721

Gestützt auf die vorstehenden Darlegungen haben wir die Ehre, Ihnen den nachfolgenden Entwurf eines Bundesbeschlusses über die Beschaffung von Kampfflugzeugen zur Annahme zu empfehlen.

Bern, den 2. März 1951.

Im Namen des Schweizerischen Bundesrates, Der Bundespräsident: Ed. von Steiger Der Bundeskanzler: Leimgruber

# S T #

Bundesbeschluss über

die Beschaffung von Kampfflugzeugen Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in eine Botschaft des Bundesrates vom 2. März 1951, beschliosst:

Art. l Die Beschaffung von 150 Kampfflugzeugen mit Ersatzteilen und Zubehör im Gesamtkostenbetrage von 175 Millionen Franken wird bewilligt.

Art. 2 Der Kreditbedarf ist vom Jahre 1952 hinweg in die Voranschläge einzustellen. Die im Jahre 1951 noch benötigten Mittel sind in die Nachtragskredite aufzunehmen.

Art. 8 Dieser Beschluss tritt als nicht allgemein verbindlicher Natur sofort in Kraft. Der Bundesrat wird mit seinem Vollzug beauftragt.

96

Bundesblatt. 103. Jahrg. Bd. I.

49

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesbeschluss über die Beschaffung von Kampfflugzeugen

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1951

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

10

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

08.03.1951

Date Data Seite

721-721

Page Pagina Ref. No

10 037 374

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.