263

# S T #

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Für den Neubau des Postgebäudes in Lugano werden folgende Arbeiten zur Konkurrenz ausgeschrieben: L die dekorativen Bildhauerarbeiten an den Fassaden, wofür die Modelle in Lugano eingesehen werden können; 2. die Dachdeckerarbeiten ; 3. die Spenglerarbeiten und Blitzableiter.

Pläne, Bedingungen und Angebotformulare sind im Baubureau des Postgebäudes in Lugano und im Bureau der unterzeichneten Verwaltung in Bern aufgelegt. Übernahmsofferten sind verschlossen unter der Aufschrift: ,,Angebot für Post Lugano" bis und mit dem 12. Februar 1910 franko einzureichen an die Direktion der eidg. .Bauten.

B e r n , den 26. Januar 1910.

(2..)

Stellen-Ausschreibungen.

Politisches Departement.

Vakante Stelle: Erfordernisse: Besoldung: Anmeldungstermin: Anmeldung an: Bemerkung:

Chef des Auswanderungsamtes.

Eine gute allgemeine Bildung und Kenntnis der drei Landessprachen.

Fr. 5200 bis 7300.

18. Februar 1910.

(2..)

Politisches Departement.

Der Anmeldung sind die Studienzeugnisse beizulegen.

264 Militärdepartement.

Vakante Stellen: Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin: Anmeldung an: Bemerkung :

3 Ingenieure III. Klasse bei der Abteilung für Landestopographie.

Theoretische und praktische Kenntnisse in Geodäsie und Topographie.

Fr. 3700 bis 4800.

15. Februar 1910.

(2..)

Militärdepartement.

Nähere Auskunft erteilt die Abteilung für Landestopographie.

Finanz- and Zolldepartement.

Zollverwaltung.

Vakante Stelle: Erfordernisse:

Besoldung : Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Vakante Stelle: Erfordernisse:

Kontrolleur beim Hauptzollamt Genf-Bahnhof Eilgut.

Die Bewerber müssen die Prüfung für Gehülfen I. Klasse mit Erfolg bestanden haben, eventuell bereits eine Kontrolleuroder Einnehmerstelle versehen.

Fr. 3700 bis 4800.

12. Februar 1910.

(2..)

Zolldirektion Genf.

Kontrolleur beim Hauptzollamt Genf-Eaux-Vives.*) Die Bewerber müssen die Prüfung für Gehülfen I. Klasse mit Erfolg bestanden haben, eventuell bereits eine Kontrolleuroder Einnehmerstelle versehen.

Besoldung : Fr. 3700 bis 4500.

Anmeldungstermin : 12. Februar 1910.

(2..)

Anmeldung an: Zolldirektion Genf.

Bemerkung : *) Umwandlung der Kontrollgehülfenstelle.

265

Vakante Stelle:

Kontrollgehülfe beim Hauptzollamt Basel S.B.B.

Eilgut.

Erfordernisse :

Gehülfe I. Klasse, gemäss Art. 3 des Bundesratsbeschlusses vom 11. März 1898.

Fr. 3700 bis 4300.

12. Februar 1910.

(2..)

Zolldirektion Basel.

Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkung :

Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung: Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Kontrolleur beim Hauptzollamt Campocologno.*) Die Bewerber müssen die Prüfung für Gehülfen I. Klasse mit Erfolg bestanden haben, eventuell bereits eine Kontrolleuroder Einnehmerstelle versehen.

Fr. 3700 bis 4300.

12. Februar 1910.

(2..)

Zolldirektion Chur.

*) anstatt eines Kontrollgehülfen.

Kontrollgehülfe beim Hauptzollamt Rorschach.

Gehülfe I. Klasse, gemäss Art. 3 des Bundesratsbeschlusses vom 11. März 1898.

Fr. 3700 bis 4300.

12. Februar 1910.

(2..)

Zolldirektion Chur.

Einnehmer beim Nebenzollamt Rheineck.

Kenntnis des Zolldienstes.

Fr. 1400 bis 2600.

12. Februar 1910.

Zolldirektion Chur.

(2..)

266

Vakante Stellen: Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Einnehmer! bei den Nebenzollämtern in Chavannes-de-Bogis und l'Auberson.

Kenntnis des Zolldienstes.

Fr. 1400 bis 2800.

12. Februar 1910.

(2..)

Zolldirektion Lausanne.

Post- und Eisenbahudepartement.

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkungen :

Eisenbähnabteilung.

Übersetzer ins Italienische.

Gute allgemeine, event. technische Bildung.

Gründliche Kenntnis der italienischen Sprache. Kenntnis der deutschen und der französischen Sprache.

Fr. 4200 bis 5300.

20. Februar 1910.

(2.).

Eisenbahndepartement.

Der Anmeldung ist ein curriculum vitoe, sowie Ausweise über Studiengang und bisherige Tätigkeit beizulegen. Sofortiger Eintritt erwünscht.

Schweizerische Bundesbahnen.

Vakante Stelle: Erfordernisse: Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkung :

Generaldirektion.

Aufseher II. Klasse elektrischer Anlagen bei der Obertelegrapheninspektion.

Gelernter Mechaniker; Kenntnisse im Starkund Schwachstromwesen und Erfahrung in der Montage.

Fr. 1800 bis 2700.

15. Februar 1910.

(2.0 Generaldirektion der schwei/. Bundesbahnen in Bern.

Dienstantritt sobald als möglich.

267 Post-, Telegraphen- und Telephonstellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und frank i e r t einzureichen sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, dass sie ihren N a m e n und ausser dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

Postverwaltung.

  1. Briefträger in Monthey (Wallis).

l Anmeldung bis zum 19. Febr.

,, , \ 1910 bei der Kreispostdirektion 2. Postpacker in Yverdon.

J ^ Lausanne.

3. Posthalter in Bern-Lorraine. Anmeldung bis zum 19. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Bern.

4. Postbureauchef in Neuenburg.

Ì Anmeldung bis zum 19. Febr.

,, ,, ,, , > 1910 bei der Kreispostdirektion 5. Briefträger in Delsberg.

J in Neuenburg.

6. Briefträger in Rupperswil (Aargau). Anmeldung bis zum 19. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Aarau.

7. Postcommis in Zürich.

Ì Anmeldung bis zum 19. Febr.

t 1910 bei der Kreispostdirektion 8. Paketträger in Zürich.

J m Zürich.

9. Postdienstchef in Buchs-Bahnhof "i (St Gallen) Anmeldung bis zum 19. Febr.

, , , ,, > 1910 bei der Kreispostdirektion 10. Briefträger in Buchs-Bahnhof jn gt Gallen (St. Gallen).

J 11. Kreispostkontrolleur in Chur.

l Anmeldung bis zum 19. Febr.

12. Wagenmeister in Chur.

> 1910 bei der Kreispostdirektion 13. Posthalter in Reichenau (einbanden). J "> chur1. Zwei Postcommis in Genf. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Genf.

2. Briefträger in Leysin (Waadt). Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Lausanne.

8. Briefträger in Lauterbrunnen (Bern). Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Bern.

4. Postcommis in Luzern. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Luzern.

5. Postablagehalter und Briefträger in Boppelsen (Zürich). Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

268 6. Drei Postcommis in Chui1.

7. Postcommis in St. Moritz-Dorf.

Ì Anmeldung bis zum 12. Febr.

> 1910 bei der Kreispostdirektion l in Chur.

Telegraphenverwaltung.

  1. Gehülfe I. Klasse bei der Kreistelegraphendirektion in Chur. Anmeldung bis zum 19. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Chur.
  2. Telegraphist und Telephonist in Beichenau (Graubünden). Anmeldung bis zum 19. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Chur.
  3. Elektrotechniker II. Klasse beim Telephonbureau in Genf. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Lausanne.
  4. Elektrotechniker II. Klasse beim Telephonbureau in Lausanne. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Lausanne.
  5. Telegraphist und Telephonist in Les Bois (Bern). Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Bern.
  6. Telegraphist in Ölten. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Ölten.
  7. Ausläufer beim Telegraphenbureau in Ölten. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 beim Chef des Telegraphenbureaus in Ölten.
  8. Elektrotechniker II. Klasse beim Telephonbureau Zürich. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Zürich.
  9. Sekretär II. Klasse bei der Sektion Bellinzona der Kreistelegraphendirektion Chur. Anmeldung bis zum 12. Februar 1910 bei der Kreistelegraphendirektion in Chur.

Beilage zu Nr. 6 des Bundesblattes, Jahrgang 1910.

Zusammenstellung der im Monat November 1909 auf den wichtigern schweizerischen Normalspurbahnen beförderten Züge und deren Verspätungen.

» 1

2

|

3

4

|

5

|

6 | 7

| 8

10

9

1

»

12

13

Bezeichnung der Eisenbahnen

Kilometer

im Fahrplan vorgesehenen regelmäßigen

|

15 |

16 1

17 | 18

19

20

||

21 |

An den Endpunkten der Fahrt trafen ein:

Total der beförderten Durchschnittliche Länge der Davon im Betrieb doppellefindlicken spurig Linien

14

Total der zurückgelegten

Fakultativ und Extra-

Güterzügr Guterzuge mit mit Personen- Personen- reinen Personen- Personen- reinen züge beförde- Gttterzüge züge beförde- Guterzuge rung rung

Zugs-

Achs-

Etlometer

Auf die regelmässigen Personenzuge und Gttterzüge mit Personenbeförderung entfallen :

Von den mit 10 Achskilometern kommen auf 1 Kilometer Bahnlänge Anzahl

Personenzüge und mehr Minuten Verspätung Durchschnitt- Grösste Verliche Ver- spätung spätung

Anzahl

28 |

25 26

24 |

27

Aul der eigenen Linie

Durch VerDurch- 1 durch infolge schnitt- Grösste spätung den infolge der infolge von Verliche Stationsvon atmo- RollAnschlussvon spätung Verund anstalten Unfällen sphärischen materialspätung Einflüssen defekten Fahrdienst Minuten

| 28

29

30

Anzahl der versäumten Anschlüsse

Bezeichnung der

Prozente

Ursache der Verspätungen

GUterzIlge mit Personenbeförderung mit 1 5 und mehr Minuten Verspätung

Minuten

Zugskilometer

22 |

Total

der gemäss Kolonnen im 23 und 24 verspäteten gleichen Total Zttge im Monat im des gleichen Verhältnis zur Vorjahres , Monat Gesamtzahl des Vorjahres der Züge

Eisenbahnen

  1. Hauptbahnen.

Schweiz. Bundesbahnen : .

Kreis I .

. . . .

Li II J1J n III .

. . . .

·n "L IV

2672

681

35640

4106

14443

86

2913

2 696 367 84 604 236

1 955 260 31663

v

,,

Totale und Durchschnittszahlen ßern-Neuenburg-Bahn

43

. . . .

38

Jura Neuchatelois

52

420

2

1020

1

78

26

16

26160

337 154 363 484

35

49621 .

746 057

27

20880

18060 23340

42001 27360

7841

780

16

98 124 46 144 33 144

36

13

20

90 165 319 183 23

15 17 13 15 14

9565

10

13

20

6487 5998 4519

40

14

30

9 2 73 11 6 101

22 21 20 22 17 20

34 27 48 27 21

48

35

64 117 56 15 287

2

1

17 5

7

18

2 15 4 2

23

9 1

27

27

8

61 84 255 134 12 546

64 103 275 138 14 594

92 76 36 94 24* 322

27

27

15

1,13

0,71

*0,71

6,48

1

2

3

3

0,28

1

19

23

10

0,93

38 53 231 34 4 360

S. B. B. : Kreis I »

H

,, m ,, iv » v Total

7

B. N.

1

J.N.

0,45

1

T. S. B.

3

S. T. B.

14

S. 0. B.

3,57

'

2. Nebenbahnen.

115 3

Seetalbahn )

. . . .

55

Südostbahn

. . . .

50

4

2132 900

1264

468

1

104

60

104

2

70

31147

329 898

100

23388

225 934

46

620

8

24168

43

1046

156

1

4

44

24980

Burgdorf-Thun-Bahn (elektrisch) .

41

484

156

2

2

16

23595

Langenthal-Huttwil-Wolhusen-Bahn

40

526

280

7

15706

265 798 334 693 243 104 217 904

Freiburg-Murten-Ins (elektrisch) .

33

424

52

5

5

15473

134 466

26

428

8852

48511

25

214

60

2

6900

25

810

120

48502 59026

23

300

Bern-Sehwarzenburg

21

249

Sihltalbahn

19

552

18

248

52

14

1092

86

14

240

12

390

Tösstalbahn )

Saignelegier-Glovelier

. . . .

Ramsei-Sumiswald-Huttwil .

i

11

300

8

420

6

300

108

156

26

8490

104

1

52

52

138 156

31

10149

2

6516

44

9810

4

5472

102

9056

3120 60

4740

60

3840

3300

1800

98898 52130 90014 86376 115765 28592 26888 23390 26868 17750

Totale und Dnrchsehnittssahlen

3398

683

50019

5170

16145

100

7

3424

3 033 530 88 525 438

Im Monat November 1908

3422

665

51597

4983

16083

85

7

2714

3 058 216 83 718 645

20538 22040 21 872 18960 15244 15360 8852 6850 8490

5778 7784 5929 5448 4075 1866 1940 2361

7 200 6321 8848 5400 7812 3 120 4720 3300 3840 1 800

4300 2482 4738 4798 8269

2 256 588 2316141

26 052 24465

17

3 1

8

18

47

2

13

13

17

11

1

2

1

2

41

44

6

18

31

40

16

24

21

16

13

21

10

10

13

22

5

37

17

82

4

14

16

4

26

35

1

22

22

1

23

23

14

19

10

10

1

2

1

12

11

11

2

17

21

22

13

25

1

1

1

11

3

6

10

11

1

1

.

11

17

6

3

0,52

0,31

2

4

0,07

0,30

2

6

7

0,64

0,90

2

T. T. B.

19

19

11

1,81

1,07

4

E.B.

4

6

1

0,88

0,20

6

B. T. B.

5

5

1

0,62

0,18

25

31

9

5,25

1,25

3

3

1

1

1

1

9

0,70

2

üe. B: B.

R. S. H. B.

0,10

20

3

1

1

4

0,33

1,32

B. S. B.

1

1

1

0,18

0,18

Sihl T. B.

2

2

1

0,66

0,33

B. R.

26

29

19

2,20

1,35

R. V. T.

2042

2241 2126 3359 2958

F. M. I.

R. S. G.

0,78

0,3(1

P.B.

10

12

16

5 1

5

5

1

1,11

0,22

1,66

1,00

1

Sense T. B.

6

14

18

5

5

1

10

10

1

1

0,20

V. P.

1

10

10

1

1

0,33

N. C.

14

144

117

25

48

402

13

29

28

702

772

1,32

14

98

39

21

54

307

28

13

19

358

418

0,66

1057 686

R.P.B.

423

-- i

') Inkl. Basler Verbindungsbahn.

3 ) ,, Spiez-Erlenbach, Erlenbacli-Zweisimm« n, Spiez- ?rutigen, i iurbetalbalm.

3 ) ,, Beinwil-Münster.

») ,, Wald-Riiti.

L. H. W. B.

15

S. M. B.

» _ 7

5 1

259

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1910

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

06

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

09.02.1910

Date Data Seite

263-268

Page Pagina Ref. No

10 023 653

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.