462 # S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates

(Vom 26. Juni 1951) Die Waadtländische Unfallversicherung auf Gegenseitigkeit, in Lausanne, ·wird zum Betriebe der Krankenversicherung in der Schweiz ermächtigt.

Am 28. Dezember 1950 hatte der Bundesrat Herrn Colmar Pereira de Cerqueira Daltro, Berufskonsul der Vereinigten Staaten von Brasilien in Zürich, mit Amtsbefugnis über die Kantone Zürich, Luzern, Uri, Schwyz, Unterwaiden (Ob- und Nidwaiden), Glarus, Zug, Solothurn, Basel-Stadt, Baselland, Schaffhausen, Appenzell (A.-Bh. und I.-Eh.), St. Gallen, Graubünden, Aargau, Thurgau und Tessin, das Exequatur erteilt. Nachdom der Genannte inzwischen auf einen anderen Posten berufen wurde, ist dieses Exequatur. hinfällig geworden. Der Bundesrat hat davon Kenntnis genommen, dass die vorerwähnte Konsularvertretung in Zürich bis auf weiteres von Herrn Vizekonsul Alarico da Silveira, Junior, als Verweser geleitet wird.

(Vom 28. Juni 1951) Der Bundesrat hat dem Kanton Tessin an die Verbauungskosten der Leggiuna bei Malvaglia einen Bundesbeitrag bewilligt.

(Vom 29. Juni 1951) Herr Paul Bitter, bisher schweizerischer Berufsgeneralkonsul in Tel Aviv, wird in gleicher Eigenschaft als Leiter des schweizerischen Konsulates in Florenz ernannt.

(Vom 3. Juli 1951) Der Bundesrat hat folgende Ersatzwahlen in die Eidgenössische Kommission zur Bekämpfung der Bheumaerkrankungen getroffen: Herrn Camille Brandt, Begierungsrat, Neuenburg, an Stelle des zurückgetretenen Herrn G. Despland, Ständerat; Herrn Professor Dr. Fritz Lang, Oberarzt der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt, Luzern, an Stelle des verstorbenen Herrn Professor Dr. Zollinger.

238

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1951

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

27

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

05.07.1951

Date Data Seite

462-462

Page Pagina Ref. No

10 037 508

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.