1023

# S T #

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

Neues Verzeichnis der Gesamtarbeitsverträge in der Schweiz Dieses vom Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit herausgegebene Verzeichnis umfasst die Ende September 1957 gültigen Gesamtarbeitsverträge, deren Zahl sich auf annähernd 1600 beläuft.

Das Verzeichnis erscheint in klischierter Form. Es kann beim Drucksachenbureau der Bundeskanzlei, Bern 8, zum Preis von 2,50 Franken bezogen werden.

3624

Bei der unterzeichneten Verwaltung kann bezogen werden:

Schweizerisches Zivilgesetzbuch mit den bis 1.Januar 1954 erfolgten Änderungen.

Preis plus Zustellgebühr Fr. 2.50 (broschiert) Fr. 8.-- (Halbleinen) 1126

Drucksachenbureau

der Bundeskanzlei

Beim Bundesamt für Sozialversicherung ist erschienen:

Bericht über die Erwerbsersatzordnung für Wehrpflichtige im Jahre 1956 in deutscher und französischer Sprache. (Separatdruck aus «Zeitschrift für die Ausgleichskassen» Nr. 11/57.)

Aus dem Inhalt Die Gesetzgebung - Die Organe - Die Durchführung - Die Betriebsrechnung Die finanzielle Lage - Die eidgenössischen Leiterkurse für Vorunterricht Preis: Fr. -- .70.

Die Publikation kann bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8, bezogen werden.

Bern, den 16. Januar 1958.

3651

1024 Beim Bundesamt für Sozialversicherung in Bern ist erschienen:

Kantonale Gesetze über Familienzulagen in deutscher und französischer Sprache Aus dem Inhalt: Grundzüge der kantonalen Familienzulagenordnungen Geltende Erlasse der Kantone Luzern, Obwalden, Nidwaiden, Zug, Freiburg, Basel-Stadt, Appenzell I.Eh., St. Gallen, Tessin, Waadt, Wallis, Neuenburg, Genf Preis: Fr. 6.-- Die Publikation kann bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8, bezogen werden.

3495

Beim Bundesamt für Sozialversicherung in Bern kann bezogen werden:

Die Lohn- und Verdienstersatzordnung in der Nachkriegszeit Separatabzug aus der Zeitschrift für die Ausgleichskassen, 1956, Nrn. 10 und 11.

Preis Fr.a--.70

Beim Bundesamt für Sozialversicherung ist erschienen:

AHV Bundesgesetz vom 20. Dezember 1946 Vollzugsverordnung vom 31. Oktober 1947 Alphabetisches Sachregister in einem Band (Stand I.September 1957) Die Broschüre kann in deutscher oder französischer Sprache zum Preise von Fr.8.30 beim Drucksachenbüro der Bundeskanzlei, Bern 3, bezogen werden.

Bern, den 16. Januar 1958.

3651

1025

Offene Stellen Die nachfolgenden Ausschreibungen erscheinen wöchentlich auch im Stellenanzeiger Preis: Inland Fr.7.-- im Jahr, Fr.4.-- im Halbjahr. Ausland Fr.9.-- im Jahr, Fr.5.50 im Halbjahr - Abonnementsbestellungen an den Verlag Stampai & Cie.

in Bern - Einzelnummern sind beim Drucksachenbureau der Bundeskanzlei erhältlich.

->· Zur Beachtung <Wo nichts anderes vermerkt ist, gelten die folgenden Vorschriften : die Bewerbungen sind handschriftlich mit Lebenslauf, innerhalb des Anmeldetermins der jeweiligen Anmeldestelle direkt einzureichen. Nicht bereits im Bundesdienst stehende Bewerber haben der Offerte überdies einen Leumundsbericht beizulegen. Die nachgenannten Grundbezüge entsprechen den Ansätzen gemäss Bundesbeschluss vom 21.März 1956 über die Erhöhung der Besoldungen der Bundesbeamten. Dazu kommen zurzeit 12 Prozent Teuerungszulage und die gesetzlichen Familienzulagen sowie der Ortszuschlag von Fr. 75.-- bis Fr. 800.-- pro Jahr, je nach Wohnort und Zivilstand.

Bundesgerichtssekretär Umfassende juristische Bildung. Mehrjährige Gerichts-, Verwaltungs- oder Anwaltspraxis. Muttersprache Französisch, gute Kenntnis der deutschen und italienischen Sprachen.

Besoldung: 16 670 bis 21 315 Franken.

Anmeldungstermin: 7. Juni 1958. (3...)

Offerten an: Bundesgericht, Präsidium, Lausanne.

380

Ingenieur II, evtl. I Abgeschlossenes Studium als Bau-Ingenieur oder -Techniker. Baupraxis. Muttersprache Deutsch, Französisch sprechend, Kenntnisse im Italienischen.

Aufgabe: Betätigung auf arbeitsmarktpolitischem Gebiet im Innen- und Aussendienst.

Besoldung: 10 945 bis 15 540, evtl. 13 120 bis 17 745 Franken.

Anmeldungstermin: 5. Juni 1958. (3...)

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Bern 3.

38l Techniker II, evtl. Techniker I, evtl. Technischer Beamter II Dipl. Maschinen- oder Elektrotechniker, wenn möglich mit einigen Jahren Praxis.

Bearbeitung von technischen Problemen im Flugzeugbereitstellungs-, Unterhalts- und Reparaturdienst sowie allenfalls auch für Fragen der Betriebseinrichtungen und des Bodenmaterials.

Besoldung: 7750 bis 12 128/9653 bis 14 228/10 945 bis 15 540 Franken.

Anmeldungstermin: 31.Mai 1958. (3...)

Offerten an: Direktion der Militärflugplätze, Dübendorf.

382

1026 Techniker II, evtl. I, evtl. Ingenieur II Dipl. Ingenieur oder Tiefbautechniker für die Projektierung und Planbearbeitung von militärischen Bauten. Befähigung zur Ausübung der Bauleitung. Muttersprache deutsch mit guten Kenntnissen der französischen Sprache.

Besoldung: 7750 bis 12128, evtl. 9653 bis 14228, evtl. 10945 bis 15540 Pranken.

Anmeldungstermin: 7. Juni 1958. (2..)

Offerten an: Abteilung für Genie und Pestungswesen, Marzilistr. 50, Bern.

408 Techniker II, evtl. I (Bauabteilung der Generaldirektion Bern) Diplomierter Tiefbautechniker. Erfahrung im Stollenbau für die Mitarbeit am neuen Bahnhof Bern.

Besoldung: 7750 bis 12 128, evtl. 9653 bis 14 228 Pranken.

Anmeldungstermin: 15. Juni 1958. (1.)

Offerten an: Generaldirektion der Schweizerischen Bundesbahnen, Bern.

Anmeldungstermin: 15. Juni 1958. (2.).

408 Techniker II, evtl. I (Bauabteilung der Generaldirektion Bern) Diplomierter Maschinentechniker. Pur die Behandlung von Konstruktionsaufgaben und technologischen Problemen auf dem Gebiet des Oberbaus. Bewerbern aus anderen Fachgebieten wird Gelegenheit zur Einarbeitung geboten. Kenntnis einer zweiten Amtssprache ist erwünscht.

Besoldung: 7750 bis 12 128, evtl. 9653 bis 14 228 Pranken.

Anmeldungstermin: 15. Juni 1958. (2.).

Offerten an: Genera!direktion der Schweizerischen Bundesbahnen, Bern.

409 Technischer Gehilfe II, evtl. I Abgeschlossene Berufslehre in der Metallbranche, vorzugsweise im Apparatebau. Allgemeine gute Bildung. Interesse an einer gemischt technisch-administrativen Tätigkeit auf dem Gebiete der Waagen und Plüssigkeitsmessapparate. Wenn möglich Maschinenschreiben. Kenntnis des Deutschen und einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7203 bis 10 710 Pranken.

Anmeldungstermin: 30. Juni 1958. (2.).

Offerten an : Eidgenössisches Amt für Mass und Gewicht, Bern.

410 Zeichner II, evtl. I Abgeschlossene Lehre als Maschinenzeichner. Zeichnerische Aufgaben im Sektor Vorrichtungsbau, Werkzeuge, Plugzeug-, und Motorenteile, Anfertigung von Werkstattzeichnungen.

Dienstort: Buochs.

Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7203 bis 10 710 Pranken.

Anmeldungstermin: 10. Juni 1958. (2.).

Offerten an: Direktion der Militärflugplätze, Dübendorf.

411 Maschinenzeichner II, evtl. I für Fahrleitungsanlagen (Bauabteilung der Generaldirektion, Bern) Bewerber mit Kenntnissen und etwas Praxis in der Metallbearbeitung erhalten den Vorzug.

1027 Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7203 bis 10 710 Pranken.

Anmeldungstermin: 15. Juni 1958. (2.).

Offerten an : Generaldirektion der Schweizerischen Bundesbahnen, Bern.

412

Sekretär II, evtl. I Gute allgemeine sowie abgeschlossene kaufmännische Bildung. Praxis in der Bureaumaschinenbranche und auf dem Gebiete der Bureauorganisation. Deutsch, Französisch oder Italienisch. Kenntnis einer zweiten Amtssprache, möglichst mit Vorkenntnissen in der englischen Sprache.

Eintritt nach Vereinbarung.

Besoldung: 9085 bis 13 650, evtl. 10 220 bis 14 805 Pranken.

Anmeldungstermin : 14. Juni 1958. (3...)

Offerten an: Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bundeshaus-Ost, Bern.

395 Zeughausadjunkt I (Eidgenössisches Zeughaus Biel) Gute allgemeine sowie kaufmännische oder technische Ausbildung. Mehrjährige Verwaltungs- oder Zeughauspraxis. Offizier. Sprachen: Deutsch und Französisch.

Besoldung: 9653 bis 14 228 Franken.

Anmeldungstermin: 21. Juni 1958. (2.).

Offerten an : Kriegsmaterialverwaltung, Bern.

413 Bürochef II Gute Allgemeinbildung. Abgeschlossene kaufmännische Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung. Eingehende Kenntnisse im Zahltags- und Personalwesen. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 9085 bis 13 650 Franken.

Anmeldungstermin: 9. Juni 1958. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Munitionsfabrik, Altdorf.

414 Kanzleisekretär II, evtl. I, evtl. Sekretär II Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre. Muttersprache Französisch.

Gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Befähigung zur Erledigung administrativer Arbeiten und zur selbständigen Bedaktion von Korrespondenz. Offiziere erhalten den Vorzug.

Dienstort Colombier.

·Besoldung: 7498 bis 11 655. evtl. 8055 bis 12 600, evtl. 9085 bis 13 650 Franken.

Anmeldungstermin: 16. Juni 1958. (2.).

Offerten an: Kommando 2.Division, Postfach 55, Colombier (NE).

416 Fachkontrolleur III, evtl. II Abgeschlossene Berufslehre als Telegraphist oder gleichwertige Ausbildung.

Besoldung: 7350 bis 11 183, evtl. 8055 bis 12 600 Franken.

Anmeldungstermin: 16. Juni 1958. (2.).

Offerten an: Abteilung für Übermittlungstruppen, Seftigenstrasse 264, Wabern (BE).

419

1028 3 Kanzleisekretäre II Gute allgemeine sowie abgeschlossene kaufmännische Bildung. Muttersprache: Deutsch, Französisch oder Italienisch, Kenntnis einer zweiten Amtssprache.

Eintritt sobald als möglich.

Besoldung: 7498 bis 11 655 Pranken.

Anmeldungstermin: 14. Juni 1958. (3...)

Offerten an: Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bundeshaus-Ost, Bern.

398 1-2 jüngere Verwaltungsgehilfen Abgeschlossene kaufmännische Lehrzeit oder Handelsschule mit Abschlussdiplom.

Eignung zur Ausführung von Arbeiten beim Lochkartendienst der Rechnungskontrolle und Hauptbuchhaltung.

Eintritt: Sobald als möglich.

Besoldung: 6760-9293, evtl. 7055 bis 10 238 Pranken.

Anmeldungstermin: 10. Juni 1958. (1.)

Offerten an: Generaldirektion der Schweizerischen Bundesbahnen, Bern.

416 Einige Magazingehilfen I Eignung zur Erledigung von schweren Magazin- und Lagerarbeiten.

Eintritt sobald als möglich.

Besoldung: 6318 bis 7928 Pranken.

Anmeldungstermin: 14. Juni 1958. (3...)

Offerten an: Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bundeshaus-Ost, Bern.

403

Bauaufseher (Bauabteilung der Generaldirektion Bern) Maurer oder Tiefbauzeiohner mit Erfahrung in der Beaufsichtigung und im Ausmessen von Tiefbauarbeiten sowie im Verkehr mit Bauunternehmungen.

Besoldung: Die monatlichen Bruttobezüge belaufen sich je nach Ausbildung und Praxis auf 735 bis 1075 Pranken.

Anmeldungstermin: 15. Juni 1958. (2.).

Offerten an: Generaldirektion der Schweizerischen Bundesbahnen, Bern.

417 Einige Hilfsarbeiter Junge, kräftige Arbeiter zur Mithilfe bei den Manipulationsarbeiten in einem Getreidesilo. Berufslehre nicht notwendig. Muttersprache Deutsch.

Dienstort: Wil (SG).

Besoldung: 241 bis 284 Rappen pro Stunde.

Anmeldungstermin: 7. Juni 1958. (1.)

Offerten an : Eidgenössische Getreideverwaltung, Bern.

418

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1958

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

21

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.05.1958

Date Data Seite

1023-1028

Page Pagina Ref. No

10 040 209

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.