363

# S T #

Aas den Verhandlungen des Schweiz, Bundesrates, (Vom 19. Januar 1894.)

Militärschulen im Jahre 1894.

(Einrückungs- und Entlassungstage Inbegriffen.)

Nach den W a f f e n p l ä t z e n * ) geordnet sind die Kurse folgende : Waffenplatz Aarau.

Kavallerie-Remontenkurs (I) vom 26. Oktober 1893 bis 23. Januar 1894.

Kavallerie-Rekrutenschule (I): Rekruten der Kantone Schaff hausen, Zürich, Thurgau, St. Gallen, Appenzell A.-Rh. und I.-Rh. vom 23. Januar bis 15. April.

Schießschule für Infanterie-Unteroffiziere der V. Division vom 21. Februar bis 22. März.

Kavallerie-Remontenkurs (II) vom 21. April bis 18. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule (I): Der Dritteil der Infanterierekruten der Kantone Aargau (V), Solothurn, ßaselstadt und Baselland, nebst sämtlichen Trompeterrekruten des Kreises : Cadres vom 28. Mai bis 21. Juli.

Rekruten vom 5. Juni bis 21. Juli.

Kavallerie-Rekrutenschule (II) : Rekruten der Kantone Bern (III., IV. und V. Division) und Solothurn vom 18. Juli bis 8. Oktober.

Infanterie-Rekrutenschule (II): Der Dritteil der Infanterierekruten der Kantone Aargau (V), Solothurn, Baselstadt und Baselland und die Tambourrekruten der Kantone Aargau (V) und Solothurn : Cadres vom 23. Juli bis 15. September.

Rekruten vom 31. Juli bis 15. September.

*) Der erste Teil, nach T r u p p e n g a t t u n g e n , findet sich auf Seite 108 bis 134 hiervor.

364

Infanterie-Offizierbildungsschule des V. Divisionskreises (mit Reitkurs vom 30. September bis 27. Oktober) vom 21. September bis 3. November.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerieregiment Nr. 5 (Schwadronen Nr. 13, 14, 15) und Guidencompagnie Nr. 5 vom 9.

bis 20. Oktober.

Waffenplatz Airolo.

Festungsarfeillerie-Gefreitenschule: Für alle im Jahre 1893 ernannten . Unteroffiziere und zu Gefreiten vorgeschlagenen Rekruten der Compagnie St. Maurice vom 1. bis 23. Februar.

Festungsartillerie-Cadresschule: a. Unteroffiziersschule für alle zu Unteroffizieren vorgeschlagenen Gefreiten aller Compagnien; b. Theoretischer Kurs für alle neu ernannten Offiziere der Festungsartillerie und solche Offiziere, die aus andern Waffen zur Festungsartillerie versetzt zu werden wünschen, vom 23. Februar bis 31. März.

Festungsartillerie-Rekrutenschule: Kanonierrekruten der Compagnie Nr. I vom 2. April bis 28. Mai.

Festungsartillerie-Wiederholungskurs: Sämtliche Cadres und Mannschaften der Compagnie Nr. I vom 25. August bis 11. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (Vorübung zu den Armeecorpsübungen) : Infanterie-Brigadestab Nr. XV vom 27. Aug.

bis 5. September Schützenbataillon Nr. 8 vom 28. August bis 5. September im o b e r e n Regiment Nr. 29 : Stab, Füsilierbataillone L i v i n e n t h a l , Nr. 85 und 86 vom 28. August bis von Airölo abo" wärts.

5. September Regiment Nr. 30: Stab, Füsilierbataillone Nr. 88, 89 und 90 vom 28. August bis 5. September Infanterie-Wiederholungskurs : Schützenbataillon Nr. 4 vom 18. September bis 5. Oktober.

365> Waffenplatz Altdorf.

Sanitäts-Wiederholungskurs: Feldlazarettstab Nr. VIII, Ambulanz Nr. 36, und vom Feldlazarett VII die Ambulanzen Nr. 31, 32 und 35, sowie das Sanitätspersonal der Füsilierbataillone Nr. 85, 86, 88--96 und des Schützenbataillons Nr. 8, mit Ausnahme der Bataillonsärzte, der Assistenzärzte derjenigen Bataillone,, denen die Regimentsärzte entnommen werden, sowie der 5 jüngsten Krankenwärter jedes Bataillons: Offiziere und Unteroffiziere vom 29. Aug. bis 8. SeptemberMannschaft vom i. bis 8. September.

(Feldübung mit der VIII. Division vom 8. bis 14. Sept.)

Train-Détachement der II. Abteilung des Trainbataillons VIII (zum Feldlazarett VIII) vom 2. bis 15. September.

Waffenplatz Andermatt.

Festungsartillerie-Rekrutenschule : Rekruten der Festungscompagnie II, die Rekruten der Beobachtungscompagnie und der Maschinengewehrschützencompagnie der Gotthardbefestigungen vom 2Aprilii bis 28. Mai.

Festungsartillerie-Gefreitenschule: Für alle im Jahr 1894 zu Gefreiten vorgeschlagenen Rekruten sämtlicher Compagnien der Festungsartillerie St. Gotthard vom 28. Mai bis 19. Juni.

Festungsartillerie-Wiederholungskurs (I) : Sämtliche Cadres und; Mannschaften der Maschinengewehrschützencompagnie, die Rekruten vom Jahr 1894 mit inbegriffen, vom 19. Juni bis 6. Juli Taktischer Kurs (I) : Für neu zur Sicherheitsbesatzung St. Gotthard kommandierte Offiziere der Festungstruppen vom 1. bis 16. August, (Gotthardgebiet).

Festungsartillerie-Wiederholungskurs (II): Sämtliche Cadres und Mannschaften der Compagnie II vom 25. August bis 11. Sept.

Vorübung zu den Armeecorpsübungen : Divisionsstab VIII vom 26. August bis 5. September.

Infanteriebrigade Nr. XVI : Stab vom 27. August bis 5. September (U r s er e n thal).

Regiment Nr. 31 : Stab, Füsilierbataillone Nr. 91, 92 und 93 vorn 28. August bis 5. September ( U r s e r e n t h a l ) .

Regiment Nr. 32: Stab, Füsilierbataillone Nr. 94, 95 und 96 vom 28. August bis 5. September ( U r s e r e n t h a l ) .

366

Kavallerie-Wiederholungskurs: Guidencompagnie Nr. 8 vom 29. Aug.

bis 14. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (Bataillonsübung) : Füsilierbataillon Nr. 87 vom 18. September bis 5.Oktober ( U r s e r e n t h a l ) .

Waffenplatz Baar.

Infanterie-Wiederholungskurs (Vorkurs zu den Armeecorpsübungen) : Füsilierbataillone Nr. 45 und 46 vom 28. August bis 5. Sept.

Waffenplatz Basel.

Sanitäts-Rekrutenschule (I): Deutschsprechende Rekruten des II., IV. und VIII. Divisionskreises: Vorkurs vom 3. bis 14. März.

Rekrutenschule vom 14. März bis 19. April.

Sanitäts-Offizierbildungsschule (I) : Eine Anzahl deutschsprechender Ärzte und Apotheker vom 14. März bis 19. April.

Sanitäts-Unteroffiziersschule (I): Eine Anzahl deutschsprechender Krankenwärter vom 21. April bis 18. Mai.

Sanitäts-Rekrutenschule (II): Französischsprechende Rekruten des L, II. und VIII. Divisionskreises : Vorkurs vom 28. April bis 9. Mai.

Rekrutenschule vom 9. Mai bis 14. Juni.

Sanitäts-Unteroffiziersschule (II) : Eine Anzahl französischsprechender Krankenwärter vom 18. Mai bis 14. Juni.

Sanitäts-Rekrutenschule (III) : Rekruten des VI. und VII. Divisionskreises : Vorkurs vom 16. bis 27. Juni.

Rekrutenschule vom 27. Juni bis 2. August.

Sanitäts-Offizierbildungsschule (II) : Eine Anzahl deutschsprechender Ärzte und Apotheker vom 27. Juni bis 2. August.

Sanitäts-Rekrutenschule (IV) : Rekruten des III. und V. Divisionskreises : Vorkurs vom 8. bis 19. September.

Rekrutenschule vom 19. September bis 25. Oktober.

Sanitäts-Offizierbildungsschule (III) : Eine Anzahl deutschsprechender Ärzte und Apotheker vom 19. September bis 25. Oktober.

Generalstab, Kurs (III): Eine Anzahl Generalstabsoffiziere vom 20. September bis 17. Oktober.

367

Waffenplatz Bellinzona.

Infanterie-Rekrutenschule : Zwei Dritteile der Infanterierekruten des Kantons Tessin, ein Dritteil der Rekruten der Kantone Uri, Schwyz (VIII), Glarus und Graubünden, alle Rekruten des Füsilierbataillons Nr. 88 von Wallis, nebst sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten von Tessin und der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten der übrigen Kantone: Cadres vom 30. April bis 23. Juni.

Rekruten vom 8. Mai bis 23. Juni.

Die italienischsprechenden Büchsenmacherrekruten der VIII. Division, Infanterieinstruktion vom 8. Mai bis 6. Juni.

Waffenplatz Bern.

Kavallerie-Remontenkurs (I) vom 21. Oktober 1893 bis 19. Januar 1894.

Generalstab (Abteilungsarbeiten) vom 8. Januar bis 17. März.

Kavallerie-Rekrutenschule : Rekruten der Kantone Genf, Waadt) Wallis, Neuenburg, Freiburg und Bern (Jura) vom 19. Januar bis 11. April.

Specialkurs (I) für deutsehsprechende Wafienunterofflziere und Büchsenmacher vom 19. Februar bis 3. März.

Schießschule für Infanterie-Unteroffiziere der III. Division vom 2. bis 31. März.

Specialkurs (II) für französisch- und italienischsprechende Waffenunteroffiziere und Büchsenmacher vom 5, bis 17. März.

Generalstabsschule (I) : I. Teil : Eine Anzahl Truppenoffiziere vom 26. März bis 6. Mai.

II. Teil: ,, ,, ,, vom 26. März bis 22. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (I), Schießkurs : Füsilierbataillon Nr. 21 vom 2. bis 7. April.

Infanterie-Rekrutenschule (I): Der Dritteil der Infanterierekruten des Kantons Bern (III) und der Dritteil der Tambourrekruten des Kreises: Cadres vom 6. April bis 30. Mai.

Rekruten vom 14. April bis 30. Mai.

Sämtliche deutschsprechenden Büchsenmacherrekruten, Infanterieinstruktion, vom 14. April bis 13. Mai.

368

Büchsenmacher-Rekrutenschule (I) : Sämtliche deutschsprechenden Büchsenmacherrekruten, Fachinstruktion vom 14. bis 30. Mai.

Generalstabsschule (II): Eine Anzahl Offiziere dea Generalstaba vom 10. Mai bis 20. Juni.

Taktischer Kurs (I) für Stabsoffiziere und ältere Hauptleute der Kavallerie vom 20. Mai bis 2. Juni.

Infanterie-Rekrutenschule (II): Der Dritteil der Infanterierekruten des Kantons Bern (III), die Hälfte der Trompeterrekruten und der Dritteil der Tambourrekruten des Kreises: Cadres vom 28. Mai bis 21. Juli.

Rekruten vom 5. Juni bis 21 * Juli.

Gerieralstab. Eisenbahnkurs: Eine Anzahl Offiziere des Generalstabs vom 6. bis 19. Juni.

Büchsenmacher-Rekrutenschule (II) : Fachinstruktion der französischund italienischsprechenden Büchsenmacherrekruten vom 7. bis 23. Juni. (Waffenfabrik.)

Taktischer Kurs (II) für Subalternoffiziere der Kavallerie vom 10. bis 17. Juni.

Kurs für Offiziere des Territorial- und Etappendienstes vom 20. Juni bis 7. Juli.

Radfahrer-Unteroffiziersschule vom 21. Juni bis 4. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule (HI): Der Dritteil der Infanterierekruten des Kantons Bern (III), die Hälfte der Trompeterrekruten und der Dritteil der Tambourrekruten des Kreises: Cadres vom 23. Juli bis 15. September.

Rekruten vom 31. Juli bis 15. September.

Operationskurs für deutschsprechende Sanitätsoffiziere vom 29. Juli bis 12. August.

Wiederholungskurs für die Radfahrer des III. und IV. Armeecorps und für die im auszugpflichtigen Alter stehenden Radfahrer der Landwehr-Infanteriebrigadestäbe Nr. VIII, XI bis XIV und XVI vom 26. August bis 5. September. .

Infanterie-Wiederholungskurs (II), Schießkurs : Füsilierbataillon Nr. 22 vom 10. bis 15. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (HI") : Füsilierbataillon Nr. 23 vom 17. bis 22. September. .

Genie-Offizierbildungsschule vom 18. September bis 21. November.

Infanterie-Wiederholungskurs(IV), Schießkurs: Füsilierbataillon Nr.24 vom 24. bis 29. September.

369

Technischer Kurs für Subalternoffiziere des Genies vom 25. September bis 22. Oktober.

Infanterie-Offizierbildungsschule des III. Divisionskreises vom 28. September bis 10. November (mit Reitkurs vom 30. September bis 27. Oktober).

Kavallerie-Cadresschule vom 6. Oktober bis 24. November.

Kavallerie-Offizierbildungsschule vom 7. Oktober bis 7. Dezember.

Oeneralstab (Abteilungsarbeiten) vom 29. Oktober bis 22. Dezember.

Waffenplatz Bière.

Feldartillerie-Rekrutenschule (I) : Rekruten der Batterien Nr. l und 2 (Genf), Nr. 3--8 (Waadt), Nr. 9 (Freiburg), Nr. 10 und 11 (Neuenburg) und Nr. 12 (Bern) vom 10. April bis 5. Juni.

Reit- und Fahrkurse für Trainsoldaten der Batterien der I. und II. Artilleriebrigade: 1. Kurs, Batterien Nr. l und 2, vom 4. bis 15. Juni.

2. ,, ,, ,, 3 ,, 4, ,, 14. bis 25. Juni.

3.

,, ,, 5 ,, 6, ,, 25. Juni bis 6. Juli.

fl Armeetrain-Rekrutenschule : Rekruten aus dem I. und II. Divisionskreise vom 4. Juli bis 16. August.

Kavallerie-Wiederholungskurs: Kavallerieregiment Nr. l (Schwadronen Nr. l, 2 und 3) und Guidencompagnie Nr. l vom 31. Juli bis 11. August.

Feldartillerie-Rekrutenschule (113 : Rekruten der Batterien Nr. 23 bis 26 und 31--32 (Aargau), Nr. 27 (Baselland), Nr. 29 und 30 {Solothurn) vom 14. August bis 9. Oktober.

Reit- und Fahrkurs für Trainsoldaten der I. und II. Artilleriebrigade : ' 4. Kurs, Batterien Nr. 7 und 8, vom 8. bis 19. Oktober.

Waffenplatz Brugg.

Pionier-Rekrutenschule : Pionierrekruten der sämtlichen Divisionskreise : Cadres vom 16. April bis 14. Juni.

Rekruten vom 24. April bis 14. Juni.

Ein Détachement der Abteilung I, Trainbataillon VI, zur PionierRekrutenschule vom 17. bis 30. Mai.

Ein Détachement der Abteilung I, Trainbataillon VI, zur PionierRekruteuschule vom 30. Mai bis 12. Juni.

370

Pon tonier-Rekrutenschule: Pontonierrekruten der sämtlichen Divisionskreise : Cadres vom 15. Juni bis 13. August.

Rekruten vom 23. Juni bis 13. August.

Genie-Wiederholungskurs (I): Pontoniercompagnien Nr. 6 und 7: Cadres vom 14. bis 29. August.

Mannschaft vom 18. bis 29. August.

Artillerie-Wiederholungskurs (I) : Ein Détachement der Abteilung I (Genie), Trainbataillon VI, vom 21. August bis 3. September.

Trainbataillon VII, I. Abteilung (Genie), vom 21. August bis 3. September.

Genie-Wiederholungskurs (II) : Pioniercompagnien Nr. 6 und 7 : Cadres vom 30. August bis 14. September.

Mannschaft vom 3. bis 14. September.

Artillerie-Wiederholungskurs (II) : Ein Détachement der Abteilung I, Trainbataillon VI, zum Wiederholungskurs der Pioniercompagnien Nr. 6 und 7 vom 1. bis 14. September.

Waffenplatz Bülach.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerieregiment Nr. 6 (Schwadronen 16, 17, 18) vom 18. bis 29. September.

Guidencompagnie Nr. 6 vom 18. bis 29. September.

Waffenplatz Bulle.

Infanterie-Wiederholungskurs (I, Schießkurs): Füsilierbataillon Nr. 14 vom 9. bis 14. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (II): Füsilierbataillon Nr. 15 vom 16. bis 21. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 16 vom 23. bis 28. April.

Waffenplatz Cham und Umgebung.

Infanterie-Wiederholungskurs (Vorkurs zu den Armeecorpsübungen) : Infanterie-Regimentsstab Nr. 16 vom 28. Aug. bis 5. Sept.

Füsilierbataillone Nr. 47 und 48 vom 28. Aug. bis 5. Sept.

371

Waffenplatz Chur.

Schießschule für Infanterieunteroffiziere der VIII. Division vom 28. März bis 26. April.

Turnkurs für Lehrer aus den Rekrutenschulen von 1893, Kurs II, für Lehrer des II., III. und IV. Armeecorps ohne die französischund italienischsprechenden der VIII. Division vom 3. bis 18. April.

Specialkurs für optischen Signaldienst: Kleinere Détachements der Pioniercompagnien der Geniebataillone Nr. 4, 6, 7 und 8 vom 18. Juni bis 5. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule : Zwei Dritteile der Infanterierekruten der Kantone Uri, Schwyz (VIII), Glarus und Graubünden, ein Dritteil der Rekruten des Kantons Tessin, alle Rekruten des Füsilierbataillons Nr. 89 von Wallis, nebst der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten des Kreises ohne Tessin : Cadres vom 29. Juni bis 22. August.

Rekruten vom 7. Juli bis 22. August.

Infanterie - Offizierbildungsschule des VIII. Divisionskreises vom 21. September bis 3. November (mit Reitkurs vom 30. September bis 27. Oktober).

Waffenplatz Colombier.

Schießschule für Infanterieunteroffiziere der II. Division vom 2. bis 31. März.

Infanterie-Wiederholungskurs (I, Schießkurs) : Füsilierbataiilon Nr. 17 vom 2. bis 7. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (II): Füsilierbataillon Nr. 18 vom 16. bis 21. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Schützenbataillon Nr. 2 vom 23. bis 28. April.

Infanterie-Rekrutenschule (I): Die Hälfte der Infanterierekruten der Kantone Genf (II), Neuenburg, Freiburg und Bern (II), nebst der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten des Kreises: Cadres vom 30. April bis 23. Juni.

Rekruten vom 8. Mai bis 23. Juni.

Sämtliche französischsprechenden Büchsenmacherrekruten, Infanterieinstruktion vom 8. Mai bis 6. Juni.

372

Infanterie-Rekrutenschule (U) : Die Hälfte der Infanterierekruten der Kantone Genf (II), Neuenburg, Freiburg und Bern (II), darunter sämtliche deutschsprechenden Rekruten des Kreises, nebst der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten des Kreises : Cadres vom 9. Juli bis 1. September.

Rekruten vom 17. Juli bis 1. September.

Infanterie -Wiederholungskurs (V) : Füsilierbataillon Nr. 20 vom 24. bis 29. September.

Infanterie-Offizierbildungsschule des II. Divisionskreises (mit Reitkurs vom 28. Oktober bis 24. November) vom 16. Oktober bis 28. November.

Waffenplatz Emmen und Manövergebiet.

Genie-Wiederholungskurs: Pontoniercompagnien Nr. 4 und 8 und Pioniercompagnien Nr. 4 und 8 vom 28. August bis 14. Sept.

Abteilung I, Trainbataillon IV, vom 1. bis 14. September.

Abteilung I, Trainbataillon VIII, vom 1. bis 14. September.

Waffenplatz Faido.

Gebirgsartillerie-Wiederholungskurs : Gebirgsbatterien Nr. 61 und 62 vom 26. August bis 14. September.

Genie-Wiederholungskurs : Sappeurcompagnie Nr. 8 und Infanterie· pioniere der VITI. Division vom 28. August bis 14. September ( F a i d o und M a n ö v e r gebiet").

Waffenplatz Frauenfeld.

"Vorkurs für Trompeterrekruten : Alle Trompeterrekruten der Artillerie und des Armeetrains bestehen die erste Hälfte ihrer Rekrutenschule vereinigt vom 1. bis 28. März.

Infanterie-Wiederholungskurs (I): Füsilierbataillon Nr. 73: Cadres vom 6. bis 21. März.

Mannschaft vom 10. bis 21. März.

Infanterie-Wiederholungskurs (II) : Füsilierbataillon Nr. 74 : Cadres vom 27. März bis 11. April.

Mannschaft vom 31. März bis 11. April,

373

Artillerie-Wiederholungskurs (I) : Divisionspark VIII (Parkkolonnen Nr. 15 und 16) vom 28. März bis 14. April.

Feldartillerie-Rekrutenschule : Rekruten der Batterien Nr. 28 (Baselstadt), Nr. 38 und 39 (Thurgau), Nr. 40 (Appenzell A.-Rh.)

und Nr. 41--44 (St. Gallen) vom 12. April bis 7. Juni.

Armeetrain - Rekrutenschule : Rekruten aus dem VI., VII. und VIII. Divisionskreise mit Ausnahme der Rekruten aus den Kantonen Tessin und Wallis (VIII) vom 8. Juni bis 21. Juli.

Centralschule (III): Für Majore aller Waffen vom 14. Juni bis 4. Juli.

Artillerie-Wiederholungskurs (II) : Divisionspark VII (Parkkolonnen Nr. 13 und 14) vom 21. Juli bis 7. August.

Artillerie-Wiederholungskurs (III): VI. Brigade, Regiment Nr. l, Batterien Nr. 31 und 32, und Regiment Nr. 2, Batterien Nr. 33 und 34, vom 6. bis 25. August.

ArtillerieWiederholungskurs (IV): IV. Brigade, Regiment Nr. l, Batterien Nr. 19 und 20, und Regiment Nr. 2, Batterien Nr. 2l und 22, und Regiment Nr. 3, Batterien Nr. 23 und 24, vom 26. August bis 14. September ( F r a u e n f e l d und M a n ö v e r gebiet).

Kavallerie-Wiederholungskurs: Kavallerieregiment Nr. 7 (Schwadronen Nr. 19, 20 und 21) und Guidencompagnien Nr. 7 und 11 vom 4. bis 15. September.

Artillerie-Wiederholungskurs (V): VI. Brigade, Regiment Nr. 3, Batterien Nr. 35 und 36, und VII. Brigade, Regiment Nr. 3, Batterien Nr. 40 und 42, vom 17. September bis 6. Oktober.

Artillerie-Wiederholungskurs (-VI): VII. Brigade, Regiment Nr. l, Batterien Nr. 37 und 41, vom 6. bis 25. Oktober.

Artillerie-Wiederholungskurs (VII): VII. Brigade, Regiment Nr. 2, Batterien Nr. 38 und 39, vom 6. bis 25. Oktober.

Armeetrain-Wiederholungskurs: Linientrain der VII. Division vom 25. Oktober bis 7. November.

Waffenplatz Freiburg.

Kurs für höhere Offiziere des I. Armeecorps vom 12. bis 29. Juli.

Waffenplatz Furka.

Sanitäts-Wiederholungskurs: Ein Teil des Sanitätspersonals der Gotthardtruppen (Schützenbataillon Nr. 4, Füsilierbataillon Nr. 87 und Positionsabteilung Nr. IV) vom 19. bis 30. Sept.

Bundesblatt. 46. Jahrg. Bd. I.

27

374

Waffenplatz St. Gallen.

Schießschule für Infanterie-Unteroffiziere der VII. Division vom 21. Februar bis 22. März.

Kurs für Infanterie-Trompeterkorporale des III. und IV. Arméecorps vom 3. bis 16. Marx.

Infanterie-Wiederholungskurs (I): Füsilierbataillon Nr. 80: Cadres vom 27. März bis 11. April.

Mannschaft vom 31. März bis 11. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (II): Füsilierbataillon Nr. 79: Cadres vom 12. bis 27. April.

Mannschaft vom 16. bis 27. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 82: Cadres vom 27. April bis 12. Mai.

Mannschaft vom 1. bis 12. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs (IV): Füsilierbataillon Nr. 81: Cadres vom 15. bis 30. Mai.

Mannschaft vom 19. bis 30. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule: Die Hälfte der Infanterierekruten der Kantone Thurgau, St. Gallen und beider Appenzell, nebat der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten des Kreises : Cadres vom 23. Juli bis 15. September.

Rekruten vom 31. Juli bis 15. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (V): Schützenbataillon Nr. 7: Cadres vom 18. September bis 3. Oktober.

Mannschaft vom 22. September bis 3. Oktober.

Infanterie - Offizierbildungsschule für den VII. Divisionskreis vom 16. Oktober bis 28. November (mit Reitkurs vom 28. Oktober bis 24. November).

Waffenplatz Genf.

Operationskurs für deutschsprechende Sanitätsoffiziere vom 2. bis 16. September.

Waffenplatz Herisau.

Infanterie-Wiederholungskurs (I): Füsilierbataillon Nr. 84: Cadres vom 27. März bis 11. April.

Mannschaft vom 31. März bis 11. April.

375 Infanterie-Wiederholungskurs (II) : Füsilierbataillon Nr. 75 : Cadres vom 12. bis 27. April.

Mannschaft vom 16. bis 27. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 76: Cadres vom 27. April bis 12. Mai.

Mannschaft vom 1. bis 12. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule: Die Hälfte der Infanterierekruten der Kantone Thurgau, St. Gallen und beider Appenzell, nebst der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten des Kreises: Cadres vom 4. Juni bis 28. Juli.

Rekruten vom 12. Juni bis 28. Juli.

Infanterie-Wiederholungskurs (IV) : Füsilierbataillon Nr. 83 : Cadres vom 28. August bis 12. September.

Mannschaft vom 1. bis 12. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (V) : Füsilierbataillon Nr. 78 : Cadres vom 18. September bis 3. Oktober.

Mannschaft vorn 22. September bis 3. Oktober.

Waffenplatz Horw.

Infanterie-Wiederholungskurs (Vorkurs zu den Armeecorpsübungen) : Füsilierbataillon Nr. 41 vom 28. August bis 5.' September.

Waffenplatz Kriens.

Infanterie-Wiederholungskurs (Vorkurs zu den Armeecorpsübungen}: Stab des Infanterieregiments Nr. 14 und Füsilierbataillon Nr. 40 vom 28. August bis 5. September.

Waffenplatz Lausanne.

Schießschule für Infanterieunteroffiziere der I. Division vom 16. März bis 14. April.

Turnkurs für Lehrer aus den Rekrutenschulen von 1893, Kurs (I) für Lehrer des I. Armeecorps und für die französisch- und italienischsprechenden Lehrer der VIII. Division vom 27. März bis 11. April.

» Infanterie-Wiederholungskurs (I, Schießkurs}: Füsilierbataillon Nr. l vom 16. bis 21. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (II): Füsilierbataillon Nr. 2 vom 23. bis 28. April.

376

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 10 vom 30. April bis 5. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs (IV): Füsilierbataillon Nr. 7 vom 7. bis 12. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs (V): Füsilierbataillon Nr. 8 vom 14. bis 19. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs (VI): Füsilierbataillon Nr. 9 vom 21. bis 26. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule (I): Vier Neunteile der Infanterierekruten der Kantone Genf (I), Waadt und Wallis (I) und die Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 1--6 (Waadt) ; Cadres vom 28. Mai bis 15. (21.) Juli l (von Mitte Juli an Rekruten vom 5. Juni bis 15. (21.) Juli in Yverdon).

Infanterie- Rekrutenschule (II): Fünf Neunteile der Infanterierekruten der Kantone Genf (I), Waadt und Wallis (I) und die Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 7--9 (Waadt), Nr. 10 (Genf) und Nr. 11 und 12 (Wallis): Cadres vom 6. August bis 29. September.

Rekruten vom 14. August bis 29. September.

Infanterie-Offizierbildungsschule des I. Divisionskreises vom t6. Oktober bis 28. November (mit Reitkurs vom 28. Oktober bis 24. November).

[Waffenplatz Liestal.

Genie-Unteroffizierschule : Unteroffiziere sämtlicher Unterabteilungen des Genies vom 19. März bis 15. April.

Infanterie-Rekrutenschale: Der Dritteil der Infanterierekruten der Kantone Aargau (V), Solothurn, Baselstadt und Baselland und die Tambourrekruten der Kantone Baselstadt und Baselland: Cadres vom 9. April bis 2. Juni.

Rekruten vom 17. April bis 2. Juni.

Genie-Wiederholungskurs (I): Sappeurcompagnie Nr. 6 und Infanteriepioniere der VI. Division: Cadres vom 15. bis 30. Juni.

Mannschaft vom 19. bis 30. Juni.

Genie-Wiederholungskurs (II): Sappeurcompagnie Nr. 7 und Infanteriepioniere der VII. Division : Cadres vom 2. bis 17. Juli.

Mannschaft vom 6. bis 17. Juli.

377

Sappeur-Rekrutenschule : Rekruten der sämtlichen DivisionskreiseCadres vom 18. Juli bis 15. September.

Rekruten vom 26. Juli bis 15. September.

Waffenplatz Luzern.

Schießschule für Infanterieunteroffiziere der IV. Division vom 21. Febr.

bis 22. März.

Infanterie-Rekrutenschule (I): Die Hälfte der Infanterierekruten der Kantone Bern (IV) und Luzern, der Dritteil der Rekruten von Aargau (IV), sämtliche Rekruten von Ob- und Nidwalden, die Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten von Bern (IV) und Luzern und alle Trompeter- und Tambourrekruten von Ob- und Nidwaiden: Cadres vom 26. März bis 19. Mai.

Rekruten vom 3. April bis 19. Mai.

Centralschule (II) für Hauptleute aller Waffen vom 19. bis 30. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule (II) : Die Hälfte der Infanterierekruten der Kantone Bern (IV) und Luzern, zwei Dritteile der Rekruten von Aargau (IV), sämtliche Rekruten von Zug, die Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten von Bern (IV) und Luzern und alle Trompeter- und Tambourrekruten von Aargau (IV) und Zug : Cadres vom 4. Juni bis 28. Juli.

Rekruten vom 12. Juni bis 28. Juli.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen: Armeecorpsstab IV vom 26. August bis 5. September.

Divisionsstab IV vom 26. August bis 5. September.

Infanterie-Brigadestab Nr. VII vom 27. August bis 5. September.

Infanterieregiment Nr. 13: Stab vom 28. August bis 5. September.

Füsilierbataillon Nr. 37 vom 28. Aug. bis 5. Sept.

,, ,, 38 vom 28. Aug. bis 5. Sept.

,, ,, 39 vom 28. Aug. bis 5. Sept.

,, ,, 42 vom 28. Aug. bis 5. Sept.(Allmend).

Genie-Wiederholungskurs : Sappeurcompagnie Nr. 4 und Infanteriepioniere der IV. Division vom 28. August bis 14. September.

(Luzern und Manövergebiet.)

378

·'Kavallerie-Wiederholungskurs: Guidencompagnie Nr. 12 (Armeecorpsmanöver) vom 29. August bis 14. September.

Guidencompagnie Nr. 4 (Divisionsmanöver) vom 29. August bis 14. September.

Infanterie-Offizierbildungsschule des IV. Divisionskreises vom 28. September bis 10. November (mit Reitkurs vom 30. September bis 27. Oktober).

Waffenplatz St. Maurice.

Rekognoszierungskurs für sämtliche Artillerieoffiziere der Festungscompagnie St. Maurice vom 10. bis 23. Juni.

II. Taktischer Kurs fUr die zur Sicherheitsbesatzung von St. Maurice kommandierten Infanterieoffiziere vom 6. bis 21. Juli.

Festungsartillerie-Rekrutenschule: Rekruten der Festungscompagnie St. Maurice, vom 14. August bis 9. Oktober.

Festungsartillerie-Wiederholungskurs : Sämtliche Cadres und Mannschaften der Compagnie St. Maurice, die Rekruten vom Jahr 1894 Inbegriffen, vom 9. bis 26. Oktober.

Festungsartillerie-Gefreitenschule: Alle im Jahr 1894 zu Gefreiten vorgeschlagenen Rekruten der Compagnie St. Maurice vom 26. Oktober bis 17. November.

Waffenplatz Muri und Umgebung.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerieregiment Nr. 4 (Schwadronen Nr. 10, 11 und 12) vom 29. August bis 14. September. (7. bis 14. September Manöver.)

Kavallerieregiment Nr. 8 (Schwadronen Nr. 22, 23 und 24) vom 29. August bis 14. September. (7. bis 14. September Manöver.)

Waffenplatz Nyon und Jura.

Rekognoszierung für Stabsoffiziere und Hauptleute des Genies vom 20. Juni bis 10. Juli.

379

Waffenplatz Payerne.

Sanitäts-Wiederholungskurs : Feldlazarettstab Nr. II und Ambulanzen Nr. 6, 7 und 10: Offiziere und Unteroffiziere vom 3. bis 16. August.

Mannschaft vom 6. bis 16. August.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerieregiment Nr. 2 (Schwadronen Nr. 4, 5 und 6) vom 14. bis 25. August.

Guidencompagnien Nr. 2 und 9 vom 14. bis 25. August.

Waffenplatz Schaffhausen.

Infanterie-Wiederholungskurs: Füsilierbataillon Nr. 61 : Cadres vom 1. bis 5. März.

Waffenplatz Sitten.

InfanterierWiederholungskurs (I), Schießkurs: Füsilierbataillon Nr. 11 vom 16. bis 21. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (II): Füsilierbataillon Nr. 12 vom 23. bis 28. April.

Waffenplatz Sursee.

Sanitäts-Wiederholungskurs : Feldlazarettstab Nr. IV, Ambulanz Nr. 16, und vom Feldlazarett Nr. VI die Ambulanzen Nr. 28, 29 und 30, sowie das Sanitätspersonal der Füsilierbatailione Nr. 37 bis 48, mit Ausnahme der Bataillonsärzte, der Assistenzärzte derjenigen Bataillone, denen die Regimentsärzte entnommen werden, sowie der 5 jüngsten Krankenwärter jedes Bataillons: Offiziere und Unteroffiziere vom 29. August bis 8. SeptemberMannschaft vom 1. bis 8. September.

Feldübung mit der IV. Division vom 8. bis 14. September.

Ein Détachement der II. Abteilung des Trainbataillons IV (zum Feldlazarett IV) vom 2. bis 15. September.

Waffenplatz Thun.

Verwaltungs-Unteroffiziersschule (I) : Unteroffiziere aller Waffen der L, II. und VIII. Division (französischsprechende) vom 1. bis 20. Februar.

380

Verwaltungs-Unteroffiziersschule (II) : Unteroffiziere aller Waffen der III., IV. und V. Division vom 6. bis 25. Februar.

Kurs für Stabssekretäre vom 22. Februar bis 15. März.

Hufschmiedekurs: Hufschmiedrekruten der Kavallerie und Artillerie vom 26. Februar bis 22. April.

Unteroffiziersschule für die gesamte Feldartillerie, Positionsartillerie und den Armeetrain vom 27. Februar bis 4. April.

Centralschule (la) für Oberlieutenants und Lieutenants aller Waffen und für Adjutanten vom 1. Marx bis 12. April.

Verwaltungs-Unteroffiziersschule (III) : Unteroffiziere aller Waffen der VI., VII. und VIII. Division (deutschspreehende) vom 1. bis 20. März.

Cadresschule für Offiziere und Unteroffiziere der Verwaltungscompagnien vom 27. März bis 16. April.

Schießkurs (I) für Offiziere der Positionsartillerie, zugleich Specialkurs für Richtkanoniere der Positionsartillerie (Compagnien Nr. 8, 9 und 10), vom 3. bis 18. April.

Artillerie-Rekrutenschule (l), Feldartillerie : Rekruten der Batterien Nr. 13--21 (Bern) vom 10. April bis 5. Juni.

Artillerie-Rekrutenschule (II), Positionsartillerie : Rekruten der Positionscompagnien Nr. l--10 vom 18. April bis 13. Juni.

Centralschule (II): Für Hauptleute aller Waffen vom 19. April bis 19. Mai.

Verwaltungs-Rekrutenschule: Sämtliche Verwaltungsrekruten vom 21. April bis 30. Mai.

Reit- und Fahrkurs (I) für Trainsoldaten der I. und II. Artilleriebrigade, V. Kurs: Batterien Nr. 9 und 12 vom 4. bis 15. Juni.

Artillerie-Wiederholungskurs (T): Trainbataillon Nr. VII, Abteilung II (Verwaltung) vom 4. bis 17. Juni.

Verwaltungs-Offizierschule vom 4. Juni bis 15. Juli.

Schießkurs (II) für Offiziere der Feldartillerie, zugleich Specialkurs für Richtkanoniere der Feldartillerie : Für die I. Artilleriebrigade vom 12. bis 27. Juni.

Reit- und Fahrkurs (II) für Trainsoldaten der I. und II. Artilleriebrigade, VI. Kurs: Batterien Nr. 10 und 11 vom 14. bis 25. Juni.

Veterinär-Offizierbildungsschule vom 17. Juni bis 29. Juli.

Artillerie-Wiederholungskurs (II): Train bataillon Nr. VI, Abteilung II (Verwaltung) vom 18. Juni bis 1. Juli.

Artillerie-Rekrutenschule (.III), Gebirgsartillerie: Sämtliche Rekruten der Gebirgsartillerie vom 23. Juni bis 18. August.

381 Schießkurs (III) für Offiziere der Feldartillerie, zugleich Specialkurs für Richtkanoniere der Feldartillerie: Für die II. Artilleriebrigade vom 28. Juni bis 13. Juli.

Artillerie-Rekrutenschule (IV), Feldartillerie: Rekruten der Batterien Nr. 22, 45 und 46 (Luzern), Nr. 33--37 und 47 (Zürich) und Nr. 48 (Tessin) und die Rekruten für Armeetrain aus dem Kanton Tessin vom 30. Juni bis 25. August.

Centralschule (Ib): Für Oberlieutenants und Lieutenants aller Waffen ohne Adjutanten vom 12. Juli bis 23. August.

Artillerie-Wiederholungskurs (III), Positionsartillerie, II. Abteilung: Positionscompagnien Nr. 3 (Freiburg) und 8 (Waadt) vom 14.

bis 31. Juli.

Artillerie-Offizierbildungsschule (I): Für alle Artilleriegattungen und den Armeetrain vom 27. Juli bis 8. September.

Wiederholungskurs für Verwaltungsoffiziere vom 29. Juli bis 18. Aug.

rtillerie-Wiederholungskurs (IV), Feldartillerie, VIII. Brigade: Regiment Nr. l, Batterien Nr. 43 und 44, Nr. 2, Batterien Nr. 45 und 46, Nr. 3, Batterien Nr. 47 und 48 vorn 26. August bis 14. September ( T h u n und M a n ö v e r g e b i e t ) .

Kavallerie-Wiederholungskurs: Kavallerieregiment Nr. 3 (Schwadronen Nr. 7, 8, 9) und Guidencompagnien Nr. 3 und 10 vom 7. bis 18. September.

Artillerie-Wiederholungskurs (V): Divisionspark Nr. VI, Parkkolonnen Nr. 11 und 12 vom 18. September bis 5. Oktober.

Artillerie-Offizierbildungsschule (II) : Für alle Artilleriegattungen und den Armeetrain vom 18. September bis 21. November.

Centralschule (Ic): Für Oberlieutenants und Lieutenants aller Waffen und für Adjutanten vom 20. September bis 1. November.

Artillerie-Wiederholungskurs (VI), Positionsartillerie, IV. Abteilung: Positionscompagnien Nr. l (Zürich) und 7 (Aargau) vom 24. September bis 11. Oktober.

Artillerie-Wiederholungskurs (VII) : Ein Traindetachement des Divisionsparkes IV zur II. Abteilung der Artillerie-Offizierbildungsschule vom 3. bis 20. Oktober.

Artillerie-Rekrutenschule (V), Armeetrain: Rekruten aus dem III., IV. und V. Divisionskreise und die Rekruten des Kantons Wallis (VIII) vom 3. Oktober bis 15. November.

Verwaltungsoffizierbildungsschule vom 15. Oktober bis 20. Nov.

Artillerie-Wiederholungskurs (VIII): Divisionspark IV, Parkkolonnen Nr. 7 und 8 vom 19. Oktober bis 5. November.

382

Waffenplatz Wallenstadt.

Infanterie-Wiederholungskurs (I): Nachdienstpflichtige des Auszuges : Cadres vom 2. bis 21. März.

Mannschaft vom 5. bis 21. März.

Schießschule für höhere Offiziere: 1. Kurs vom 6. bis 13. März.

II. ,, ,, 14. bis 21. März.

Schießschule für neuernannte Offiziere, Schule Nr. 1: Offiziere vom 27. März bis 25. April.

Mannschaft (Auszug) vom 3. bis 19. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (11), Füsilierbataillon Nr. 77 : Cadres vom 15. bis 30. Mai.

Mannschaft vom 19. bis 30. Mai.

Schießschule für neuernannte Offiziere: Schule Nr. 2 : Offiziere vom l. bis 30. Juni.

Mannschaft (Auszug) vom 7. bis 23. Juni.

Schule Nr. 3: Offiziere vom 4. Juli bis 2. August.

Mannschaft (Landwehr) vom 17. bis 26. Juli.

Schule Nr. 4: Offiziere vom 8. August bis 6. September.

Mannschaft (Landwehr) vom 21. bis 30. August.

Schule Nr. 5: Offiziere vom 21. September bis 20. Oktober.

Mannschaft (Landwehr) vom 4. bis 13. Oktober.

Waffenplatz Winterthur.

V erwaltungs-Wiederholungskurs : Verwaltungscompagnien Nr. 6 und 7 vom 19. bis 28. September.

Waffenplatz Yverdon.

In fanterie-Wiederholungskurs (I), Schießkurs: Füsilierbataillon Nr. 13 vom 9. bis 14. April.

Genie-Wiederholungskurs (I): Pontoniercompagnien Nr. l und 2 vom 16. bis 21. April.

Genie-Wiederholungskurs (II) : Pioniercompagnien Nr. l und 2 vom 23. bis 28. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (II), Schießkurs : Füsilierbataillon Nr. 3 vom 30. April bis 5. Mai.

383

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 4 vom 7.

bis 12. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs (IV): Füsilierbataillon Nr. 5 vom 14.

bis 19. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs (V): Schützenbataillon Nr. l vom 21.

bis 26. Mai.

Genie-Wiederholungskurs (III): Sappeurcompagnie Nr. l und Infanteriepioniere der I. Division vom 28. Mai bis 2. Juni.

Genie-Wiederholungskurs (IV): Sappeurcompagnie Nr. 2 und Infanteriepioniere der II. Division vom 4. bis 9. Juni.

Infanterie-Rekrutenschule: Vier Neunteile der Infanterierekruten der Kantone Genf (I), Waadt und Wallis (I) und die Trompeterund Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. l--6 (Waadt) vorn 15. bis 21. Juli (vorher in L a u s a n n e ) .

Infanterie-Wiederholungskurs (VI) : Füsilierbataillon Nr. 6 vom 23.

bis 28. Juli.

Sanitäts-Wiederholungskurs: Feldlazarettstab Nr. I und Ambulanzen Nr. 2, 3 und 4 : Offiziere und Unteroffiziere vom 3. bis 16. August.

Mannschaft vom 6. bis 16. August.

Waffenplatz Zürich.

Infanterie-Wiederholungskurs (I): Füsilierbataillon Nr. 61 vorn 5.

bis 16. Marx.

lufanterie-Wiederholungskurs (II) : Füsilierbataillon Nr. 71 : Cadres vom 1. bis 16. März.

Mannschaft vom 5. bis 16. März.

Kavallerie-Cadresschule vom 7. März bis 18. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (III): Füsilierbataillon Nr. 62; Cadres vom 15. bis 30. März.

Mannschaft vom 19. bis 30. März.

Infanterie-Wiederholungskurs (IV): Füsilierbataillon Nr. 63 : Cadres vom 15. bis 30. März.

Mannschaft vom 19. bis 30. März.

Infanterie-Wiederholungskurs (V) : Füsilierbataillon Nr. 64 : Cadres vom 29.' März bis 13. April.

Mannschaft vom 2. bis 13. April.

384

Infanterie-Wiederholungskurs (VI): Füsilierbataillon Nr. 66: Cadres vom 29. März bis 13. April.

Mannschaft vom 2. bis 13. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (VII): Füsilierbataillon Nr. 67: Cadres vom 12. bis 27. April.

Mannschaft vom 16. bis 27. April.

Infanterie-Wiederholungskurs (VUE) : Füsilierbataillon Nr. 69 : Cadres vom 12. bis 27. April.

Mannschaft vom 16. bis 27. April.

Kavallerie-Remontenkurs vom 19. April bis 16. Juli.

Schießschule für Infanterie-Unteroffiziere der VI. Division vorn 26. April bis 25. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule (I) : Fünf Neunteile der Infanterierekruten des Kantons Zürich, die Hälfte der Rekruten von Schaff hausen und Schwyz (VI), nebst der Hälfte der Trompeter- und Tarnbourrekruten des Kreises : Cadres "vom 21. Mai bis 14. Juli.

Rekruten vom 29. Mai bis 14. Juli.

Kavallerie-Rekrutenschule: Rekruten der Kantone Luzern, Zug, Aargau, Baselstadt, Baselland, Obwalden, Nidwaiden, Schwyz, Uri, Glarus, GraubUnden und Tessin vom 16. Juli bis 6. Oktober.

Infanterie-Rekrutenschule (II): Vier Neunteile der Infauterierekruten des Kantons Zürich, die Hälfte der Rekruten von Schaffhausen und Schwyz (VI), nebst der Hälfte der Trompeter- und Tambourrekruten des Kreises : Cadres vorn 26. Juli bis 18. September.

Rekruten vom 3. August bis 18. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (IX): Schützenbataillon Nr. 6 : Cadres vom 30. August bis 14. September.

Mannschaft vom 3. bis 14. September.

Infanterie-Wiederholungskurs (X): Füsilierbataillon Nr. 70: Cadres vom 20. September bis 5. Oktober.

Mannschaft vom 24. September bis 5. Oktober.

Infanterie-Wiederholungskurs (XI): Füsilierbataillon Nr. 72: Cadres vom 20. September bis 5. Oktober.

Mannschaft vom 24. September bis 5. Oktober.

Infanterie-Wiederholungskurs (XII): Füsilierbataillon Nr. 65: Cadres vom 4. bis 19. Oktober.

Mannschaft vom 8. bis 19. Oktober.

385

Infanterie-Wiederholungskurs (XIII) : Füailierbataillon Nr. 68 : Cadres vom 4. bis 19. Oktober.

Mannschaft vom 8. bis 19. Oktober.

Infanterie-Offizierbildungsschule des VI. Divisionskreises (mit Reitkurs vom 28. Oktober bis 24. November) vom 18. Oktober bis 30. November.

ArtiUerie-Wiederholungskurs : Linientrain der VI. Division vom 25. Oktober bis 7. November.

Waffenplatz Zug.

Infanterie-Wiederholungskurs (Vorkurs zu den Armeecorpsübungen) : Infanterie-Brigadestab Nr. VIII vom 27. August bis 5. Sept.

Infanterie-Regimentsstab Nr. 15, Füsilierbataillone Nr. 43 und 44 vom 28. A.ugust bis 5. September.

Anmerkung. Noch zu bestimmen : "Waffenplatz für den Wiederholungskurs der Verwaltungscompagnien Nr. 4 und 8 (im Kanton Schwyz. Nähere Bestimmung erfolgt später.) vom 25. August bis 15. September und der Abteilung II (Verwaltung) der Trainbataillone IV und VIII vom 2. bis 15. September.

(Vom 20. Februar 1894.)

Durch Bundesbeschluß vom 22. Dezember 1893 ist der Bundesrat ermächtigt worden, ein eidgenössisches Anleihen im Betrage von 20 Millionen Franken aufzunehmen und sowohl den Zeitpunkt der Emission als die nähern Modalitäten des Anleihens festzusetzen. In Ausführung dieses Bundesbesehlusses hat der Bundesrat in heutiger Sitzung die Emission eines Anleihens im Betrage von 20 Millionen Franken mit folgenden Modalitäten beschlossen : Das Anleihen trägt das Datum des 20. Februar 1894. Es wird eingeteilt in 20,000 auf den Inhaber lautende Obligationen à Fr. 1000, .verzinslich zu 3Va % per annum, durch halbjährliche Coupons, verfallend auf den 31. März und 30. September. Die Bedingungen der Amortisation bezw. Aufkündigung durch den Bund sind so aufzustellen, daß den Titelinhabern ein zehnjähriger Besitz ihrer Titel gesichert bleibt. Das ganze Anleihen muß bis längstens 31. März 1918 zurückbezahlt sein.

386 Betreffend die Begebung dieses Anleihens hat der Bundesrat einen Vertrag ratifiziert, welcher zwischen dem Finanzdepartement und nachstehenden Syndikatsbanken abgeschlossen worden ist: Schweizerische Kreditanstalt, Zürich.

Basler Bankverein, Basel.

Basler Handelsbank, Basel.

Kantonalbank Bern.

Banque de Paris et des Pays-Bas, Genf.

Union financière, Genf.

Banque cantonale vaudoise, Lausanne.

Eidgenössische Bank (Aktiengesellschaft), Zürich.

Die Subkriptionsbedingungen werden demnächst bekannt gegeben.

(Vom 22. Februar 1894.)

Die dennaligeu Beamten und Angestellten des Centralbureaus, des Staatsarchivs und des statistischen Bureaus des schweizerischen Departements des Innern werden auf eine neue Amtsdauer von drei Jahren in ihren Stellen bestätigt.

(Vom 23. Februar 1894.)

Der Bundesrat hat heute folgenden Beschluß gefaßt und den schweizerischen Eisen bahn Verwaltungen mitteilen lassen : § 3, Ziffer 4, des Bundesratsbeschlusses vom 12. März 1888, betreffend Polizeivorschriften für den Viehtransport auf den schweizerischen Eisenbahnen, wird, solange sauitätspolizeiliche Gründe dies notwendig machen, außer Kraft erklärt und inzwischen durch folgende Bestimmungen ersetzt: 1. Vieh italienischer, französischer und österreichisch-ungarischer Herkunft, das die Bewilligung zur Einfuhr in die Schweiz erhalten hat, muß von der Grenzstation bis zur Bahnstation des Bestimmungsortes ohne Aus- oder Umladung transportiert werden.

2. Sämtliche Viehtransportwagen, welche die Station des Bestimmungsortes nicht am Abend des gleichen Tages, an dem sie von der Grenzstation abgehen, erreichen können, dürfen nur mit soviel Tieren besetzt werden, daß dieselben in den Wagen abwechselnd ruhen und gefüttert und getränkt werden können.

387

Dem zum Vizekonsul der Republik Argentinien in Bellinzona ernannten Herrn Dr. Mosè S a c c h i wird das eidgenössische Exequatur erteilt.

Die Beamten der Direktion der eidgenössischen Bauten werdeu für eine neue Amtsdauer bestätigt. Neugewählt werden als Architekt Herr- Oskar W e b e r von Wetzikon, als Sekretär-Kanzlist Herr Otto R i t z von St. Gallen.

Die Bundeskanzlei wird ermächtigt, das Bundesblatt vom '1. Januar 1895 an sämtlichen Abonnenten in broschierten Lieferungen zu verabfolgen.

(Vom 27. Februar 1894.)

Der wirkliche Staatsrat, Herr Alexander T r o j a n s k y , erhält als russischer Generalkonsul in Genf das eidgenössische Exequatur.

Sein Jurisdiktionsgebiet umfaßt die Kantone Genf, Wallis uad Wiiadt.

Herrn Banknoteninspektor S c h w e i z e r wird die aus Gesundheitsrücksichten erbetene Entlassung unter Verdankung der von ihm der Verwaltung geleisteten vorzüglichen Dienste erteilt.

Zum schweizerischen Konsul in Louisville wird Herr J. C.

B a u m b e r g e r, von Dübendorf (Zürich), ernannt.

Die bisherigen Beamten des Fiaanzdepartements werden für eine neue Amtsdauer bestätigt.

> Die Beamten des Eisenbahndepartements werden für eine neue Amtsdauer bestätigt.

Herr Joh. Konrad P eh r wird als Telegraphendirektor für eine neue Amtsdauer bestätigt.

388

"Wahlen.

(Vom 23. Februar 1894.)

Post- und Eisenbahndepartement.

Postverwaltung.

Posthalter in Ponte: Herr Job. Lony, von Ponte.

Posthalter in Dießenhofen : ,, Albert Vetterli, von Wagenhausen.

Postcommis in St. Gallen : ,, Emil Morgenthaler, von Langnau.

T e l e g r a p h e n v e r w a 11 u n g.

Sekretär beim Inspektorat der Telegraphendirektion: Herr Gehülfe beim Inspektorat der Telegraphendirektion : ,, Telegraphist und Telephonist in Wangen a./A. : Frau Telegraphist in Örlikon (Zürich): Frl.

Gehülfen des Materialbureaus dei-Telegraphendirektion: Herr

Joseph Allgäuer, von Rothenburg.

Karl Reinert, von Oberdorf.

Witwe Jost-Schorer, von Attiswil.

Pauline Hinnen, von Reiden. '

Albert Stumpf, von Buschackern (Thurgau).

Karl Schweighauser, von Bott,, mingen (Baselland).

,, Karl Sträub, von Hatzweil (Thurgau).

(Vom 27. Februar 1894.)

Finanz- und Zolldepartement.

F i n a n z v e r w a 11 u n g.

Banknoteninspektor: Registratur des Finanzbureaus:

Herr Albert Sandoz, von Locle, bisheriger Adjunkt.

,, Paul Mauderli, bisheriger provisorischer Inhaber.

Kanzlist des Finanzbureaus: ,, Ad. Lüthi, von Lauperswyl.

389 Revisor der Finanzkontrolle: Provisorischer Revisionsgehülfe:

Herr K. Ducard, von Aubonne.

,, Robert Kunz, von Groningen.

Post- und Eisenbahndepartement.

P o s t v er w a l t u n g .

Postcommis in Basel:

Herr Eduard Suter, vonFreienwyl, Postaspirant in Basel.

Postcommis in Solothurn: ,, Oskar Müller, von Nennigkofen, Postgehülfe in Solothurn.

,, Albert Reich, von Bellach, Postcommis in Ölten.

Postcommis in Zürich: ,, Alfred Baumgartner, von Önsingen, Postgehülfe in Zürich.

,, Marc Droz, Postcommis von und in Locle.

,, Gottfried Goldinger, von Gommiswald, Postcommis in Wattwil.

Posthalter und Briefträger in S. Bernardino: Frau Angeline Antognini, Postgehülfin von und in S. Bernardino.

Telegraphenverwaltung.

Telegraphist in Bevaix: Telegraphist und Telephonist in Diessenhofen: Telegraphist in Ponte:

Frl. Julie Fardel, von Mutrux, Posthalterin in Bevaix.

Herr Albert Vetterli, von Wagenhausen, Postcommis in Schaffhausen.

,, Johann Lony-Pirany, Kaufmann von und in Ponte-Campovasto.

Bundesblatt. 46. Jahrg. Bd. I.

28

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1894

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

09

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

28.02.1894

Date Data Seite

363-389

Page Pagina Ref. No

10 016 507

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.