3 6

6

%

3

# S T #

1

Bundesblatt 76. Jahrgang.

Bern, den 3. September 1924.

Band III.

Erscheint wöchentlich. Prêts 20 Franken im Jahr, 10 Franken im Halbjahr, zuzüglich ,,Nachnahme- und Postbestellungsgebühr".

Einrückungsgebühr : 50 Happen die Petitzelle oder deren Raum. -- Inserate franko an die Buchdruckerei Stämpfli & Cte. in Bern.

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

(Vom 23. August 1924.)

Der Abänderung der Jagdverordnung des Kantons Baselstadt vom 3, September 1920 durch Einschaltung eines § 7 a wird die Genehmigung erteilt.

(Vom 26. August 1924.)

Für den am 1. Oktober 1924 in Madrid beginnenden internationalen Kongress für Geodäsie und Geophysik werden als offizielle Vertreter der Schweiz bezeichnet : Herr Professor Raoul G a u t i e r, Direktor der Genfer Sternwarte, und Herr Professor A. de Q u e r v a i n , Direktor-Adjunkt des Meteorologischen Instituts in Zürich.

Es werden folgende Bundesbeiträge bewilligt : 1. dem Kanton Zürich: an die zu Fr. 155,000 veranschlagten Kosten einer Entwässerung in den Flurabteilungen Weierwiesen" etc., in den Gemeinden Bertschikon und Wiesendangen, 25 %, im Maximum Fr, 38,750; 2. dem Kanton Bern: a. an die zu Fr. 410,000 veranschlagten Kosten einer Alpweganlage Brunnen-Wirzi-Tiefenthal-Alplücke, in der Gemeinde Brienz, 25 %, im Maximum Fr. 102,500 ; b. an die zu Fr. 35,000 veranschlagten Kosten von Verbesserungen auf der Alp Spätenen, Gemeinden Gündlischwand und Lütschenthal, 20 %, im Maximum Fr. 7000 ; c. an die zu Fr. 85,000 veranschlagten Kosten einer Alpweganlage von Feutersoey ins Tacherzistal, in der Gemeinde Gsteig, 25 %, im Maximum Fr. 21,250.

Bundesblatt. 76. Jahrg. Bd. III.

26

362

(Vom 28. August 1924.)

Dem zum Honorarvizekonsul von Venezuela in Bern ernannten Herrn Dr. Walter B l o c h , Fürsprecher, wird vom Bundesrate das Exequatur erteilt.

Wahlen.

(Vom 26. August 1924.)

Militär département.

Zeughausverwalter II. Klasse in Lyss : Vorbrodt, K., von Zürich, bisher Instruktionsoffizier der Infanterie.

(Vom 29. August 1924.)

Finanz- und Zolldepartement.

Zollverwaltung.

I. Sekretär und Stellvertreter des Kreisdirektors bei der Zolldirektion in Chur : Herr Schaad, Gottfried, von Oberbipp, gegenwärtig Sekretär bei der Zolldirektion in Schaffhausen.

Vorstand des Hauptzollamtes Genf-Bahnhof-Eilgut : Herr Eichard, Emil, von Sonvilier (Bern), zurzeit Vorstand beim Hauptzollamt Genf-Entrepôt-Cornavin.

II. Revisor bei der Zollkreisdirektion in Schaffhausen : Herr Manz, Jean, von Schaffhausen, zurzeit Kontrollgehilfe am schweizerischen Hauptzollamte in Waldshut.

Kontrolleur am Hauptzollamt Vallorbe-Bahnhof : Herr Tinembart, Alfred, von Bevaix (Neuenburg), Kontrollgehilfe daselbst.

Revisionsgehilfe bei der Zollkreisdirektion Lugano : Herr Ganna, Angelo, von Arbedo, gegenwärtig Gehilfe I. Klasse daselbst.

Gehilfen II. Klasse der eidgenössischen Zollverwaltung: die Herren Henry, Ernst, von Vuillerens, und Vassalli, Pio, von Riva San Vitale, bisher provisorische Angestellte.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1924

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

36

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

03.09.1924

Date Data Seite

361-362

Page Pagina Ref. No

10 029 133

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.