1186 Ablauf der Referendumsfrist:

# S T #

28. März 1939.

Bundesgesetz über

die Einfügung eines Artikels 13bis in das Bundesgesetz betreffend die Wahl des Nationalrates.

(Vom 22. Dezember 1938.)

Die Bundesversammlung der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsieht einer Botschaft des Bundesrates vom 11. Juni 1937, beschliesst :

Art. 1.

Das Bundesgesetz vom 14. Februar 1919 betreffend die Wahl des Nationalrates wird durch Aufnahme folgender Bestimmungen ergänzt: Art. 13bl8. Das planmässige Einsammeln, Ausfüllen oder Abändern von Wahlzetteln und das Verteilen so ausgefüllter oder abgeänderter Wahlzettel ist verboten.

Widerhandlungen werden mit Busse bis zu 5000 Franken oder mit Gefängnis bis zu einem Monat bestraft. Beide Strafen können verbunden werden.

Die allgemeinen Bestimmungen des Bundesstrafrechts sind anwendbar.

Die Widerhandlungen sind der Bundesstrafgerichtsbarkeit unterstellt.

Das eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement kann die Untersuchung und Beurteilung den kantonalen Behörden übertragen.

Art. 2.

Der Bundesrat bestimmt den Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Gesetzes.

1187 Also beschlossen vom Nationalrat, B e r n , den 22. Dezember 1938.

Der Präsident: Yallotton.

Der Protokollführer : G. BOYet.

Also beschlossen vom Ständerat, B e r n , den 22. Dezember 1938.

Der Präsident: E. Löpfe-Benz.

Der Protokollführer: Leimgruber.

Der schweizerische Bundesrat beschliesst: Das vorstehende Bundesgesetz ist gemàss Art. 89, Absatz 2, der Bundesverfassung und Art. 3 des Bundesgesetzes vom 17. Juni 1874 betreffend Volksabstimmung über Bundesgesetze und Bundesbeschlüsse zu veröffentlichen.

B e r n , den 22. Dezember 1938.

Im Auftrag des Schweiz. Bundesrates, Der Bundeskanzler : G. Bovet.

403

Datum der Veröffentlichung : 28. Dezember 1938.

Ablauf der Referendumsfrist : 28, März 1939,

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesgesetz über die Einfügung eines Artikels 13bis in das Bundesgesetz betreffend die Wahl des Nationalrates. (Vom 22. Dezember 1938.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1938

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

52

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

28.12.1938

Date Data Seite

1186-1187

Page Pagina Ref. No

10 033 831

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.