# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

Vernehmlassungsverfahren

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten Vereinbarung (MOU) zwischen Mitgliedsstaaten der Europäischen Weltraumorganisation und der Europäischen Weltraumorganisation zur Durchführung des Projekts MERCURE Vernehmlassungsfrist: 23. Januar 1995 Rahmenübereinkommen des Europarates für den Schutz nationaler Minderheiten Vernehmlassungsfrist: 13. Januar 1995 Eidgenössisches Departement des Innern Verordnungen zum neuen Krankenversicherungsgesetz - Verordnung über die Inkraftsetzung und Einführung des Bundesgesetzes vom 18. März 1994 über die Krankenversicherung, - Verordnung über die Beiträge des Bundes zur Prämienverbilligung in der Krankenversicherung, - Verordnung über den Risikoausgleich in der Krankenversicherung Vernehmlassungsfrist: 13. Januar 1995 Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement Änderung des Landwirtschaftsgesetzes und Bundesbeschluss betreffend das Internationale Pflanzenschutzübereinkornrnen/Änderung des Bundesgesetzes über den Natur- und Heimatschutz Vernehmlassungsfrist: 13. Januar 1995 29. November 1994

534

Bundeskanzlei

Eidgenössische Volksinitiative "Eine Schweiz ohne Militärpflichtersatz" Fristablauf

Gestützt auf Artikel 24 der Verordnung vom 24. Mai 1978 über die politischen Rechte (VPR; SR 161.11) teilt die Bundeskanzlei mit, dass die am 11. Mai 1993 im Bundesblatt veröffentlichte und zur Unterschriftensammlung gestartete eidgenössische Volksinitiative "Eine Schweiz ohne Militärpflichtersatz" (BEI 1993 l 1594) bis zum 11. November 1994 nicht bei der Bundeskanzlei eingereicht worden ist. Die Sammelfrist nach Artikel 69 Absatz 4 und Artikel 71 Absatz l des Bundesgesetzes vom 17. Dezember 1976 über die politischen Rechte (SR 161.1) ist somit unbenutzt abgelaufen.

14. November 1994

Bundeskanzlei

535

Zusicherung von Bundesbeiträgen an forstliche Projekte

Verfügungen der Eidgenössischen Forstdirektion Gemeinde Bezirk Schlatt-Haslen AI, Erschliessungsanlagen Arenholz, Projekt-Nr. 421.1-AI-0/2 -

Gemeinde Kanton Bern BE, Waldbau Waldpflege Kt. Bern 1995 -1997, Projekt-Nr. 411.l-BE-0/2

-

Gemeinde Pafthau / Roggliswü LU, Waldbau Wald Wiederherstellung Pfaffhau / Roggüswil, Projekt-Nr. 41 l.l-LU-4/1 Gemeinde ganzer Kanton NW, Waldbau Waldbau A, Projekt-Nr. 411.1 -NW-0/2 Gemeinde Oberdorf NW, Waldbau bei besonderer Schutzfunktion Schwandenbergwald, Projekt-Nr. 411.3-NW-l/l

-

Gemeinde Dallenwil NW, Schutzbauten und -anlagen Steinibach + Zuflüsse, GP 85,1. Bauetappe, Projekt-Nr. 431.1-NW-O/l Gemeinde Muotathal SZ, Schutzbauten und -anlagen Lawinenverbauung OberBisisthal, Projekt-Nr. 43U-SZ-0/2 Gemeinde ganzer Kanton Uri UR, Waldbau Jungwaldpflege 1994 -1997, Projekt-Nr. 411.1-UR-0/2 Gemeinde Leuk VS, Waldbau bei besonderer Schutzfunktion Meschler, Projekt-Nr. 411.3-VS-1027/1

536

Rechtsmittel Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenössischen Departement des Innern, 3003 Bern, Beschwerde erhoben werden (Art. 46 Abs. l und 3 WaG; Art. 14 FWG). Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist bei der Eidgenössischen Forstdirektion, Worblentalstrasse 32, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 / 324 78 53 / 324 77 78) Einsicht in die Verfügung und die Projektunterlagen nehmen.

29. November 1994

Eidgenössische Forstdirektion

5.37

Zusicherung von Bundesbeiträgen an forstliche Projekte

Verfügungen der Eidgenössischen Forstdirektion - Gemeinde BOENIGEN BE, Waldbauliche Wiederinstandstellung Schweifstett-Tuschersvald Projekt-Nr. 234-BE-1155/04 - Gemeinde SENNWALD SG, Waldbauliche Wiederinstandstellung Frlimsen Projekt-Nr. 234-SG-0495/03

Rechtsmittel Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenössischen Departement des Innern, 3003 Bern, Beschwerde erhoben werden (Art. 46 Abs. l und 3 WaG; Art. 14 FWG). Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist bei der Eidgenössischen Forstdirektion, Worblentslstrasse 32, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031/324 78 53 / 324 77 78) Einsicht in die Verfügung und die Projektunterlagen nehmen.

29. November 1994

538

EIDGENÖSSISCHE FORSTDIREKTION

Tarifgenehmigung in der Privatversicherung (Art. 46 Abs. 3 des Versicherungsaufsichtsgesetzes vom 23. Juni 1978, SR 961.01) Das Bundesamt für Privatversicherungswesen hat die nachstehenden Tarifgenehmigungen, welche laufende Versicherungsverträge berühren, ausgesprochen: Verfügung vom 28. Oktober 1994 Tarifvorlage der Schweizerischen Mobiliar, Versicherungsgesellschaft, Bern, in der Krankenversicherung.

Verfiigung vom 7. November 1994 Tarifvorlage der Schweizerischen Mobiliar, Versicherungsgesellschaft, Bern, in der Krankenversicherung.

Rechtsmittelbelehrung Diese Mitteilung gilt für die Versicherten als Eröffnung der Verfügung. Versicherte, die nach Artikel 48 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren (SR 172.021) zur Beschwerde berechtigt sind, können Tarifgenehmigungen durch Beschwerde an die Eidgenössische Rekurskommission für die Aufsicht über die Privatversicherung, 3003 Bern, anfechten. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel innert 30 Tagen seit dieser Veröffentlichung einzureichen und hat die Begehren und deren Begründung zu enthalten. Während dieser Zeit kann die Tarifverfügung auf dem Bundesamt für Privatversicherungswesen, Gutenbergstrasse 50, 3003 Bern, eingesehen werden.

29. November 1994

Bundesamt für Privatversicherungswesen

539

Gesuche um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit (Art, 10 ArG) -

Samaplast AG, 9430 St. Margrethen Kunststoff-Spritzerei bis 6 M, bis 6 F 9. Januar 199S bis 10. Januar 1998 (Erneuerung)

-

Beck Koch AG, 6020 Enunenbrücke Konditorei 3M 9. Januar 1995 bis 10. Januar 1998 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

Oberflächentechnik Klus AG, 4710 Klus Galvanik und Metall-Bearbeitung bis 5 M S. Dezember 1994 bis 9. Oktober 1995

-

Studer Draht- & Kabelwerk AG, 4658 Däniken Elektronenbestrahlungsanlagen 1 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995 (Aenderung)

zweischichtige Tagesarbeit (Art. 23 ArG) -

Greiter AG, 9450 Altstätten Fabrikation, Lager, Werkstatt 60 M oder F 2. Januar 1995 bis 26. April 1997 (Aenderung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

"-

Lever Sutter AG, 9542 Münchwilen chemische Fabrik bis 40 M, bis 60 F 5. Dezember 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

Regisol AG, 3250 Lyss Fabrikation von PlR-Schalen und ähnlichen Isolierprodukten im Betrieb Busswil bei Buren 10 M, 16 F 14. November 1994 bis 18. November 1995

-

Schleuniger AG, 3608 Thun Mechanik-Fertigung 4 M

7. November 1994 bis 11. November 1995

540

HOAG Holzoptimierung AG, 3154 Rüschegg Heubach Produktionswerk Rüschegg 12 M, 4 F 9. Januar 1995 bis 10. Januar 1998 (Erneuerung) Burger Söhne AG Burg, 5736 Burg Tabakaufbereitung Eichen, Reinach 6 M 2. Januar 1995 bis 6. Januar 1996 -

Springfix AG, 5610 Wohlen Stanzerei 20 M, 4 F 2. Januar 1995 bis 3. Januar 1998 (Erneuerung)

-

Vaplast Ernst von Aesch, 3150 Schwarzenburg Kunststoffspritzerei bis 12 M oder F 9. Januar 1995 bis 10. Januar 1998 (Erneuerung)

-

Oberflächentechnik Klus AG, 4710 Klus Metallbearbeitung bis 14 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995 (Aenderung)

Nachtarbeit oder dreischichtige Arbeit (Art. 17 oder 24 ArG) -

AC Profil AG, 4938 Rohrbach b. Huttwil Kunststoffextrusion in Rohrbach bis 15 M 9. Januar 1995 bis 10. Januar 1998 (Erneuerung)

-

Vaplast Ernst von Aesch, 3150 Schwarzenburg Kunststoffspritzerei bis 3 M 8. Januar 1995 bis 10. Januar 1998 (Erneuerung) Beck Koch AG, 6020 Emmenbrücke Bäckerei 5 M, bis 3 J 9. Januar 1995 bis 10. Januar 1998 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

Oberflächentechnik Klus AG, 4710 Klus Metall-Bearbeitung und Galvanik bis 8 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995

-

Studer Draht- & Kabelwerk AG, 4658 Däniken Elektronenbestrahlungsanlagen im Werk Hard bis 16 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995 (Aenderung)

Sonntagsarbeit (Art. 19 ArG) -

Oberflächentechnik Klus AG, 4710 Klus Galvanik und Metall-Bearbeitung 2 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995

54l

-

Studer Draht- & Kabelwerk AG, 4658 Däniken Elektronenbestrahlungsanlagen im Werk Hard 1 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995

Ununterbrochener Betrieb (Art. 25 ArG) -

Wavin AG, 4553 Subingen Rohrproduktion (Extrusion) bis 20 M 2. Januar 1995 bis 6. Januar 1996

-

Studer Draht- & Kabelwerk AG, 4658 Däniken Elektronenbestrahlungsanlagen im Werk Hard bis 16 M 5. Dezember 1994 bis 9. Dezember 1995

(M = Männer, F = Frauen, J = Jugendliche) Rechtsmittel Wer durch die Erteilung einer Arbeitszeitbewilligung in seinen Rechten oder Pflichten berührt ist und wer berechtigt ist, dagegen Beschwerde zu führen, kann innert zehn Tagen seit Publikation des Gesuches beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 322 29 45/29 50) Einsicht in die Gesuchsunterlagen nehmen.

Erteilte Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art. 10 Abs. 2 ArG) -

Dade Productions AG (Dade Manufacturing Ltd), 3186 Düdingen verschiedene Betriebsteile 4 M , 11 F 3. Oktober 1994 bis 2. Dezember 1995 (Aenderung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

E. Schmalz, Nachfolger Beat Schmalz, 2560 Nidau Apparatebau bis 7 M S. September 1994 bis 9. September 1995

-

Marcel Bützer AG, 3053 Münchenbuchsee Produktion, Werkzeugbau und Kunststoffwerk 2 M 11. September 1994 bis 13. September 1997 (Erneuerung)

542

Zweischichtige Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art. 23 Abs. 1 ArG) Brönnimann AG, 4552 Derendingen Abteilung Pulverbeschichtung 6 M 9. November 1994 bis 8. April 1995 -

Giesserei Emmenbrücke AG, 6020 Eramenbrücke Rohguss, Kontrolle und Spedition bis 66 M 31. Oktober 1994 bis 1. November 1997 (Erneuerung)

-

Zyliss Haushaltwaren AG, 3250 Lyss Alu-Giesserei und Kunststoff-Spritzerei 16 M, 4 F 12. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

MIFA AG Frenkendorf, 4402 Frenkendorf Waschmittelproduktion bis 40 M, bis 20 F 10. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung)

Nachtarbeit oder dreischichtige Arbeit Begründung: technisch oder wirtschaftlich unentbehrliche Betriebsweise (Art. 17 Abs. 2 und Art. 24 Abs. 2 ArG) -

Fritz Landolt AG, 8752 Näfels Vliesfabrikation, Spinnerei und Zwirnerei bis 20 M 30. Oktober 1994 bis 6. November 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

Papierfabriken Landquart, 7207 Landguart-Fabriken Ausrüstung und Streichmaschinen 1 J 7. November 1994 bis 5. Februar 1996

-

Technoplast Engineering AG, 9444 Diepoldsau Kunststoffabteilung bis 9 M 2. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Papierfabrik Morgen AG, 8810 Horgen 1 Stoffaufbereitungsanlagen und Papiermaschinen bis 24 N 4. September 1994 bis 6. September 1997 (Erneuerung)

-

Giesserei Emmenbrücke AG, 6020 Emmenbrücke Schmelzerei bis 24 M 30. Oktober 1994 bis 1. November 1997 (Erneuerung)

543

-

Gemeinschaftsbäckerei AG, 4450 Sissach Bäckerei bis 7 M 6. November 1994 bis 8. November 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG Zyliss Haushaltwaren AG, 3250 Lyss Kunststoffspritzerei bis 5 M 12. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Verzinkerei Pratteln AG, 4133 Pratteln Kunststoff-Galvanisierung bis 8 M 9. Oktober 1994 bis 12. Oktober 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

Holzstoff- und Papierfabrik Zwingen AG, 4222 Zwingen Papiermaschinen 2 J (Lehrlinge) 17. Oktober 1994 bis 2. September 1995 (Erneuerung)

-

MIFA AG Frenkendorf, 4402 Frenkendorf Waschmittelproduktion bis 20 M 9. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

Marcel Bützer AG, 3053 Münchenbuchsee Produktion, Werkzeugbau und Kunststoffwerk 2 M 11. September 1994 bis 13. September 1997 (Erneuerung)

Sonntagsarbeit Begründung: technisch oder wirtschaftlich unentbehrliche Betriebsweise (Art. 19 Abs. 2 ArG) -

Papierfabrik Horgen AG, 8810 Morgen 1.

Gesamte Produktion bis 7 M 4. September 1994 bis 9. September 1995

-

Papierfabrik Horgen AG, 8810 Horgen 1 Stoffaufbereitungsanlagen und Papiermaschinen bis 7 M 4. September 1994 bis 6. September 1997 (Erneuerung)

-

Gemeinschaftsbäckerei AG, 4450 Sissach Bäckerei bis 7 M 6. November 1994 bis 8. November 1997 (Erneuerung)

-

Marcel Bützer AG, 3053 Münchenbuchsee Produktion, Werkzeugbau und Kunststoffwerk 2 M 11. September 1994 bis 13. September 1997 (Erneuerung)

(M = Männer, F = Frauen, J = Jugendliche)

544

Rechtsmittel Gegen diese Verfügung kann nach Massgabe von Artikel 55 ArG und Artikel 44 ff VwVG innert 30 Tagen seit der Publikation bei der Rekurskommission des Eidgenössischen Volkswirtschaf tsdepartementes Verwaltungsbeschwerde erhoben werden.

Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat de Begehren, deren Begründung mit Angabe der Bewismittel und die Unterschrift des Beschwedeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel.

031 322 29 45/29 50) Einsicht in die Bewilligungen und deren Begründung nehmen.

29. November 1994

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht

545

Vollzug des Bundesgesetzes über die Berufsbildung Die Schweizerische Vereinigung der Fischereiaufseher (SVFA) hat, gestützt auf Artikel 51 des Bundesgesetzes vom 19. April 1978 über die Berufsbildung (SR 412.10) und Artikel 45 Absatz 2 der zugehörigen Verordnung vom 7. November 1979 (SR 412.101), den Entwurf zu einem Reglement über die Berufsprüfung für Fi schereiaufSeherinnen und Fischereiaufseher eingereicht.

Der Schweizerische Verband mechanisch-technischer Betriebe, Swissmechanic, hat, gestützt auf Artikel 51 des Bundesgesetzes vom 19. April 1978 über die Berufsbildung (SR 472.70) und Artikel 45 Absatz 2 der zugehörigen Verordnung vom 7. November 1979 (SR 412.101), den Entwurf zu einem Reglement über die höhere Fachprüfung für Elektromechanikermeister und Elektromechanikermeisterinnen eingereicht.

Das Reglement vom 8. März 1956 mit sämtlichen Änderungen über die Durchführung der höheren Fachprüfungen in den Mechanikerberufen wird aufgehoben.

Interessenten können diese Entwürfe bei der folgenden Amtsstelle beziehen: Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Berufsbildung Bundesgasse 8, 3003 Bern.

Einsprachen sind innert 30 Tagen dieser Amtsstelle zu unterbreiten.

29. November 1994

546

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung Berufsbildung

Zuacheningen von Bundesbeiträgen an Gewässerkorrektionen Verfügungen des Eidgenössischen Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement - Kanton Uri, Gemeinde Göschenen. Hochwasser 1987 Reuss, Werkhof-Schöni, Verfügung Nr. 140 Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Verfügung kann nach Massgabe von Artikel 44ff. des Bundesgesetzes über Verwaltungsverfahren (SR 172.0211. Artikel 12 des Bundesgesetzes über den Naturund Heimatschutz ( SR 45 lì und Artikel 14 des Bundesgesetzes über FUSS- und Wanderwege (SR 704) innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung im Bundesblatt beim Bundesgericht Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beiweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Bundesamt für Wasserwirtschaft, Effmgerstrasse 77, 3001 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 322 54 80) Einsicht in die Verfügungen und die Projektunterlagen nehmen.

29. November 1994

Bundesamt für Wasserwirtschaft

547

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1994

Année Anno Band

5

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.11.1994

Date Data Seite

534-547

Page Pagina Ref. No

10 053 236

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.