388

Wettbewerb- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Anzeigen.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Über die Erd-, Maurer-, Zimmer-, Spengler-, Dachdecker- und Schlosserarbeiteit zu 2 Fourageschuppen auf dem Waffenplatz Frauenfeld wird Konkurrenz eröffnet.

Pläne, Bedingungen und Angebotformulare sind bei der Zeughausverwaltung in Frauenfeld aufgelegt.

Übernahmsofferten sind verschlossen unter der Aufschrift: ,,Angebot für Fourageschuppen Frauenfeld" bis und mit 5. November nächsthin franko einzureichen an die Schweizerische Baudirektion.

B e r n , den 22. Oktober 1917.

(1.)

Stellenausschreibungen.

Dienstabteilung und Anmeldestelle

Vakante Stelle

Erfordernisse

AnBesoldung meldungstermin

Departement des Innern,

Professur für Auskunft über ErforderNationalökonomie, nisse, Gehalt etc. erteilt die nebenbezeichnete Eldg. Technische Finanzwissenschaft Hochschule, Amtsstelle und Statistik Präsident des (in französischer Schweiz. Schul* Sprache) rates, Zürich Amtsantritt: I.April 1918.

20. Nov.

1917

Ingenieur II. Kl.

Militärdepartement.

der Kriegstechnischen Kriegstechnische Abteilung Abteilung In Bern

10. Nov.

1917

Militärdepartement,

Kanzleisekretär II. Klasse der Kriegsmaterial- Kriegsmaterialverwaltung verwaltung

(2.).

Offizier der Schweiz.

4200 Armee; abgeschlossene bis maschinen- bzw. elektro- 5800 technische Fachbildung, Werkstätte- u. BureauPraxis, Beherrschung einer und gute Kenntnis in einer weitern Landessprache. Artillerieoffizier mit Erfahrung im Trainwesen bevorzugt Offizier. Beherrschung der deutschen und französischen Sprache

3700

bis

(2.).

3. Nov.

1917

4800 (2..)

389 Dienstabteilung und Anmeldestelle

Volte-

Vakante Sielle

Assistent ni, El.

der Schweiz.

wirtschafts-departement,, Versuchsanstalt Abteilung für für Obst-, WeinLandwirtschaft und Gartenbau in Wadenswil

Erfordernisse

Abgeschlossene Hochschulbildung in Naturwissenschaften, speziell Zoologie und Botanik Kenntnis der Entomologie erwünscht

Be soldung

Anmeldung, terrain

3200 15. Nov.

bis 1917 4300 (2.).

Post-, Telegraphen- und Telephonstellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche schriftlich und frankiert einzureichen, sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner Wird von ihnen gefordert, dass sie ihren N a m e n und ausser dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wirf derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnähme der Anmeldungen bezeichnete Amtastelle.

Postverwaltung.

  1. Briefkastenleerer in Lausanne. Anmeldung bis zum 10. November 1917 bei der Kreispostdirektion in Lausanne.
  2. Postkommis in Bex, Anmeldung bis zum 10. November 1917 bei der : Kreispostdirektion in Lausanne.
  3. Sechs Postkommis in Biel. Anmeldung bis zum 10. November 1917 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

4, Briefträger in St.Immer. Anmeldung bis «um 10, November 1917 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

6, Postbureaudiener in St. Immer. Anmeldung bis zum 10. November 1917 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

' 2. Briefträger in Bern. Anmeldung bis zum 3. November 1917 bei der Kreispostdirektion in Bern.

3. Posthalter in St. Ursanne. Anmeldung bis zum 3. November 1917 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

4. Paketträger in Winterthur, Anmeldung bis zum 3. November 1917 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1917

Année Anno Band

4

Volume Volume Heft

45

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

31.10.1917

Date Data Seite

388-390

Page Pagina Ref. No

10 026 532

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.