804

Als Unteragenten sind angestellt w o r d e n : Von der Agentur Gondrand Maritime S. A. in Zürich: Herzog Josef in Zürich ; von der Agentur Arthur B. Pochon in Genf (Wagons-Lits/Cook) : Frey Jakob Paul in Basel; von der Agentur Aktiengesellschaft Leu & Co. in Zürich: Brust Kurt in Zürich; von der Agentur Aktiengesellschaft Danzas & Cie. in Basel: Lutz Walter in Winterthur.

Bern, den 31.März 1958.

3791

# S T #

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Sektion für Arbeitskraft und Auswanderung

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen.

Beim Bundesamt für Sozialversicherung ist erschienen:

Bericht über die Erwerbsersatzordnung für Wehrpflichtige im Jahre 1956 in deutscher und französischer Sprache. (Separatdruck aus «Zeitschrift für die Ausgleichskassen» Nr. 11/57.)

Aus dem Inhalt Die Gesetzgebung - Die Organe - Die Durchführung - Die Betriebsrechnung Die finanzielle Lage - Die eidgenössischen Leiterkurse für Vorunterricht Preis: Fr.-- .70.

Die Publikation kann bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8, bezogen werden.

Bern, den 16. Januar 1958.

3651

805

Beim Bundesamt für Sozialversicherung ist erschienen :

AHV Bundesgesetz vom 20. Dezember 1946 Vollzugsverordnung vom 31. Oktober 1947 Alphabetisches Sachregister in einem Band (Stand 1. September 1957) Die Broschüre kann in deutscher oder französischer Sprache zum Preise von Fr. 8.80 beim Drucksachenbüro der Bundeskanzlei, Bern 8, bezogen werden.

Bern, den 16. Januar 1958.

3651

Neues Verzeichnis der Gesamtarbeitsverträge in der Schweiz Dieses vom Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit herausgegebene Verzeichnis umfasst die Ende September 1957 gültigen Gesamtarbeitsverträge, deren Zahl sich auf annähernd 1600 beläuft.

Das Verzeichnis erscheint in klischierter Form. Es kann beim Drucksachenbureau der Bundeskanzlei, Bern 8, zum Preis von 2,50 Franken bezogen werden.

3624

Beim Bundesamt für Sozialversicherung in Bern ist erschienen :

Kantonale Gesetze über Familienzulagen in deutscher und französischer Sprache Aus dem Inhalt: Grundzüge der kantonalen Familienzulagenordnungen Geltende Erlasse der Kantone Luzern, Obwalden, Nidwaiden, Zug, Freiburg, Basel-Stadt, Appenzell I.Eh., St. Gallen, Tessin, Waadt, Wallis, Neuenburg, Genf Preis : Fr. 6.-- Die Publikation kann bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale, Bern 8, bezogen werden.

3495

806

Bereinigte Sammlung der Bundesgesetze und Verordnungen 1848--1947 Band 1: I. Grundlagen der Eidgenossenschaft - II. Bürgerrecht und Niederlassung III. Die Organisation des Bundes - 860 Seiten, Fr. 18.20 Band 2: IV. Zivilreoht - 966 Seiten, Fr. 19.25 Band 3: V. Schuldhetreibung und Konkurs - VI. Strafrecht und Strafrechtspflege VII. Organisation der Bundesrechtspflege - Zivilrechtspflege - 654 Seiten, Fr. 14.-- Band 4: VIII. Kirche. Schule. Kunst und Wissenschaft - IX. Schutz der Gesundheit - X. öffentliche Werke. Wasserkräfte und elektrische Anlagen. Enteignung 1184 Seiten, Fr. 22.90 .

Band 5: XL Militär - 849 Seiten, Fr. 17.70 Bond 6: XII. Finanz- und Zollwesen. Alkoholmonopol - 990 Seiten, Fr. 19.75 Band 7: XIII. Verkehr und Transport - 988 Seiten, Fr. 21.-- Band 8: XIV. Arbeitsrecht - XV. Sozialversicherung. Arbeitsbeschaffung und Fürsorge - 743 Seiten, Fr. 17.50 Band 9 : XVI. Land- und Forstwirtschaft. Jagd und Fischerei - 608 Seiten, Fr. 15.70 Band 10: XVII. Handel, Industrie und Gewerbe - XVIII. Überwachung des Aussenhandels. Zahlungsverkehr mit dem Ausland - XIX. Landesversorgung und Kosten der Lebenshaltung - 964 Seiten, Fr. 22.-- Bond 11: (Gebiet und Grenzen - Regelung internationaler Streitigkeiten - Krieg und Neutralität - Internationale Organisationen in der Schweiz - Staatsangehörigkeit. Freundschafts- und Niederlassungsverträge. Flüchtlinge - Privatrecht) - 1060 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 24.-- Band 12: (Strafrecht und Rechtshilfe in Strafsachen - Zivilprozess. Rechtshilfe. Vollstreckung - Kirche. Schule. Kulturelle Zusammenarbeit - Schutz der Gesundheit - Öffentliche Werke. Gewässerregulierungen und Wasserkräfte Doppelbesteuerung - Zoll) - 822 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 19.50 Bond IS: (Verkehr und Transport) - 749 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 18.-- Bond 14: (Arbeitsrecht - Sozialversicherung und Fürsorge - Land- und Forstwirtschaft. Jagd und Fischerei - Wirtschaftsbeziehungen. Handel, Industrie und Gewerbe) - 684 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 17.-- Bond 15 : l. Chronologisches Gesamtregister - 2. Alphabetisches Sachregister - 8. Alphabetisches Titelregister - 1140 Seiten, in Ganzleinen gebunden Fr. 28.-- (plus Porto und Verpackungsspesen) Bei Bestellung der kompletten Sammlung (Band 1-15) wird auf den obenstehenden Preisen ein Rabatt von 20% gewährt.

Bestellungen sind zu richten an die Eidgenössische Drucksachen- und Materialzentrale, Bundeshaus Ost, Bern 3.

3256

807

Offene Stellen Die nachfolgenden Ausschreibungen erscheinen wöchentlich auch im Stellenanzeiger Preis: Inland Fr,7.-- im Jahr, Fr.4.-- im Halbjahr. Ausland Pr.9.-- im Jahr, Fr.5.50 im Halbjahr - Abonnementsbestellungen an den Verlag Stämpfli & Cie.

in Bern - Einzelnummern sind beim Drucksachenbureau der Bundeskanzlei erhältlich.

·> Zur Beachtung «Wo nichts anderes vermerkt ist, gelten die folgenden Vorschriften: die Bewerbungen sind handschriftlich mit Lebenslauf, innerhalb des Anmeldetermins der jeweiligen Anmeldestelle direkt einzureichen. Nicht bereits im Bundesdienst stehende Bewerber haben der Offerte überdies einen Leumundsbericht beizulegen. Die nachgenannten Grundbezüge entsprechen den Ansätzen gemäss Bundesbeschluss vom 21.März 1956 über die Erhöhung der Besoldungen der Bundesbeamten. Dazu kommen zurzeit 12 Prozent Teuerungszulage und die gesetzlichen Familienzulagen sowie der Ortszuschlag von Fr. 75.-- bis Fr. 800.-- pro Jahr, je nach Wohnort und Zivilstand.

Adjunkt II (Eidgenössische landwirtschaftliche Versuchsanstalten Lausanne ; Leiter des Dienstzweiges « Pflanzenschutz») Abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturwissenschaft oder als Ingenieur-Agronom mit Spezialisierung in Pflanzenpathologie. Befähigung zu wissenschaftlicher Forschung auf dem Gebiet des Pflanzenschutzes und der Schädlingsbekämpfung. Muttersprache : Französisch. Gründliche Kenntnisse der deutschen, englischen und wenn möglich italienischen Sprache.

Dienstort: Changins bei Nyon. Eintritt: I.Januar 1959.

Besoldung: 14 580 bis 19 215 Franken.

Anmeldungstermin: 30-April 1958. (2..)

Offerten an: Abteilung für Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

302

Sektionschef II Jurist mit Anwaltspatent und mehrjähriger Praxis; Befähigung zur Leitung einer Filialverwaltung mit einem grösseren Personalstab ; Muttersprache Deutsch.

Dienstort : St. Gallen.

Besoldung: 14 580 bis 19 215 Franken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Direktion der Abteilung für Militärversicherung, Bern-Transit.

304 Juristischer Beamter II, evtl. I, evtl. Adjunkt II Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium. Muttersprache Deutsch, Beherrschung des Französischen, Kenntnis des Italienischen (Bewerber mit französischer Mutter-

808 spräche, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift absolut beherrschen, erhalten den Vorzug). Mehrere Jahre Praxis in Privatwirtschaft oder Verwaltung. Wenn möglich vertraut mit Fragen des Wohnungsbaues und der Arbeitsbeschaffung.

Angabe von Referenzen und frühestem Bintrittstermin.

Besoldung: 10 945 bis 15 540, evtl. 13 120 bis 17 745, evtL 14 580 bis 19 215 Pranken.

Anmeldungstermin: IS.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Eidgenössische Zentralstelle für Arbeitsbeschaffung / Bureau für Wohnungsbau, Thunstrasse 22, Bern.

330 Juristischer Beamter II Abgeschlossenes Hochschulstudium, Praxis erwünscht. Bewerbern mit besonderer Eignung für Fragen des internationalen Steuerrechts und mit guten Sprachkenntnissen bietet sich interessante Tätigkeit. Muttersprache Französisch. Eintritt sofort oder nach Übereinkunft.

Die vorläufige Verwendung im Angestelltenverhältnis bleibt vorbehalten.

Besoldung: 10 945 bis 15 540 Franken.

Anmeldungstermin: 3.Mai 1958. (3...)

Offerten an: Personaldienst der Eidgenössischen Steuerverwaltung, Bundesgasse 32, Bern.

292 Juristischer Beamter II als Mitarbeiter für Fragen der Gesetzestechnik und der Gesetzesredaktion. Sprachliche Überprüfung von deutschen Originaltexten und von Übersetzungen aus dem Französischen ins Deutsche. Aushilfe bei anderen Aufgaben der Bundeskanzlei.

Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium. Deutsch als Muttersprache, gewandter StiEst. Sehr gute Kenntnisse der französischen Sprache. Bei guter Leistung Beförderungsaussichten.

Die Anstellung erfolgt auf Grund einer Aufnahmeprüfung; vorerst im Probeverhältnis.

Besoldung: 10 945 bis 15 540'Franken.

Anmeldungstermin: 30. April 1958. (3...)

Offerten an: Schweizerische Bundeskanzlei, Bern.

293 Juristischer Beamter II Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium, Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache. Befähigung zur selbständigen Erledigung von Sachgeschäften.

Den Bewerbungen sind eine Photographie beizulegen sowie Angabe von Referenzen und des frühesten Eintrittstermins zu machen.

Besoldimg: 10 945 bis 15 540 Franken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (3..).

Offerten an : Bundesamt für Sozialversicherung, Bern.

328 Juristischer Beamter II Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium und Befähigung zur selbständigen Erledigung von Sachgeschäften. Muttersprache Französisch; gute Kenntnisse der deutschen Sprache.

Den Bewerbungen ist eine Photo beizulegen.

Besoldung: 10 945 bis 15 540 Franken.

Anmeldungstermin: SO.April 1958. (2..)

Offerten an : Bundesamt für Sozialversicherung, Bern.

305

809 Juristischer Beamter II, evtl. I Abgeschlossenes Hochschulstudium ; Muttersprache Deutsch, Kenntnisse der übrigen Amtssprachen. Alter nicht über 82 Jahre. Bewerber mit Gerichts- oder Anwaltspraxis und mit Verständnis für wirtschaftliche Belange erhalten den Vorzug.

Besoldung: 10 945 bis 15 540, evtl. 13 120 bis 17 745 Pranken.

Anmeldungstermin: 15-Mai 1958. (3.)..

Offerten an: Eidgenössische Steuerverwaltung, Personaldienst, Bern 3.

329 2 Ingenieure II, evtl. I Diplomierte Elektro- oder Maschineningenieure für das Studium, die Entwicklung und Beschaffung von Material für die Fliegerabwehr und für die Artillerie. Kenntnis von zwei Amtssprachen.

Besoldung: 10 945 bis 15 540, evtl. 13 120 bis 17 745 Pranken.

Anmeldungstermin: 15.Mai 1958. (3..).

Offerten an : Kriegstechnische Abteilung, Hallwylstrasse 4, Bern.

306 Ingenieur-Agronom II 'Abgeschlossenes Hochschulstudium. Erfahrung auf dem Gebiete des landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungswesens. Sprachen: Deutsch und Französisch; wenn möglich Kenntnisse im Italienischen und Englischen.

Eintritt sofort oder nach Übereinkunft.

Besoldung: 10 945 bis 15 540 Pranken.

Anmeldungstermin : 10. Mai 1958. (2.).

Offerten an: Abteilung für Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

33l Ingenieur II, evtl. technischer Beamter II, evtl. Techniker I (Betriebsassistent) Abgeschlossene technische Bildung. Praxis in Fabrikationsbetrieben. Sprachen: Deutsch und Französisch. Wenn möglich Offizier.

Besoldung: 10 945 bis 15 540, evtl. 9653 bis 14 228 Franken.

Anmeldungstermin: lO.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Direktion der Eidgenössischen Waffenfabrik, Bern 22.

326 Ingenieur II, evtl. Techniker I Abgeschlossene Hochschul- oder Technikumsbildung. Mehrjährige Berufsausbildung.

Befähigung zu Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten.

Besoldung: 10 945 bis 15 540, evtl. 9653 bis 14 228 Pranken.

Anmeldungstermin: 10.Mai 1958. (2..)

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Waffenfabrik, Bern 22.

327 Techniker II, evtl. I Diplomierter Hoch- oder Tiefbautechniker für die Projektierung und Ausübung der Oberbauleitung von militärischen Anlagen. Kenntnis einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 7750 bis 12 128, evtl. 9653 bis 14 228 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Abteilung für Genie und Pestungswesen, Marzih'strasse 50, Bern.

so?

810 Technischer Gehilfe II, evtl. I Abgeschlossene Berufslehre. Technische Kenntnisse der Photo- oder Pihnbranche.

Dienstpflichtig. Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Dienstort: Bern.

Besoldung: 6760 bis 9293, 'evtl. 7203 bis 10 710 Pranken.

Anmeldungsterrnin: lO.Mai 1958. (2..)

Offerten an : Gruppe für Ausbildung, Bern 3.

308 Technischer Gehilfe I, evtl. technischer Assistent II, evtl. Techniker II Eidgenössisch diplomierter Automechaniker, diplomierter Maschinentechniker mit Praxis im Autofach oder gleichwertige Ausbildung. Offizier. Muttersprache Deutsch mit guten Kenntnissen der französischen Sprache.

Besoldung: 7203 bis 10 710, evtl. 7750 bis 12 128 Pranken.

Anmeldungstermin : 15. Mai 1958. (3.)..

Offerten an: Direktion der Armee-Motorfahrzeugparks, Thun 2.

332 Zeichner II, evtl. I Maschinenzeichner mit abgeschlossener Lehre zur Mitarbeit im technischen Einkaufsbüro. Deutsch und Französisch (Konversation).

Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7203 bis 10 710 Pranken.

Anmeldungstermin: 10.Mai 1958. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Waffenfabrik, Bern.

333

Sektionschef H, evtl. I Naturwissenschafter (Biologe, Physiker; evtl. Arzt) für Aufgaben des Schutzes gegen ionisierende Strahlen. Muttersprache Deutsch oder Französisch, Kenntnis des Englischen.

Stellenantritt so bald als möglich.

Besoldung: 14 580 bis 19 215, evtl. 16 670 bis 21 315 Pranken.

Anmeldungstermin: 17.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Direktor des Eidgenössischen Gesundheitsamtes, Bollwerk 27, Bern.

334 Zeughausadjunkt I (Eidgenössisches Zeughaus Kriens) Gute allgemeine sowie kaufmännische oder technische Ausbildung. Mehrjährige Verwaltungs- oder Zeughauspraxis. Offizier. Sprachen: Deutsch und Französisch.

Besoldung: 9653 bis 14 228 Franken.

Anmeldungsterrnin: lO.Mai 1958. (2.).

Offerten an : Kriegsmaterialverwaltung, Bern.

335 Sekretär II Gute Allgemeinbildung. Abgeschlossene kaufmännische Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung. Befähigung zur selbständigen Erledigung redaktioneller Arbeiten und zur Protokollführung. Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck in deutscher Sprache. Gute Kenntnisse des Französischen.

811 Besoldung: 9085 bis 13 650 Pranken.

Anmeldungstermin: 15.Mai 1958. (3.)..

Offerten an: Eidgenössisches Oberbauinspektorat (Unterabteilung Strassenwesen) Monbijoustrasse 45, Bern.

336 Kanzleisekretär I, evtl. Revisor II Abgeschlossene kaufmännische Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung. Eignung für Revisionsarbeiten. Muttersprache Deutsch; Kenntnisse einer andern Amtssprache.

Besoldung: 8055 bis 12 600, evtl. 9085 bis 13 650 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2.).

Offerten an : Eidgenössisches Veterinäramt, Bern 22.

337 Kanzleisekretär I (Eidgenössisches Zeughaus Thun) Gute allgemeine sowie kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Gute Kenntnisse des Kriegsmaterials. Zeughauspraxis erwünscht. Sprachen: Deutsch und Französisch.

Besoldung: 8055 bis 12 600 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern.

310 Kanzlist I, evtl. Kanzleisekretär II, evtl. I Gute allgemeine Bildung sowie abgeschlossene Berufslehre in Handel oder Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung. Befähigung zur selbständigen Erledigung der Korrespondenz. Dienstpflichtig. Muttersprache Französisch und gute Vorkenntnisse in der deutschen Sprache.

Dienstort: Bern.

Besoldung: 7055-10 238, evtl. 7498-11 655, evtl. 8055 bis 12 600 Pranken.

Anmeldungstermin: lO.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Gruppe für Ausbildung des Eidgenössischen Militärdepartements, Bern 3.

311

Kanzleisekretär II, evtl. I (Eidgenössisches Zeughaus Burgdorf) Gute allgemeine sowie kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung. Wenn möglich Offizier. Sprachen: Deutsch mit guten Französischkenntnissen.

Besoldung: 7498 bis 11 655, evtl. 8055 bis 12 600 Franken.

Anmeldungstermin: 17.Mai 1958. (2.).

Offerten an : Kriegsmaterialverwaltung, Bern.

333 Kanzlist(in) I, evtl. Kanzleisekretär(in) II (Eidgenössische Agrikulturchemische Versuchsanstalt Liebefeld-Bern) Gute Allgemeinbildung. Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertiger Bildungsgang. Muttersprache Deutsch. Befähigung zur Führung eines Kanzleidienstes sowie zu Übersetzungen in die französische, wenn möglich auch englische Sprache.

Gewandtheit in Stenographie, Maschinenschreiben und Rechnen.

Eintritt I.Juli 1958.

Besoldung: 7055 bis 10 238, evtl. 7498 bis 11 655 Pranken.

Anmeldungstermin: 30.April 1958. (2..)

Offerten an: Abteilung für Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

313

812

'

Zeugwart III, evtl. II (Eidgenössisches Zeughaus Brugg) Handwerker mit abgeschlossener Berufslehre. Befähigung zur Leitung von Arbeitergruppen. Mehrjährige Zeughauspraxis. Wenn möglich Uof. Muttersprache Deutsch mit Französischkenntnissen.

Besoldung: 6908 bis 9765, evtl. 7203 bis 10 710 Franken.

Anmeldungstermin: 17.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Kriegsmaterialverwaltung, Bern.

339 3 Kanzlisten I Jüngere Mitarbeiter mit abgeschlossener Lehre in Verwaltung, Bank oder Handel oder gleichwertiger Ausbildung, die sich über praktische Tätigkeit ausweisen können. Bei nicht deutscher Muttersprache, Beherrschung des Deutschen in Wort und Schrift; gute Kenntnisse der andern Amtssprachen.

Eintritt baldmöglichst oder nach Vereinbarung.

Besoldung: 7055 bis 10 238 Pranken.

Anmeldungstermin: 3.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Schweizerische Bundesanwaltschaft, Bern 3.

314 Kanzlist II, evtl. I (Unteroffizier als Schulsekretär für das Waffenplatzkommando Bern) Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre ; Steno und Maschinenschreiben.

Muttersprache Deutsch, gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7055 bis 10 238 Franken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Waffenplatzkommando Bern, Kaserne.

340 Kanzlist II, evtl. I (Waffenplatz Frauenfeld) Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildimg. Eignung zur selbständigen Erledigung administrativer Arbeiten und Führung eines Sekretariates, sicheres Auftreten. Muttersprache Deutsch, Kenntnisse der französischen Sprache.

Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7055 bis 10 238 Franken.

Anmeldungstermin: lO.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Abteilung für Artillerie, Bern 3.

341 Kanzlist II, evtl. I Gewandter Daktylograph. Eignung zur Leitung eines Kanzlei- und Begistraturbetriebes. Muttersprache Deutsch oder Französisch. Gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 6760 bis 9293, evtl. 7055 bis 10 238 Franken.

Anmeldungstermin: lO.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

342 Kanzlist I Jüngerer Mitarbeiter mit abgeschlossener Lehre in Verwaltung, Bank oder Handel oder .gleichwertiger Ausbildung, der sich über praktische Tätigkeit ausweisen kann. Bei nicht deutscher Muttersprache Beherrschung des Deutschen in Wort und Schrift; gute Kenntnisse der andern Amtssprachen; Enghschkenntnisse erwünscht.

813 Eintritt baldmöglichst oder nach Vereinbarung.

Besoldung: 7055 bis 10 238 Pranken.

Anmeldungstennin: 10.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Schweizerische Bundesanwaltsohaft, Bern 3.

343

Kanzlist I (Schweizerisches Zentralpolizeibureau) Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung. Verwaltungspraxis erwünscht, gewandter Maschinenschreiber, Beherrschung zweier Amtssprachen, gute Kenntnisse in der dritten Amtssprache.

Eintritt baldmöglichst.

Besoldung: 7055 bis 10 238 Franken.

Anrneldungstermin: lO.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Schweizerische Bundesanwaltschaft, Bern 3.

344 Kanzlist I Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung, wenn möglich mit einiger beruflicher Praxis. Deutsch mit guten Kenntnissen der französischen Sprache.

Besoldung: 7055 bis 10 238 Pranken Anmeldungstermin: 10 Mai 1958. (2.).

Offerten an : Direktion der Eidgenössischen Waffenfabrik, Bern.

.

345 Magazinchef II Aufgabengebiet : Kontrolle der Einlagerung und Wartung der amtlichen Karten sowie deren Auslieferung an militärische Einheiten und zivile Verkaufsstellen. .

Gute organisatorische Fähigkeiten, Kenntnis der Militärorganisation; Maschinenschreiben ; für telephonische Auskunftserteilung Kenntnisse der französischen Sprache erwünscht.

Besoldung: 6908 bis 9765 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2..)

Offerten an : Eidgenössische Landestopographie, Wabern-Bern.

315 Kanzlist II Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung, gewandter Maschinenschreiber. Muttersprache Deutsch. Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 6760 bis 9293 Franken.

Anmeldungstermin: 28.April 1958. (2..)

Offerten an: Direktion der Eidgenössischen Bauten, Bern 3.

sie 2 Bureaudiener I. Kl., evtl. Kanzlisten II Registraturarbeiten. Abgeschlossene Berufslehre erwünscht jedoch nicht Bedingung. Es können auch Anmeldungen zuverlässiger älterer Bewerber in Betracht kommen.

Eintritt baldmöglichst oder nach Vereinbarung.

Besoldung: 6465 bis 8348, evtl. 6760 bis 9293 Franken.

Anmeldungstermin: 10.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Schweizerische Bundesanwaltschaft, Bern 3.

346 Bundesblatt. 110. Jahrg. Bd. I.

57

814 Handwerker (Eidgenössische landwirtschaftliche Versuchsanstalt Zürich-Oerlikon) Befähigung zur Erledigung technischer Aufgaben nach Anleitung im landwirtschaftlichen Versuchs- und Untersuchungswesen. Absolventen landwirtschaftlicher Schulen werden bevorzugt.

Stellenantritt sobald als möglich.

Besoldung: 6465 bis 8348 Pranken.

Anmeldungstermin: 10.Mai 1958. (2.).

Offerten an : Abteilung füf Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

347 Bureaudiener II Jüngere zuverlässige Arbeitskraft für Botengänge und allgemeine Bureauarbeiten.

Muttersprache Deutsch, Kenntnisse der französischen Sprache erwünscht.

Besoldung: 6318 bis 7928 Pranken.

Anmeldungstermin: 30.April 1958. (2..)

Offerten an : Abteilung für Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

318 Zeiger II, evtl. I (Waffenplatz Liestal) Handwerkliches Geschick für einfachere Holzarbeiten.

Besoldung: 6170 bis 7508, evtl. 6318 bis 7928 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Kommando der Infanterie-Schulen, Kaserne Liestal.

348

Lahorant(in) Eidgenössischer Fähigkeitsausweis. Ausbildung in chemischer Richtung (Gruppe A); wenn möglich Erfahrung in analytischer Chemie. Kenntnisse in der Bedienung physikalischer Apparate.

Eintritt: 1. Juli 1958 oder nach Vereinbarung.

Besoldung: 6465 bis 8348 Pranken.

Anmeldungsterrain: 30.April 1958. (2..)

Offerten an : Eidgenössisches Gesundheitsamt, Bollwerk 27, Bern.

3l 9

Statistikgehilfin II Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung; saubere Handschrift. Eignung für statistische Arbeiten. Praktische Tätigkeit auf dem Gebiete der Statistik erwünscht.

Im Falle der Besetzung durch Beförderung wird die Stelle Nr. 322 ausgeschrieben.

Besoldung: 7055 bis 10 238 Pranken.

Anmeldungstermin : 6. Mai 1958. (3..).

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Bern 3.

321 Kanzleigehilfin II, evtl. Kanzlistin II Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre oder gleichwertige Ausbildung.

Gewandte Stenodaktylographin. Muttersprache Deutsch; gute Kenntnisse des Französischen.

815 Besoldung: 6318 bis 7928, evtl. 6760 bis 9293 Pranken.

Anmeldungstermin: lO.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Abteilung für Landwirtschaft, Bern, Laupenstrasse 25.

349

Kanzleigehilfin I, evtl. Kanzlistin II Gewandte Daktylographin. Eignung zur Leitung eines Kanzlei- und Registraturbetriebes. Muttersprache Deutsch oder Französisch. Gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache.

Besoldung: 6465 bis 8348, evtl. 6760 bis 9293 Pranken.

Anmeldungstermin: lO.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Generalstabsabteilung, Bern 3.

350 Kanzleigehilfin II, evtl. I Gute allgemeine Bildung und abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehre.

Gewandte Stenodaktylographin. Muttersprache Deutsch mit Kenntnissen im Französischen oder Italienischen.

Bei Eignung entwicklungsfähiger Posten.

Besoldung: 6318 bis 7928, evtl. 6465 bis 8348 Franken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Eidgenössisches Veterinäramt, Bern 22.

351 Kanzleigehilfin II, evtl. I Jüngere Angestellte. Abgeschlossene Lehre in Handel oder Verwaltung, oder gleichwertige Ausbildung. Sprachen : Deutsch und Französisch.

Besoldung: 6318 bis 7928, evtl. 6465 bis 8348 Franken.

Anmeldungstermin: 15.Mai 1958. (2.).

Offerten an : Eidgenössische Armeeapotheke, Bern 22.

352 Kanzleigehilfin II, evtl. I Berufslehre in Handel oder Verwaltung. Gewandte Stenodaktylo. Muttersprache Deutsch.

Besoldung: 6318 bis 7928, evtl. 6465 bis 8348 Franken.

Anmeldungstermin: 6.Mai 1958. (3..).

Offerten an: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Bern 3.

322 Kanzleigehilfin II, evtl. I (Waffenplatz Bière) Abgeschlossene Berufslehre in Handel, Verwaltung oder mit gleichwertiger Vorbildung. Muttersprache Französisch mit guten Kenntnissen der deutschen Sprache. Gute Stenodaktylo. Befähigung zur selbständigen Erledigung administrativer Aufgaben.

Besoldung: 6318 bis 7928, evtl. 6465 bis 8348 Franken.

Anmeldungstermin: 30.April 1958. (2..)

Offerten an: Abteilung für Artillerie, Bern 3.

323 2 Kanzleigehilfinnen II (Bundesanwaltschaft und Zentralpolizeibureau) Tüchtige Stenodaktylo, abgeschlossene Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung.

Muttersprache Deutsch oder Französisch, mit guten Kenntnissen der beiden andern Amtssprachen.

816 Eintritt baldmöglichst.

Besoldung: 6318 bis 7928 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2..)

Offerten an: Schweizerische Bundesanwaltsehaft, Bern 3.

324

Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Gute allgemeine und kaufmännische Bildung. Kenntnis zweier Amtssprachen. Bei Eignung Dauerstelle.

Besoldung: 6023 bis 7140, evtl. 6318 bis 7928 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (1.)

Offerten an: Abteilung für Heeresmotorisierung, Bern 3.

sss Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungslehrzeit oder gleichwertige Ausbildung. Tüchtige Stenodaktylographin. Muttersprache Deutsch, Kenntnis der französischen Sprache.

Besoldung: 6023 bis 7140, evtl. 6318 bis 7928 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Abteilung Bechtswesen und Sekretariat des Eidgenössischen Post- und Eisenbahndepartements, Bern 3.

354 Gehilfin, evtl. Kanzleigehilfin II Geübte Stenodaktylo für deutsche Korrespondenz mit guten Kenntnissen der französischen Sprache. Abgeschlossene Berufslehre in Handel oder' Verwaltung oder gleichwertige Ausbildung.

Alter 22-30 Jahre.

Besoldung: 5450 bis 6800, evtl. 5750 bis 7550 Pranken.

Anmeldungstermin: S.Mai 1958. (2.).

Offerten an: Abteilung für Luftschutz, Personaldienst, Bern 3.

355

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen sowie Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1958

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

16

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

24.04.1958

Date Data Seite

804-816

Page Pagina Ref. No

10 040 180

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.