsentwicklung, Informationen über unsere laufenden Arbeiten (neue Erhebungen, Revisionen, usw.), Erklärungen über unsere Methoden und Konzepte, Kurzberichte aus internationalen Tagungen, Kongressen und Workshops. Wir verfolgen das Ziel, den Interessierten neue Daten und Informationen aus der Démographie rasch liefern zu können.

«DEMOS» erscheint mindestens viermal jährlich. Es kann im Jahresabonnement bezogen werden.

Jahresabonnement: Fr. 25.Zusätzliche Auskünfte: 031 322 87 51

Bestellungen; Bundesamt für Statistik, Spedition BFS OFS UST

Schwarztorstrasse 96,3003 Bern © 031323 60 60 è 031323 60 61

[21]

1331

Das Bundesamt für Justiz veröffentlicht:

Die Wirkungen staatlichen Handelns besser ermitteln: Probleme, Möglichkeiten, Vorschläge, Schlussbericht der Arbeitsgruppe «Gesetzesevaluation» an das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement, Bern 1991 EDMZ Artikel Nr. 407.570 d, 113 Seiten, Fr. 14.Kurzfassung des Schlussberichts 10 Seiten, Artikel Nr. 407.571 d, Fr. 4.Diese Publikationen sind auch in französischer Sprache erhältlich, die Kurzfassung zusätzlich auch in italienischer Sprache.

Bestellungen sind schriftlich an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern, zu richten.

[18]

Das Eidgenössische Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement veröffentlicht: Beeinflussung der Umwelt durch elektromagnetische Felder Bei dieser Schrift handelt es sich um ein Gutachten der Eidgenössischen Kommission für elektrische Anlagen. Es umfasst die folgenden Abschnitte: Natürliche elektromagnetischie Felder; Wirkung elektromagnetischer Felder auf biologische Substanzen und lebende Organismen; Sekundäreffekte des elektromagnetischen Feldes; Sicherheitsgrenzen; Massnahmen zum Schutz gegen elektromagnetische Felder; Gefährdungspotential elektromagnetischer Felder.

112 Seiten, Bestellnummer 801.001 d, Preis Fr. 15.Dieser Publikation in deutscher Sprache ist ein Inhaltsverzeichnis und eine Zusammenfassung in französischer und italienischer Sprache beigegeben.

Bestellungen sind schriftlich an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern, zu richten.

[26]

1332

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Anzeigen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1996

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

23

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

11.06.1996

Date Data Seite

1330-1332

Page Pagina Ref. No

10 053 880

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.