379"

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

(Vom 11. Juli 1910.)

Die Betriebseröffnung der Niesenbahn wird auf Freitag den 15. Juli unter einigen Bedingungen gestattet.

(Vom 14. Juli 1910.)

Als Delegierte des Bundesrates an die vom 6.--8. September im Haag stattfindende internationale Konferenz für Sozialversicherung werden abgeordnet -die Herren : Prof. Dr. Christian M o s er, Direktor des eidg. Versicherungsamtes, und Dr. Alfred G u t k n e c h t , Mathematiker des Schweiz. Industrie; departements.

Die Delegation wird ermächtigt, sich um die Abhaltung des internationalen .Kongresses für Sozialversicherung ,im .Jahre 1914 in der Schweiz, anlässlich der schweizerischen Landesausstellung,, zu bewerben.

Herrn Rafaël Gr. A c o s t a, bisherigem mexikanischem Konsul in Genf, wird das Exequatur als · Generalkonsul · der Vereinigten Staaten .von Mexiko in Genf erteilt.

' ' . . . " Es werden folgende Bundesbeiträge: zugesichert; I. Dem Kanton N e u e n b u r g an die auf Fr. 4000 veranschlagten Kosten für Uferschutzbauten am Buttes oberhalb des Dorfes Buttes ' 50 %, im Maximum Fr. 2000.

380

II. Dem Kanton W a a d t an die auf Fr. 60,000 veranschlagten Kosten der Erstellung eines Waldwegnetzes in der Gemeinde Chenit 20%, im Maximum Fr. 12,000.

III. Dem Kanton Wall i s an die Kosten der Erwerbung und Aufforstung von Privatboden in La Giète und Evouillays durch die Gemeinde Charrat: 40 % an die Bodenerwerbungskosten von Fr. 13,700 Fr. 5480 · 60% an die Aufforstungskosten von Fr. 2000. . ,, 1200 Total

Fr. 6680

Dem Kanton T es si n wird an die auf Fr. 16,102 veranschlagten Kosten der Errichtung einer Desinfektionsanlage in Verbindung mit Waschhaus und Leichenkammer beim Bürgerspital in Bellinzona ein Bundesbeitrag von Fr. 4717. 50 bewilligt.

Dem Kanton G lar u s wird eine Beitragsleistung von 50% an die Besoldung des kantonalen Kulturteehnikers bewilligt.

Dem Kanton W a 11 i s wird zuhanden der Viehversicherungskassen pro 1909 ein Bundesbeitrag von Fr. 12,636 verabfolgt.

(Vom 15. Juli 1910.)

Seit dem 7. Juli sind bei der eidgenössischen Staatskasse folgende weitere Liebesgaben für die Wassergeschädigten in der Schweiz eingelangt: Herr Pfarrer Heinrich Mötteli in Lugano, Ertrag einer von den evangelischen Pfarrern in Lugano veranstalteten Sammlung in zwei Sendungen Fr.

982.60 Hauptmann de Vallière in Lausanne, Ertrag einer Sammlung in der H. Kompagnie der dortigen Rekrutenschule . . . . . . ,, 105.20 N. G. in München ,, 12. 50 Herren Brown, Boveri & Cie. A.-G. in Baden ,, 5,000. -- Herr Hugo Wyss in Como, Ertrag einer Sammlung unter den dort ansässigen Schweizern ,, 125. -- Übertrag

Fr.

6,225.30

381

Übertrag Fr.

Herr F. Moser in St-Loup-sur-Semouse, Frankreich ,, St. Galler Tagblatt in St. Gallen, II. Sendung ,, Zentralkasse des Vereins schweizerischer Eisenbahnbeamten in St. Gallen. . . . ,, Berner Tagblatt in Bern, eingegangene Liebesgaben ,, Liedertafel und Cäcilienverein in Bern " . . ,, Männerchor Zürich in Zürich, Erlös eines Wohltätigkeitskonzerts ,, Schweizerische Mobiliarversicherungsgesellschaft in Bern ,, Schweizerisches Konsulat in Dijon, Ertrag einer Sammlung unter den dortigen Schweizern ,, Personal der Agentur der S. B. B. in Paris ,, Steinkohlenkonsumgenossenschaft in Glarus . ,, Durch Herrn C. Borei in Collex, Genf, Gabe eines Ungenannten ,, VIII. Kongress des Verbandes schweizerischer Abstinenten in Lausanne, durch den Präsidenten Herrn Hercod ,, Telegraphistenverein in Basel . . . . . ,, Personal des schweizerischen Postbureaus in Domodossola ,, I. Kompagnie der Rekrutenschule II/4 in Luzern, Zuweisung einer Gratifikation der Kreisdirektion V der S. B. B. für Hülfeleistung bei der Hochwasserkatastrophe in Brunnen ,, Schweizerische Angestellte (Chemiker und Ingenieure) der badischen Anilin- und Sodafabrik in Ludwigshafen a. Rh ,, Madame Bühlmann, Place du Temple 2, Genf, Gabe in natura ,,· Durch Herrn Pfarrer A. Waldburger in Ragaz, Ertrag eines Konzertes ,, Herr Christian Pfister, Villa Cornelia 1, in Lausanne ,, Übertrag

Fr.

6,225.30 20. -- 2,000. -- 500. -- 1,900.-- 300. -- 3,500. -- 2,000. -- 400. -- 100. -- 500. -- 100. -- 100. -- 255. -- 40. --

200. -- 130. -- -- 629. -- 6.90 18,906.20

382

Übertrag Fr. 18,906.20 .Freie Kirche in Lausanne, durch Herrn Pfarrer Ed. Herzog ,, 650. -- .Staatskasse Basel-Stadt, auf Rechnung der in Basel veranstalteten Sammlung . . . . ,, 19,000., -- Herr J. Städler-Spörri in Zofingen, Ertrag einer Sammlung ,, 143.55 Schweizerische Hülfsgesellschaft in Strassburg i. E ,, 900. -- Schweizer-Kolonie in Havre durch das dortige Konsulat und die schweizerische Gesandtschaft in Paris ,, 850. -- iSchweizer-Gesellschaft in Bukarest ,, 500. -- Eidgenössische Bank A.-G. in Zürich für den Zentralsitz und sämtliche Zweigniederlassungen ,, 2,000. -- Heue Zürcher Zeitung in Zürich, Ertrag einer Sammlung ,, 5,300.40 Schweizerisches" Zollpersonal und schweizerische Angestellte von Speditionsfirmen in Domodossola ,, 134. -- Herr J. H. Trachsler in Bern ,, 150. -- Bezirksschule la in Ölten, Ertrag einer Maikäfersammlung ,, 2. -- Schweizer-Kolonie in Mailand, durch Konsulat und Schweizer-Verein ,, 5,000. -- Herr Emil Waiser in Firma Zähner und Schiess <fe Cie. in Herisau und London . ,, 1,000. -- Verband reisender Kaufleute der Schweiz, durch Herrn Präsident Haberstich in Bern ,, 1,000. -- Hilfskomitee 'Graubünden für die Wasserbeschädigten in der Schweiz, Chur. . . ' ,, 20,000. -- Schweizer-Konsul in Kopenhagen . . . . ,, 50. -- Einwohnergemeinde Lausanne, durch ihren Einnehmer ,, 1,000. -- . . .

Fr. 76,586.15 ,, 38,823.90

Total bis jetzt

Fr. 115,410. 05

Betrag der zwei frühern Listen

.

.383

Wahlen.

(Tom 14.. Juli 1910.)

Post- und Eisenbahndepartement.

Postverwaltung.

Postcommis in Ciarens: Emil Aubert, von Le Lieu (Waadt), Postaspirant in Lausanne.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1910

Année Anno Band

4

Volume Volume Heft

29

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.07.1910

Date Data Seite

379-383

Page Pagina Ref. No

10 023 853

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.