52 VI. Vertreterinnen der Frauenverbände: Frau Yvonne Darbre, Schweizerischer Katholischer Frauenbund, Lausanne ; Fräulein Dr. Elisabeth Nägeli,,Bund Schweizerischer Frauenvereine, Winter thur; Frau Dr. Margherita Schwarz-Gagg, Bund Schweizerischer Frauenvereine, Bern; .VII. Vertreter des Bundes: Herren Bobert Bratschi, Nationalrat, Bern; Dr. Paul de Courten, Nationalrat, Monthey; Dr. Albert Lardelli, Ständerat, Chur; Dr. Albert Picot, Ständerat und Eegierungsrat, Genf; Hans Beutlinger, Begierungsrat, Frauenfeld; Walter Saxer, Professor an der Eidgenössischen Technischen Hochschule, Zürich; Dr. Kurt Schoch, Ständerat, Schleitheim (Schaffhausen); Dr. HansP. Zschokke, Direktor, Präsident der Auslandschweizerkommission der Neuen Helvetischen Gesellschaft, Basel.

(Vom 9. Januar 1952) Das Aktionskomitee zur Wahrung der Konsumenteninteresseu in Bern hat am 9. Januar 1952 der Bundeskanzlei die Unterschriftenbcgen für das Beferendum gegen das Bundesgesetz vom 3. Oktober 1951 über die Förderung der Landwirtschaft und die Erhaltung des Bauernstandes (Landwirtschaftsgesetz) überreicht. Diese Bogen sollen nach den Angaben des Komitees 38 231 Unterschriften tragen. Sie sind dem Eidgenössischen Statistischen Amt zur Prüfung überwiesen worden.

Bekanntmachungen von Departementen Und andern Verwaltungsstellen des Bandes # S T #

Änderungen im diplomatischen Korps vom 10. Dezember 1951 bis zum 5. Januar 1952 Ägypten. Herr Adel Hassib, Dritter Sekretär, ist in der Schweiz eingetroffen und hat sein Amt angetreten.

Vereinigte Staaten von Amerika. Herr James MacMillan, Attaché, ist in Bern eingetroffen und hat seinen Posten angetreten.

Tschechoslowakei. Herr Bohumil M i l f a j t , Attaché, ist in Bern eingetroffen und hat sein Amt angetreten.

527

.

53

3V,0/ò Eidgenössische Anleihe von Fr. 375000000 von 1932/33, Serien I/III Kapitalrückzahlung auf 1. April 1952 An der heute vorgenommenen Auslosung wurden gernäss Arnortisationsplan von der obgenannten Anleihe nachfolgende Nummern gezogen. Die entsprechenden Obligationen, soweit- diese nicht im Eidgenössischen Schuldbuch eingetragen sind, gelangen auf den 1. April 1952 zur Bückzahlung und treten von diesem Zeitpunkt hinweg ausser Verzinsung.

à Fr. 5000 481-490 561-570 751-760 1981-1940 2431-2440 2441-2450 2501-2510 2971-2980 3291-8300 3851-3360 3421-3430 3501-3510

16401-16410 16451-16460 16871-16880; 16901-16910 17511-17520 17671-17680, 17951-17960 17981-17990 18021-18030 18141-18150; 19041-19050 Bundesblatt.

4091-4100 4401-4410 4471-4480 4491-4500 4931-4940 5231-5240 5791-5800 6311-6320 6901-6910 6911-6920 7001-7010 7121-7130

Serie I 7321-7330 7431-7440 7661-7670 7721-7730 8051-8060 8191-8200 8311-8320 8361-8370 9731-9740 10121-10180 10201-10210 10381-10390

Serie n 19291-19300 22911-22920 19321-19330 23981-23990 20411-20420 24041-24050 20611-20620 24131-24140 20631-20640 24891-24400 20701-20710 24481-24490 21351-21360 24721-24730 21611-21620 24731-24740 22171-22180 24791-24800 22251-22260 25051-25060 22641-22650 25121-25130 104. Jahrg. Bd. I.

10411-10420 10431-10440 10901-10910 10911-10920 11031-11040 11831-11840 11901-11910 12331-12340 12681-12690 12691-12700 12881-12890 12941-12950

13161-13170 13381-13390 13691-13700 14161-14170 14491-14500 14871-14880 15521-15580 15541-15550 15691-15700 15721-15730 15801-15810 15981-15990

25261-25270 25271-25280 25571-25580 25611-25620 25891-25900 26121-26130 26451-26460 26651-26660 26851-26860 27191-27200 27531-27540

27691-27700 27951-27960 28101-28110 28721-28730 29041-29050 29151-29160 29551-29560 29961-29970

54 Serie IH 30191-80200 30231-30240 31061-31070 31201-31210 31311-31320 31371-31380 31571-31580

102851- 102900 103301- -103350 103551- -103600 113851- -113900 115101- -115150 116451- -116500 116751- 116800 119901- 119950 120151- -120200 121501- -121550 123901- -123950

31631-31640 31701-31710 32031-32040 32261-32270 32521-32530 32811-32820 33561-33570

124751- -124800 125101- -125150 125151- -125200 126701- -126750 128201- -128250 128751- -128800 128901- -128950 129051- -129100 129301- -129350 130401- -130450 130451- -130500

170451- -170500 173051- -173100 173451- -173500 174001- -174050 175601- -175650 176851- -176900 177001- -177050 177251- -177300 179651- -179700 183101- 183150 188531- -183540 183651- -183700 184951- -185000

187451- -187500 189651- -189700 191351- -191400 193551- -193600 193701- -193750 198051- -198100 198401- -198450 199401- -199450 205601- -205650 205751- -205800 206551- 206600 206651- -206700 208551- -208600

250201-250250 253651-253700 254101-254150 254401-254450 255451-255500

257651- -257700 259651- -259700 261551- -261600 261601- -261650 262951- -263000

34041-34050 34071-34080 34391-34400 34441-34450 34631-34640 34931-34940

35501-35510 35551-35560 35561-35570 35681-35690 35701-35710 35831-35840

36271-36280 36621-36630 37011-37020 37161-37170

à Fr. 1000 Serie I 131331- 131340 134051- -134100 134351- -134400 134551- -184600 185501- -185550 135601- -135650 137301- ·137350 137901- -137950 138401- -138450 139301- -139350 141101- -141150

141861- -141870 141871- -141880 141891- -141900 142701- -142750 143251- -143300 145401- -145450 150351- -150400 151401- 151450 152951- -158000 154901- -154950 155651- -155700

155901- 155950 160451- -160500 161151- -161200 161251- -161800 162001- -162050 162551- -162600 164651- -164700 166051- -166100 168801- -168850 168851- -168900 169301- -169350

Serie II 208651- -208660 208671- -208680 208681- -208690 208951- -209000 209651- -209700 210751- -210800 212201- -212250 214951- -215000 216051- -216100 216401- -216450 216.901- -216950 218851- -218900

219301- -219350 219501- -219550 220801- -220850 221251- -221300 225401- -225450 227651- -227700 227951- -228000 229151- -229200 231101- -281150 231451- -231500 231751- -231800 282151- -232200

232551- -232600 232951- 233000 234401- -234450 235101- -235150 236551- -236600 237051- -237100 238001- -288050 242801- -242850 244101- -244150 245801- -245850 247401- -247450 248901- -248950 249351- -249400

274501- -274550 274851- -274900 276601- -276650 276901- -276950 278801- -278850

279851-279900 280601-280650 281651-281700 281851-281900 282801-282850

37241-37250 37271-37280

Serie m 263301-263350 266351-266400 266551-266600 267451-267500 271901-271950

55 Die vorerwähnten Obligationen irn Gesamtbetrage von Fr. 14 030 000 können vom Inhaber bei den Niederlassungen der Schweizerischen Nationalbank und bei den dem Kartell schweizerischer Banken oder dem Verband schweizerischer Kantonalbanken angehörenden Instituten kostenlos eingelöst werden.

Von den früheren Ziehungen sind noch ausstehend:

426 1613 2239 3041

(45) (43) (49} (51)

4304 7826 . 18543 8670

(51) (48) (38) (51)

8787 10063 10887

(45) (51) (47)

Serie II 18533 19653 20577

(51) (47) (49)

20946-20947 (50) 22146 (46) 1 22276-22277 (41)

22617 (50) 23264-23265 (51) 26171 (50)

Serie m 32125-32128 (50), !32463 (41)

34370

(45)

34678

.

(51)

à Fr. 1000 Serie I 102912 103915 103933 103943 1 104099 104569 104575 106098 108143-108144 108147-108150 108151

(51) (51) (51) (51) (39) (44) (44) (49) (51) (51) (47)

123290 (51) · * 123881-123882 (41) 125523-125525 (51) 125549-125550 (51) 1 126028-126030 (37) 126935-126938 (48) 129964 (50) 131686-131687 (50) 132195-132199 (51) 1 133801-133809 (40) 140145 (47)

141971 (51) 142827-142833 (51) 144991 (49) 147278-147280 (48) 147765 (44) 148453-148457 (46) 150568 (51) 156133-156136 (51) 157796-157797 (49) 1 167282-167285 -(40) 167972 (47)

Serie n 170723 172185 177988 183611

(51) (44) (46) (51)

184493 (51) 185683-185687 (46) 186582 (48) 187716-187718 (51)

193808 (50) 193890-193891 (50) 194121-194126 (45) 196948 (45)

56 199668 (51) 203396-203397 (48) 208899-203400 (48) 208151 (51) 208816-208817 (51) 208823 (51) 211202-211203 (51) 211249-211250 (51) 212318-212820 (51) 213635 (51) 254476 (5i; 255914-255916 (51) 261361 (5l)

1

214798-214800 (33) 215817 (51) 215925 (48) 218174 (51) 221440 (51) 227070 (47) 229852 (51) 1 231023 (41) 231058 (50) 231814 (50) Série III 261388 261501 267013

Ausgelost zur Bückzahlung auf: (5i; = 1.April (47) = 1. April (50) = 1.April (46) = 1.April (49) = 1.April (45) = 1.April (45) = 1.April

233698 (51) 235585 (5l) 239668 (45) 241209-241211 (47) 242204-242205 (47) 248888-248339 (46) 245042 (48) 245595-245598 (46) 246477 (51)

268055.

(48) 275253-275255 (41) 2 280044-280045 (42)

(SI) (51) (51)

1

2

(44) = 1. April (43) = 1. April (42) = 1. April

1 = verjährt.

2 = verjährt ab 1. April 1952.

Bern, den 27. Dezember 1951.

527

Eidgenössisches Kassen- und Rechnungswesen

Register der schweizerischen Seeschiffe Der Einschrauben-Frachtdampfer Gallus (ex Beatriz, ex Koolga, ex Min Jung), Eigentümerin Küstenschiffahrt s AG. Goldach, in Goldach, ist unter Nr. 39 in das Register der Seeschiffe aufgenommen worden.

Basel, den 29. Dezember 1951.

Eidg. Schiffsregisteramt

527

Vorladung Es wird als Beschuldigter in einem kriegswirtschaftlichen vorgeladen :

Strafverfahren

zurzeit unbekannten Aufenthalts, wegen Umwandlung einer nicht bezahlton kriegswirtschaftlichen Busse in Haft.

Die Verhandlung vor dem l. kriegswirtschaftlichen Strafgericht findet am Samstag, den 26. Januar 1952. 10.30 Uhr, im Obergerichtsgebäude in Zürich, Hirschengraben 15, statt.

Wird die Busse bis 24. Januar 1952 bezahlt, so fällt der angesetzte Tennin dahin.

.

.

Bern, den 7. Januar 1952.

  1. kriegwirtschaftliches Strafgericht, Der Präsident:

527

0. Peter

# S T #

Wettbewerb- und Stellenausschreibungen, sowie Anzeigen Verschollenheits-Aufruf

Über Birchler Adolf, von Einsiedeln, geb. 17. Dezember 1892 in Herisau, Sohn der Birchler Katharina Ludwina, verheiratet gewesen mit Hélène geb.

Kress, zuletzt wohnhaft gewesen in Herisau und seit Jahren nachrichtenlos abwesend, wird das Verschollenheitsverfahren eingeleitet.

Gemäss Beschluss des Obergerichtes vom 28. November 1951 und in Anwendung der Artikel 35 f. ZGB und Artikel 5 des kantonalen Einfuhrungsgesetzes zum ZGB wird hiemit der Vermisste selbst und ausser ihm jedermann, der Nachrichten über den Abwesenden geben kann, aufgefordert, sich bis zum 10. Januar 1953 bei der Obergerichtskanzlei Appenzell A.-Eh. in Trogen zu melden.

(l.)

Trogen, den 2. Januar 1952.

Die Obergerichtskanzlei

527

Schweizerisches naturwissenschaftliches Reisestipendium Im Einverständnis mit dem Eidgenössischen Departement des Innern bringt die unterzeichnete Kommission der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft ein Reisestipendium von höchstens Fr. 10 000 zur Ausschreibung.

Es ist dazu bestimmt, einem schweizerischen Naturforscher (Zoologe oder Botaniker) zu ermöglichen, im Winterhalbjahr 1952/53 oder im Sommer 1953 eine Eeise zum Zwecke wissenschaftlicher Arbeiten zu unternehmen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bandes

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1952

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

02

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

10.01.1952

Date Data Seite

52-57

Page Pagina Ref. No

10 037 727

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.