812

# S T #

Bundesbeschluss betreffend

die Bewilligung von Nachtragskrediten an den Bundesrat für das Jahr 1904 (l Serie).

(Vom

14. April 1904.)

Die B u n d e s v e r s a m m l u n g der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht einer Botschaft des Bundesrates vom 22. März 1904, beschließt: Es werden dem Bundesrate für das Jahr 1904 folgende Nachtragskredite bewilligt:

Zweiter Abschnitt.

Allgemeine Verwaltung.

D. Bundeskanzlei.

2. Material: d. Schreibmaterialien

Fr.

5,775

Dritter Abschnitt.

Departemente.

B. Departement des Innern.

XI. Direktion der eidg. Bauten.

IV. Hochbauten.

6. Umbau- und Erweiterungsarbeiten .

e. Neubauten d. Bauliche Arbeiten in gemieteten Gebäuden

Fr.

142,457 1,193,947

18,285 1,354,689 Übertrag 1,354,689

5,775

813 Fr.

Übertrag 1,354,689

V. Straßen- und Wasserbauten . . .

VII. MoUliaranscliaffung und Unterhalt für d i e Zentralverwaltuny . . . .

Fr.

5,775

10,435 7,459 :

1,372,583

II. Polizeiabteilung und Departementskanzlej.

5. Zentralpolizeibureau

4,375

C. Justiz- und Polizeidepartement.

D. Militärdepartement.

  1. Kreclitiitoer-tragimgeii.
  2. Verwaltung.
  3. Bekleidung.

VII. Bekleidung für Spezialwaffen

.

.

.

Fr.

2,250

J. Ei-iegsmaterial, 2. N e u a n s c h a f f u n g e n .

d. Artillerie : Fr.

Fr. 3. Vorratsbestandteile für die Artillerie 8480 5. Erneuerung des Telephonmaterials der Positionsartillerieabteilungen . .3180 11,660 e. Genie : Fr.

2. Bearbeitung vorhandener Holzvorräte . . 2,700 8. ErgänzungdesMaterials der Ballonkompagnie . 2,300 10. Reorganisation des Materials der Eisenbahnkompagnien . . . . 10,700 15,700 Übertrag

27,360

2,250 1,382,733

814 Fr.

Übertrag g. Verwaltung: 2. Anschaffung von Rollwagen 3. Knetmaschine . . . .

4 . Dezimalwagen . . . .

27,360

Fr.

Fr.

2,250 1,382,733

Fr.

2240 1200 1200 4,640

Ä. Allgemeines Korpsmaterial : 3. Mobilmachung

10,280 42,280

4. F e s t u n g s m a t e r i a l .

  1. St. Grotthard: Fr.
  2. Armierung der Forts 3,270 3. Korpsmaterial . . . 4,800 6 . Munition . . . . 11,700 19,770 6. 8t. Maurice : Fr.
  3. Armierung der Forts 9,580 2. Allgemeine Inventaranschaffungen . . . 900 3. Korpsmaterial . . . 1,400 4. Verbesserung an bestehendem Material . 13,200 5. Sanitätsmaterial . . 1,080 26,160 7. Versuche für die N e u b e w a f f n u n g d e r A r t i l l e r i e 125,000 8. M ö b l i e r u n g der O f f i z i e r s kaserne Thun

14,433

227,643 K. Militäranstalten und Festungswerke.

V. Kehlkaserne bei Audermatt

. . . .

19,000

Übertrag 248,893 1,382,733

815 Fr.

Fr.

Übertrag 248,893 1,382,733

L. Befestigungen, a. St. Gotthard.

lu. Unterhalt : Fr.

Fr.

ä. Reserveteile für Geschütze 3,075 IV. Bauliche Installationen: 2. Vervollständigung und Verbesserung bestehender Werke und Anlagen . . 18,600 3. Einrichtung äußerer Verteidigungsanlagen . . . 26,400 4. Waffenplatzbauten und Einrichtungen . . . . 1,250 49,325 b. St. M a u r i c e .

IV. Bauliche Installationen: Fr.

  1. Bau von äußeren Telephonlinien 550 3. Einrichtung äußerer Verteidigungsanlagen . . . 1,200 4. Unterirdisches Telephonkabelnetz im Innern der Positionen 4,400 5. Verstärkung derEnceinten 7,600 6. Ergänzung der elektrisch en Beleuchtung . . . . 47,950 61,700 111,025 M. Landestopographie.
  2. Umziehen des Materials in den Fr.

Neubau 627 7. Technische Einrichtungen des Neubaues 17,156 17,783 Übertrag 377,701 1,382,733

816 Fr.

Fr.

Übertrag 377,701 1,382,733 B. HVeize Kredite.

I. Verwaltung.

  1. Verwaltungspersonal.
  2. Abteilung für Artillerie: Fr.
  3. Sekretär 1500 i. Bureauaushiilfe 2500 4,000 C. Unterricht.
  4. Cadreskurse: m. Besuch ausländischer Militäranstalten

60,000

D. Bekleidung.

IX. Militärbeschuhung

77,620

E. Bewaffnung 1. Handfeuerwaffen

33,600

und Ausrüstung.

G-. Kavalleriepferde.

2. Kavallerieremontendepot : i. Bedachung eines Stallzeltes .

.

. .

3,400

L. Befestigungen.

  1. St. G - o t t h a r d .
  2. Verwaltung: 1. Zentralleitung (Festungsbureau): i. Kanzlist

2'50 556,571

V. Kriegspulverfabrik.

3. Inventaranschaffungen (neuer Kredit)

.

Fr.

30,000

VI. Munitionsfabrik Thun.

3. Inventaranschaffungen (Kreditvertrag)

.

10,800

VII. Munitionsfabrik Altdorf.

3. Inventaranschaffungen (Kreditvertrag)

.

40,000 80,800 Übertrag 1,939,304

817 Fr.

Übertrag 1,939,304

E. Finanz- und Zolldepartement.

V. Wertschriftenverwaltung.

  1. Chef

7,700

F. Handels-, Industrie- und Landwirtschaftsdepartement.

III. Landwirtschaft.

Fr.

VIII. Kantonale Weinbauschulen und Weinbauversuchsstationen 1500 X. Schweizerische Versuchsanstalt für Obst-, Wein- und Gartenbau Wädenswil . . 700 2,200 Gr. Post- und Eisenbahndepartement.

I. Eisenbahnwesen.

II. Technische Abteilung.

d. 24 (statt 23) I. und II. Kontrollingenieure

Fr.

5650

V. Bureaukoslen.

Fr.

d. Allgemeine Bureaukosten, ausschließlich derjenigen der technischen Abteilung 1000 it. Unfallversicherung .

. . . . 170 1170 .

6,820 1,956,024

818

|D. Militärdepartement.*)

Fr.

V. Kriegspulverfabrik (Übertrag ab Seite 816) . .

VI. Munitionsfabrik Thun (Übertrag ab Seite 816) VII. Munitionsfabrik Altdorf (Übertrag ab Seite 816)

30,000 10,800 40,000 80,800

Ausgaben für die Neubewaffnung der Feldartillerie.

Übertragung der Restanz der Jahresquote pro 1903, zu verrechnen in der Kapitalrechnung, Seite 5 hiervor

Fr759,937

Also beschlossen vom Nationalrate, B e r n , den 13. April

1904.

Der Präsident: Louis Martin.

Der Protokollführer: Bingier.

Also beschlossen vom Ständerate, B e r n , den 14. April

1904.

Der Präsident: A. Lachenal.

Der Protokollführer: Schatzmann..

*) Zur Vermeidung einer d o p p e l t e n A n r e c h n u n g werden seit einer Reihe von Jahren die Militärregieanstalten (inklusive Pulververwaltung) und die Münzstätte, deren Einnahmen und Ausgaben sich ausgleichen, in Voranschlag und Staatsrechnung nur noch in der innern Kolonne pro memoria aufgeführt.

819 Der schweizerische Bundesrat beschließt: Aufnahme des vorstehenden Bundesbeschlusses in das Bundesblatt.

B e r n , den 19. April 1904.

Im Namen des Schweiz. Bundesrates, Der

Bundespräsident:

Comtesse.

Der Kanzler der Eidgenossenschaft : Ringier.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesbeschluss betreffend die Bewilligung von Nachtragskrediten an den Bundesrat für das Jahr 1904 (I. Serie). (Vom 14. April 1904.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1904

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

16

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

20.04.1904

Date Data Seite

812-819

Page Pagina Ref. No

10 020 940

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.