# S T #

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

172

Zusicherung von Buhdesbeiträgen an forstliche Projekte

Verfügungen der Eidgenössischen Forstdirektion - Gemeinde Oberägeri ZG, Schutzbauten und -anlagen Sulzmattbach, Projekt-Nr. 431.1-ZG-2/1 Integralprojekte : - Gemeinde Saas-Almagell VS, Integralprojekt Saas-Almagell, Projekt-Nr. 401-VS-9008/1 , mit folgenden Komponenten: Waldbau bei besonderer Schutzfunktion Erschliessungsanlagen

Rechtsmittel Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenössischen Departement des Innern, 3003 Bern, Beschwerde erhoben werden (Art. 46 Abs. l und 3 WaG; Art. 14 FWG). Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist bei der Eidgenössischen Forstdirektion, Worblentalstrasse 32, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 / 324 78 53 / 324 77 78) Einsicht in die Verfügung und die Projektunterlagen nehmen.

  1. November 1994

Eidgenössische Forstdirektion

173

Zusicherung von Bundesbeiträgen an forstliche Projekte

Verfügungen der Eidgenössischen Forstdirektion - Gemeinde LAVIN GR, Waldbauliche tfiederinstandstellung Dors Projekt-Nr. 234-GR-Û831/04 - Gemeinde ZERNEZ GR, Waldbauliche tfiederinstandstellung God da Brail Projekt-Nr. 234-GR-0832/06 - Gemeinde DAVOS GR, Waldbauliche Wiederinstandstellung Projekt-Nr. Z34-GR-2001/05

Steinschlagwald

Rechtsmittel Gegen diese Verfugung kann innert 30 Tagen seit Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenössischen Departement des Innern, 3003 Bern, Beschwerde erhoben werden (Art. 46 Abs. l und 3 WaG; Art. 14 FtfS). Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist bei der Eidgenössischen Forstdirektion, tforblentalstrasse 32, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031/324 78 53 / 324 77 78) Einsicht in die Verfügung und die Projektunterlagen nehmen.

!.. November 1994

174

EIDGENÖSSISCHE FORSTDIREKTION

Notifikation (Art. 36 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren, VwVG)

Zeit unbekannten Aufenthaltes, Auf die Beschwerde vom 26. Mai 1994 hin hat das Eidgenössische Justiz- und Polizcidepartement am 22. August entschieden: 1. Die Beschwerde wird abgewiesen.

2. Die Verfahrenskosten im Betrage von 400 Franken (Spruch- und Schreibgebühren) werden dem Beschwerdeführer auferlegt, 24. Oktober 1994

Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement: Beschwerdedienst

175

Notifikation (Art. 64 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsstrafrecht; VStrR)

Die Zollkreisdirektion in Basel verurteilte Sie am 10. Oktober 1994 aufgrund des am 12. September 1994 aufgenommenen Schlussprotokolls wegen Zollübertrctung und Bannbruchs in Anwendung der Artikel 74 Ziffer 16, 76 Ziffer l, 77, 85 und 87 des Zollgesetzes sowie der Artikel 6 und 7 VStrR zur Bezahlung einer Busse von 450 Franken, unter Auferlegung einer Spruchgebühr von 70 Franken.

Dieser Strafbescheid wird Ihnen hiermit eröffnet. Gegen den Strafbescheid kann innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung der vorliegenden Notifikation bei der Eidgenössischen Oberzolldirektion, 3003 Bern, Einsprache erhoben werden. Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat einen bestimmten Antrag sowie die zur Begründung dienenden Tatsachen zu enthalten; die Beweismittel sind zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen (Art. 68 VStrR).

Nach unbenutztem Ablauf der Einsprachefrist wird der Strafbescheid rechtskräftig und vollstreckbar (Art. 67 VStrR).

Sie werden hiermit aufgefordert, den geschuldeten Gesamtbetrag von 520 Franken innert 30 Tagen nach Eintritt der Rechtskraft des Strafbescheides an die Zollkreisdirektion Basel, Elisabethenstrasse 31, 4010 Basel, Postkonto 40-531-1, zu zahlen.

  1. November 1994

176

Eidgenössische Oberzolldirektion

Gesuche um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit (Art. 10 ArG) Jordan Metallwarenfabrik AG, 4107 Ettingen verschiedene Betriebsteile bis 8 M, bis 5 F 5. Dezember 1994 bis 6. Dezember 1997 (Erneuerung) -

Solco Basel AG, 4127 Birsfelden Produktion bis 18 M, 104 F 6. Februar 1995 bis 7. Februar 1998 (Erneuerung)

-

R. von Allmen AG, 4461 Bockten Produktion bis 10 M, 1 F 5. September 1994 bis 9. September 1995

-

Lanz-Anliker AG, 4938 Rohrbach b. Huttwil Abteilung Laserschneidmaschine 2 M, 3 F 3. Oktober 1994 bis 7. Oktober 1995 R. Nussbaum AG, 4600 Ölten Giesserei in Trimbach 10 M 28. November 1994 bis 2. Dezember 1995

-

Beil-Escher Wyss AG, 6010 Kriens Serviceinseln "Hydraulik" und "Walzen" bis 10 M 1. Januar 1995 bis 4. Januar 1997 (Erneuerung)

-

DCL Data Center Luzern AG, 6023 Rothenburg Lettershop bis 2 M, bis 4 F 3. Oktober 1994 bis 4. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

Kaltband AG, 5734 Reinach Glühanlage 1 M 9. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

SY-Tool AG, 4854 Fulenbach verschiedene Betriebsteile bis 2 M 1. August 1994 bis 3. August 1995

-

Bandfabrik Streiff AG, 6460 Altdorf Zettlerei und Wicklerei 4 F 19. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

177

-

A.V. Chemie AG, 8280 Kreuzungen Haftklebestoffe und Labor in der Produktion 2 M, 2 F 2. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Groba AG, 8306 Brüttisellen Bäckerei und Konditorei 3 M 20. November 1994 bis 22. November 1997 (Erneuerung)

Zweischichtige Tagesarbeit (Art. 23 ArG) -

Meco SA Grenchen, 2540 Grenchen Produktion bis 6 M, 2 F 10. Oktober 1994 bis 14. Oktober 1995

-

Fotorotar AG, 8132 Egg Offsetdruckerei 16 M 10. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Duap AG, 3360 Herzogenbuchsee Mechanik, Schleiferei, Décolletage, Härterei und Versuchmusterwerkstatt bis 40 M 10. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Neue Chemigraphie AG, 8902 Urdorf Satz und EBV

8 M, 4 F 2. Januar 1995 bis auf weiteres (Aenderung) - Decomer AG, 4123 Allschwil 1 . Décolletage und Nacharbeit 4 M , 16 F 26. Dezember 1994 bis 27. Dezember 1997 (Erneuerung) -

Glutz AG, 4500 Solothurn Drückerfabrikation (Abt. Crni), Galvanik und Schleiferei 14 M, 2 F 17. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

Jensen AG Burgdorf, 3400 Burgdorf Schlosserei bis 10 M 7. November 1994 bis 8. November 1997 (Erneuerung)

-

Delisca AG, 4127 Birsfelden Keg-Abfüllung 4 M 3. Oktober 1994 bis 7. Oktober 1995

-

Wettstein AG, 6252 Dagmersellen verschiedene Betriebsteile bis 4 M, bis 32 F 3. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

178

-

Merz & Cie Drahtwerk AG, 5733 Leimbach Stahi-Service-Center bis 6 M oder F 19. September 1994 bis 20. September 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG Ciaviag AG, 5054 Moosleerau verschiedene Betriebsteile bis 20 M oder F, 2 J 2. Oktober 1994 bis 5. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

"OWO"-Presswerk AG, 4717 Mümliswil Spritzgiess-Fabrikation und Montage bis 40 M oder F 3. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Bandfabrik Streiff AG, 6460 Altdorf verschiedene Betriebsteile 6 M, 17 F 18. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

A.V. Chemie AG, 8280 Kreuzungen Haftklebestoffe und Labor in der Produktion 18 M 2. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

Nachtarbeit oder dreischichtige Arbeit (Art. 17 oder 24 ArG) -

R. J. Reynolds Tobacco AG Dagmersellen, 6252 Dagmersellen verschiedene Betriebsteile bis 30 M 2. Oktober 1994 bis 22. Juli 1995 (Aenderung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

-

Calida AG, 6210 Sursee Strickerei und Stoffkontrolle bis 15 M 12. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Wettstein AG, 6252 Dagmersellen verschiedene Betriebsteile bis 4 M 3. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Geissbühler & Co. AG, 3432 Lützelflüh-Goldbach Kesselhaus

1 M 31. Oktober 1994 bis 1. November 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG -

DCL Data Center Luzern AG, 6023 Rothenburg Lettershop bis 2 M 3. Oktober 1994 bis 4. Oktober 1997 (Erneuerung)

179

-

Sprecher +· Schuh AG, 5001 Aarau Fabrikation und Montagen bis 20 M 5. September 1994 bis 15. Juli 1995 (Aenderung)

-

Merz & Cie Drahtwerk AG, 5733 Leimbach Stahl-Service-Center bis 3 M 19. September 1994 bis 20. September 1997 (Erneuerung)

-

CIBA-GEIGY Münchwilen AG, 4333 Miinchwilen verschiedene Betriebsteile bis 15 M 10. Oktober 1994 bis auf weiteres (Erneuerung)

-

Kaltband AG, 5734 Reinach Glühanlage und Quarto Reversiergerüst bis 10 M 9. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

SY-Tool AG, 4854 Fulenbach verschiedene Betriebsteile bis 2 M 1. August 1994 bis 3. August 1995

-

"OWO"-Presswerk AG, 4717 Mümliswil Kunststoff-Spritzerei bis 15 M 3. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Bandfabrik Streiff AG, 6460 Altdorf Bandweberei, Schuss-Spulerei und Kordlerei 4 M 18. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

JOWA AG Bäckerei Volketswil, 8603 Schwerzenbach Hausbäckerei Limmatplatz Zürich 2 M 1. Oktober 1994 bis 8. Oktober 1995

-

A.V. Chemie AG, 8280 Kreuzungen Haftklebestoffe und Labor in der Produktion 18 M 2. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Groba AG, 8306 Brüttisellen Bäckerei 16 M 20. November 1994 bis 22. November 1997 (Erneuerung) Ausnahinebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

Sonntagsarbeit (Art. 19 ArG) -

180

Rhône-Poulenc Viscosuisse SA, 6020 Emmenbrücke Qualitäts- und Garnprüfung im Textilgarnwerk bis 2 M 11. Dezember 1994 bis 13. Dezember 1997 (Erneuerung)

-

Bell-Escher Wyss AG, 6010 Kriens Serviceinseln "Hydraulik" und "Walzen" bis 10 M 1. Januar 1995 bis 4. Januar 1997 (Erneuerung)

-

CIBA-GEIGY Münchwilen AG, 4333 Münchwilen verschiedene Betriebsteile bis 30 M (nur an Feiertagen) 10. Oktober 1994 bis auf weiteres (Erneuerung)

-

Kaltband AG, 5734 Reinach Glühanlage 1 M 9. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

SY-Tool AG, 4854 Fulenbach verschiedene Betriebsteile bis 2 M 1. August 1994 bis 3. August 1995

-

JOWA AG Bäckerei Volketswil, 8603 Schwerzenbach Hausbäckerei Limmatplatz Zürich 2 M 1. Oktober 1994 bis 8. Oktober 1995

-

Groba AG, 8306 Brüttisellen Bäckerei 2 M 20. November 1994 bis 22. November 1997 (Erneuerung)

Ununterbrochener Betrieb (Art. 25 ArG) -

Ciaviag AG, 5054 Moosleerau verschiedene Betriebsteile bis 21 M 2. Oktober 1994 bis 5. Oktober 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

(M = Männer, F = Frauen, J = Jugendliche) Rechtsmittel Wer durch die Erteilung einer Arbeitszeitbewilligung in seinen Rechten oder Pflichten berührt ist und wer berechtigt ist, dagegen Beschwerde zu führen, kann innert zehn Tagen seit Publikation des Gesuches beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 322 29 45/29 50) Einsicht in die Gesuchsunterlagen nehmen.

181

Erteilte Arbeitszeitbewilligungen

Verschiebung der Grenzen der Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art, 10 Abs. 2 ArG) Stoppani AG, 3172 Niederwangen b. Bern CMC-Fertigung 10 M 5. September 1994 bis 6. September 1997 (Erneuerung) Isopress AG, 8903 Birmensdorf Presserei und Spritzerei 2 M, 3 F 5. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung) -

W.E. Gilomen & Cie., 2543 Lengnau b. Biel Produktion und Verpackung 2 M, 4 F 28. November 1994 bis 25. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

W.E. Gilomen & Cie., 2543 Lengnau b. Biel Produktion und Verpackung im Werk Rüti bei Buren 4 M , 10 F 24. Oktober 1994 bis 25. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

Arova-Mammut AG, 5703 Seon Zwirnerei und Poliererei 2 M, 2 F 14. November 1994 bis 15. November 1997 (Erneuerung)

Zweischichtige Tagesarbeit Begründung: Erledigung dringender Aufträge, wirtschaftliche Betriebsweise (Art. 23 Abs. l ArG) Isopress AG, 8903 Birmensdorf Presserei und Spritzerei 9 M, 10 F 5. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung) -

Christian Eschler AG, 9055 Bühler Strickerei und Wirkerei 8 M, 10 F 29. August 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Looser Maschinenbau AG, 8754 Netstal Fabrikation von hydraulischen Pressen und MaschinenZulieferteilen bis 8 M 5. September 1994 bis 6. September 1997 (Erneuerung)

182

-

Gottfried Baumgartner AG, 6332 Hagendorn Gubisch Fensterstrasse/Verleim- und Umfahrungsstrasse 2 M 28. November 1994 bis 29. November 1997 (Erneuerung)

-

Plastigum AG, 8253 Diessenhofen Presserei 8 M 3. Oktober 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Toproc AG, 2504 Biel verschiedene Betriebsteile 8 M 29. August 1994 bis 30. August 1997

-

Hag-Modelleisenbahneri AG, 9402 Mörschwil Werkzeugbau, Lackiererei, Druckerei, Rohbearbeitung und Montage 4 M, 2 F 7. November 1994 bis 8. November 1997 (Erneuerung)

-

Eternit AG, 8867 Niederurnen Beschichtungsanlage 90 8 M 31. Oktober 1994 bis auf weiteres

(Erneuerung)

-

Bosshard AG, Stahl- und Maschinenbau, 8355 Aadorf mechanische Abteilung, Grossbearbeitung alle Maschinen 12 M 10. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung)

-

Verzinkerei Egnach AG, 9322 Egnach verschiedene Betriebsteile 16 M 5. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Verzinkerei Egnach AG, 9322 Egnach Sandstrahlerei 4 M 5. September 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

-

Terlinden Textil Veredelung AG, 8700 Küsnacht Färberei, Ausrüstung und Mercerisierung 36 M, 16 F 28. August 1994 bis auf weiteres (Aenderung)

Nachtarbeit oder dreischichtige Arbeit Begründung: technisch oder wirtschaftlich unentbehrliche Betriebsweise (Art. 17 Abs. 2 und Art. 24 Abs. 2 ArG) -

Müller Martini Buchbinde-Systeme AG, 8552 Felben-Wellhausen Fabrikation 5 M 9. Oktober 1994 bis 11. Oktober 1997 (Erneuerung) Ausnahmebewilligung gestützt auf Art. 28 ArG

183

-

Terlinden Textil Veredelung AG, 8700 Küsnacht Färberei,, Ausrüstung und Mercerisierung 32 M

28. August 1994 bis auf weiteres (Aenderung) -

AMP (Schweiz) AG, 9323 Steinach Werkzeugbau und Stanzerei 55 M 6. November 1994 bis 8. November 1997 (Erneuerung)

(M = Männer, F = Frauen, J = Jugendliche) Rechtsmittel Gegen diese Verfügungen kann nach Massgabe von Artikel 55 ArG und Artikel 44 ff VwVG innert 30 Tagen seit der Publikation bei der Rekurskommission des Eidgenössischen Volkswirtschatsdepartementes Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht, Gurtengasse 3, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel.

031 322 29 45/29 50) Einsicht in die Bewilligungen und deren Begründung nehmen.

  1. November 1994

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Abteilung Arbeitnehmerschutz und Arbeitsrecht

184-

Zusicherung von Bundesbeiträgen an Bodenverbesserungen und landwirtschaftliche Hochbauten

Verfügungen des Eidgenössischen Melioratìonsamtes Gemeinde Mühlau AG, Düngeranlage Luzemerstrasse 2, Projekt-Nr. AG2914 Gemeinde Hellikon AG, Düngeranlage Wiedenmatt, Projekt-Nr. AG2915 Gemeinde Wil AG, Düngeranlage Deckerhof, Projekt-Nr. AG2916 Gemeinde Rüderswil BE, Landumlegung Ranflüh, 3. Etappe, Projekt-Nr. BE3606-3 Gemeinde Auswil BE, Gebäuderationalisierung Unterauswil, Projekt-Nr. BE7789 Gemeinde Guggisberg BE, Gebäuderationalisierung Heiteren, Projekt-Nr. BE7836 Gemeinde Sumiswald BE, Gebäuderationalisierung Steinweid, Projekt-Nr. BE7838 Gemeinde Trachselwald BE, Stallsanierung Chramershus, Projekt-Nr. BE7845 Gemeinde Ergisch VS, Wiederherstellung Turtmänna, Projekt-Nr. VS3825 Gemeinde Bachs ZH, StaUsanierung Hodleten, Projekt-Nr. ZH3623 Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Verfügungen kann nach Massgabe von Artikel 68 der Bodenverbesserungsverordnung vom 14. Juni 1971 (SR 913.1), Artikel 44ff. des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren (SR 172.021}, Artikel 12 des Bundesgesetzes vom 1. Juli 1966 über den Natur- und Heimatschutz (SR 451) und Artikel 14 des Bundesgesetzes vom

185

4. Oktober 1985 über FUSS- und Wanderwege (SR 704) innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung im Bundesblatt bei der Rekurskommission EVD, 3202 Frauenkappelen, Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Eidgenössischen MeHorationsamt, Mattenhofstrasse 5, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 322 26 55) Einsicht in die Verfügungen und die Projektunterlagen nehmen.

  1. November 1994

186

Eidgenössisches Meliorationsamt

Zusidieningen von Bundesbeiträgen an Gewässerkorrektionen Verfügungen des Bundesamtes für Wasserwirtschaft - Kanton Appenzell A.Rh,, Gemeinden Herisau, Schwellbrunn. Verbauung Glatt, Abschnitt Aedelswil-Johannesbad , Verfügung Nr. 55 Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Verfügung kann nach Massgabe von Artikel 44ff. des Bundesgesetzes über Verwaltungsverfahren (SR 172.0211. Aitikel 12 des Bundesgesetzes über den Naturund Heimatschutz ( SR 451) und Artikel 14 des Bundesgesetzes über FUSS- und Wanderwege (SR 7041 innen 30 Tagen seit der Veröffentlichung im Bundesblatt beim Eidgenüssischen Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Eingabe ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beiweismitiel und die Unterschrift des Beschwerdeführers oder seines Vertreters zu enthalten.

Wer zur Beschwerde berechtigt ist, kann innerhalb der Beschwerdefrist beim Bundesamt für Wasserwirtschaft, Effingerstrasse 77, 3001 Bern, nach telefonischer Voranmeldung (Tel. 031 322 54 80) Einsicht in die Verfügungen und die Projektunterlagen nehmen.

  1. November 1994

Bundesamt für Wasserwirtschaft

187

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1994

Année Anno Band

5

Volume Volume Heft

44

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

01.11.1994

Date Data Seite

172-187

Page Pagina Ref. No

10 053 217

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.