3ST

10

Aus den Verhandlungen das Schweiz, Bundesrates, (Vom 13. Januar 1899.)

Militärschulen im Jahre 1899.

(Einrückungs- und Entlassungstage Inbegriffen.)

Nach den W a ff e n p l ä t z e n *) geordnet sind die Kurse folgende : Aarau.

Kavallerie-Remontenkurs II vom 13. September 1898 bis 10. Januar 1899.

Kavallerie-Rekrutenschule inkl. Vorkurs: Für die Rekruten der Kantone Freiburg (deutsch), Solothurn, Baselland, Baselstadt, Aargau, Luzern, Ob- und Nidwaiden, Uri, Schwyz, Glarus, Zug, Graubünden und Tessin vom 10. Januar bis 1. April.

Verwaltungs-Unteroffizierschule : Unteroffiziere der Füsilierbataillone Nr. 25 bis 60, der Schützenbataillone Nr. 3 bis 5, der Divisionslazarette III, IV und V, des Corpslazaretts II und der Verwaltungstruppen des II. und III. Armeecorps vom 21. Februar bis 15. März.

Infanterie-Wiederholungskurs I: Füsilierbataillon Nr. 119 L. I: Cadres vom 17. bis 27. April.

Mannschaft vom 21. bis 27. April.

Infanterierekrutenschule I : Rekruten der Kantone Solothurn, Baselland, Baselstadt und Aargau (V) und die sämtlichen Trompeterund Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 55--57 (Aargau) : Cadres vom 1. Mai bis 24. Juni.

Rekruten vom 9. Mai bis 24. Juni.

Infanterierekrutenschule II : Rekruten der Kantone Solothurn, Baselland, Baselstadt und Aargau (V) und die sämtlichen Trompeterund Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 58--60 (Aargau) : Cadres vom 19. Juni bis 12. August.

Rekruten vom 27. Juni bis 12. August.

*) Der erste Teil, nach Truppengattungen, findet sich auf Seiten 09 bis 105 hiervor.

311 Kavallerie-Cadresschule vom 21. Juli bis 2. September.

Artillerie-Wiederholungskurs I (Armeetrain) : Linientrain des Infanterieregimentsstabes Nr. 18 vom 19. bis 23. August.

Linientrain der Füsilierbataillone Nr. 52, 53 und 54 vom 19. bis 23. August.

(Feldübungen mit ihren Corps und Stäben vom 24. August bis 1. September.)

Lnfanterie-Wiederholungskurs II : Infanterieregimentsstab Nr. 20 vom 30. August bis 8. September.

Füsilierbataillone Nr. 58, 59 und 60 vom 30. August bis 8. September (A a r a u und U m g e b u n g ) .

(Feldübungen vom 9. bis 15. September in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 19).

Entlassung am 16. September in Aarau.

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Artillerie-Wiederholungskurs II (Armeetrain) : Linientrain des Infariteriebrigadestabes Nr. X, der Infanterieregimentsstäbe Nr. 19 und 20, der Füsilierbataillone Nr. 55 bis 60 und des Schützenbataillons Nr. 5, Vorkurs vom 3. bis 7. September.

(Feldübungen mit ihren Corps und Stäben vom 8. bis 16. September.)

Infanterie-Wiederholungskurs III : Infanterieregimentsstab Nr. 19 vom 16. bis 25. September.

Füsilierbataillone Nr. 55, 56 und 57 vom 16. bis 25. September (Aarau und U m g e b u n g ) .

(Feldübungen vom 9. bis 15. September in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 20.)

Einrücken am 8. September in Aarau.

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Artillerie-Wiederholungskurs III (Armeetrain) : Linientrain des Divisionsstabes Nr. V, des Infantoriebrigadestabes Nr. IX, des Infanterieregimentsstabes Nr. 17 und der Füsilierbataillone Nr. 49, 50 und 51, Vorkurs vom 30. September bis 4. Oktober.

(Feldübungen mit ihren Corps und Stäben vom 5. bis 13. Oktober.

312

Infanterie-Unteroffizierschule II der V. Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 2. bis 31. Oktober.

Infanterie-Offizierbildungsschule der V. Division vom 18. Oktober bis 30. November.

Mit Reitkurs vom 22. Oktober bis 18. November.

Infanterie-Unteroffizierschule III der V. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 3. November bis 2. Dezember.

Aarberg.

Kavallerie-Wiederholungskurs I: Guidencompagnie Nr. 4 vom 28. August bis 8. September.

Kavallerie-Wiederholungskurs II: Kavallerieregimenter Nr. 4 und 8 vom 5. bis 16. September.

Aarwangen.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Guidencornpagnie Nr. 8 vom 21. August bis 1. September.

Airolo.

Festungsartillerie-Unteroffizierschule : Alle zu Unteroffizieren vorgeschlagenen Gefreiten der Festungstruppen vom 4. April bis 10. Mai.

Theoretischer Kurs für alle neu ernannten Offiziere der Festungstruppen und für solche Offiziere anderer Waffen, welche zu den Festungstruppen überzutreten wünschen, vom 4. April bis 10. Mai.

Infanterie-Unteroffizierschule : Alle zu Unteroffizieren vorgeschlagenen Infanteristen der Bataillone Nr. 47 und 87 der Gottharddivision vom 11. April bis 10. Mai.

Schießschule für Offiziere der Festungsartillerie vom 25. April bis 10. Mai.

Festungsartillerie-Rekrutenschule : Rekruten der Kanoniercompagnieii Nr. l und 2 vom 17. Mai bis 12. Juli.

313 Festungsartillerie-Gefreitenschule : Alle ini Jahre 1899 zu Gefreiten vorgeschlagenen Rekruten und Mannschaften älterer Jahrgänge der Festungstruppen der Gottbardbesatzung vom 12. Juli bis 3. August.

Altdorf.

Genie-Wiederholungskurs : Geniehalbbataillon Nr. 5 vom 4. bis 21. Juli.

Linientrain vom 6. bis 21. Juli.

Andermatt.

Festungsartillerie-Rekrutenschule : Rekruten der Festungstruppen mit Ausnahme derjenigen für die Kanoniercompagnien Nr. l und 2 vom 17. Mai bis 12. Juli.

Positionsartillerie-Rekrutenschule : Rekruten der Positionsconipagnien Nr. 7 und 8 vom 17. Mai bis 12. Juli.

Jnfanterie-Rekrutenschule : Infanterierekruten von Uri und Obwalden und die Hälfte der Rekruten von Nidwaiden (Bataillone Nr. 47 und 87): Cadres vom 26. Mai bis 19. Juli.

Rekruten vom 3. Juni bis 19. Juli.

Infanterie-Wiederholungskurs I : Nachdienstpflichtige der Bataillone Nr. 47 und 87 vom i. bis 18. Juli.

Taktischer Kurs für Stabsoffiziere und Hauptleute der Sicherheitsbesatzung vom 20. Juli bis 4. August.

Sanitäts-Wiederholungskurse : Cadresvorkurs für das Sanitätspersonal der Bataillone Nr. 112, 114 und 129 L. I und der Sappeurcompagnien Nr. 7, 8, 15, 16 L., sowie der Telegraphencompagnie Nr. 4 L. vom 24. bis 28. Juli.

Genie-Wiederholungskurs : Sappeurcompagnien Nr. 7, 8, 15, 16 L.

und Telegraphencompagnie Nr. 4 L. : Cadres vom 24. Juli bis 3. August.

Mannschaft vom 28. Juli bis 3. August.

Infanterie-Wiederholungskurs II: Füsilierbataillon Nr. 112 L. I: Cadres vom 7. bis 17. August.

Mannschaft vom 11. bis 17. August.

Infanterie-Wiederholungskurs III : Füsilierbataillon Nr. 114 L. I : Cadres vom 19. bis 29. August.

Mannschaft vom 23. bis 29. August.

314 Infantei'ie-Wiederholungskurs IV: Füsilierbataillon Nr. 129 L. I: Cadres vom 1. bis 11. September.

Mannschaft vom 5. bis 11. September.

Arnex (Orbe, La Sarraz und Manövergebiet).

Artillerie -Wiederholungskurs (Feldartillerie) : Artillerieregiment Nr. 2: I. Abteilung: Batterien Nr. 9 und 12 vom 27. August bis 15. September.

H. Abteilung: Batterien Nr. 10 und 11 vom 27. August bis 15. September.

St-Aubin.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanterieregiinentsstab Nr. 2 und Füsilierbataillon Nr. 4 vom 29. August bis 4. September.

Avenches.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanteriebrigadestab Nr. I und Füsilierbataillon Nr. 3 vom 29. August bis 4. September.

Bargen, Genie-Wiederholungskurs : Kriegsbrückenabteilung Nr. l : Stab vom 29. August bis 16. September.

Truppe vom 30. August bis 16. September.

Artillerie -Wiederholungskurs : Armeetrain : Kriegsbrückentrainabteilung Nr. l vom 1. bis 16. September.

Basel.

Sanitäts-Rekrutenschule I: Deutschsprechende Rekruten des IV.

und VIII. Divisionskreises vom 4. März bis 20. April.

Sanitäts - Offizierbildungsschule I: Deutschsprechende Ärzte und Apotheker vom 15. März bis 20. April.

Sanitäts-Unteroffizierschule: Deutschsprechende Krankenwärter vom 22. April bis 19. Mai.

Sanitätsrekrutenschule II: Französischsprechende Rekruten des I., II. und VIII. Divisionskreises vom 22. April bis 8. Juni.

315

Sanitäts-Rekrutenschule III: Deutschsprechende Rekruten des II., III. und V. Divisionskreises vom 10. Juni bis 27. Juli.

Sanitäts-Offizierbildungsschule II : Deutschsprechende Ärzte und Apotheker vom 21..Juni bis 27. Juli.

Sanitäts-Wiederholungskurs : Corpslazarettstab II und Ambulanzen Nr. 11 vom Divisionslazarett 3, sowie Nr. 15, 24 und 25 vom Corpslazarett II, ferner das Sanitätspersonal der Füsilierbataillone Nr. 25--36 und 49--60 und der Schützenbataillone Nr. 3 und 5 mit Ausnähme der Bataillonsärzte, der 4 jüngsten Krankenwärter und der 4 jüngsten Krankenträger jedes Bataillons : Offiziere und Unteroffiziere vom 1. bis 14. August.

Mannschaft vom 4. bis 14. August.

Ein Détachement der Sanitätstraincompagnie I vom 4. bis 14. August.

Sanitäts-Rekrutenschule"IV : Deutschsprechende Rekruten des VI.

und VII. und italienischsprechende Rekruten des VIII. Divisionskreises vom 9. September bis 26. Oktober.

Infanterie-Wiederholungskurs : Schützenbataillon Nr. 5 vom 16. bis 25. September.

(Besammlung in Solothurn am 8. September. Vom 9. bis 15. September Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 19.)

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Sanitäts-Offizierbildungsschule III : Deutschspreehende Ärzte und Apotheker vom 20. September bis 26. Oktober.

Bellinzona.

Infanterie-Wiederholungskurs (Nachdienstpflichtige der VIII. Division) : Auszug, inklusive die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft des Kantons Tessin vom 10. bis 27. Februar.

Landwehr, nur die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft des Kantons Tessin vom 10. bis 19. Februar Jnfcinterie-Unteroffizierschule l der VIII. Division vom 28. Februar bis 29. März.

316 Verwaltungsoffizierschule vom 20. März bis 28. April in B e l l i n z o n a und L u z e r n .

Infanterie-Rekrutenschule : Rekruten der Kantone Schwyz (VIII), Glarus, Graubünden, Tessin und Wallis (VIII) und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 85 (Glarus), Nr. 89 (Wallis), Nr. 90 (Graubilnden) und Nr. 94 (Tessin): Cadres vom 29. März bis 22. Mai.

Rekruten vom 6. April bis 22. Mai.

Wiederholungskurs für Stabsoffiziere und Hauptleute .der Verwaltungstruppen vom 1. bis 21. Mai.

Bern.

Kavallerie-Remontenkurs I vom 9. September 1898 bis 6. Januar 1899 in B e r n und T h u n .

Kavallerie-Rekrutenschule I inklusive Vorkurs : Rekruten der Kantone Genf, Waadt, Wallis und Neuenburg vom 6. Januar bis 29. März.

Generalstab: Abteilungsarbeiten vom 9. Januar bis 11. März.

Infanterie - Unteroffizierschule I der III. Division vom 9. Februar bis IQ. März.

Kurs für Postsekretäre : In Verbindung mit der Unteroffizierschule Nr. I der III. Division vom 9. bis 22. Februar Operationskurs für deutschsprechende Sanitätsoffiziere vorn 26. Februar bis 19. März.

Infanterie-Rekrutenschule I : Rekruten von Bern (III) und sämtliche Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 33--36 : Cadres vom 6. März bis 29. April.

Rekruten vom 14. März bis 29. April.

Kurs für Offiziere der Eisenbahnabteilung des Generalstabes vorn 12. bis 25. März.

Kurs für Offiziere des Territorial- und Etappendienstes vorn 3. bis 20. April.

Kurs I für Waffenunteroffiziere und Büchsenmacher des II. und III. Armeecorps, sowie die italienischsprechenden des IV. Armeecorps vom 10. bis 22. April.

317

Generalstabschule II vom 20. April bis 31. Mai.

Kurs II für Waflenunteroffiziere und Büchsenmacher des I. und IV. Armeecorps, sowie für sämtliche Büchsenmacher der Kavallerie vom 24. April bis 6. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs I: Füsilierbataillon Nr. 113 L. L: Cadres vom 25. April bis 5. Mai.

Mannschaft vom 29. April bis 5. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule II : Rekruten von Bern (III) und sämtliche Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 29--32: Cadres vom 1. Mai bis 24. Juni.

Rekruten vom 9. Mai bis 24. Juni.

Kavallerie-Remontenkurs IV vom 4. Mai bis 31. August.

Generalstabsschule I (I. Teil) vom 18. Mai bis 28. Juni.

Büchsenmacher-Rekrutenschule : Sämtliche deutsch- und französischsprechende Büchsenmacherrekruten : Fachinstruktion vom 12. Juni bis 1. Juli in der W a f f e n f a b r i k .

Infanterie-Rekrutenschule III : Rekruten von Bern (III) und sämtliche Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 25--28 : Cadres vom 19. Juni bis 12. August.

Rekruten vom 27. Juni bis 12. August.

Genie-Rekrutenschule : Sämtliche Rekruten der Balloncompagnie : Cadres vom 28. Juni bis 26. August.

Rekruten vom 6. Juli bis 26. August.

Linentraindetachement vom 11. bis 26. August.

Radfahrer-Rekrutenschule: Für die in den Jahren 1895--1898 ausgehobenen Radfahrerrekruten vom 1. bis 24. August.

Infanterie-Wiederholungskurs II : Infanterie-Regimentsstab Nr. 9 und Füsilierbataillone Nr. 25, 26 und 27 vom 15. bis 24. August in B e r n und Umgebung.

(Für das ganze Regiment vom 25. bis 31. August Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 18.)

Entlassung am 1. September in Bern.

Linientrain vom 24. August bis 1. September.

318 Radfahrer-Wiederholungskurs: Pur die Radfahrer des Armeestabes, des I. und II. Armeecorps und der Landwehr-Infanteriebrigade Nr. XX (Radfahrer der Landwehr I. Aufgebotes des IV. Armeecorps) vom 25. August bis 6. September.

(Anschließend nehmen die Radfahrer des I. Armeecorps und die französischsprechenden Radfahrer des Armeestabes bis zum 15. September an den Manövern des I. Armeecorps teil. Ein Radfahrerdetachement des ü. Armeecorps und der deutschsprechenden Radfahrer des Armeestabes tritt zum Stabe der Manöverdivision.)

Infanterie-Wiederholungskurs III : Schützenbataillon Nr. 3 vom 30. August bis 8. September.

(Vom 9. bis 15. September Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 11.)

Entlassung am 16. September in Bern.

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Infanterie-Wiederholungskurs IV : Infanterie-Regimentsstab Nr. 11 und Füsilierbataillone Nr. 31, 32 und 33 vom 30. August bis 8. September in B e r n und Umgebung.

(Für das ganze Regiment vom 9. bis 15. September, Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 12.

Entlassung am 16. September in Bern.

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Kavallerie-Rekrutenschule II inklusive Vorkurs : Rekruten der Kantone Freiburg (Rekruten französischer Zunge) und Bern vom 31. August bis 21. November.

Infanterie-Wiederholungskurs V : Infanterie-Regimentsstab Nr. 12 und Füsilierbataillone Nr. 34, 35 und 36, vom 16. bis 25. September in B e r n und T h u n.

Einrücken am 8. September in T hu n.

Für das ganze Regiment vom 9. bis 15. September, Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 11.

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Infanterie-Wiederholungskurs VI : Infanterie-Regimentsstab Nr. 10 und Füsilierbataillone Nr. 28, 29 und 30, vom 26. September bis 5. Oktober in B e r n und T h un.

319 Für das ganze Regiment vom 6. bis 12. Oktober, Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 17.

Entlassung am 13. Oktober in Bern.

Linientrain vom 5. bis 13. Oktober.

Kurs für Maximgewehrschützen I : Cadres vom 30. September bis 11. November.

Mannschaft vom 14. Oktober bis 11. November.

Détachement Pferdeführer vom 3. bis 14. Oktober.

Détachement Pferdeführer vom 31. Oktober bis 11. November.

Kavallerie-Offizierbildungsschule vom 1. Oktober bis 1. Dezember.

Infanterie-Unteroffizierschule II der III Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler des Divisionskreises vom 9. Oktober bis 7. November.

.Kavallerie-Wiederholungskurs I: 17. bis 28. Oktober.

Gruidencompagnie Nr. 10 vom

Inlanterie-Offizierbildungsschule der III. Division vom 17. Oktober bis 29. November, mit Reitkurs vom 22. Oktober bis 18. November.

Generalstab: Abteilungsarbeiten vom 23. Oktober bis 23. Dezember.

Kavallerie-Wiederholungskurs II : Kurs für Nachdienstpflichtige vom 31. Oktober bis 11. November.

Infanterie-Unteroffizierschule III der III. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler des Divisionskreises vom 8. November bis 7. Dezember.

Kurs für Maximgewehrschützen II: Cadres vom 11. November bis 23. Dezember.

Mannschaft vom 25. November bis 23. Dezember.

Détachement Pferdeführer vom 14. bis 25. November.

Détachement Pferdeführer vom 12. bis 23. Dezember.

Bevaix.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanterieregimentsstab Nr. 6 vom 29. August bis 4. September.

Füsilierbataillon Nr. 17 vom 29. August bis 4. September.

320 Bière.

Artillerie-Rekrutenschule I (Feldartillerie) : Rekruten des I. Arméecorps : Batterien Nr. 49 und 50 (Bund), Nr. l und 2 (Gent), Nr. 3--8 (Waadt), Nr. 9 (Freiburg), Nr. 10 und 11 (Neuenburg), Nr. 12 (Bern) vom 8. April bis 3. Juni.

Artillerie-Specialkurs : Taktischer Kurs für Stabsoffiziere und Hauptleute der Feldartillerie vom 1. bis 14. Mai.

Artillerie-Rekrutenschule II (Armeetrain) : Armeetrainrekruten des I. Armeecorps vom 2. Juni bis 15. Juli.

Artillerie-Rekrutenschule III (Armeetrain) : Armeetrainrekruten des II. Armeecorps vom 14. Juli bis 26. August.

Artillerie-Wiederholungskurs (Feldartillerie) : Artillerieregiment Nr. 1: Stäbe vom 26. August bis 15. September.

I. Abteilung: Batterien Nr. l und 2 vom 27. August bis 15. September.

II. Abteilung: Batterien Nr. 3 und 4 vom 27. August bis 15. September ( B i è r e und M a n u v e r g e b i e t ) .

St. Biaise.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanteriebrigadestab Nr. IV vom 29. August bis 4. September.

Füsilierbataillon Nr. 19 vom 29. August bis 4. September.

Brugg.

Genie-Unterofflzierschule : Sämtliche Unterabteilungen des Genies vom 10. März bis 8. April.

Genie-Rekrutenschule I : Pontonierrekruten der sämtlichen Divisionskreise : Cadres vom 11. April bis 9. Juni.

Rekruten vom 19. April bis 9.'Juni.

Genie-Specialkurs I: Mineurkurs für die Mineure der Geniehalbbataillone Nr. l, 2, 3 und 5 und der Eisenbahncompagnien Nr. l und 2 vom 11. bis 28. April.

Genie-Wiederholungskurs I : Nachdienstpflichtige der Kriegsbrückenabteilungen Nr. 3 und 4 vom 23. Mai bis 9. Juni.

321 Genie-Rekrutenschule II : Pionierrekruten (Telegraphen- und Eisenbahnpioniere) der sämtlichen Divisionskreise : Cadres vom 13. Juni bis 11. August.

Rekruten vom 21. Juni bis 11. August.

Linientraindetachement vom Geniehalbbataillon Nr. 3 vom 13. bis 28. Juli.

Linientraindetachement vom Geniehalbbataillon Nr. 5 vom 27. Juli bis 11. August.

Genie-Specialkurs II : Optischer Signaldienst für die Signaleure der Telegraphencompagnien Nr. l und 2 vom 13. bis 30. Juni.

Artillerie-Wiederholungskurs I (Linientrain) : Nachdienstpflichtige der Geniehalbbataillone Nr. 6 und 7 und der Telegraphenund Eisenbahncompagnie Nr. 3 vom 13. bis 28. Juli.

Genie-Wiederholungskurs II : Nachdienstpflichtige der Telegraphencompagnien Nr. 3 und 4 und der Eisenbahncompagnien Nr. 3 und 4 vom 25. Juli bis 11. August.

Artillerie-Wiederholungskurs II (Linientrain): Nachdienstpflichtige der Geniehalbbataillorie Nr. 4 und 8 und der Telegraphenund Eisenbahncompagnie Nr. 4 vom 27. Juli bis 11. August.

Genie-Wiederholungskurs III : Kriegsbrückenabteilung Nr. 2 (mit KriegsbrückentrainabteiLung Nr. 2 vom 25. August an) vom 15. August bis 1. September.

Genie-Wiederholungskurs IV L. : Pontoniercompagnie Nr. 4 L. : Cadres vom 4. bis 14. September.

Mannschaft vom 8. bis 14. September.

Eisenbahncompagnie Nr. 4 L. : Cadres vom 4. bis 14. September.

Mannschaft vom 8. bis 14. September.

Genie-Wiederholungskurs V L. : Nachdienstpflichtige der Sappeurcompagnien Nr. 12 und 14 L., der Pontoniercompagnie Nr. 3 L.

und der Telegraphen- und Eisenbahncompagnie Nr. 3 L. : Cadres vom 4. bis 14. September.

Mannschaft vom 8. bis 14. September.

Verwaltungs-Unteroffizierschule : Für Verwaltungsunteroffiziere von Specialwaffen, sowie für als Verwaltungs-Offizieraspiranten vorgemerkte und empfohlene Unteroffiziere, welche die Schulen I, II und III nicht besuchen konnten, vom 18. September bis 10. Oktober.

Bundesblatt. 51. Jahrg. Bd. I.

23

322 Bülach.

Kavallerie-Wiederholungskurs: Kavallerieregiment Nr. 7 vom 19. bis 30. September (Kavalleriemanöver).

Buren a/A. und Manövergebiet.

Artillerie-Wiederholungskurs (Feldartillerie) : Artillerieregimentsstab Nr. 9 vom 26. August bis 15. September.

  1. Abteilung: Stab vom 26. August bis 15. September.

L Abteilung: Batterien Nr. 5 und 6 vom 27. August bis 15. September.

Chur.

Infanterie-Rekrutenschule I : Rekruten der Kantone Schwyz (VIII), Glarus, Graubünden, Tessin und Wallis (VIII) und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 93 (Graubünden), Nr. 95 und 96 (Tessin) : Cadres vom 31. Mai bis 24. Juli.

Rekruten vom 8. Juni bis 24. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule II : Rekruten der Kantone Schwyz (VIII), Glarus, Graubünden, Tessin und Wallis (VIII), worunter alle französischsprechenden und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 86 (Schwyz), Nr. 91 und 92 (Graubünden) und Nr. 88 (Wallis) : Cadres vom 26. Juli bis 18. September.

Rekruten vom 3. August bis 18. September.

Infanterie-Wiederholungkurs: Nachdienstpflichtige der VIII. Division : Auszug, inklusive die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft (exklusive Tessin) vom 19. September bis 6. Oktober.

Landwehr, nur die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft (exklusive Tessin) vom 19. bis 28. September.

Infanterie-Unteroffizierschule II der VIII. Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 3. Oktober bis 1. November.

Infanterie-Offizierbildungssehule der VIII. Division vom 11. Oktober bis 23. November, mit Reitkurs vom 15. Oktober bis 11. Nov.

323 Infanterie-Unteroffizierschule III der VIII. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises, darunter alle französischsprechenden, vom 2. November bis 1. Dezember.

Goffrane.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 22 vom 29. August bis 4. September.

Colombier.

Verwaltungs-Unteroffizierschule : Unteroffiziere der Füsilierbataillone Nr. 1--24, 88, 89, 94--96, der Schützenbataillone Nr. l, 2 und 8/II, der Positionscompagnien Nr. l, 2, 3, 4, der Geniehalbbataillone Nr. l und 2, der Kriegsbrückenabteilung I, der Festungstruppen und Sicherheitsbesatzung von St. Maurice und der Sanitäts- und Verwaltungstruppen des I. Armeecorps vom 30. Januar bis 21. Februar.

Infanterie-Unteroffizierschule I der II. Division vom 10. Februar bis 11. März.

Kurs I für neu zu ernennende Trompeterkorporale : Für I. und II. Armeecorps, sowie für Bataillone Nr. 88, 94, 95 und 96 des IV. Armeecorps, in Verbindung mit der Unteroffizierschule Nr. l der II. Division vom 10. Februar bis 11. März.

Musik des Füsilierbataillons Nr. 20 vom 20. Februar bis 11. März.

Infanterie-Rekrutenschule I : Rekruten der Kantone Bern (II), Freiburg, Neuenburg und Genf (II) und die sämtlichen Trompeterund Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 13 (Genf), Nr. 14, 15 und 16 (Freiburg): Cadres vom 13. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 21. März bis 6. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule II : Rekruten der Kantone Bern (II), Freiburg, Neuenburg und Genf (II) und die sämtlichen Trompeterund Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 18, 19, 20 (Neuenburg) und Nr. 21 (Bern): Cadres vom 8. Mai bis 1. Juli.

Rekruten vom 16. Mai bis 1. Juli.

Sämtliche französischsprechenden Büchsenmacherrekruten vorn 16. Mai bis 12. Juni.

324

Infanterie-Rekrutenschuïe III : Rekruten der Kantone Bern (II), Freiburg, Neuenburg und Genf (II), worunter sämtliche Rekruten deutscher Zunge, und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 17 (Freiburg), Nr. 22, 23 und 24 (Bern): Cadres vom 3. Juli bis 26. August Rekruten vom 11. Juli bis 26. August.

Sanitäts-Wiederholungskurs : Divisionslazarettstab 2 und Ambulanzen Nr. 6 und 7, sowie 9 und 10 vom Corpslazarett I : Offiziere und Unteroffiziere vom 29. August bis 6. September.

Mannschaft vom 31. August bis 6. September.

Erstes Détachement der Sanitätstraincompagnie I vom 29. August bis 7. September.

Zweites Détachement der Sanitätstraincompagnie I vom 6. bis 15. September.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanteriebrigadestab Nr. III und Füsilierbataillon Nr. 16 vom 29. August bis 4. September.

Infanterie-Unteroffizierschule II der II. Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 18. September bis 17. Oktober.

Infanterie-Offizierbildungsschule der II. Division vom 19. September bis 1. November, mit Reitkurs vom 24. Sept. bis 21. Oktober.

Infanterie-Unteroffizierschule ITI der II. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises, darunter sämtliche deutschsprechende, vom 18. Oktober bis 16. November.

Kurs II für neu zu ernennende Trompeterkorporale : Für III. und IV. Armeecorps, exklusive Bataillone Nr. 88, 94, 95 und 96, in Verbindung mit der Unteroffizierschule Nr. IH der II. Division, vom 18. Oktober bis 16. November.

Musik des Füsilierbataillons Nr. 57 vom 28. Oktober bis 16. November.

Concise.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen: Füsilierbataillon Nr. 14 vom 29. August bis 4. September.

Corcelles (Payerne und Manövergebiet).

Artillerie-Wiederholungskurs, Feldartillerie : Batterien Nr. 49 und Nr. 50 vom 27. August bis 15. September.

325 Corcelles.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 8 vorn 29. August bis 4. September.

Cugy-Montet.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 9 vom 29. August bis 4. September.

Dailly.

Infanterie-Wiederholungskurs : Stab und 2 Compagnien des Füsilierbataillons Nr. 12 A vom 23. Mai bis 9. Juni."

Infanterie-Rekrutenschule : Sämtliche Rekruten des Füsilierbataillous Nr. 12 A. : Cadres vom 21. August bis 14. Oktober.

Rekruten vom 29. August bis 14. Oktober.

Festungsartillerie-Wiederholungskurs : Festlingsartillerieabteilung III, Festungskanoniercompagnie Nr. 8 A.. 1/s Beobachtercompagnie Nr. 3 A. : Cadres vom 16. Oktober bis 10. November.

Mannschaft vom 19. Oktober bis 10. November.

Positionsartillerie-Wiederholungskurs I : ]/a Positionsartillerieabteilung Nr. H: Stab vom 16. Oktober bis 10. November.

Positionscompagnie Nr. 3 A. : Cadres vom 21. Oktober bis 10. November.

Mannschaft vom 24. Oktober bis 10. November.

(Einrücken der Cadres zum Fassen der Gewehre den 20. Oktober auf kantonalem Besammlungsplatze.)

(Einrücken der Mannschaft zum Fassen der Gewehre den 23. Oktober auf kantonalem Besammlungsplatze.)

Positionsartillerie-Wiederholungskurs II, Positionscompagnie Nr. 3 L.

Cadres vom 29. Oktober bis 10. November.

Mannschaft vom 1. bis 10. November.

(Einrücken der Cadres zum Fassen der Gewehre den 28. Oktober auf kantonalem Besammlungsplatze.)

(Einrücken der Mannschaft zum Fassen der Gewehre den 31. Oktober auf kantonalem Besammlungsplatze.)

326

Delémont.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerieregiment Nr. 3 Einrücken in Delémont 19. September bis 30. September: Manöver.

Dielsdorf.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerieregiment Nr. 6 Einrücken in'Dielsdorf 19. September bis 30. September: Manöver.

Dombresson.

Vorkurs zu den Armeecorpstibungen : Füsilierbataillon Nr. 24 vom 29. August bis 4. September.

Domdidier.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 6 vom 29. August bis 4. September.

Faoug.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen: Füsilierbataillon Nr. 2 vom 29. August bis 4. September.

Fiez-Fontaine.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 13 vom 29. August bis 4. September.

Fontaines.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen: Infanterieregimentsstab Nr. 8 und Füsilierbataillon Nr. 23 vom 29. August bis 4. September.

Frauenfeld.

Artillerie-Rekrutenschule I, Feldartillerie : Rekruten des III. Arméecorps : Batterien Nr. 53 und 54 (Bund), Nr. 31 und 32 (Aargau), Nr. 33--37 (Zürich), Nr. 38 und 39 (Thurgaü), Nr. 40 (Appenzell A.-Rh.), Nr. 41 und 42 St. Gallen) vom 11. April bis 6. Juni.

Artillerie-Rekrutenschule II, Armeetrain : Armeetrainrekruten des III. Armeecorps vom 7. Juni bis 20. Juli.

Centralschule III : Majore aller Waffen vom 20. Juli bis 9. August.

327

Verwaltungs-Unteroffizierschule : Unteroffiziere der Füsilierbataillone Nr. 61 bis 87, 90 bis 93, der Schützenbataillone Nr. 6, 7 und 8 (L, III. und IV. Compagnie), der Positionscompagnien Nr. 5 bis 10, der Geniehalbbataillone Nr. 3 bis 8, der Kriegsbrückenabteilungen II, III und IV, der Festungstruppen und Sicherheitsbesatzung des St. Gotthard, der Divisionslazarette VI, VII und VIII, der Corpslazarette III und IV und der Corps Verpflegungsanstalt IV ; vom 2. bis 24. August.

Artillerie -Wiederholungskurs, Armeetrain : Verpflegstrainabteilung Nr. 5 vorn 4. bis 19. August.

Artillerie-Rekrutenschule III, Feldartillerie: Rekruten des IV. Arméecorps : Batterien Nr. 55 und 56 (Bund), Nr. 19--21 (Bern), Nr. 22, 45 und 46 (Luzern), Nr. 23 und 24 (Aargau), Nr. 43 und 44 (St. Gallen), Nr. 47 (Zürich), Nr. 48 (Tessin) nebst den Armeetrainrekruten aus dem Kanton Tessin vom 19. August bis 14. Oktober.

Freiburg.

Genie-Wiederholungskurs I, Geniehalbbataillon Nr. l : Stab vom 28. August bis 15. September.

Truppe vom 29. August bis 15. September.

Genie-Wiederholungskurs II, Eisenbahnbataillone : Stab vom 29. August bis 16. September.

Compagnien Nr. l und 2 vom 30. August bis 16. September.

St. Gallen.

Infanterie-Unteroffizierschule I der VII. Division vom 10. Februar bis 11. März.

Infanterie-Rekrutenschule I: Rekruten der Kantone Appenzell A.-Rh.

und I.-Rh., St. Gallen und Thurgau und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 81, 82 (St. Gallen), Nr. 83 (Appenzell A.-Rh.) und Nr. 84 (Appenzell A.-Rh. und I.-Rh.) : Cadres vom 13. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 21. März bis 6. Mai.

Technischer Kurs für Stabsoffiziere und Hauptleute des Genies (Rekognoszierung) vom 14. Juni bis 5. Juli.

328 Infanterie-Rekrutenschule II: Rekruten der Kantone Appenzell A.'-Rh.

und I.-Rh., St. Gallen und Thurgau und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr.

73--75 (Thurgau) und Nr. 76 (St. Gallen) : Cadres vom 3. Juli bis 26. August.

Rekruten vom 11. Juli bis 26. August.

Infanterie-Unteroffizierschule II der VII. Division : erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 11. September bis 10. Oktober.

Infanterie - Offizierbildungsschule der VII. Division vom 13. September bis 26. Oktober, mit Reitkurs vom 17. September bis 14. Oktober.

Infanterie-Unteroffizierschule III der VII. Division : zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 11. Oktober bis 9. November.

Gampelen.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 21 vom 29. August bis 4. September.

Genf.

Operationskurs für deutschsprechende Sanitätsoffiziere vom 10. September bis 1. Oktober.

Gorgier-St. Aubin.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 18 vom 29. August bis 4. September.

Grandcour.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 5 vom 29. August bis 4. September.

Granges.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanterie-Regimentsstab Nr. 4 und Füsilierbataillon Nr.'10 vom 29. August bis 4. September.

Grenchen und Manb'vergebiet.

Artillerie-Wiederholungskurs, Feldartillerie : Stab der II. Abteilung des Artillerieregimentes Nr. 9 vom 26. August bis 15. September.

Batterien Nr. 7 und 8 vom 27. August bis 15. September.

329

Herisau.

Infanterie-Rekrutenschule : Rekruten der Kantone Appenzell A.-Rh.

und I.-Rh., St. Gallen und Thurgau und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 77 bis 80 (St. Gallen): Cadres vom 8. Mai bis 1. Juli.

Rekruten vom 16. Mai bis 1. Juli.

Infanterie-Wiederholungskurs (Nachdienstpflichtige der VII. Division) : Auszug, inklusive die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft vom 21. August bis 7. September.

Landwehr, nur die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft vom 21. bis 30. August.

Herzogenbuchsee.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Guidencompagnie Nr. 5 vom 2. bis 13. Oktober.

Ins.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Kavallerie-Regimenter Nr. l und 2 vom 4. bis 15. September in Ins und U m g e b u n g .

Kerzers.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Guidencompagnie Nr. 3 vom 28. Au gust bis 8. September.

Landeron.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanterie-Regimentsstab Nr. 7 und Füsilierbataillon Nr. 20 vom 29. August bis 4. September.

Langenthal.

Kavallerie-Wiederholungskurs: Guidencompagnie Nr. 6 vom 21. Au gust bis 1. September.

Lausanne.

Infanterie-Unteroffizierschule I der I. Division vom 10. Februar bis · 11. März.

330

Infanterie-Rekrutenschule I : Rekruten der Kantone Waadt, Wallis (Füsilierbataillon Nr. ll) und Genf (I) und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 4, '5 und 6 (Waadt) und Nr. 11 (Wallis): Cadres vom 13. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 21. März bis 6. Mai.

Infanterie-Rekrutenschule It : Rekruten der Kantone Waadt, Wallis (Füsilierbataillon Nr. 11) und Genf (I) und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 1, 2 und 3 (Waadt) und Nr. 10 (Genf): Cadres vom 8. Mai bis 1. Juli.

Rekruten vom 16. Mai bis 1. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule HI : Rekruten der Kantone Waadt, Wallis (Füsilierbataillon Nr. 11) und Genf (I) und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 7, 8 und 9 (Waadt): Cadres vom 3. Juli bis 26. August.

Rekruten vom 11. Juli bis 26. August.

Operationskurs für deutschsprechende Sanitätsoffiziere vom 23. Juli bis 13. August. · Infanterie-Unteroffizierschule II der I. Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffiziersehüler aller Kantone des Divisionskreises vom 18. September bis 17. Oktober.

Infanterie-Offizierbildungsschule der I. Division vom 20. September bis 2. November, mit Reitkurs vom 24. September bis 21. Oktober.

Infanterie-Unteroffizierschule HI der I. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 18. Oktober bis 16. November.

Liestal.

Infanterie-Unteroffizierschule I der V. Division vom 10. Februar bis 11. März.

Infanterie-Rekrutenschule : Rekruten der Kantone Solothurn, Baselland, Baselstadt und Aargau (V) und die sämtlichen Trompeterund Tambourrekruten der Füsüierbataillone Nr. 49, 50, und 51 (Solothurn), Nr. 52, 53 (ßaselland) und Nr. 54 (Baselstadt) : Cadres vom 13. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 21. März bis 6. Mai.

331

Genie-Rekrutenschule : Sappeurrekruten der sämtlichen Divisionskreise : Cadres vom 25. Juli bis 22. September.

Rekruten vom 2. August bis 22. September.

Infanterie-Wiederholungskurs I : · Infanterieregimentsstab Nr. 18 und Füsilierbataillone Nr. 52, 53 und 54 vom 15. bis 24. August in L i es t al und U m gebung.

Für das ganze Regiment vom 25. bis 31. August Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 9..

Entlassung am 1. September: Bataillone Nr. 52 und 53 in Liestal, Bataillon Nr. 54 in Basel.

Linientrain vom 24. August bis 1. September.

Genie-Wiederholungskurs: Nachdienstpflichtige der Geniehalbbataillone Nr. 6, 7, 4 und 8 vom 5. bis 22. September.

Kavallerie-Wiederholungskurs: Kavallerie-Regiment Nr. 5 vom 19.

bis 30. September (Kavalleriemanöver).

Infanterie-Wiederholungskurs II : Infanterie-Regimentsstab Nr. 17 und Füsilierbataillone Nr. 49, 50 und 51 vom 26. September bis 5. Oktober in L i e s t a l und U m g e b u n g .

Für das ganze Regiment vom 6. bis 12. Oktober Feldübungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 10.

Entlassung am 13. Oktober in Solothurn.

Linientrain vom 5. bis 13. Oktober.

Verwaltung« - Offizierbildungsschule vom 12. Oktober bis 17. November.

Verwaltungs-Wiederholungskurs : Corpsverpflegungsanstalt II (Verwaltungscompagnien Nr. 3 und 5) vom 2. bis 15. November.

Luzern, Infanterie-Unteroffizierschule I der IV. Division vom 10. Februar bis 11. März.

Infanterie-Rekrutenschule I : Rekruten der Kantone Bern (IV), Luzern und Nidwaiden (Schützencompagnie Nr. 4/IV), Zug und Aargau (IV) und sämtliche Trompeter- und- Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 37, 38, 39 und 40 (Bern)

332

und die Trompeterrekruten der Schützencompagnie Nr. 4/IV (Nid walden): Cadres vom 13. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 21. März bis 6. Mai.

Verwaltung9-0ffizierschule vom 20. März bis 28. April in L u z e r u und B e l l i n z o n a .

lufanterie-Wiederholungskurs I (Schützenbataillon Nr. 12 L. I.) : Cadres vom 2. bis 12. Mai.

Mannschaft vorn 6. bis 12. Mai.

ïufanterie-Rekrutenschule II : Rekruten der Kantone Bern (IV), Luzern, Zug und Aargau (IV) und die sämtlichen Trompeterund Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 41, 42, 43 und 44 (Luzern): Cadres vom 8. Mai bis 1. Juli.

Rekruten vom 16. Mai bis 1. Juli.

Sämtliche deutschsprechenden Büchsenmacher-Rekruten vorn 16. Mai bis 12. Juni.

Infanterie-Rekrutenschule III : Rekruten der Kantone Bern (IV)Luzern, Zug und Aargau (IV) und die sämtlichen Trompeter, und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 45 (Luzern), Nr. 46 (Aargau) und Nr. 48 (Zug) : Cadres vom 3. Juli bis 26. August.

Rekruten vom 11. Juli bis 26. August.

lufanterie-Wiederholungskurs II (Nachdienstpflichtige der IV. Division) : Auszug, inklusive die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft vom 29. August bis 15. September.

Landwehr, nur die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft vom 29. August bis 7. September.

Infanterie-Wiederholungskurs III (Füsilierbataillon Nr. 115 L. I.) : . Cadres vom 5. bis 15. September.

Mannschaft vom 9. bis 15. September.

Infanterie-Unteroffizierschule H der IV. Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 18. September bis 17. Oktober.

Infanterie-Offizierbildungsschule der IV. Division vom 6. Oktober bis 18. November, mit Reitkurs vom 15. Oktober bis 11. November.

333

Infanterie-Unteroffizierschule III der IV. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des Divisionskreises vom 18. Oktober bis 16. November.

Lyss.

Kavallerie-Wiederholungskurs I: Guidencompagnie Nr. 11 vom 28. August bis 8. September.

Kavallerie-Wiederholungskurs II: G-uidencornpagnie Nr. 7 vom 5. bis 16. September.

St. Maurice und Umgebung von Dailly.

Festungsartillerie-Wiederholungskurs: Ein Teil der Festungskanoniercompagnie Nr. 8 A. : Cadres vom 15. Mai bis 9. Juni.

Mannschaft vom 18. Mai bis 9. Juni.

'/s Beobachtercompagnie Nr. 3 A. : Cadres vom 15. Mai bis 9. Juni.

Mannschaft vom 18. Mai bis 9. Juni.

Maschinengewehrschützencompagnie Nr. 3 A. : Cadres vom 15. Mai bis 9. Juni.

Mannschaft vom 18. Mai bis 9. Juni (Einrücken der Mannschaft den 17. Mai auf kantonalen Besammlungsplätzen zum Wechseln der Abzeichen und Nummern.)

Geni e-Wiederholungskurs : Festungssappeurcompagnie Nr. 3 A. : Cadres vorn 15. Mai bis 9. Juni.

Mannschaft vom 18. Mai bis 9. Juni.

(Einrücken der Mannschaft den 17. Mai auf kantonalen Be sammlungsplätzen zum Wechseln der Abzeichen und Nummern.)

Stab des Forts Dailly vom 22. Mai bis 9. Juni (St. M a u r i c e und D a i l l y ) .

St. Maurice.

Artillerie-Wiederholungskurs (Armeetrain) : Train des Füsilierbataillons Nr. 12 A. vom 23. Mai bis 9. Juni.

Specialkurs I: Taktischer Kurs Nr. T« für Subalternoffiziere der Sicherheitsbesatzung von St. Maurice vom 12. Juni bis 4. Juli.

334

Specialkurs n : Taktischer Kurs Nr. I b für Stabsoffiziere und berittene Subalternoffiziere der Stäbe der Sicherheitsbesatzung von St. Blaurice vom 21. August bis 12. September.

Moudon.

·Sanitäts-Wiederholungskurs : Divisionslazarettstab l und Ambulanzen Nr. l, 2 und 3, sowie Nr. 4 vom Corpslazarett I: Offiziere und Unteroffiziere vom 29. August bis 6. September.

Mannschaft vom 31. August bis 6. September.

Erstes Détachement der Sanitätsträincompagnie I vom 29. August bis 7. September.

Zweites Détachement der Sanitätsträincompagnie I vom 6. bis 15. September.

(Feldübungen mit der Division vom 7. bis 15. September.)

Murten.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Armeecorpsstab I vom 28. August bis 4. September.

Infanterieregimentsstab Nr. l und Füsilierbataillon Nr. l vom 29. August bis 4. September.

Genie-Wiederholungskurs: Telegraphencompagnie Nr. l vom 29. August bis 15. September.

Kavallerie-Wiederholungskurs: Guidencompagnie Nr. 9 vom 4. bis 15. September.

Neuchâtel.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Divisionsstab Nr. II vorn 28. August bis 4. September.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Guidencompagnie Nr. 2 vom 4. bis 15. September.

Onnens und Onnens-Bonvillars.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Infanterieregimentsstab Nr. 5 und Schützenbataillon Nr. 2 vom 29: August bis 4. September.

Orbe und Manövergebiet.

Artillerie-Wiederholungskurs Nr. 2:

(Feldartillerie) :

Artillerieregiment

3H5

Stäbe vom 26! August bis 15. September.

I. Abteilung: Batterien Nr. 9 und 12 vom 27. August bis 15. September ( O r b e , La S a r r a z , A r n ex und M a a ö v e r g e b i e t).

II. Abteilung: Batterien Nr. 10 und 11 vom 27. August bis 15. September ( O r b e , La S a r r a z , A r n e x und M a n ö v e r g e b i e t).

Payerne.

Artillerie-Wiederholungskurs I (Teldartillerie, Landwehr): Parkcompagnien Nr. l und 2 vom 8. bis 17. August.

Artillerie-Wiederholungskurs II L. : Parkcompagnien Nr. 3 und 4 vom 17. bis 26. August.

Artillerie-Wiederholungskurs III (Feldartillerie) : Artillerieregiment Nr. 9} : I. Abteilung: Batterie Nr. 49 vom 27. August bis 15. September ( P a y e r n e , Co r e e l l es und M a n ö v e r gebiet).

II. Abteilung: Batterie Nr. 50 vom 27. August bis 15. September ( P a y e r n e , Co r c e l l e s und M a n ö v e r gebiet).

Vorkurs zu den Armeecorpsilbungen : Divisionsstab Nr. I vom 28. August bis 4. September.

Infanteriebrigadestab Nr. II, Infanterieregimentsstab Nr. 3 und Füsilierbataillon Nr. 7 vom 29. August bis 4. September.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Guidencompagnie Nr. l vom 4. bis 15. September.

Artillerie-Wiederholungskurs IV (Positionsartillerie): Positionsartillerieabteilung I : Stab vom 18. September bis 6. Oktober.

Positionscompagnien Nr. l (Genf) und 2 (Waadt) vom 19. September bis 6. Oktober.

Ein Traindetaohement aus den Batterien des 10. Feldartillerieregiments zur Positionsartillerieabteilung I vom 19. September bis 6. Oktober.

La Sarraz (Orbe, Arnex und Manövergebiet).

Artillerie-Wiederholungskurs (Feldartillerie) : Artillerieregiment Nr. 2:

336

I. Abteilung: Batterien Nr. 9 und 12 vom 27. August bis 15. September.

II. Abteilung: Batterien Nr. 10 und 11 vorn 27. August bis 15. September.

Sassel.

r

\ orkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 11 vom 29. Aug-ust bis 4. September.

Savatan.

Festungsartillerie-G-efreitenschule : Alle zu Gefreiten vorgeschlagenen Mannschaften der Festungstruppen von St. Maurice vom 8. bis 30. März.

Infanterie-Wiederholungskurs: Zwei Compagnien des Füsilier bataillons Nr. 12 A. und Train vom 23. Mai bis 9. Juni ( S a v a t a n und U m g e b u n g von D a i 11 y).

Festungsartillerie-Unteroffizierschule : Alle zu Unteroffizieren vorgeschlagenen Gefreiten der Festungstruppen von St. Maurice vom 7. Juli bis 12. August.

Theoretischer, Kurs für alle neu ernannten Offiziere der Festungstruppen und solche Offiziere, die aus andern Waffen zu den Festungstruppen versetzt zu werden wünschen, vom 7. Juli bis 12. August.

Schießschule für Offiziere der Festungsartillerieabteihmg Nr. HI vom 23. Juli bis 12. August.

Festungsartillerie-Rekrutènschule : Sämtliche Rekruten der Festungstruppen von St. Maurice vom 18. August bis 13. Oktober.

Festungsartillerie -Wiederholungskurs : Festungsartillerieabteilung Nr. DI: Cadres vom 16. Oktober bis 10. November.

Mannschaft vom 19. Oktober bis 10. November.

Stab und Festungskanonier compagni e Nr. 7 A. vom 19. Oktober bis 10. November.

Sitten und Hochgebirge.

Artillerie-Wiederholungskurs (Gebirgsartillerie) : Auszug: Batterien Nr. l und 2 vom 4. bis 23. Juli.

Landwehr: Saumkolonnen Nr. l und 2 vom 14. bis 23. Juli.

337

Solothurn.

.Infanterie-Wieclerholungskurs: Schützen bataillon Nr. 5: ·Besainmlung am 8. September.

Vom 16. bis 25. September in Basel.

Vorn 9. bis 15. September Feldilbimg in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 19.

Thieile-Montmirail.

Orenie-Wiederholungskurs : GenieJialbbataillon Nr. 2 : Stab vom 28. August .bis 15. September.

Truppe vom 29. August bis 15. September.

o

Thun.

Kavallerie-Remontenkurs I: vom 9. September 1898 bis 6. Januar 1899 ( T h u n und B e r n ) .

Wieclerholiuigskurs für Stabssekretüre vom 2. bis 15. Februar.

Kurs Im: Hufschmiede der Kavallerie, Artillerie und des Arnieetrains vom 3. Februar bis 30. März.

Centralschule I n für Oberlieutenants und Lieutenants aller Waffen vorn 24. Februar bis 7. April.

Artillerie-ünteroffiziersclmle : Für die Feld- und Positionsartillerie (inklusive die den Gotthardtaippen zugeteilte) und den Armeetrain vom 3. März bis 8. April.

Artillerie-Rekrutenschule I: Alle Trompeterrekrulen der Artillerie und des Arrneetrains (l. Hälfte der Schule) vom 3. bis 30. Märe.

Artillerie-Specialkurs I: Kurs für berittene Ordonnanzen des J. Armeecorps vom 30. März bis 7. April.

Die unberittenen Ordonnanzen werden mit dem 3. März beginnend je für 9 Tage (Einrückungs- und Entlassurigst.'ig Inbegriffen) successive auf das Bureau des Oberinstruktors der Artillerie nach Thun aufgeboten.

Artillerie-Rekrulenschule IJ (Feldartillerie): Rekruten des II. Armeecorps: .Batterien Nr. 51 und 52 (Bund), Nr. 13--18 (Beni), Nr. 25 und 26 (Aargau), Nr. 27 (Baselland), Nr. 28 (Basel Stadt), Nr. 29 und 30 (Solothurn) vom 13. April bis 8. Juni.

Gentralschulc II: Hauptleute aller Waffen vom 14. April his 25. Mai.

Bunclesblatt. 51. Jahrg. Bd. I.

2-1

338

Artillerie-Specialkurs II : Schießkurs la für Lieutenants der Feldartillerie, zugleich Specialkurs für Richtkanoniere der Feldartillerie, vorn .14..

bis 29. April.

Ein Traindetaehement aus den Batterien des 3. Feldartillerieregiments zum Schießkurs I a vom 14. bis 29. April.

Geriie-Wiederholungskurs I : Geniehalbbataillon Nr. 3 vom 2. bis 19. Mai.

Linientrain vom 4. bis 19. Mai.

Caclresschule für Offiziere und Unteroffiziere der Verwaltungscompagnien vom 25. Mai bis 16. Juni.

Verwaltung« -Wiederholungskurs : Nachdienstpflichtige sämtlicher Cdrpsverpflegungsanstalten in Verbindung mit der Cadresschule für Offiziere und Unteroffiziere der A^erwaltungscompagnien vom 26. Mai (bez\v. 3. Juni) bis 16. Juni.

Artillerie-Wiederholungskurs I (Feldartillerie) : Bin Trairidetachement aus den Batterien des l. Feldartillerieregiments zum Schießkurs II für Feldartillerie vom 30. Mai bis 17. Juni.

Gentralschule Ib : Für Oberlieutenants und Lieutenants aller Waffen und für Adjutanten vom 1. Juni bis 13. Juli.

Artillerie-Specialkurs III : Schießkurs II für Hauptleute und ältereOberlieutenants der Feldartillerie, zugleich Specialkurs für Kichtkanoniore der Feldartillerie, vom 2. bis 17. Juni.

Artillerie-Rekrutenschule III (Gebirgsartillerie) : Sämtliche Rekruten der Gebirgsartillerie vom 3. Juni bis 29. Juli (T h u n und Hochgebirge).

Artillerie-Rekrutenschule IV (Positionsartillerie) : Rekruten der Positionscompagnien Nr. l--6 und 9--10 vom 8. Juni bi& 3. August.

Veterinär-Offizierbildungsschule vom 15. Juni bis 27. Juli.

Verwaltungs-Rekrutenschule : Sämtliche Verwaltungsrekruten vom 19. Juni bis 28. Juli.

Artillerie-Offizierbildungsscluile : I. Abteilung : Für die Feld- und Positionsartillerie und den Armeetrain vom 16. Juli bis 28. August.

Artillerie-Wiederholungskurs II (Armeetrain): Verpflegstrainabteilung Nr. 3 in Verbindung mit der Verwaltungsrekrutenschule und der Positionsartillerierekrutenschule vom 20. Juli bis 4. August.

339 Artillerie-Wiederholungskurs HI (Feldartillerie) : Artillerieregiment Nr. 3: Stäbe vom 12. August bis 1. September.

I. Abteilung: Batterien Nr. 13 und 14 vom 13. August bis 1. September.

II. Abteilung: Batterien Nr. 15 und 16 vom 13. August bis 1. September.

Für das ganze Regiment Feldübung in Verbindung mit Infanterie und Kavallerie am 28. und 29. August.

Artillerie-Wiederholungskurs IV (Armeetrain) : Linientrain des Divisionsstabes Nr. III, des Infanteriebrigadestabes Nr. V, des Infanterieregimentsstabes Nr. 9, der Füsilierbataillone Nr. 25, 26 und 27 und des Artillerieregimentsstabes Nr. 3, Vorkurs vom 19. bis 23. August.

(Feldübungen mit ihren Corps und Stäben vom 24. August bis 1. September.)

Genie-Wiederholungskurs II : Telegraphencompagnie Nr. 2 vom 30. August bis 16. September.

Linientrain vom 1. bis 16. September.

Artillerie-Wiederholungskurs V (Armeetrain) : Linientrain des Armeestabes, des Armeecorpsstabes II, des Infanteriebrigadestabes Nr. VI, der Infanterieregimentsstäbe Nr. 11 und 12, des Artillerieregimentsstabes Nr. 10, der Füsilierbataillone 31 bis 36, des Schützenbataillons Nr. 3, Vorkurs vom 3. bis 7. September.

(Feldübungen mit ihren Corps und Stäben vom 8. bis 16. September.)

Artillerie-Wiederholungskurs VI (Feldartillerie) : Artillerieregiment Nr. 10: Stäbe vom 5. bis 25. September.

I. Abteilung: Batterien Nr. 51, 17 und 18 vom 6. bis 25. September.

II. Abteilung : Batterien Nr. 52, 29 und 30 vom 6. bis ; 25. September.

(Für das ganze Regiment Feldübung verbundener Waffen am 12. und 13. September.)

Infanterie-Wiederholungskurs I: Infanterieregiment Nr. 12: Stab vom 16. bis 25. September.

340

Füsilierbataillone Nr. 34, 35 und 36 vorn 16. bis 25. September (T h u n und B e r n ) .

Einrücken in Thuh am 8. September.

(Für das ganze Regiment vorn 9. bis 15. September Feld. Übungen in Verbindung mit dem Infanterieregiment Nr. 11.)

Linientrain vom 8. bis 16. September.

Centralschule Ic: Oberlieutenants und Lieutenants aller Waffen vom 20. September bis 1. November.

Artillerie-Wiederholungskurs VII (Feldartillerie): Artillerieregiment Nr. 5: Stäbe vom 26. September bis 16. Oktober.

I. Abteilung: Batterien Nr. 25 und 26 vom 27. September bis 16. Oktober.

II. Abteilung: Batterien Nr. 27 und 28 vom 27. September bis 16. Oktober.

(Für das ganze Regiment Feld Übungen in Arerbindung mit Infanterie und Kavallerie am 9. und 10. Oktober.)

Infanterie-Wiederholungskurs II: Infanterieregiment Nr. 10: Stab vom 26. September bis 5. Oktober.

Fusilierbataillone Nr. 28, 29 und 30 vom 26. September bis 5. Oktober (T h u n und Bern)!

(Für das ganze Regiment vom 6. bis 12. Oktober Feldübungen in Verbindung mit Infanterieregiment Nr. 17. Entlassung am 13. Oktober in Bern.)

Linientrain vom 5. bis 13. Oktober.

Artillerie-Wiederholungskurs VIII (Armeetrain) : Linientrain des Artillerieregimentsstabes Nr. 5, des Infanterieregimentsstabes Nr. 10, der Fusilierbataillone Nr. 28, 29 und 30, Vorkurs vom 30. September bis 4. Oktober.

(Feldübungen mit ihren Corps und Stäben vom 5. bis 13. Oktober.)

Artillerie-Wiederholungskurs IX (Positionsa,rtillerie): III. Abteilung: Stab vom 3. bis 21. Oktober.

Positionscompagnien Nr. 5 (Bern) und 6 (Baselstadt) vom 4. bis 21. Oktober.

Artillerie-Rekrutenschule V (Armeetrain): Armeetrainrekruten des IV. Armeecorps, exklusive der Rekruten aus dem Kanton Tessin vom 10. Oktober bis 22. November.

Artillerie -Wiederholungskurs X (Positionsartillerie, Landwehr, III. Abteilung):

341

Positionscornpagnie Nr. 5 (Bern), Nr. 6 (.Baselstadt), Nr. 13 (Bund) vom 12. bis 21. Oktober.

Positionstraincompagnie III vom 12. bis 21. Oktober.

Artillerie-Specialkurs IV : Schießkurs I ö für Lieutenants der Feldartillerie, zugleich Specialkurs für Richtkanoniere der Feldartillerie, vom 3. bis 18. November.

Ein Traindetachement aus den Batterien des 5. Feldartillerieregiments zum Schießkurs Ib vom 3. bis 18. November.

Wiederholungskurs für Truppenpferdeärzte (die Zeit wird später bestimmt).

Villarzel.

^ * Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Schlitzenbataillon Nr. 'l vorn 29. August bis 4. September.

Wallenstadt.

Sehießschulen für neuernannte Offiziere : Schule Nr. l : Deutschsprechende Offiziere vom 1. bis 30. März.

Mannschaft : Nachdienstpflichtige des Auszuges des IV. Armeecorps vom 14. bis 30. März.

Schule Nr. 2 : Französischsprechende Offiziere vom 5. April bis 4. Mai.

Mannschaft : Nachdienstpflichtige des Auszuges des I. Arméecorps vom 18. April bis 4. Mai.

Schule Nr. 3 : Deutschsprechende Offiziere vom 10. Mai bis 8. Juni.

Mannschaft: Nachdienstpflichtige des Auszuges des III. Armeecorps vom 23. Mai bis 8. Juni.

Schieliselmle für Stabsoffiziere und Hauptleute : .Deutschsprechende Stabsoffiziere und Hauptleute aller Waffen vom 19. bis 28. Juni.

Mannschaft: Nachdiensfcpflichtige des Auszuges des III. Arméecorps vom 14. bis 30. Juni.

Schießschulen für neuernannte Offiziere : Schule Nr. 4: .Deutschsprechende Offiziere vom 5. Juli bis 3. August.

Mannschaft: Nachdienstpflichtige des Auszuges des III. und IV. Armeecorps vom 18. Juli bis 3. August.

342 Schule Nr. 5 : Deutschsprechende Offiziere vom 9. August bis 7. September.

Mannschaft: Nachdienstpflichtige des Auszuges des IV. Armeecorps vom 22. August bis 7. September.

Schule Nr. 6: Französisch- und italienischsprechende Offiziere vom 27. September bis 26. Oktober.

Mannschaft: Nachdienstpflichtige des Auszuges des I. und IV. Armeecorps vom 10. bis 26. Oktober.

Wangen a/A.

Kavallerie-Wiederholungskurs : Guidencompagnie Nr. 12 vom 2. bis 13. Oktober.

Yverdon.

Vorbereitungskurs für die Divisions-, Brigade- und Regimeutsärzte, sowie die Lazarettquartiermeister des I. Armeecorps vom 22. bis 29. August.

Verwaltungs-Wiederholungskurs der Corpsverpflegungsanstalt I (Verwaltungscompagnien Nr. l und 2) in Verbindung mit den Herbstübungen des I. Armeecorps vom 26. August bis 16. Sept.

Vorkurs zu den Armeecorpsübungen : Füsilierbataillon Nr. 15 vom 29. August bis 4. September.

Artillerie-Wiederholungskurs, Armeetrain : Verpllegstrainabteilungen Nr. l und 2 vom 1. bis 16. September. Linientrain und Ordonnanzen mit den betreffenden Corps und Stäben.

Zug.

Sanitäts-Wiederholungskurs, Landwehr : Ambulanzen Nr. 26, 32, 17 und 36, sowie das Sanitätspersonal der Füsilierbataillone Nr. 113, 115, 116, 119, 123 und 124, und des Schützenbataillons Nr. 12, mit Ausnahme des Assistenzarztes und der 5 jüngsten Krankenwärter jedes Bataillons: Offiziere und Unteroffiziere vom 31. Juli bis 10. August.

Mannschaft vom 3. bis 10. August.

Bin Détachement der Sanitätstraincompagnie I vom 3. bif> 10. August.

Infanterie-Wiederholungskurs, Füsilierbataillon Nr. 116 L. I: .Cadres vom 22. August bis 1. September.

Mannschaft vom 26. August bis 1. September.

343

Zürich.

·Kavallerie-Remontenkurs III vom 4. Januar bis 3. Mai.

Artillerie-Specialkurs : Taktischer Kurs für Stabsoffiziere und Hauptleute der Positionsartillerie vom 13. bis 26. Februar.

Infanterie-Unteroffizierschule I der VI. Division vom 16. Februar bis 17. März. ' Infanterie-Rekrutenschule I : Rekruten der Kantone Zürich, Schwyz (VI) und Schaffhausen und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 61 (Schaffhausen), Nr. 62, 63 (Zürich) und Nr. 72 (Schwyz): Cadres vom 13. März bis 6. Mai.

Rekruten vom 21. März bis 6. Mai.

Infanterie-Wiederholungskurs I (Füsilierbataillon Nr. 123 L. I) : Cadres vom 2. bis 12. Mai.

Mannschaft vom 6. bis 12. Mai.

Kavallerie-Rekrutenschule inklusive Vorkurs : Rekruten dei- Kantone Zürich, Thurgau, St. G-allen, beide Appenzell und Schaffhausen vom 3. Mai bis 24. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule II : Rekruten der Kantone Zürich, Schwyz (VI) und Schaffhausen und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 64, 65 und 66 · (Zürich) : Cadres vom 8. Mai bis 1. Juli.

Rekruten vom 16. Mai bis 1. Juli.

Infanterie-Wiederholungskurs II (Füsilierbataillon Nr. 124 L. I): Cadres vom 27. Juni bis 7. Juli.

Mannschaft vom 1. bis 7. Juli.

Infanterie-Rekrutenschule III: Rekruten der Kantone Zürich, Schwyz (VI) und Schaffhausen und die sämtlichen Trompeter- und Tambourrekruten der Füsilierbataillone Nr. 67--71 (Zürich): Cadres vom 3. Juli bis 26. August.

Rekruten vom 11. Juli bis 26. August.

Artillerie-Wiederholungskurs I (Armeetrain) : Kriegsbrückentrainabteilung Nr. 2 vom 17. August bis 1. September. (Am 25. August nach Brugg.)

Infanterie-Wiederholungskurs III (Nachdienstpflichtige der VI. Division) :

344

Auszug, inklusive die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft vom 21. August bis 7. September..

Landwehr, nur die mit dem Gewehr Mod. 89 noch nicht instruierte Mannschaft vom 21. bis 30. August.

Infanterie-ünteroffiziersehule II der VI Division : Erste Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschüler aller Kantone des.

Divisionskreises vom 29. August bis 27. September.

Artillerie-Offizierbildungsschule (II. Abteilung) : Für die Feld- und Positionsartillerie und den Anneetrain vorn 29. August bis1. November.

Genie-Oflizierbildungsschule vom 29. August bis 1. November.

InfjMiterie-Offizierbildungsschule der VI. Division vom 8. September bis 21. Oktober mit Reitkurs vom 17. September bis 14. Oktober.

Artillerie-Wiederholungskurs II. (Feldartillerie) : Ein Traindetachement aus den Batterien des 2. Feldartillerieregiments zur Offizierbildungssehule II. Abteilung vom 15. September bis 4. Oktober.

Infanterie-Unteroffizierschule III der VI. Division : Zweite Hälfte der 1899 vorgeschlagenen Unteroffizierschiiler aller Kantone des Divisionskreises vorn 29. September bis 28. Oktober.

Technischer Kurs für subalterne Offiziere des Genie vom 1. bis 29. Oktober.

Artillerie-Wiederholungskurs 111 (Feldartillerie) : Ein Traindetachement aus den Batterien des 9. Feldartillerieregiments zur Offizierbüdimgsschule II. Abteilung vom 3. bis 22. Oktober.

Noch unbestimmt sind die Waffenplätze für folgende Kurse: Taktischer Kurs I für Offiziere der Kavalleriebrigade Nr. I vorn 16. bis 29. April.

Taktischer Kurs II für Offiziere der Kavalleriebrigade Nr. [I vorn 14. bis 27. Mai.

Generalstabskurs III vorn 27. Juli bis 16. August.

Kurs für höhere Offiziere des 111. Armeecorps.

345.

(Vom 14. Februar 1899.)

Die Einfuhr ungeschälten, gedörrten amerikanischen Obstes wird über das Zollamt Basel unter der Bedingung gestattet, da/i die Sendungen in Basel durch einen Sachverständigen auf das Vorhandensein der San José-Schildlaus und anderer Schädlinge untersucht und frei von solchen befunden werden.

Die ,,General Life Assurance Company11 in London mächtigt, ihren Geschäftsbetrieb (Lebensversicherung) Schweiz auszudehnen. Diese Ermächtigung gilt bis zum tober 1904, auf welchen Tag die den andern in dei1 autorisierten Lebensversicherungsgesellschaften erteilten sionen erlöschen.

wird erauf die 26. OkSchweiz Konzes-

(Vom 17. Februar 1899.)

Der Bundesrat hat ernannt : .1. zum Kommandanten der Infanteriebrigade l Herrn Oberstlieutenant im Generalstab Karl K o c h li D, von und in Basel, Stabschef der V. Division, unter gleichzeitiger Beförderungdesselben zum Obersten der Infanterie ; 2. zum Kommandanten der Infanteriebrigade XII Herrn Oberstlieutenant Arthur H o f f m a n n , von und in St. Gallen, Kommandant des Regiments 26, unter gleichzeitiger Beförderung desselben zum Obersten der Infanterie ; 3. '/Mm Kommandanten des Infanterieregiments 18 Herrn Major Emil M a r t i von Lauwil, in Basel, Kommandant des Bataillons 53, unter gleichzeitiger Beförderung desselben zum Oberstlieutenant der Infanterie ; 4. zum Kommandanten des Infanterieregiments 37 Herrn Oberstlieutenant S t ä h e l i , Anton, in Luzern, Kommandant des Regiments 49, Instruktor I. Klasse der Infanterie; 5. zum Kommandanten des Infanterieregiments 41 Herrn Oborstlieutenant Jakob B e c k e r , in Zürich, Kommandant des Regiments 52, Instruktor I. Klasse der Infanterie ; (i. zum Kommandanten des Infanterieregiments 43 Herrn Oberstlieutenant Theodor S c h m i d , in Schüpfheim, Kommandant der Nordfront des St. Gotthard.

346 '

Zum Geniechef des I. Armeecorps wird ernannt Herr Oberst P f u n d , Paul, in Rolle, Instrulctor I. Klasse des Genies.

Bei der Artillerie werden ernannt: zum Obersten der Artillerie im Armeecorpsstab I Herr Oberst Ph. T u r e t t i n i , in Genf, friiher Kommandant des Artillerieregiments 9 ; zum Kommandanten des Artillerieregiments l Herr Oberstlieutenant Em. R u f f i e u x , in Lausanne, früher Kommandant der Abteilung I des Regiments 9 ; zum Kommandanten des Regiments 2 Herr Oberstlieutenant Ernst P i c o t , in Genf, früher Kornmandant der Abteilung II des Regiments 9 ; zum Kommandanten des Regiments .5 Herr Oberstlieutenant Julius F r e y , in Zürich, Trainchef des IV. Armeecorps; zum Kommandanten des Regiments 9 Herr Oberst Perd, de C h arr i è r e , in Lausanne, Kommandant des Artillerieregiments 1; zum Trainchef des IV. Armeecorps Herr Oberstlieutenant Felix v. S c h u m a c h e r , in Luzern, z. D. ; ·/Mm Kommandanten der Abteilung I des Regiments 3 Herr Major Karl I m b o d e n , in Murgenthal, Kommandant des Corps verpflegungstrain II; zum Kommandanten der Abteilung I des Regiments 7 Herr Major Arnold H u ber in Frauenfeld; zum Kommandanten der Abteilung I des Regiments 12 Herr Major Friedrich v. M o o s , in Luzern, Kommandant der Abteilung II des Regiments 4.

Außerdem finden folgende Versetzungen von Subalternoffizieren der Artillerie statt: Hauptmann Aug. Joannot, in Genf (bisherige Einteilung: Landwehr-Positionstraincompagnie I, neue Einteilung: LandwehrTraincompagnie 1.

Hauptmann Gottlieb Sutter, in Örlikon (Landwehr-Positionstraincompagnie 2), Landwehr-Traincompagnie 5.

·Hauptmann Karl Iselin, in Zürich (Landwehr-Positionscompagnie 13)', Landwehr-Sanitätstraincompagnie IV.

Hauptmann Hans Frepp, in Laufen (Batterie 50), Parkcompagnie 4.

Hauptmann Fr. de Lapalud, in Genf, Batterie 50.

347

Hauptmann Ch. Morend, in Aubonne (Parkcompagnie '!), Depotparkcompagnie 1.

Hauptmann Arthur Mayer, in St. Gallen (Parkcompagnie 16), Depotparkcompagnie VIII.

Der Bundesrat hat den schweizerischen Gesandten in Paris beauftragt, der französischen Regierung und der Familie Faure sein Beileid über den gestern abend plötzlich erfolgten Hinscheid des Präsidenten der französischen Republik, Herrn Felix F a u r e , auszusprechen.

ST

Bekanntmachungen von

Departementen und andern Verwaltungsstellen des Bundes.

Verpfändung einer Eisenbahn.

Mit Eingabe vom 29. Januar 1899 sucht der Verwaltungsrat der Regionalbahngesellschaft Neuchâtel-Cortaillod - Boudry um die .Bewilligung nach zur Verpfändung im II. Rang ihrer 11,145 km.

langen Linie von Neuenburg (Bahnhof der J. S.) über Cortaillod nach Boudry, samt Zubehörden und Betriebsmaterial, für einen Betrag von Fr. 300,000, behufs Sicherstellung eines ihr vorn Kanton Neuenburg gewährten Darleihens im gleichen Betrage, welches zur · Erstellung der elektrischen Linie Evole-Port-gare J. S. zur Rückzahlung der schwebenden Schuld, zur Schaffung eines Betriebsfonds und zur Ausführung verschiedener Vollendungsarbeiten verwendet werden soll.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1899

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

08

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

22.02.1899

Date Data Seite

310-347

Page Pagina Ref. No

10 018 650

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.