1107

ST

Inserate.

Bekanntmachung.

In Ausführung der Verordnung des schweizerischen Bundesrathes vvm 23.

April I8...9 wird die Postverwauung für das nächste Lehrjahr 89 Lehrlinge für den Postdienst annehmen, und zwar.

im Poslkreis Genf . . . . . . 4 ,, ,, Lausanne . . . . . 12 ,,

,,

Bern

.,

..

Neuenburg

.

.,

,,

Base..

.

.

.

Luzern . .

Zürich . .

S... Galten ^hur .

Bellinzona

.

.

7

. . . .

10

.

.

.

.

.

.

8

.

.

.

.

5

.

.

.

.

20

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

1 .

.

.

.

.

....

89 Zu diesen Stellen haben Personen männlichen nnd weiblichen Geschlechts gleichmäßig Zutritt. Die Bewerber müssen mindestens 16 und dürfen höchstens 25 Jahre alt sein.

Die Lehrzeit dauert 1 Jahr. Das Postdepartement wird diejenigen Büreaux bezeichnen, ans welchen die Lehrzeit durchzumachen ist. Während der ersten sechs Monate erhält der Lehrling keinerlei Vergütung, für die zweiten sechs Monate dagegen , sofern seine Leistungen und sein Verhalten befriedigend erfunden worden sind, ein Taggeld von Fr. 1. 50.

Am Ende der Lehrzeit findet eine Prüfung statt. Diejenigen Lehrlinge, welche diese Prüfung zur Zufriedenheit bestanden, haben sodann Zutritt zu allen vakanten .Poststellen und werden während des nächsten Jahres, sosern sie noch keine feste An.

ste.lung erhallen, als Gehilfen mit einem Taggelde von Fr. 2. 50 verwendet.

Bewerber für die bezeichneten LehrlingssteIlen haben nun bis zum 5. August 1871 ihre Anmeldungen schriftlich und portofrei der Kreispostdirektion, . in deren Bezirk sie ihre Lehrzelt zu machen wünschen. einzusenden und dabei ihr Alter und ihren bisherigen Bildungsgang näher zu bezeichnen, wobei ihnen die Beifügung von Zeugnissen freigestellt bleibt. Allfällige weitere Auskunft, namentlich über den von den Bewerbern geforderten Bildungsgrad, wird von der Kreispostdirektion ertheilt. Sie werden alsdann von der betreffenden Kreispostdirektion im Laufe des Monats August oder September zu einer Vorprüfung eingeladen werden, so weit

110^ dle Unmöglichkeit ihrer ^uIassung wegen körperlicher Beschaffenheit oder ganz nn^.

genügenden Bildungsgrades nicht von vornherein erhellt.

Bern, den 21. Juli 1871.

Das schweiz. ..^^...e^a^e^ent.

Bekanntmachung.

Für einen Frldolin B r ä n d e von Buretschwei.. (..), gewesener Korporal der ^uaven in päpstlichen Diensten, geboren den 1..... .^ärz 18.^.., ist ein Mass...

guthaben von ne.^to Fr. ....1 aus .^om eingelangt. D... obgenann^er Brändle nicht ausfindig gemacht Werden kann, so wird ihm hievon aus dem ...^ege der ^ssen^lichen Bekanntmachung .^enntniß gegeben, mit dem Bemerken, daß ...bige Summe von Fr. .^1 auf dem Bureau des eidgenössischen Oberkriegskommissariates in Bern gegen Vorweisung der nothigen ^egitimationspapiere erhoben werden kann.

Bern, den 1.... .^nli 1871.

^il^a^. .......^e^ie^s^^^i^a^ia^.

Ausschreibung.

Die Stelle elnes ^unkten de^ eldg. ^aboratorlums ln Th^n mit einer ^ähr.

Ilchen Besoldung von Fr. 2.^00 wlrd hiemlt zur Bewerbung. ausgeschrieben.

Anmeldungen für diese Stelle stnd schriftlich und ln Beglelt der nothigen Zeugnisse über Befähigung bls den .^1. Jull dem eidg. Mllltärdepartement eln.^ zureichen.

Bern, den 8. Jull 1871.

^i^en.^fches .....^i.Ii.ta^e^a^e^ent.

1109 Ausschreibung Don erledigten ..Stellen.

(..Die Betoetbet müssen Ihren Anmeldungen, .»eiche s ehr t f t I Ich unb porto, f r e i ju geschehen haben, gute SeumunbSzeugmjse Beizulegen im gälte sein; fern« ..olrd »o« ihnen gefordert, daß sU ^"" . K a m e n , und außer dem 2Bohnorte auch den H e i m a t o r t deutlich angeben.)

  1. S ö ü r e a u d i e t u r auf dein .gauptpostbüreav.. .Bern. Sahregbesoldung, Bet det (Srncnnung sestzusejen. Anmeldung bis jurn 28. 3utt 1871 bei d« Sretspostdtreîtion. Bern.
  2. . H J o s t k o m m U In 3 ü r t .-h. SahreStiesotdung, Anmeldung bt8 zum bei der Ernennung fesljusezen.
  3. augufl 1871 bei der üreispolidireftton 3) B r i e f t r ä g e r tn K r e u z u n g e n ($£l)urg<iu).

3«-i")üSahreäbesoldung, bel der Ernennung fejljusejen.

1 4) ß a n d b r t e f t r d g e r ln S o I o g n l . (®enf). 3ahïe3besoldung, bel der (5r« nennung festzusejen. Ìlnmeldung bis zum 4. -August 1871 bei der SreU..).3st= dlrektiou ®enf.

5) S p o s t k o n d u k t e u r des .Çostfrelses B a s e l . ..JahreSBesotdung, bei d« @r.

nennung sestjusezen. Anmeldung biä jum 4. Slugujl 1871 bei der .Üreispost» birektion Sausanne.

6) ..IJ ost ha Her und B r i e f t r ä g e r in S e r t t t o n (Waadt). 3ahre8besolbung, 6et der (ärnennung sestjusezen. Anmeldung bts zum 4. August 1871 bei der SretSpostdireCtion Lausanne.

7) ..Celegraphtst in ..IBorb (Bern). 3ahre8besoldung gr. 120, nebst De» peschenvrosision. Anmeldung bi« jum 8. Stugust 1871 bei der Telegraphen« 3nspe!tton tn Bern.

  1. O e h t t f e bei der .»auptzollstatte Sch af f h a u f e n - B a h n h o f . Sahre-B» besoldung biâ auf gt. 2000. Anmeldung bi« }um 31. 3uU 1871 bei der Sottdirekticn in Schaffhausen.
  2. ©eh U se bel der .§auptzo.l(latte ..ftornonehorn. 3ahre8besotbung Bi8 aus'gr. 1800. Anmeldung biä }Um 31. 3uU 1871 bei der SolldireW...« in Schasfhaufen.
  3. © e h t t f e bet der §a«ptäotlstaue ..ÖerriereS (gZeuenburg). ..Jahregbesolduna big aus gr. 2200. Anmeldung bis }um 31. 3uU 1871 bei der Sotldirektion in Sausanne.
  4. .Çosthalter und S S r i e f t r ä g e r tn ( E h a u - \ d u .Um.eu C-^euenbuxa). ..Jahreäljesoldung.- bet l Stnmetbung big jum der ©rnennung festzusejen.

( 28- 3»U ^ ** -« l -Sreiepostdirettton 5) .-lîcstïDmints t« . . ß r u n t r u t (Bern). ...Jahre...-. \ .J.euenburg.

besoldung, bei der .Sinennung festjusezen.

/ ..B«ubeS6tatt. ..Jahrg. XXHI. »b.II.

78

1110 .^ .Kondukteur des Postkrelses Bern. .^ahresbesoldung. bel der ^rnennun^ festzusezen. Anmeldung bis zum 28. ^ult 1871 bel der ^relspostd.rektlon Bern.

^ ) . ^ e I e g r a p h l s t ln C a m p o e o I o g n o ^raubünden). ^ahre.^besoldung .^r. 120, nebst ..^epes^enproviston. .^Inmeldungssrlst bls zum ^1. ^ult 1871

bel der ..^elegraphen^nspektlon ln BeIlenz.

^.^te. tiefer ^n.n.n..r ist die ^natnr 3l) de^ ^ ^ande^ der eid.^.

^esezsam...^.^ l^eiaele^t.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1871

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

29

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

22.07.1871

Date Data Seite

1107-1110

Page Pagina Ref. No

10 006 954

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.