527

# S T #

Bundesbeschluss über

die Bewilligung von Nachtragskrediten für das Jahr 1924, I. Folge.

(Vom 8. Oktober 1924.)

Die B u n d e s v e r s a m m l u n g der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht einer Botschaft des Bundesrates vom 20. Mai 1924, beschliesst : Dem Bundesrate werden für das Jahr 1924 folgende Nachtragskredite bewilligt : Verwaltungsrechnung

Erster Abschnitt.

Tilgung und Verzinsung, Fr B. Verzinsung.

Fra. Feste Anleihen 9,390,340 C. Provision und Spesen auf der Tilgung und Verzinsung der Anleihen . , .

18,275 D.Emissionskosten der Anleihen . . .

700,000 ---- 10,108,615

Dritter Abschnitt.

Departemente.

  1. Politisches Departement.
  2. Abteilung für Auswärtiges.
  3. Allgemeine Ausgaben der Abteilung und Beiträge: 10. Diplomatische Kuriere .

Übertrag

Fr.

5,000 5,000

10,108,615

528 Fr.

Übertrag 19. Beitrag an das Schweizerisch Rote Kreuz zur Durchführung einer Hilfsaktion für Russland . .

20. a. Beiträge an die Schweizerischen Organisationen für Kinderhilfe inden notleidenden Ländern . .

Fr.

5,000

Fr.

10,108,615

8,491

100,000 113,491

II. Innerpolitische Abteilung.

10. Unterstützung arbeitsunfähiger Auslandschweizer

150,000 263,491

B. Departement des Innern.

II. Oberbauinspektorat.

83. Ausserordentlicher Bundesbeitrag an den Kanton Wallis für die Wiederherstellungs und Verstärkungsarbeiten der Furkastrasse zwischen Gletsch und der Urnergrenze III. Direktion der eidgenössischen Bauten.

12. Hochbauten : b. Umbau und Erweiterungsarbeiten : 1. Offizierskaserne Thun, Fr.

Ausbau der Terrasse .

20,000 2. Zollgebäude Kreuzungen Seestrasse, Schutzdach über Laderampe. . .

1,000 3. Postgebäude Rue du Montblanc in Genf, bauliche Arbeiten für Einrichtung einer zweiten Telephonzentrale. . .

7,200 4. Altes Bundesgerichtsgebäude in Lausanne .

4,000 5. Flugplatz Dübendorf, Aufbau des Verwaltungsgebäudes 100,000 Übertrag 132,200

50,000

529 Fr.

Übertrag c. Neubauten : 1. Erstellung von Flugzeughallen für das Militärflugwesen 2. Zollgebäude in Rodersdorf, Hausankauf .

3. Zollgebäude Allschwil II, Landankauf . . . .

4. Post-, Telegraphen- und Telephongebäude in Burgdorf 5. Ankauf einer Liegenschaft für das Eidgenössische Versicherungsgericht in Luzern . .

132,200

Fr.

Fr.

50,000 10,372,106

900,000 130 1,500 653,000

114 1,686,944

13. Strassen- und Wasser bauten : 1. Waffenfabrik Bern, Beitrag an die Erstellungskosten der Stauffacher strasse 2. Trinkwasserversorgung der Kasernen in Wallenstadt 3. Zollgebäude in Bardonnex, Kanalisation . .

6,000

4,000 3,000 13,000

17. Mietzinse: Bureaux im ehemaligen Hotel Metropol in Interlaken (Eidgenössisches

Statistisches Bureau)

.

Übertrag

50,000

1 149,444

1,799,94410,372,106

530 Fr. '

Fr.

Übertrag 1,799,944 10,372,106 IV. Inspektion für Forstwesen, Jagd und Fischerei.

  1. Forstwesen.
  2. Beiträge an die UnfallFr.

Versicherung des Forstpersonals 10,000 c. Fischerei.

  1. Entschädigung des Fischereikommissärs und Sachverständigen

1,500

11,500

V. Amt für Wasserwirtschaft.

17,0. Schiffahrtsstudien SpezialStudien Strecke Basel Strassburg

_

68,000

1,879,444

D. Militärdepartement.

V. Festungen.

  1. Si. Gotthard.
  2. Unterhalt der Werke und Ersatz des Materials.

&. der Bauten und Anlagen . . . .

20,000

£. Finanz- und Zolldepartement.

I. Finanzverwaltung.

  1. Direktion des Finanzbureaus.
  2. Liegenschaftsverwaltung.

II. Andere Liegenschaften.

5. Ankauf von Liegenschaften.

  1. Flugplatz Dübendorf . .

3,500

VI. Zollverwaltung.

15. Besoldungsnachgenüsse

4,208

,,

Übertrag 12,279,258

531 Fr.

Übertrag 12,279,258 F. Volkswirtschaftsdepartement.

I. Handelsabteilung.

18. Beitrag an das Schweiz. Nachweisbureau für Bezug und Absatz von Waren in Zürich für Beteiligung der Schweiz an in- und ausländischen Messen IV. Bundesamt für Sozialversicherung.

  1. Besoldungen 2 . Teuerungszulagen . . .

Fr.

12,000

Fr.

225 86 12 311 ---- ' Verwaltungsrechnung 12,291,569

Regiebetriebe des Bundes.

II. Pferderegieanstalt Thun.

Depot Artilleric-Bundespferde.

  1. Pferdeankäufe

32,000

XIV. Postverwaltung.

A, Betriebsrechnung.

I. Personal: g. Entschädigungen für Überzeitarbeit .

*'. Prämien an die Schweizerische Unfallversicherungsanstalt für 5,772 Personen IV. Transporte,d.

Fr.

25,000 26,000

Hauptbahnen

800,0 851,000

C. Kapitalrechnung'.

a, Inventar des Kraftwagenbetriebes .

.

150,000 1,001,000

XV. Telegraphen- und Telephonverwaltung.

C. Kapitalrechnung.

Anlage- und Betriebskapital

711,350

Regiebetriebe des Bundes 1,744,350

532

Zusammenstellung, Verwaltungsrechnung einschliesslich des Kredites des Regiebetriebes, der die Verwaltungsrechnung beeinflusst nämlich der Postverwaltung, Betriebsrechnung) 13,142,569 Regiebetriebe (Fr. 1,744,350 weniger Fr. 851,000, in der Gesamtsumme der Verwaltungsrechnung inbe-griffen)

893,350

Also beschlossen vom Ständerate, B e r n , den 30. September 1924.

Der Präsident: Simon.

Der Protokollführer: Kaeslin.

Also beschlossen vom Nationalrate, B e r n , den 8.Oktober 1924.

Der Präsident : R. Evequoz Der Protokollführer: G. Bovet.

Der schweizerische Bundesrat beschliesst: Aufnahme des vorstehenden Bundesbeschlusses ins Bundesblatt.

B e r n , den 8. Oktober 1924.

Im Auftrag des Schweiz. Bundesrates, Der Bundeskanzler

Steiger.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesbeschluss über die Bewilligung von Nachtragskrediten für das Jahr 1924, I. Folge.

(Vom 8. Oktober 1924.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1924

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

42

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

15.10.1924

Date Data Seite

527-532

Page Pagina Ref. No

10 029 175

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.