686

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes # S T #

Änderungen im diplomatischen Korps vom 17. bis 29. November 1952 ' Brasilien. Herr Francisco Medaglia, Handelsattache, ist in der Schweiz eingetroffen und hat seine Tätigkeit aufgenommen.

Dänemark. Herr Oberst Hans Henrik J0rgensen, Militär- und Luftattache, der auf einen anderen Posten berufen wurde, gehört der Gesandtschaft nicht mehr an.

Deutschland. Herr Peter Umland, Sozialattache, ist in der Schweiz eingetroffen und hat seine Tätigkeit aufgenommen.

Griechenland. Herr Dimitri Naoum, Legationsrat, ist am 20. November 1952 Grossbritannien. Herr Major E. W. SneUing, Gehilfe des Militärattaches, der auf einen anderen Posten berufen wurde, hat Eom verlassen.

Kolumbien. Herr Simon José Martinez Emiliani, Erster Sekretär, der auf einen anderen Posten berufen wurde, gehört der Gesandtschaft nicht mehr an und hat die Schweiz verlassen.

Kuba. Herr Isaac Estéfano, Attaché, ist in Bern1 eingetroffen und hat sein Amt angetreten.

Niederlande. Jonkheer J. A. de Eanitz, Erster Sekretär, der auf einen anderen Posten berufen wurde, gehört der Gesandtschaft nicht mehr an und hat die Schweiz verlassen.

Herr W. J. D. Philipse, Erster Sekretär, ist in der Schweiz eingetroffen und hat sein Amt angetreten.

976

Auslosung von Obligationen der S1^0/,, eidgenössischen Anleihe von 1932/33, Serien I/IH Die Auslosung der am 1. April 1953 zur Rückzahlung gelangenden Obligationen der S^o/g eidgenössischen Anleihe von 1932/33, Serien I/III, wird Samstag, den 27. Dezember 1952, 0900 Uhr, Bureau Nr. 105, Verwaltungsgebäude des Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartementes in Bern, stattfinden.

Bern, den 2. Dezember 1952.

976

Eidgenössische Finanzverwaltung Kassen- und Eechnungswesen

:

,

.

.

687

Vollzug des Berufsbildungsgesetzes Nachgenannten Personen sind auf Grund bestandener Prüfung folgende gesetzlich geschützte Titel gemäss den Bestimmungen der Artikel 42-49 des Bundesgesetzes über die berufliche Ausbildung verliehen worden: A. Kaminfegermeister Ricklin Werner, in Zug Ackermann Urs, in Hägendorf Brönniman Gottfried, in Gstaad Schweizer Jakob, in Biel Frey Karl,, in Laufen (Bern) Senn Hans, in Azmoos Hüter Gottlieb, in Winterthur Stadiin Ernst, in Zug Jenzer Rudolf, in Schönenwerd Sträub Jakob, in Weinfelden Kneubühl Ernst, in Ölten Vogel Kurt, in Niederbipp Zuber Hans, in Gelterkinden Kunz Hans, in Wald (Zürich) Oesch Alfred, in Ochlenberg B. Diplomierter Aeberhard Max, in Biel Baratti Alfredo, in Zürich Barth Werner, in Persosa (Italien) Benz Siegfried, in Winterthur Bühler Huldreich, in Spiezmoos Gautschi Peter, in Oberentfelden Geissler Theodor, in Aarau Glättli Max Felix, in Birsfelden Hirschvogel Willi, in Thalwil Hug Max, in Basel Imoberdorf Pierre, in Zürich Just Ernst, in Basel

Korrespondent Leiser Fritz, in Steckborn Lüscher Emil, in Burgdorf Maurer Erhard, in Adliswil Mosch Hans, in Brugg Peter Alfred, in Zürich Schaerer Kurt Fritz, in Küttigen Schaub Heinz, in Basel Wegmüller Ernst, in Wallisellen Weidmann Arthur, in Zürich Weidmann Karl, in Zürich Wirkel Eduard, in Basel Wyder Hans, in Thun

C. Optikermeister Giger Hans, in Zürich Ochsenbein Ulrich, in Bern Hett Karl, in Luzern Pittet André, in Bern Horowitz Erich, in Basel Rinderknecht Walter, in Bern Lauber Heinz, in Biel Schaich Heinz, in Baden Moser Helmut, in Grosshöchstetten Urech Max, in Buchs bei Aarau Bern, den 29. November 1952.

Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Sektion für berufliche Ausbildung

Bussenumwandlung Pola Ezio, Metzger, von Brusio-Campascio (Graubünden), geb. 2. März 1914, wohnhaft in Tirano (Italien).

Bussenumwandlung. Die mit Urteil vom 19. November 1947 auferlegte Busse von 1000 Franken wird in drei Monate Haft umgewandelt. Kosten werden keine gesprochen.

Akteneinsicht : Obergerichtsgebäude Zürich, Zimmer 14, Hirschengraben 15, Zürich 1.

688

Der vorstehende Beschluss erwachst in Eechtskraft, sofern dagegen nicht innert 20 Tagen seit der Veröffentlichung die Appellation erklärt wird. Die Eingabe ist in drei Exemplaren, begründet, datiert und unterschrieben dem Generalsekretariat des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements, Bundeshaus-Ost, Bern, einzureichen. Bei rechtskräftigen Beschlüssen kann binnen 20 Tagen, nach Kenntnisnahme des Entscheides beim Eichter ein Wiedereinsetzungsgesuch eingereicht werden.

Zürich l, den 29. November 1952.

976

# S T #

2. kriegswirtschaftliches Strafgericht

Wettbewerb- »ml Stellenansschreibnngen, sowie Anzeigen Bericht über Eisenbahnrückkaufsfragen

Die eidgenössiche Expertenkommission für Eisenbahnrückkaufsfragen hat am 10. Mai 1952 einen Bericht an das Eidgenössische Post- und Eisenbahndepartement zuhanden des Bundesrates ausgearbeitet. Dieser Bericht kann beim unterzeichneten Bureau bezogen werden. Er umfasst 65 Seiten plus Tabellen und Karten und gibt einen historischen Überblick über die Schweizer· bahnen vor und nach deren Verstaatlichung. Auch die neuen Begehren um Verstaatlichung und Tarifanpassung werden in diesem Bericht besprochen.

Preis pro Exemplar 3 Franken plus Nachnahmespesen.

Bei Einzahlung auf Postcheckkonto (HI/520) 3,20 Franken.

ses

Bundeskanzlei, Drucksachenbureau

Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs Dieses Gesetz, mit den bis 1. Februar 1950 erfolgten Abänderungen und Ergänzungen, enthält als Anhang das Bundesgesetz vom 29. April 1920 betreffend die öffentlich-rechtlichen Folgen der fruchtlosen Pfändung und des Konkurses. Bestellungen sind an das unterzeichnete Bureau zu richten.

Der Bezugspreis beträgt Fr. l. 70 pro Exemplar plus Nachnahmegebühren.

Bei Einzahlung auf Postcheckkonto III 520 = Fr. l. 90.

9116

Drucksachenbureau der Bundeskanzlei

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1952

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

50

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

04.12.1952

Date Data Seite

686-688

Page Pagina Ref. No

10 038 104

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.