131

ST

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 20. Januar .l 871.)

Herr General H e r z o g hat unterm 19. dies dem Bundesrathe die Anzeige gemacht, dass er mit einem Theil des grossen Stabes in Dienst treten und nach Basel sich begeben werde.

(Vom 23. Jannar 1871.)

Der Bundesrath hat das vom eidg. Militärdepartement erlassene .Ausgebot der Anszügertruppen der IV. Armeedivision und des Seharf-

schüzen-Batailons Rr. 5 der Hl. Division genehmigt, auch gleichzeitig die Guidenkompagnie ......r. 7 von Gens in Dienst berusen.

Der Bundesrath ernannte zum Major des Seharssehüzenbatail.lons Nr. 5: Hrn. Auguste B r o n , von Oron (Waadt), bisher Scharfschiizenhauptmann.

(Vom 25. Januar 1871.)

Der Bundesrath hat die Militärgerichte (Grossriehter und Auditoren) für das lausende Jahr bestellt wie folgt :

I. W e st s eh w e i z.

Als Grossrichter : Hr. Stabsmajor H. Bippert, in Laufanne, ., Bern,

.

Sm. Friedrieh M o s e r , in .

.

.

.

.

Für die Waffenpläze : Gens, Bière, Eolombier und ...Bitten; Baderne.

132

Als Auditoren :

Für die Waffenp^e :

Hr. Stabshauptmann L. H. R a m b e r t , in .Lausanne, .

. Genf; ,, ,, Sm. B u r ^ , in Lausaune, .

.

. Bi^re , ^ ,, Baul J a e o t t e t , in Renenburg , .

. Eolombier , ,, ,, H. J. E. E o r a t r i x , ,

,, .

in St. Morit^, . Sitten ; .^. D. E. Doxet, in

,, ^

Aigle (.Waadt),

IL

.

Baderne.

E e n t r a l schw e i z.

Als Grossrichter: Hr. eidg. Oberstlieutenant Gottlieb Bischofs, in Basel,

.

.

.

.

.^

,, eidg. Oberstlieut. E. L. Jakob A m i e t , i n Solothnrn, .

.

.

.

,, eidg. Oberstlieut. Joh. B ü z b e r g e r , .Langenthal (Bern), .

.

,, Stabsmajox Jos. Z i n g g , in Lnzern, ,, ,, Sm. Friedrich M o s e r , Bern, .

.

.

.

.

in .

.

in .

Bafel, Liestal und

Brugg ,

Solothurn, Aarau nnd Zosingen ; Bern und Thun , .Lazern und Zng , Altdors, Stanz n n d Sarneu.

Als Auditoren:

Hr. Stabshanptmann Karl Rudolf S te hli n, i.. Basel, .

. Bafel, ,, ,, Karl W i e l a n d , in Basel, .

.

. Liestal, ,, ,, August K ü n d i g , in Basel, . .

. Brugg, ,,

,,

"

,,

,,

., ,,

Otto B l a t t n e r , in Aarau, .

.

.

Joh. Konrad W e b e r , in Leuzburg, .

.

^ Karl Gustav K o n i g , in Bern, .

.

^ Joseph B ü h l e r , in Lnzern, .

.

Solothnrn, Zofingen , Bern nnd Thun, Lnzern ,

313

Als Auditoren :

Für die Wafsenpläze :

Hr. Stabshanptmann Th. W i r z , in Sarnen

(Obwalden), .

,,

,,

. Altdor^

Eduard Schwerzmann, in

Zng,

.

.

Zug.

llI. O st s eh w e i z.

Als Grossrichter.

.......Hr. eidg. Oberstl.ieut . Friedr. Gustav Ehrh a r d t, .n ^ür.ch, ,, Stabsmajor

,,

,,

^urteh, ^tnterthnr nn^ Frauenfeld .

Franeeseo A l b r i z z i , ^in Lugano , .

. Bellinzona .

Friedrieh W assali , in Ehur, St. Gallen, Herisau, Wallenstadt, Ehur und Luziensteig.

Als Auditoren : Hr. Stabshauptmann Heinrich Ras, in Winterthur, .

. Winterthur, ,, ,, G. R a h m , in Schaffhausen, .

. Zürich, ,, ,, Fridolin A n d e r w e r t , . in Frauenseld, . Frauenfeld; ,, ,, Emilio E e n s i , in Lamone (.......essin), . Vel.linzona; ,,

,,

  1. ..l. August Z ü n dt ,

^

,,

Joh. Baptist R u s c h , in Appenzel.l, . Herisau .

.^arl Hilt^, in Ehur, Ehnr nnd Luziensteig ,

,,

,,

in St. Gallen, ^

.

St. Gallen;

R. E a m e n i sch, in Ehur, .

.

. Wallenstadt.

Die o b g e n a n n t e n Grossxichter und die A u d i t o r e n haben sieh v o r k o m m e n d e n f a l l s g e g e n s e i t i g zu ersehen.

Für alisällig nothig werdende Ernennung der Riehter und Snppleanten der angeführten Kriegsgerichte ist das eidg. Militärdepartement vom Bundesrathe ermächtigt worden.

134 Zur Bildung eines Divisionsparks ist vom Bundesrathe die BarkCompagnie Rr. 40 von Waadt (von der HL Division) und die Barktrainkompagnie Rr. 78 von Bern (von der V. Division) ausgeboten worden.

Veranlasst dnreh das Austreten .der Blattern im Danton Bern und anderswo, beschloß der Bundesrath, das nachstehende Kreissehreiben an sämmtliehe Kantonsregierungen zu erlassen.

,, Tit. l

,, Einem Kreissehreiben , welches die Direktion des Jnnern des Kantons Bern unterm 18. dies an die betretenden kantonalen Amtsstellen gerichtet hat, entnehmen wir, die Mensehenblattern sowohl in mehreren Kantonen als auch im benachbarten Elsass und im Grossherzogthum Baden in neuerer Zeit wieder ausgetreten sind und zu geeigneten Sehuzmassregeln gegen die Verbreitung dieser Epidemie dringende Veranlassung darbieten.

,,Jm Allgemeinen erlauben wir uns , Jhnen unser Kreisschreiben vom. 15. Augnst 18^6 in Erinnerung zu bringen, in welchem wir uns auch über diese Volkskrankheit, so wie über die znr Abwehr derselben zu treffenden Massregeln einlässlieher ausgesprochen haben^).

,,Jm Besondern sodann glaubte unser Militärdepartement seine Anträge stellen zu sollen , um die kommenden Militärsehulen und die zur Grenzbesezung ausgebotenen Truppen gegen iene Epidemie naeh

Möglichkeit zu siehern , indem es von der Ansieht ausgeht, dass bei dem Umfange, welchen die Seuehe anzunehmen droht, Verfügungen wie solche bis anhin den kantonalen Militärbehörden gegenüber getrossen worden sind , nicht mehr genügen konnen , sondern dass dem Uebel dureh ein..

geltendere Vorkehrungen gesteuert werden müsse.

,,Um den eben angedeuteten Zwek naeh bestem Vermogen zu erreichen, laden wir ^ie dringend ein : 1) sosort verfügen zu wollen , dass die eingeteilte Mannschaft naehgeimpft werde .

2) von jedem in die diesjährigen Rekrutenschulen eintretenden Rekrnten zu verlangen , dass er sich durch einen Jmpssehein über die erfolgte Wiederimpfung (Revaeeinatlon) ausweise.^

^) Siehe Bundesblatt .... J. 18l....., Bd. II. S. ^.

t 3..^

(Vom 27. Januar 1871.)

Das Vostdepartement ist vom Bundesrathe ermächtigt werden, mit der^Regiernng des Kantons Waadt wegen Errichtung eines TelegraphenBureaus in A u b e r s o n einen Vertrag abzuschliessen.

Der Bundesrath wählte (am 23. Januar 1871) ^ls .^osthalter in .^evio.

,,

,,

,, ^r.^

,,

,,

,, Lo.^o :

^

,, Bosthalterin in ^tabio.

,, Bostkommis in ^ürieh .

Hrn Eaxlo R e spini, von n. in Eevio^ (Hessin), Sohn de... bisherige^ ^ort.gen ^ostablagehalters ; Giovanni ..^ o ne i n i, von und in ,,,, ^urio (Hessin), Sohn des bisherigen ..^ostablagehalters in dort ; ,,,, Remigio M e le t ta, ^ostablage-^ halter, von und in Loeeo (Tessin) , Frau Giuseppina p e l l e g r i n i , von und in Stabio (Hessin), bisherige Vo.tablagehalter.u daselbst ; Hrn .^lnton S p e n g l e r , von Emmishosen (..^hnrgau) , Vostaspixant,.

in ^ürich,

Julius . W e b e x , von Stadel (^ürieh), Vostaspirant, in .^ansaune , ,. Winte^rthur.

.^ldolf B o l t s h a u s e r , Bostaspi-

^, Weinselden.

rant, von und in Romanshorn (Thnrgan) ^ Wilhelni S lud er, von Ennetaach (Thurgau), ..^ostaspirant, .^n

,, Uster: ,, .Bellinzona.

,, Lausanne .

Basel,

Albert Gras, von Turbenthal (Zürich), Geh^se beim Hauptpostbureau Basel, Rafaele Jnduni, von Stabio,.

Gehilse beim Hauptpostbüreau.

Bellinzona , .^enri Ehe v il lard, Bostaspirant, von Denens (Waadt), in

Vivis,

136 als Vostkommis in Lausanne.

Hrn

Ballhasar J u A l b o n , von Si-

ders ^Wallis), Bostaspirant, in ^

,,

^

Lausanne, Samuel Boul..^, pon Eulla..^ (Waadt), Gehilfe beim Hauptpostbüreau Lausanne^

(am 25 . Januar 1871^ als Vostkommis in Einsiedeln: Hrn. Adelxieh Schadle r, von und in Einsiedeln (Schw^), bisher Gehilse aus dem dortigen postbüreau , ^ .., Bosthalter in Ebikon : . ^ ,, ^aver M e h er, Bostablagehalter in Ebikon (Luzern) .

,.. Alsred B r ü n d l e r , von Ebikon, ^, ,, ,, Gisw^l: in Gisw^(^ern), Sohn des bisherigen Ablagehalters an lezterm Orte^ ^ ,, Joseph Bixcher, Voftablagehal., ,, ,, Stansstad : ter, von und in Stansstad (Ridwalden) ; ,, Anguste D e s s i e u , von und in ., ,, ,, Begnins : Begnins (Waadt), Sohn des bisherigen Bostablagehalters daselbst.

,, Balthasar Küttel, von uud in Vi^nau (Luzern), Sohn des bis^ herigen Bostablagehalters in dort .

,, ,, " Buochs : ,, Martin .^ de r matt, Bostablage.^ halter, von und in Buoehs (Ridwalden) ^ ^, Henri V ullieme, von Bellerive ,, ,, ^ Sallavan^: (Bern), Kaufmann in ^allavaux^ , als eidg. Stabssekretär: ,, Louis Weith, von Lausaune ; ,, prov. Angestellter aus der .

Kanzlei des eidg. Justizund Bolizeidepartements: ,, Theodor W i d m e r , von Luzern ; .

.

.

.

^

,,

^ ^ ua u

.

(am 27. Januar 1871) als Aide-Majox des Seharfschüzenbataillons Rr. 5 . Hrn. Lieutenant

J. .L. Thur..., in Morsee (Waadt),

^, ^uartiermeister des

. gleichen Bataillons:

^,

Lieutenant L. ^oign..., in Vivis (Waadt) ,

133 als ..-Eei.bn.ker des eidg. -.BauEöreauS :

§ri3. .Dbcringetiieur Adolf ». @ a l i 8 , in ß h u r ; ,, .-Sarl Heinrich E h r i S m a n n , ,, Vosthalter in Rheineck: von ©vüningen (Zürich), derzeit Bostkommis in @t. ©allen; Spostkommis in 9Ìeuenburg : ,, Valentin H e I ß t i n g, »on Joita (St. ©allen), biShex ©ehilse auf bem Hauptpostbureau in ......enei»; burg.

,3um schweizerischen Konsut in Mailand ernannte der Söundesratl) am 12. dieses Monats Hrn. Dsfar V o n w i l l e r , Bon ©t. ©allen, Handelsmann und Banquier in Mailand.

·=*c:3»C§>«UJ«»

ST

I

n

s

e

r

a

t

e .

.5lu0s.cijre.bung vmn Pojiformularen.

930m ÎÇostbepartemcnt wird hiemit btc ßtefctung e i n e ï S K i t l i o n omtliiheï Sïotrespondenzfarten zu freier Sonfutrenj ouSgeschrleben.

giir diese Aorten ist statEeg, ortitmr teei§e8, ejtia satinlrtes und gut getetmtea Papier im gormat »on 155 auf 95 2)(illtmeter, mit ©ewichtamlnimum t>on 3 ®rarn» men daê ©tuf ob« burchschnittlich 3 kilogramme für 1000 Stufe »orflefchrlefcen.

Muster dieser harten »erden den Konkurrenten auf SBerlongen »cm 9Rateriaï= bureau der Oeneralpostttreftion in Bern geliefert.

®le SÜngctctc sinb »etschlojsen unb mit ber Ue6ers(ï)rlft ,, S ü n j c S e t sûr S ß c s t f o r m i t l a r e " 6i8 jum 15. gcüruar 1871 fronfo «" i>as3 sthlweij. Po|i« département zu adïcsfiïen.

..ßern, ben 24. Januar 1871.

£>a§ fchweiz. Postdepartement.

Bunbcäblatt. ..Jahrg.XX1JI. Bd.l.

10

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1871

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

04

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

28.01.1871

Date Data Seite

131-137

Page Pagina Ref. No

10 006 782

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.