344

ST

Konkurrenz- & Stellen-Ausschreibungen, sowie

Inserate & litterarischie Anzeigen.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Es wird hiemit über nachstehende Arbeiten für das neue P o s t g e b ä u d e in St. G a l l e u Konkurrenz eröffnet: 1) S c h r e i n e r a r b e i t e n ; 2) P a r q u e t - A r b e i t e n ; 3) S c h l o s s e r - A r b e i t e n (Beschläge, Thürfüllungen und schmiedeiserne Treppengeländer) ; 4) M a l e r - und T a p e z i e r e r - A r b e i t e n .

Zeichnungen, Vorausmaße und Bedingungen liegen im Bureau der Bauleitung in St. Gallen (Postgebäude, II. Etage) zur Einsicht auf.

Uebernahmsofferten sind bis und mit dem 17. März nächsthin verschlossen, unter der Aufschrift ,,Angebot für Arbeiten zur Postbaute St. Gallen", franko an das S c h w e i z . D e p a r t e m e n t des I n n e r n , Abtheilung B a u w e s e n , einzureichen.

B e r n , den 3. März 1887.

Eidg. Oberbauinspektorat.

Ausschreibung von Bauarbeiten.

Es werden hiemit die Erd-, Maurer-, Zimmer-, Dachdecker-, Spengler-, Schreiner-, Schlosser-, Gypser- und Maler-Arbeiten für eine neues Hülfswerkstätte und für einige bauliche Aenderungen in Gebäuden der eidg. Waffenfabrik auf dem Wylerfeld bei Bern zur Konkurrenz ausgeschrieben.

345 Pläne, Vorausmaße und Bedingungen liegen bei der unterzeichneten Stelle zur Einsicht auf.

Uebernahmsofferten sind bis und mit dem 8. März nächsthin versiegelt und unter der Aufschrift ,,Angebot für Bauarbeiten bei der eidg. Waffenfabrik" dem Schweiz. Departement des Innern, Abtheilung Bauwesen, franko einzureichen.

B e r n , den 26. Februar 1887.

Eidg. Ober-Bauinspektorat.

Stelle-Ausschreibung.

Infolge Rücktrittes des bisherigen .Inhabers ist die Stelle des Direktors der eidg. Pferde-Regie-Anstalt auf 1. Juni des Jahres neu zu besetzen.

Die mit dieser Stelle verbundeneu Obliegenheiten sind im Allgemeinen der bundesräthlichen Verordnung über Organisation and Betrieb der Anstalt vom 10. Christmonat 1875 zu entnehmen. Jahresbesoldung bis auf Fr. 5000.

Anmeldungen sind dem unterzeichneten Departement bis zum 19. März nächst hi n einzureichen.

B e r n , den 1. März 1887.

Schweiz. Militärdepartement.

Stelle-Ausschreibung.

Infolge der Demission des bisherigen Inhabers ist beim eidgenössischen Versicherungsamt die Stelle eines Gehülfen, mit einer Jahresbesoldung von Fr. 3500--4000, wieder zu besetzen.

Bewerber für diese Stelle haben den Nachweis zu leisten, daß sie der drei Landessprachen mächtig sind und in der höhern Mathematik solide Kenntnisse besitzen.

Anmeldung bis und mit dem 12. März nächsthin beim eidgenössischen Versicherungsamt.

B e r n , den 24. Februar 1887.

Schweiz. Handels- und Landwirthschaftsdepartement.

346

Stellen-Ausschreibung.

Einige bisher bloß provisorisch besetzte Kanzlistenstellen bei der Oberzolldirektion (Kanzlei und handelsstatistische Abtheilung) werden hiemit zur definitiven Besetzung ausgeschrieben.

Die provisorischen Inhaber der Stellen werden als angemeldet betrachtet.

Anmeldungen sind bis 9. März nächsthin der Oberzolldirektion einzureichen.

B e r n , den 15. Februar 1887.

Eidg-. Oberzolldirektion

Ausschreibung von erledigten Stellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und p o r t o f r e i zu geschehen haben, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Palle sein; ferner wird von ihnen gefordert, daß sie ihren N a m e n , und außer dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft ertheilt die für die Empfanignahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

  1. Einnehmer bei der Nebenzollstätte St. Margrethen-Straße. Anmeldungen bis 19. März nächsthin bei der Zolldirektion in Chur.
  2. Zwei Büreaudiener beim Hauptpostbüreau Genf. Anmeldung bis zum 18. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Genf.
  3. Postkommis in Couvet (Neuenburg).

Anmeldung bis zum 18. März 4) Postablagehalter und Briefträger in/ 1887 bei der Kreispostdirektion in Courroux (Bern).

J Neuenburg.

5) Postablagehalter und Briefträger in Seewen (Solothurn). Anmeldung bis zum 18. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Basel.

6) Dienstchef beim Postbureau Winterthur. Anmeldung bis zum 18. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

7) Postkommis in Herisau.

l Anmeldung bis zum 18. März 8) Briefträger in Waldstatt (Appen- { 1887 bei der Kreispostdirektion zell A. Rh.).

J in St. Gallen.

9) Wagenmeister, Postpacker und Büreaudiener in Samaden (Graubünden).

Anmeldung bis zum 18. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Chur.

347 10) Postablagehalter und Briefträger in Villa-Bedretto (Tessin). Anmeldung bis zum 18. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Bellenz.

11) Telegraphist in Seewen (Solothurn). Jahresbesoldung Fr. 240, nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 23. März 1887 bei der Telegrapheninspektion in Ölten.

  1. Postverwalter in Freiburg.

2 . _ ..

2) Briefträger m Freiburg.

) Anmeldung his zum 11. März ; 1887 hei der Kreispostdirektion l in Lausanne.

3) Postkommis in Bern.

.. _ . ,,,, 4) Briefträger m Thun.

) Anmeldung bis zum 11. März s 1887 bei der Kreispostdirektion in v Bern

5) Postkommis in Biel.

Anmeldung bis zum 11. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Neuenburg.

6) Postkommis m Locle.

7) Postpaketträger und ßüreaudiener ) Anmeldung bis zum 11. März in Grenchen.

( 1887 bei der Kreispostdirektion 8) Postkommis in Basel.

J in Basel.

9) Postkommis in Lenzburg. Anmeldung bis zum 11. März 1887 bei der Kreispostdirektion in Aarau.

10) Posthalter in Hausen a./A. (Zürich).

11) Posthalter in Anßersihl - IndustrieAnmeldung bis zum 11. März quartier (Zürich).

1887 bei der Kreispostdirektion 12) Posthalter in Hottingen (Zürich).

in Zürich.

13) Posthalter in Riesbach (Zürich).

14) Briefträger in Winterthur.

15) Telegraphist in Hausen (Zürich). Jahresbesoldung Fr. 200, nebst Depeschenprovision. Anmeldung his zum 16. März 1887 bei der Telegrapheninspektio in Zürich.

16) Telegraphist in Muotathal (Schwyz). Jahresbesoldung Fr. 200, nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 16. März 1887 bei der Telegrapheninspektion in Zürich.

17) Ausläufer heim Telegraphenbüreau Bern. Jahresbesoldung Fr. 480, nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 16. März 1887 heim Chef des Telegraphenbüreau Bern.

Eisenbahntarif-Verzeichniß.

Vom unterzeichneten Departemente wurde ein Verzeichniß der sämmtlichen Réglemente und Tarife für den Personen-, Gepäck-, Vieh-

348

und Güterverkehr der auf schweizerischem Gebiete liegenden Eisenbahnstationen erstellt und im Drucke herausgegeben. Exemplare dieses Verzeichnisses können zum Preise von fünf Franken direkte oder durch Vermittlung der Stationen bei den Verwaltungen der Schweizerischen Centralbahn in Basel, Gotthardbahn in Luzern, Jura-B er n-Luzern-B ahn in Bern, Schweizerischen Nordostbahn in Zürich, Vereinigten Schweizerbahnen in St. Gallen, Westschweizerischen Bahnen und Simplonbahn in Lausanne bezogen werden.

B e r n , im Januar 1887.

Schweizerisches Post- und Eisenbahndepartement.

Anzeige.

Bei der Unterzeichneten ist erschienen und kann gegen Nachnahme oder Frankoeinsendung des Betrages in d e u t s c h e r oder f r a n z ö s i s c h e r Ausgabe bezogen werden :

Handbuch für die schweizerischen Civilstandsbeamten.

Herausgegeben vom Schweiz. Departement des Innern.

Preis broschirt: Fr. 4. -- Solid gebunden: Fr. 5.

Dieses unter Mitwirkung von M i t g l i e d e r n des B u n d e s g e r i c h t s ausgearbeitete Werk, welches auf 385 Oktavseiten die auf das Civilstandswesen bezüglichen gesetzgeberischen Erlasse, die zur Verwendung kommenden Formulare sammt einer erschöpfenden Beispielsammlung, eine sorgfältige, die Gesetzgebung aller Kantone mitberücksichtigende Anleitung für die Führung der Civilstandsregister und endlich ein genaues alphabetisches Sachregister enthält, kommt einem längst gefühlten Bedürfniß entgegen und darf als vorzüglicher Rathgeber nicht nur den Civilstandsbeamten, sondern allen kantonalen Amtsstellen, den Advokatur- und Geschäfts-Büreaus aufs Beste empfohlen werden.

Stämpfli'sche Bachdruckerei in Bern.

n

w_ n j

r>

i--H-*A--

Nachweisaflg der im Monat Janaar 1887 auf den schweizerischen Eisenbahnen beförderten Zöge und deren Verspätungen.

Zusammengestellt vom schweizerischen Post- und Eisenbahndenartement

Bezeichnung der Eisenbahnen.

»1 aâ v 8,

·

6.

7.

8.

Total der beförderten

fahrplanmäßigen

9.

10.

Im Ganzen zurückgelegte

Extra-

o

-o a o 0

£

3

-o

j.°s S

»° ° 4JIn Ä

1 1

Ï

s* £

Kilom ater.

1

3 3

O

E _o = 1<o

1 »·

Davon entfallen auf die fahrplanmäßigen Schnell-, Personen- nnd gemischten Zage.

i

S s O

Ä <3

QD J3 O

·aj

,12. | 13. 14.

|

3> 9

IS)

à Jì

Trifft im Durchschnitt auf einen dieser Zöge.

s>

3 N

Kilometer.

5342 1302

955

27

456

309 293 7 521 46

258868 5 493 627 39

Suisse Occidentale n. Simplen")

644

61

2607 1657

464

3

118

248935 548584

232 491 4 665 796

55

Schweizerische Centralbahn ) .

393

97

2905

682 1398

1'

6

198 173 5 495 83

146802

3 131 407

41

Jnra-Bern-Lnzern-Bahn

316

11

1779

478

670

2

1 133 817 2 826 841 105 060 1 878 025 47

Vereinigte Schweizerbahnen ) .

314

9

2087

563

31

1

Gotthardbahn

266

19

1238

-

248

62

248

248

647

124 t

6

45*

Aarg.-Lnzern. Secthalbahn ) Emmenthalbahn .

.

.

.

43

Jnra-Nenchatelois

40

Tößthalbahn

40


496

1 '

64 163

125784 2 981 626 122723 2 872 761 144543 4 135 103

--

279

--

6

11382

85040

--

--

10

10722

119374

--

--

14

12551

139 686

3

11362

109 159

10013

3

8484

84856

4216

--

50

1

--

833

8946

25

13

24

63

184

.3

-- 21

1085

9496

3

11

1

53

53

1143 15546

4

16

12

38

102

.4

13

2

24

33

1 -- --

n -

--

17

--

85

-- 2

18

4

20

'4216

23032

17

93

1354

3349

30602

3221

30032

15

138

2041

33282

14

108

2378

9

48

1 630

ßK oo

1 767

25

657

14

248

62

--

--

--

4340

33282

4340

Tramelan - Tayannes

9

310

--

3

--

2817

14670

2790

14598

Bodelibahn .

9

15 90C

1 426

19 "Ufi t£i O*±VJ

62

924

9

2

1 746

--

1302

4597

1302

4597

--

--

2772

20472

2772

186

--

200

23032

Waldenborgerbann

7

100

1890

1

17

3493

9

14

2729

3

15

2777

7

.

3

3

23

6824

Totale und Durchschnittszahlen

-- 287

20472

2890

7814 7870 4126

44

853

235 588 9127385 03007) 0094118

41

783

0079

Im Monat Januar Ì886

2858

287

6057 8244 3529- 101

421

154 540 6438883 993 009 9 643 085

41

809

9251

Kriens-Lnzern

') Incl.

,, ,, ,, ) ,,

2 ) 8 ) 4 ) 5

.

.

.

--

--

Bötzb6rgbftho.

Bulle-Romont, Régional Val de Travers und Pont-Vallorbes.

Basler VerbinduDgsbabn, Aarg. Sudbahn und Wohlen-Bremgarten.

Rapperewyl-Pfäffikon, Wald-Rüti und Toggenburgerbahn.

Beinwrl-Keinach-Menzikon == 4 km. Betriebseröffnung am 23. Januar.

° 22 Tage zu 43 Kilometer.

9 Tage zu 46 Kilometer.

-- 11

39

J3 CB

a <

Hin.

5

3264

3

Min.

&>

15

141

--

Min.

1

11

12

218

O

876 13985

84544

-

Q>

11

8432

--

Borschach-Heiden .

Mm.

1« ° »- fc5

"a

-§1 1 2 5 s*

243

179

15

--

·3

_;

50

221

Lausanne-Echßllens

.

a.f 0e*

~c

^ <D *a c^ ?

S ip B =

"a

39

30

--

.

1 a <U

·s S |sK *-i

·Sa, =

«

15

15301

--

.

.

ä aob 'S Ja S O aä

31

17

248

.

ta td>

"5 2

8.519

118878

--

-- 186

^

_

137 516

--

mit Veisjlätang von: 16--30 Minuten. 1 aber 30 Minuten.

63

10664

17

c

42

12344

Wädensweil-EInsIedeln


mit Versi ätimg von: 10--20 Minuten. Iüber 20 Minateli

7

1095

25.

Gemischte Züge

14

270

--

22. | 23. 24

18

827 10911

240

-

| 19. 20. | t l .

26.

27.

28.

29.

30.

31.

32.

«» 3 Ö

Ursache der Verspätungen.

t

62

|is.

Schnell- und Personenzuge

p d

22

744

.

17.

An den Endpunkten der Fahrt trafen ein:

·< £

37

--

.

il gg

83446

11214

--

.

47

91393 1 414 264 74

26

S §0

' g C?'

Kilometer.

90

.

«1 IJf

16.

0

Kilometer.

Zöge.

Zage.

689

4

<

0 CM

co

Schweizerische Nordostbahn >) .

8

A

15.

-=3 u S S o,

18

m* J^

^ 9 .2

H

ca 2 ÖJ

Min.

Min.

'S 5°

--

20

=° 3 «9

1 ;> £.

ë ~° D

t!

P w a

H

so .2

Svs

O

·o

> 15

13 .3

«Î s ^*

*· ^

Q

° ° 1 bO

JJ <=-i · Ja«

·o a ^ a

-f § *I ^!l S'il gS

3,^1 §1 oo C 'S1" 111 S M

O

*s 1' -c 2 ^8 03

fl> C

W

ä a?

ÖD

C

^

--

25

6

_

3

16

-2 s S a «S P a bo to a = O.CQ Sf 3 0} ë a "S'a a ~ä-i > g "°5 >- s £ «> t, 60 §B3> ^*s c a ^ "3 « 0 P 'S *£ "o

l-s $

33.

34

Anschlösse wurden versäumt: ·a .

S° = & 1§ a a>

l§ *S _go-

l E bfi O 33 tu (S)

'S _a

35.

ili «U 111 ti!

Ss" ili " ··?

Ili j>Sfl

Hi sii IV

1s

Prozent

Anmtil

1 38.

36. | 37.

des Vorjahres e Prozentsatz.

5.

pätungen.

!l £a

4

hnlänge kommen AchB-Kilometern.

i

% .ß

3.

ppelspurig.

2.

1.

Durchschnittlich legten per Stunde Gesammtfahrzeit incL AufentAchs- halt zurück:

Zugs-

«.2

O t* (O gì .C -o

!s> Mi

al

40.

Folgende Anzahl

_j -C

11 a

39.

Kilometer kommen auf eine Verspätung auf eigener Bahn.

·1l 63

-S

1 1s,

1 § '§§ a)"*

II

1

O

Kilometer.

·

19

15

0,29

0,H

1,90

1,»

13625 289 139 26,,

17,,

57603 27*

18,9

14

93

228

95

14

3

4

74

--

81

14

-

1

84

84

17

9

.--

1

7

--

8

10

2

0,12

0)3t 18351 391 426 27,8

19,8

3

92

194

55

10

2

-

43

--

45

23

2

1,99

0,3,

17

5

1

--

2

2

--

4

--

1

0,15

-

16

--

1

3

12

-

16

3

--

6

--

-

-

6

-- 1

--

-- 14



--

--

-- 2

-- 46

1

1

-- 48

24

9

26

7

--

--

--

6 -- 15

-- -- 10


41 734

25,,

16,,

1,1.

30681 718,191

26,o

14,3

1,59

5713 88392

26>

-

1,0*

0,»

1869 13908

19,,

14,0

--

--

1,9,

v

2*05 *ifia

0,32 Ï

1431

26,8

22,5

9168

20,6

17,o

10758

21,7 V

·16,5 1

--

15,5

0,u

~~

~

2335

-- 823

--

7

7

2871

17,o -

--

--

-

-

1 ^

15

6

99

170

7

--

-

--

7

--

7

--

--

3,21

0,3S

0,40

--

--

--

--

--

3

20

2

61

67

5

2

-

--

3

-

3

--

1

0,97

--

461 -- 930

4290

-

-

14,9

14,s

12%5 15,,

4866 -- 14 * -14,2

8,*

14,s 109

14

101

52

243

25

20

28

88

228

263

52

7

13

191

--

112

14

44

39

185

30

19

7

55

106

193

52

2

12

127

211

75

6

0,8,

0,58

-- . 141

47

12

0,58

--

4882 95233

26,3

17,,

7043 39313

26,,

17,s

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- & Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate & litterarische Anzeigen.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1887

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

09

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

05.03.1887

Date Data Seite

344-348

Page Pagina Ref. No

10 013 419

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.