7^7

ST

Berichte über die Rinderpest (Fortsezung.)

Bericht des schweizerischen Konsulats in Mülhaufen, vom ^. November 1^71.

folgende weitere Jnformatiouen sind eingegangen über den gegenwärtigeu Stand der Rinderpest in Elsass und .Lothringen.

. Jn Oberrhein figuxirten ^ drei Gemeinden des .Bezirks Guebevillex als bloss seuehenverdächtig : Wurmheim und Reguisheim, wo am 15. und Guebwillex, wo am 17. Oktober Fälle vorgekommen find. --- Seither nichts Neues.

Jm Bezirke Colmar : eine einzige Gemeinde, Oberschwortschwir, wo am 23. Oktober Fälle vorgekommen sind.

Jm Niederrhein : 2 Gemeinden, Rordheim bei Wasselonne und Bettersholz im Ville-Thal , süns Gemeinden in der Umgebung von Delme, .Lorraine, doch ist hier ebenfalls Hoffnung auf baldiges Aufhoren vorhanden.

Leider ist dem nieht so in den benachbarten Departements von Frankreich, die .Krankheit erhält steh in der IIante Saône; wo namenttich vier Gemeinden verseucht sind.

Herr Trelat Thierarzt in Vesoul, zeigt an, dass in diesen seit langem unglüklichen Gemeinden die Krankheit sich behauptet.

Reue Fälle kommen vor in den Arrondissements Neuchâteau (Vosges) und St. Die. --.- Aus Remiremont schreibt man, die VerGattung gehe dort nieht sehr energisch vor.

Jm Departement de la Menrthe geigten sich kürzlich Fälle von Rinderpest bis vor die Thore von Ranch.

Wenn wir also hier die Seuche bemeistert haben, so bleiben wir immer bedroht von der andern Seite der Vogesen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Berichte über die Rinderpest. (Fortsezung.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1871

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

45

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

11.11.1871

Date Data Seite

797-797

Page Pagina Ref. No

10 007 067

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.