Schweizerische 1

ST

Bundesblatt.

^

Inserate.

Nro. 57.

Samstag, den 23. Dezember 1854.

[-]

Bekanntmachung.

Die Dauer der von dem eidg. Post- und Baudepartement für das Jahr 1854 bewilligten Postkonzessionen ist mit Ende dieses Monats abgelaufen.

Die Jnhaber solcher Konzessionen, welche dereu Erneuerung wünschen, werden daher eingeladen, stch zu diesem Behufe bei der betreffenden Kreispostdirektion bis zum 29. dieses Monate

schriftlich anzumelden.

Bern, den 18. Dezember 1854.

Für das schweiz. P o s t - und Baudepartement..

J. Munzinger.

[2]

Ausschreibung.

Druk des schweizerischen Telegraphenblattes.

Es wird hiermit zu freier Konkurrenz ausgeschrieben.. der Druk der vom Neujahr 1855 an (vom Postamtsblatt getrennt) erscheinenden schweizerischen Telegraphenblattes in deutscher und sranzöstscher Ausgabe.

Diejenigen Offizinen, welche auf Uebernahme dieser im Monat durchschnittlich 2 Bogen umfassenden Drukarbeit reflektiren, haben ihre Angebote für beide Ausgaben bis Ende laufenden Monats der unterzeichneten Direktion einzureichen.

Bern, den 22. Dezember .1854.

Die fchweizerische Telegraphen...

Direktion.

[3] Ausschreibung.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben ^

Die Stelle eines Gehilfen des Werksiihrers der eidg.

vou Fr. 1800 bis Fr. 2400.

Telegraphenwerkstätte in Bern, mit einer jährlicheu Besoldung

Techniker, welche fich für diese Stelle zu bewerben gedenken, haben sich über die erforderlichen Fachkenutnisse , so wie über ihre weitere allgemeine Bildung gehörig auszuweisen.

Die ^Anmeldungen find bis zum 8. Januar 1855 beim schweizerischen Post- und Baudepartemer.t einzureichen.

Bern, den 22. Dezember 1854.

Die schweizerische Bundeskanzlei.

[4]

Bekanntmachung.

Jn Folge der Errichtung der Nebenzollstätten in W.^.l, Kantons Zürich, und Rüdlingen, Kantons Schaffhanseu, find folgende Straßen für den Zollvexkehr eröffnet worden ^ Die Straße, welche aus den badischen Ortschaften Balt e r s w e i l und Bexwar.gen ...ach W y l führt , und diejenige, welche aus den badischen Ortschaften L o t t st et te u und Na k uach Rüdlingen führt.

B ex u, den 13. Ehristmouat 1854.

Die schweiz. Zentralzolldirection.

[^] Bekanntmachung.

Zufolge Bundesxathsbefchlusses kann mit dem Jahr 18..^ die eidg. Gesezsammlung nunmehr unabhängig vom B u ndesblatte durch die xesp. Postämter bezogt werden.

Der Preis eines jeden Bandes dex g.^aunteu Gesezsammlung ist auf drei Franken herabgesezt, und das Bundesblatt, dem immex noch die neu e r s c h e i n e n d e n G e s e z e uud Veroxduungen ^e. beigegeben werden, kostet mit An...

fang d.es künftigen Jahres bloß vier Franken, und zwar p o r t o f r e i in dex ganzen Schweiz.

Bestellungen sowol auf Bände der Gesezsammlung als des Bundesblattes können das g a n z e Ja h r hindurch g.^.

macht werden, uud zwax süx ^as Bundesblatt bei allen Postämtern, füx die viex vollständig erschienenen Bände Gesezsammlung aber bei dex Expedition des Bundesblattes.

Beru, den 1. Dezember 1854.

Die schweizerische Bundeska^.zlei.

^ l^

^ieferu.ngs^Ausfchxeibung.

Die schweizerische Postverwaltung beabsichtigt die Anfchaffung von 300 Sttik Frankaturstempeln ^. I)., über dereu Verfertigung bei den .^reispostdirektiouen ein näherer Beschrieb, fo wie eine Mus.erzeichnung aufgelegt ist.

Für die voxfchxiftmäßige Lieferung wexden bei den Kreispo^dixektioneu bis zum 10. Jänner 1855 Angebote angenommen.

Bern, den 14.. Dezember 1854.

Die^Kanzlei der schweizerischen .^eueralpostdixektiou..

^nsschreibnngen.

^ ^n.^l^.^n .^hue gnte Leumundszeugnisse ^nneI^ ^icht berüksichtiat werden.)

.

.

^ a .

.

^ .

.

.

.

^

.

^ .

.

.

t ^ e .

Ja^resg^^l.t.

^ n .

.

.

.

.

^ .

.

.

^ .

  1. Gehilfe bei de.. . Fr. 1000. Bei der Zolldirektio^.

in Basel, bis zum Zollstätte franz^ fische ^a^n in 30. d. Mts.

..^ P osth a l t e r iuFr. 400.

^ischenthal,

^ts. Zürich.

.^ P kalter und Briefträger iu Dagmerselleu, .Kts. ^uzeru.

Fr. 400.

4) Stadtbriefträ^ ger iu Basel.

^r. ^00.

Bei der Kreispostdirektiou iu Luzexu,

bis zum 26. d. Mts.

.^) P o st h a l t e r iu ^.

Schiipfheim,

Bei der Kxeispost-

direktiou iu Zürich, bis zum 26. d. Mts.

Bei der Kreispost-

direktiou iu Basel,

bis zum 2^. d. Mts.

260.

Kts. ^uzeru.

^...ndesblatt. Iahra. VI. Bd. III.

Bei der Kreispostdirektiou iu L.tzeru,

bis zum 2^. d. Mts.

^

^ [1]

^ere.utoxisch.. Vorladung.

I

schollen ist, so wird dieselbe oder ihre rechtmäßige^ Abkömmlinge aufgefordert, binnen sechs Monaten, von heute an, vor dem Departement des Jnnern de^ Kantons Luzeru zu er^ scheinen, oder dieser Behörde auf andere Weise von ihrem ....eben und Aufenthaltsorte Kenntuiß zu geben, widrigenfalls ....ach Ablauf dieser anberaumten Frist gedachte Maria Josepha Theresia Txoxler todt erklärt und die Verlasseuschaft derselben ^uter ihre hiexfeitigeu Erbeu vextheilt werden wird.

.^ uz er u, deu 14. Ehristmouat 1854.

Aus Auftrag des Departements des Jnuexu, Der Oberfchxeiber pro ^uo: J. J. Schnarrw.^le...,

^eg. ^lfi.

..^ck.^E^..di^ond^Siäm^flifche.. ^chdruck^rei (G.Hi^erw..^ ^ Ber.....

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1854

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

58

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

23.12.1854

Date Data Seite

605-608

Page Pagina Ref. No

10 001 559

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.