665 Als Delegierter des Bundesrats an dem in Prag vom 15. bis 17. September 1988 stattfindenden VI. internationalen Kongress für Arzneipflege wird bezeichnet : Herr Dr. Hans Flück, ausserordentlicher Professor für Pharmakognosie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule, in Zürich.

866

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes.

# S T #

Ausfuhr elektrischer Energie.

Die Aare-Tessin AG. für Elektrizität in Olten/Bodio, als Rechtsnachfolgerin der Officine Elettriche Ticinesi SA. in ßodio/Baden, ist im Besitze einer der letzteren unterm 14. Dezember 1925 erteilten und bis 15. Oktober 1938 gültigen Bewilligung (Nr. 83), die ihr gestattet, elektrische Energie mit einer Leistung bis zu max. 16000 kW an die Società Idroelettrica Piemonte in Turin auszuführen.

Die Aare-Tessin AG. stellt nun das Gesuch um Erneuerung der Bewilligung für eine Leistung bis zu max. 16 000 kW für die Zeit vom 16. Oktober 1938 bis 15. März 1942, d. h. für die Dauer von 31/2 Jahren.

Gemäss Art. 6 der Verordnung über die Ausfuhr elektrischer Energie, vom 4. September 1924, wird dieses Begehren hiermit veröffentlicht. Anmeldungen von Strombedarf im Inland oder Einsprachen irgend welcher Art sind bei der unterzeichneten Amtsstelle bis spätestens den 28. Mai 1938 einzureichen. Nach diesem Zeitpunkt eingegangene Strombedarfsanmeldungen sowie Einsprachen können keine Berücksichtigung mehr finden.

Bern, den 27. April 1938.

·

837

(2..)

Eidgenössisches Amt fUr Elektrizitätswirtschaft.

Vollzug des Berufsbildungsgesetzes.

Nachgenannten Personen sind auf Grund bestandener Prüfung folgende gesetzlich geschützte Titel gemäss den Bestimmungen der Art. 42 bis 49 des Bundesgesetzes über die berufliche Ausbildung verliehen worden: a. Diplomierte Damenschneiderin.

  1. Frl. Abderhalden Johanna, in Bern 7. Frl. Ochsner Emmy, in St. Gallen 2. Frl. Bachmann Lotty, in Solothurn 8. Frau Ommerli-Krüsi Bertha, in Zu8. Frl. Eberhard Anna, in Zürich rich 4. Frl. Léchot Frida, in Biel ' 9. Frl. Schweizer Else, in Basel 5. Frl. Mathys Clara, in Zürich 10. Frl. Siegfried Vreny, in Zollikofen 6. Frl. Miescher Thildy, in Wabern 11. Frl. Spahr Johanna, in Bern Bundesblatt. 90. Jahrg. Bd. I.

48

666 1. Huber Hans, in Zug 2. Kallen Robert, in Spiez 3. Lehmann Arthur, in Worb 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

b. Gipsermeister.

4. Mayer Albert, in Bomanshorn 5. Busca Luigi, in Herzogenbuchsee 6. Stalder Fritz, in Fraubrunnen

c. Malermeister.

Ammann Karl, in Bern 13. Müller Karl, in Rohr (Aargau) Angst Julius, in Zürich 14. Müller Paul, in Thun Baumberger Nikolaus, in Zürich 15. Nägeli Walter, in Zürich Berner Hans, in Zürich 16. Rötheli Werner, in Zürich Bölt Oskar, in Locamo 17. Schärer Jacques, in Rüti (Glarus) Fritschi Arthur, in Adliswil 18. Schröder Theodor, in Zürich Fundinger Peter, in Küsnacht (Zü- 19. Schwegler Karl, in Zürich rich) 20. Stämpfli Armin, in Chur Hauser Caspar, in Glarus 21. Steeb Rudolf, in Kandersteg Kirchhof er Paul, in Wimmis 22. Steiner Otto, in Meisterschwanden Lehmann Ernst, in Bern 23. Stillhard Anton, in Rüti (Zürich) Lisibach Albin, in Mümliswil 24. Tehlar Wilhelm, in Zürich Maurer Hermann, in Regensdorf 25. Träutlein Max, in Bern Berichtigung.

Der im Bundesblatt Nr. 18 vom 5. Mai 1937 irrtümlich aufgeführte Brand Charles, in Frauenfeld, ist von der Liste der Diplominhaber zu streichen.

d. Diplomierter Installateur im Gas- und Wasserfach.

  1. Bachmann Walter, in Lyss 27. Kaiser Walter, in Winterthur 2. Bardy Raymond, in Freiburg 28. Kissling Werner, in Thun 3. Bauermeister Ernest, in Neuenburg 29. Krebs Friedrich, in Oberhofen (Bern) 4. Béguin Henri, in Bussigny 30. Kriemler Hans, in Zürich 5. Bill Fritz, in Kirchberg 31. Kulli Hans, in Zürich 32. Läderach Walter, in Bern 6. Bohner Gottfried, in Bern 7. Boudry François, in Peseux 33. Lehmann Willy, in Signau 34. Lüthi Werner, in Bern 8. Burkhardt Friedrich, in Huttwil 9. Custot Louis, in Aubonne 35. Messerli Rudolf, in Bern 10. Däster Adolf, in Bern 36. Michel Ernst, in Zürich 11. Della-Giacoma Georges, Renens 37. Mühlemann Carl, in Interlaken 12. Dick Walter, in Biberist 38. Müller Adolf, in Bern 13. Diémand Pierre, in Lausanne 39. Müller Max, in Schaffhausen 14. Ditting Eugen, in Zürich 40. Perret Georges, in Lausanne 15. Ebinger Karl, in Zürich 41. Petzold Hermann, in Genf 42. Pfister Ernst, in Wangen a. A.
  2. Eisler Erwin, in Schaffhausen 17. Geneux Alfred A., in Genf 43. Pilloud Marcel, in Bulle 44. Piralla Marino, in Lausanne 18. Giovanna Henri, in Montreux 45. Redard Julien, in Cormondrèche 19. Gremper Albert, in Lausanne , 20. Grossenbacher Hans, in Neuhausen 46. Reymond Léon, in Echandens 21. Grütter Alexander, in Biel 47. Rohrbach Gottfried, in Bern 22. Gubler Ernst, in Turbenthal 48. Rothermann Johann, in Gossau (St. Gallen) 23. Hagedorn Willy, in Zürich 24. Hegglin Otto, in Zürich ° 49, Schächtelin Otto, in Basel 50, Schaub Louis, in St. Immer 25. Hoffmann Emil, in Chur 26. Jost Rudolf, in Bern 51. Schleich Georg, in Hanz

667

52.

53.

54.

55.

56.

57.

Schmidt Robert, in Prilly Schwab Willy, in Kerzers Spörri Rudolf, in Zürich Sutter Rolf, in Bern Tribolet Paul, in Lausanne Ubier Ernst, in Altnau Bern, den 22. April 1938.

866

58. Varga Adolf, in Basel 59. Vogt Arthur, in Zürich 60. Weibel Louis, in Lausanne 61. Wiget Werner, in Bruggen 62. Wyss Albert, in Stans 63. Zahn Ferdinand, in Kreuzungen

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit.

Vollzug des Berufsbildungsgesetzes.

Gemäss Art. 42 und 43 der Verordnung I zum Bundesgesetz über die berufliche Ausbildung vom 26. Juni 1930 sind nachgenannte Personen in das Eegister B (Diplominhaber vor Inkrafttreten des Bundesgesetzes) eingetragen worden :

  1. Käfermeister.
  2. Amrein .Peter, in Hochdorf 2. Bach Eugen, in Frauenfeld 3. Bär Fritz, in Mettmenstetten .
  3. Biedermann Othmar, in Winterthur 5. Brügger Emil, in Wangen a. A.
  4. Brun August, in Luzern 7. Egli Johann, in Bütschwil 8. Frischer Jean, in Rümlang 9. Furrer Heinrich, in Lachen (Schwyz) 10. Geilinger Hermann, in Zürich 11. Glanzmann Friedrich, in Luzern 12. Graf Ernst, in Regensdorf 13. Greminger Jakob, in Bussnang 14. Greter Alois, in Littau 15. Hauser Walter, in Höngg

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

Hornberger Albert, in Zürich Kummer Jakob, in Zürich Meier Heinrich, in Obfelden Nigg Gottfried, in Zug Pfister Rudolf, in Embrach Riedle Fritz, in Uster Rigert Roman, in Zürich Schmid Candii, in Inwil (Luzern) Schneider Josef, in Nyon Schwab Alfred, in La Tour-de-Peilz Simmler Emil, in Buchberg Walther Willy, in Bevaix Wanner Alfred, in Zürich Wiedemann Georg, in Buchs (St. Gallen)

b. Diplomierter Bücherexperte.

  1. Münch Dr. Traugott, in Zürich Bern, den 22. April 1938.

ses Bundesamt fllr Industrie, Gewerbe und Arbeit.

Auslosung von Obligationen der '3V* % eidgenössischen Anleihe 1909.

Die Auslosung der auf 15. August 1938 zur Rückzahlung gelangenden Obligationen der 3'/2 % eidgenössischen Anleihe von 1909 wird Montag, den 16. Mai 1938, 10 Uhr vormittags, im Zimmer Nr. 70, Verwaltungsgebäude des eidgenössischen Finanz- und Zolldepartements in Bern, stattfinden.

B e r n , den 27. April 1938.

Eidgenössische Finanzverwaltung, 866 Kassen- und Rechnungswesen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1938

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

18

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

04.05.1938

Date Data Seite

665-667

Page Pagina Ref. No

10 033 604

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.