2 8

6

K

5

# S T #

9

Schweizerisches Bundesblatt mit schweizerischer Gesetzsammlung, 69. Jahrgang.

Bern, den 11. Juli 1917.

Band III.

Erscheint wöchentlich. Preis 12 Franken im Jahr, 6 Franken im Halbjahr, zuzüglich ,,Nachnahme- und Postbestellungsgebühr.

Einrückungsgebühr : 15 Rappen die Zeile oder deren Baum. -- Anzeigen franko an die Buchdruckerei Stämpfli & de. in Bern.

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

(Vom 30. Juni 1917.)

Der zum britischen Vizekonsul in Lugano ernannte Eastcott, Arthur James, wird in dieser .Eigenschaft anerkannt.

Dem durch Landsgemeindebeschluss vom 6. Mai 1917 revidierten Art. 10 des Einführungsgesetzes des Kantons Uri zum Schuldbetreibungs und Konkursgesetz wird die Genehmigung erteilt.

In Anwendung von Art. 2 des Bundesgesetzes über die Krankenund Unfallversicherung vom 13. Juni 1911 wird der Verordnung des Kreises Schams vom 28. Mai 1917 betreffend Einführung der obligatorischen Krankenversicherung und Errichtung einer Kreiskrankenkasse die Genehmigung mit Wirkung auf den 30. Juni 1917 erteilt, unter dem Vorbehalt der nachträglichen Annahme dieser Verordnung durch die einzelnen Gemeinden des Kreises Schams.

Das Volkswirtschaftsdepartement wird ermächtigt, Massnahmen für die Durchführung der Trocknung von Kartoffeln zu treffen, hierfür erforderliche maschinelle Einrichtungen zu beschaffen und die zu ihrer Aufstellung notwendigen Vereinbarungen mit Privaten zu treffen.

Bundesblatt. 69. Jahrg. Bd. III.

40

570 Das Volkswirtschaftsdepartement wird ermächtigt: 1. In den Voranschlag der Eidgenossenschaft für das Jahr 1918 einen Kredit von Fr. 10,000 aufzunehmen, der zur Förderung von Saatzuchtgenossenschaften zu verwenden ist (Beiträge an die Grilndungskosten von Saatzuchtgenossenschaften, sowie an maschinelle Einrichtungen für die Herstellung von erstklassigem Saatgut).

r 2. Massnahmen zur Beschaffung von Saatgut für die Feldbestellung im Herbst 1917 und im Frühjahr 1918 zu treffen.

"Wahlen.

(Vom 3. Juli 1917.)

Departement des Innern.

Eidgenössische technische Hochschule.

  1. Professor für Pharmazie (Pharmakognosie, pharmazeutische Chemie und Toxikologie) : Dr. Eder, Robert, von Fischingen (Thurgau), Privatdozent an der genannten Anstalt ; &. Professor für technische Chemie und chemische Technologie (vorzugsweise organischer Richtung): Dr. Fierz, Hans Eduard, von Zürich, Chemiker bei J. R. Geigy A.-G. in Basel ; c. Konservator des entomologischen Instituts: Dr. phil. Schneider Orelli, Otto, von Arni bei Biglen (Bern), Assistent der schweizerischen Versuchsanstalt für Obst-, Wein- und Gartenbau in Wädenswil.

Abteilung für Wasserwirtschaft.

Zeichner II. Klasse: Näf, Jakob, von Ebnat (St. Gallen), und Kunz, Friedrich, von Zwischenflüh (Bern), bisher provisorische Zeichner der Abteilung für Wasserwirtschaft.

Finanz- und Zolldepartement.

Zollverwaltung.

Kontrolleur beim Hauptzollamt Kreuzungen: Salis, Emil, von Castasegna, Zollgehülfe I. Klasse in Zürich.

571

Mûitârdepartement.

G e n e r a l s t a b s a b t e i l u n g (Festungssektion").

  1. Fortverwalter von Dailly : Oberlieutenant Weber, Otto, von Oberuzwil, zurzeit Adjunkt der Fortverwaltung von Savatan ; b. Adjunkt der Fortverwaltung von Savatan : Lieutenant de Montmollin, Louis, von Neuenburg, zurzeit Adjunkt der Fortverwaltung von Dailly; c. Adjunkt der Fortverwaltung von Dailly : Lieutenant Tauxe, André, von Aigle, zurzeit Kanzlist I. Klasse des Festungsbureaus St. Maurice.

Volksmrtschaftsdepartement.

Industrie und Gewerbe.

  1. Adjunkt I. Klasse des schweizerischen Fabrikinspektors dés H. Kreises: Aebli, Julius, von Näfels, Elektroingenieur in Baden; b. Adjunkt I. Klasse des III. Kreises: Dr. Spinelli, Pio, von Sagno, schweizerischer Lebensmittelexperte in Romanshorn; c. Kanzlist II. Klasse im schweizerischen Fabrikinspektorat des I. Kreises : Droz, Benjamin, von Le Locle und Mont Tramelan, Postbeamter in Bern; d. Kanzlist II. Klasse des III. Kreises: Küng, Friedrich, von Wallenstadt, provisorischer Gehülfe beim Fabrikinspektorat in Mollis; e. Kanzlist II. Klasse des IV. Kreises : Klee, Emil, von Heiden, Bureauangestellter in St. Gallen; f. Kanzlist I. Klasse im neuen Fabrikinspektorat des II. Kreises: Müller, Gottlieb, von Unterkulm und Schaffhausen, bisher Kanzlist II. Klasse im bisherigen Fabrikinspektorat des III.

Kreises.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1917

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

28

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

11.07.1917

Date Data Seite

569-571

Page Pagina Ref. No

10 026 436

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.