390 ST

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrathe....

(Vom 1..). Juli 1861).

Mit Note vom 11. diess macht der kais.französische Botschafter bei der Schweiz. Eidgenossenschaft dem Bundesrathe die Mittheilung, dass auf Verwendung der kais. französischen Regierung hin der unterm 29. April d. J. zwischen Frankreich und der ottomanischen Bforte abgeschlossene Handelsvertrag auch auf den Handel der Schweiz seine Anwendung finden werde, zufolge emer vom türkischen Ministerium der auswärtigen AngeWesenheiten dem k. französischen Botschafter in Konstantinopel nnterm 24. Jnni abhin abgegebenen schriftlichen Erklärung.

Für ein allfällig nöthig werdendes .Kriegsgericht sür den diessjährigen .....ruppenzusammenzug hat der Bundesrath gewählt.

zum Grossrichter: Hrn. Karl Manuel, Justizbeamter mit Oberstlieutenantsrang, in Bern; ,, Auditor: Hrn. Gottlieb .Bischosf, Juftizbeamter mit Hauptmannsrang, in Basel.

Der bisherige Gehilfe des eidg. Archivs, Hr. Jakob Kaiser, von Seewis (Graubünden), ist vom Bundesrath für die Amtsdauer bis 31. Dezember 1863 zum eidg. Unterarehivar gewählt worden.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1861

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

33

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

22.07.1861

Date Data Seite

390-390

Page Pagina Ref. No

10 003 422

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.