875 Ablauf der Beferendumsfrifit:

# S T #

26. Mars 1935.

Bundesgesetz über

die Abänderung des Bundesgesetzes vom 12. April 1907 betreffend die Militärorganisation.

(Ausrüstung der Wehrmänner.)

(Vom 21. Dezember 1934.)

Die Bundesversammlung der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht einer Botschaft des Bundesrates vom 80. Oktober 1984, beschliesst : Art. 1.

Die durch Bundesbeschluss vom 5. April 1919 *) vorübergehend abgeänderten Art. 90 und 158, Abs. 2, des Bundesgesetzes betreffend die Militärorganisation sind aufgehoben und durch folgende Bestimmungen ersetzt: Art. 90. Die Bewaffnung und Ausrüstung der Bekruten erfolgt aus den vom Bund zur Verfügung gestellten Beständen auf den Waffenplätzen durch die Waffenplatzzeughäuser.

Die Bewaffnung und Ausrüstung der übrigen Wehrmänner erfolgt durch die Kantone.

Art. 158, Abs. 2. Die Kantone beschaffen in der Eegel nach den vom Bunde aufgestellten Vorschriften die persönliche Ausrüstung der kantonalen und eidgenössischen Truppen. Die von den Kantonen beschaffte persönliche Ausrüstung ist dem Bund in seine Reserve abzuliefern; dieser stellt dagegen aus der Reserve die für die Ausrüstung der Eekruten nötigen Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung.

Abs. 2bls. Diejenigen Gegenstände der persönlichen Ausrüstung, welche vom Bund zu beschaffen sind, werden im Einvernehmen mit den Kantonen durch den Bundesrat bezeichnet.

Art. 2.

Der Bundesrat bestimmt den Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Gesetzes.

Er erlässt die nötigen Voll/iehungsvorsehriften.

*) A. S. 35, 259.

876 Also beschlossen vom Ständerat, B e r n , den 20. Dezember 1934.

Der Präsident : E. Béguin.

Der Protokollführer : Gr. Bovet.

Also beschlossen vom Nationalrat, B e r n , den 21. Dezember 1934.

Der Präsident: Schüpbach.

Der Protokollführer : F. T. Ernst.

Der schweizerische Bundesrat beschliesst: Das vorstehende Bundesgesetz ist gemäss Art. 89, Abs. 2, der Bundesverfassung und Art. 3 des Bundesgesetzes vom 17. Juni 1874 betreffend Volksabstimmung über Bundesgesetze und Bundesbeschlüsse zu veröffentlichen.

B e r n , den 21. Dezember 1934.

Im Auftrag des Schweiz. Bundesrates, Der Bundeskanzler: G. Bovet.

Datum der Veröffentlichung: 26. Dezember 1934.

Ablauf der Referendumsfrist : 26. März 1935.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesgesetz über die Abänderung des Bundesgesetzes vom 12. April 1907 betreffend die Militärorganisation. (Ausrüstung der Wehrmänner.) (Vom 21. Dezember 1934.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1934

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

52

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

26.12.1934

Date Data Seite

875-876

Page Pagina Ref. No

10 032 514

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.