228

# S T #

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

Lieferung von Schuhen, Schäften und Schnürriemen.

Die unterzeichnete Abteilung eröffnet hiermit Konkurrenz über die Lieferung von nachfolgend verzeichneten Schuhen, Schäften und Schnürriemen : 30,000 Paar Marschschuhe aus Kalbleder, nach Muster und Vorschrift.

18,000 Paar fertige Schäfte aus Kalbleder für Militärmarschschuhe, nach Muster und Vorschriften, Naturfarbe.

Diese Schäfte werden zur teilweisen Anfertigung obgenannter Schuhe an die Lieferanten abgegeben.

30,000 Paar Schnürriemen (Lacets) 110 cm. lang, aus Fischleder, imitiert, mit Drahtspitze, nach Muster.

35,000 Paar Qaurtierschuhe, aus Kalbleder.

Diese Arbeit eignet sich nur für Fabriken, welche mit mechanischen Einrichtungen, u. a. mit der ,,Standard-Schraubenmaschine" versehen sind.

35,000 Paar Lacets aus Eisengarn, 65 cm. lang, mit Ferrets.

Endtermin für die Angebote: 13. Oktober 1907, ausgenommen die Schäfte, für welche die Angebote bis 5. Oktober 1907 einzureichen sind.

Offerten sind an die unterzeichnete Abteilung einzureichen, bei welcher die hierzu nötigen Formulare und Vorschriften erhältlich sind.

Offerten der Sektionen des schweizerischen Schuhmachermeistervereins auf Marschschuhe sollen kollektiv durch dessen Zentralkomitee eingegeben werden .Letzteres wird auf Verlangen jede weitere Auskunft erteilen, sei es für den Bezug von Schäften oder die Lieferung selbst betreffend.

229 Normalien und Muster können von der unterzeichneten Abteilung zur Einsicht bezogen werden. Schnittmuster aus Karton worden zum Selbstkostenpreis, Vorschriften über die Koul'ektion gratis abgegeben.

B e r n , den 18. September 1907.

Eidg. Kriegsmatcriiilrcrn'altniig, Technische Abteilung.

Lieferung von Heu und Stroh in Bière.

Für die pro 1908 auf dem Waffenplatze Bière stattfindend«! Militärschulen und Kurse werden hiermit die Lieferungen von Heu und Stroh zur Konkurrenz ausgeschrieben.

Die Lieferungsvorschriften können bei unterzeichneter Amtsstclle bezogen werden.

Die Angebote sind versiegelt und mit der Aufschrift: ,,Angebot, für Fourage" bis zum 10. Oktober 1907 einzureichen an das B e r n , den 18. September 1907.

(2..)

Eidg. Oberkriegsfcommissari.it»

Lieferung von Heu.

Über die Lieferung von Heu diesjähriger Ernte wird hiermit Konkurrenz eröffnet.

Die Lieferungsvorschviften sind bei unterzeichneter Aratsstelle zu beziehen.

Die Angebote sind versiegelt und mit der Aufschrift: ,,Angebot für Heu" bis 10. Oktober 1907 einzureichen an das B e r n , den 18. September 1907.

(2..)

Eirtg-. Obprliriegsltominlssarial.

Bundesblatt. 59. Jahrg. Bd. V.

IG

230

Konkurrenz-Eröffnung.

Die Generaldirektion der schweizerischen Bundesbahnen eröffnet Konkurrenz für den Druck (Satz, Druck und Ausrüstung) nachstehend verzeichneter Formulare: Formular Nr.

645/6 757 758 I A 55 ,, 55 a ,, 156 ,, 157 ,, 157 a ,, 1576 ,, 158 ,, 159 ,, 160 ,, 161 ,, 161 a n 162 ,, 163 » 164 ,, 165 » 166 ,, 179

Jahresauflage

Bezeichnung der Formulare

Güteretiketten, Eil- und ordinäre Fracht (zirka 900 Stationen) Laufzettel für fehlende Güter ,, ,, überzählige Güter . . . .

Überweisungsbogen, Tiîrl EillhlÉTG

Einnahmenbeleg 4" 2", Iseiti" 2°. 2seitia .

2° 4seiti<* Ausgabenbeleg 4° .

2° Iseitiff 2°, 2ieiti2 ,, Titel, 2°, 43citig ,, Einlage, 2°, 4seitig Ordnungsfaktur 4° 2° Igeiti« 2 ° , 2seitig . . .

,, Titel, 2°, 4seitig Einlage, 2°, 4seitig n Quittung für Einnähmen

. . .

. . .

.

. . .

. . .

.

. . .

. . .

150,000 100,000 20,000 10,000 20,000 50,000 5,000 5,000 2,000 150,000 20,000 5,000 6,000 2,000 40,000 10,000 18,000 7,000 2,000 40,000

Einheit

Heft Blatt » Bogen ßfatt n n

Bogen Blatt n »

Bogen ßfatt n n

Bogen ßfatt

Ausrüstung unter falzen Band legen

Format des Formulars

Format des Papiers

cm

cm.

per

9X48 18X24 18X24 35X44 35X44 18/24 24X36 24X36 36X48 18X24 24X36 24X36 36X48 36X48 18X24 24X36 24X36 36X48 36X48 11X29

48X72 48X72 48X72 44X70 44.- 70 48X72 48X72 4SX72 48 V 72 48-72 48X72 48X72 48X72 48X72 48X72 48X72 48X72 48X72 48 -s 72 58X88

40 Blatt

per mit Draht heften

100 100 5 Bogen 100 100 » 100 100 100 1 Bogen 100 100 100 100 1 Bogen 100 100 n 100 100 100 1 Bogen 100 100 n piano

Formular Nr.

I A 212

.'B2'?

»

62 I C 4 » 38 ,, 38« ,, 38 e 1D 32 ,, 32« » 33 . ,, 34 ,, 35« HA 4 ,, 4« ,, 5 ,, 36 ,, 120 ,, 121 n 156 III A 10 ,, 10»

»

i

,, » »

u

Ila 12 12 a

Bezeichnung der Formulare

Gcmeinschaftsreclmung, Titel ,, Einlage . . . .

Umschlag zu Reklamationen Kontrolle über Unregelmässigkeiten . . .

Warenbuch d e r Nebenmagazine . . . .

Bedarfsliste 2°, Iseitig .

2", 2seitig .4° Personentarifcadve .

(Kitertarifcadre

.

H

Vertrag für Bauurboit, deutsch .

,, ,, ,, französisch . . .

Vereinbarung für Arbeiten, deutsch . . .

Freifahrt-Gutschein Voranschlag, Umschlag ., Einlage Bahnmeisterrapport .

Dienstzeiten des Stationspersonals . . .

,, ,, ,, französisch ,, ,, Zugspcrsonals . . . .

,, ,, ,, französisch Ruhetage d e s Personals, deutsch . . . .

,, ,, ,; französisch . . .

Jahresauflage 6,000 6,000 10,000 10.000 5JOOO 10,000 ' 5,000 60,000 4,000 2,000 2,000 10,000 5,000 10,000 6.000 8JOOO 60,000 20,000 40,000 10,000 20,OUO 8,000 5,000 3,000 20,000 4,000

Einheit

Bogen n ÎT 11

ßiatt n »

Bogeü n n n n n n n

Blatt Bogen n

ßfatt n n n n n

Format des Formulars

cm.

35X44 35X44 35X46 44X58 36X48 24X36 24X36 18X24 35X44 35<44 35X44 35X44 35X44 35X44 35X44 35X44 12X24 35X44 35X44 35X44 35X44 35X44 35X44 35/44 35X44 35X44

Format des Papiers cm.

44X70 44X70 70X100 58X88 48X72 48X72 48X72 48X72 44X70 44X70 44X70 44X70 44 70 44X70 44X70 44X70 48X72 44X70 44X70 44X70 44X70 44X70 44X70 44X70 44X70 44X70

Ausrüstung unter falzen Band legen

per 1 Bogen » n n n

per 100 lO'l 100 100 100 101!

100 100 1 Bogen 100 100 n 100 n 100 n 10U » 100 » 100 n 100 n piano nun eriert

600 mal N . 1-100

1 Bogen » n

100 100 100 100 100 100 10i) 100 100

Bezeichnung der Formulare

Jahresauflage

Einheit

Ili A 33 ,, 68 ,, 124 ,, 125 ,, 126 ,, 128 ,, 129 » 132 ,, 174 » 175 ,, 176 ,, 177 ,, 178 Diverse

Auszug aus dem Stundeii]iass Depeschenkontrolle Verzeichnis der Personen- und Gepäckwagen Meldung betreffend Wagenbeschädigimg . .

Rapport über Personen- und Gepäckwajre.i Rapport über Güterwagen, klein . . . .

» » gross . . . .

Bestellung f ü r Wagenausrüstun^ . . . .

Karte für Signalisierung , ,, Kreuzungen . . .

,, ,, ausserordentliche Kreuzung . .

,, ,, ausserordentliches Anhalten . .

Fuhrordnung für Extrafahrten .

Stundenpässe, in 2 Formaten

40,000 35,000 30.000 30,000 40,000 300,000 30,000 100,000 150,000 80,000 140,000 60,000 12,000 650,000

Blatt Bogen Blatt » »

n » H ÎÎ

» n » n

Bogen

Format des Formulars

Format des Papiers

cm.

22X35 35X44 22X35 14X22 24X36 24X36 36X48 14X22 16X36 16X36 16X36 16X36 16X36 21X27,5 27X27

44X70 44X70 44X70 44X70 48X72 48X72 48X72 44X70 48X72 48X72 48X72 48X72 48X72 58X88

cm.

Ausrüstung !| unter falzen Baud ; legen .

per 1 LT 100 piano 100 ' 100 ' 100 ; 100 100 piano » » » » 1 Bogen

100

121 Sorten: 12 à 2000, 46 à 4000, 29 à 6000 und 34 à 8000 Exemplare.

Die Arbeiten müssen in der Offizin der Kontrahenten erstellt werden; die Weitervergebung ist untersagt.

Die zum Druck der Formulare nötigen Papiere werden den Buchdruckereien von den Bundesbahnen geliefert.

Die Vergebung der vorerwähnten Druckarbeiten erfolgt vertraglich für die Dauer von 3 Jahren.

Muster und Lieferungsbedingungen, sowie Devisformulare sind bei der Drucksachenverwaltung S B B, Mittelstrasse 43 in Bern, zu beziehen.

Angebote sind verschlossen und mit der Aufschrift ,,Eingabe betreffend den Druck von S B B-Formularen" versehen, der unterzeichneten Generaldirektion bis zum 15. Oktober 1907 einzureichen.

Die Submittenten bleiben bis zum 31. Dezember 1907 an ihre Angebote gebunden.

B e r n , den 21. September 1907.

Generaldirektion der schweizerischen Bundesbahnen.

232

Formular Nr.

233

Stellen-Ausschreibungen.

Mi litärdepartement.

Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung: Anmeldungstermin: Anmeldung an: Bemerkungen:

Buchhalter des Verpflegungs- und Magazinbureaus des Oberkriegskommissariates.

Kenntnis des militärischen Rechnungswesens.

Fr. 3500 bis 4500.

4. Oktober 1907.

(2..)

Schweiz. Militärdepartement.

Für den Fall der Besetzung der Stelle durch Beförderung wird die Stelle eines Kanzlisten I. Klasse und eventuell diejenige eines Kanzlisten II. Klasse (Besoldung Fr. 3000--4000, bezw. 2000--3500) mit gleichem Anmeldungstermin und mit folgenden Erfordernissen ausgeschrieben : Tüchtige Schulbildung, Kenntnis der deutschen und französischen Sprache.

Verpflegs-Unteroffizier von Fort Dailly.

Unteroffizier der schweizerischen Armee ; Kenntnis der Buchhaltung und des Unterhalts von Lebensmittelvorräten.

Fr. 2000 bis 3500.

Besoldung : (2.).

Anmeldungstermin'. 15. Oktober 1907.

Schweiz. Militärdepartement.

Anmeldung an: Antritt dur Stelle sofort nach erfolgter Wahl.

Bemerkung :

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Schweizerische Bundesbahnen.

Vakante Stelle: Erfordernisse:

Kreisdirektion II Basel.

Bahningenieur des II. Bezirkes mit Sitz in Delsberg.

Abgeschlossene Hochschulbildung, gründliche Kenntnis des Bahndienstes (Bau und Betrieb) ; vollständige Beherrschung der französischen und der deutschen Sprache.

234 Besoldung : Anmeldungstermin: Anmeldung an: Bemerkung:

Vakante Stelle: Erfordernisse: Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkung :

Fr. 4000 bis 6500.

10. Oktober 1907.

(2..)

Kreisdirektion II der Schweiz. Bundesbahnen in Basel.

Dienstautritt 16. Dezember 1907.

Werkstätteningenieur II. Klasse der Werkstätte Ölten.

Technische Hochschulbildung und einige Praxis im Konstruieren.

Fr. 3000 bis 4800.

26. Oktober 1907.

(2.).

Kreisdirektion II der Schweiz. Bundesbahnen in Basel.

Dienstantritt Anfang Januar 1908.

Kreisdireldion III Zürich.

Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung: Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Stellvertreter II. Klasse des Betriebschefs.

Gründliche Kenntnis des Betriebsdienstes; Kenntnis der deutschen und der französischen Sprache.

Fr. 4000 bis 6000.

5. Oktober 1907.

(1.)

Kreisdircktion III der Schweiz. Bundesbahnen in Zürich.

Post-, Telegraphen- und Telephon-steilen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche schriftlich und f r a n k i e r t einzureichen sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, dass sie ihren N a m e n und ausser dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

235 Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstclle.

Postverwaltung.

  1. Dienstchef in Genf. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Genf.
  2. Postcommis in Bern. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Bern.
  3. Postcommis in Biel. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Neiienburg.
  4. Posthalter und Briefträger in Riedbolz (Solotkurn). Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Basel.
  5. Briefträger in Emmen (Luzern). Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Luzern.

6.

7.

8.

9.

Paketträger in Zürich.

| Anmeldung bis zum 12. OkZwei Briefträger in ZUrich.

> tober 1907 bei der KreispostPaketträger in Oerlikon (Zürich), j direktio11 in Zttvich' Postcommis in Chur. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Krcispostdirektion in Chur.

10. Bureaudiener und Packer in Lugano. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Bellinzona.

  1. Briefträger in Petit-Lancy (Genf). Anmeldung bis zum 5. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Genf.
  2. Ablagehalter und Briefträger in Cronay (Waadt). Anmeldung bis zum 5. Oktober 1907 bei der Kreispostdirektion in Lausanne.
  3. Posthalter in Kandersteg (Bern).
  4. Posthalter und Briefträger in Röthenbach i/E. (Bern).

Ì Anmeldung bis zum 5. Okt.

f ì190? bei der Kreispostdirektion J ln hern-

5. Briefträger und Bote in Boswil (Aargau).

6. Postcommis in Lenzburg (Aargau)

\ Anmeldung bis zum 5. Okt.

j. 1907 bei der Kreispostdirektion J in Aarau-

7. Kreispostkontrolleur in Luzern.

8. Postcommis in Willisau (Luzern).

l Anmeldung bis zum 5. Okt.

> 1907 bei der Kreispostdirektion l jn Luzern.

236

Telegra/phenverwaltiing.

  1. Telegraphist in Bern. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Telegrapheninspektion in Bern.
  2. Zwei Telegrapbiaten in Basel. Anmeldung bis zum 12. Oktober 1907 bei der Telegrapheninspektion in Ölten.

Verschollenheits - Vorladung.

deren allfällige rechtstnässige Nachkommen die zweite Aufforderung, sich innert zwei Monaten à dato beim Präsidium besagten Gerichtes persönlich zu stellen, oder demselben glaubwürdige Zeugnisse über Leben und Aufenthalt einzusenden, ansonst sie als verschollen, und die Erbschaft als eröffnet erklärt würde.

St. F i d e n , den 21. September 1907.

Für das Bezirksgericht Tablât, Der G e r i c h t s s c h r e i b e r : Dr. Jos. Müller.

Beilage zu Nr. 42 des Bundesblattes, Jahrgang 1907.

Zusammenstellung der im Monat Juli 1907 auf den wichtigem schweizerischen Normalspurbahnen beförderten Züge und deren Verspätungen.

1

2

3

1

4

j

5

|

e

1 7

1

8

10

·

12

11

13

14

Bezeichnung (1er Eisenbahnen

regelmäßigen Personenzüge Von den mit tO und mehr Minuten Personenzttge AchsVerspätung und kilometern Güterzttge kommen Durchmit auf 1 Kiloschnitt- Größte PersonenVermeter liche beförderung Bahnlänge Anzahl Ver- spätung entfallen : spätung

Total der zurückgelegten

im Fahrplan vorgesehenen regelmäßigen

17

!

1S

1

»

11

Fakultativ- und Extra-

Gttterzuge Güterzuge mit mit PersonenPersonen- Personen- reinen Personen- reinen Züge züge beförde- Güterzuge beförde- Güterzttge

Kilometer

Achs-

Zngs-

Kilometer

Zugskilomcter

2s

22

2I

An den Endpunkten der Fahrt trafen ein :

Total der beförderten Durchschnittliche Länge der Davon im Betrieb doppellienudlichen spurig Linien

!

15

2.

25

27

2C

Ursache der Verspätungen

Gütcrziigc mit Personenbeförderung mit 1 5 und mehr !

Minuten Verspätung 1

i

2S

30

Prozente

Aul der eigenen Linie

Durch i Verl Durchspätung i infolge schnitt- Größte infolge der infolge von Verliche l von atmovon Roll'· Anzahl spätung AnschlußVersphärischen anstalteu Unfällen materialspätung i Einflüssen

der gemäß Kolonnen Anzahl im 23 und 24 der verspäteten gleichen Total versäumten Züge im Monat im Anschlüsse Verhältnis dea gleichen zur Vorjahres Monat Gesamtzah des Vorjahres

Bezeichnung' der i

durch den Stationsund Fahrdienst

Total

9

136

145

7 13 5 34

128 312

140 336

85 661

94 715

522

1

29

30

22

0,88

0,65

15

G.B.

8

8

19

1,3,

3*i

13

B. N.

10

10

3

0,95

0,27

1

J.N.

49

50

91

1,53

2,74

20

8

8

4

0,80

0,4,

11

T. S. B.

S. T. B.

13

S. 0. B.

1

T. T. B.

Minuten

Minuten

1

Eisenbahnen

  1. Hauptbahnen.
  2. B. B.:

Schweiz. Bundesbahnen : Kreis I

l

U') m ,,

1

2406

502

35455

4122

13460

700

2238

--

80 305 118 1 939 624 33377

2 587 770

IV

Totale und Durchschnittszahlen

290 Bern-Neuenburg-Bahn

.

.

.

.

142

43 38

2

2852

556

1302

580

54

1042

108

376

1

45

45

148

--

17 15

134 66

2

41

8

17

54 19

042 Ü95

1 11

15

4 15

20

31

27 54

395

16

106 134

4 16

7

22

28

1780

16

50

31

15

43

23

11 502

21

17

31

11

64996

10572

141

14

35

91

15

13

20

7 IG

227 739

406 280

22

9

33127

437 061

24940 29478

19

82 35

--

55

146

12937194

27276

1050

17

44611 9448

382 306

1

19

292 680 1023 485 2480

123

--

4

-- 4

__

--

--

--

--


Ì

1,3C

1,75

< [

1

11.3

Kreis

I

189 292

v,

»

148 742

T, m ·-, iv Total

2. Nebenbahnen.

3198

54

55

938

62

50

1 655 721

115

Tößtalbahn )

46

Emmontalbahn

43


4

Burgdorf-Thun-Bahn (elektrisch} .

41

Langenthal-Huttwü-Wolhusen-Bahn

40

Freibm-g-Murten-Ins (elektrisch)

33


26

.

27

«20

--

135

465

279

54

504

54

--

-- 2

442

--

2

162

25

--

310

--

574

--

Bulle-Romont

18

Bern-Schwar/.enburg

17

.

.

.


14 Pont-Brassus

14

! Sensetalbahn

12

i Pruntrut-ßonfol

11

Vevey-Chexbrcs

8

Nyon-Crassier

6

Totale und Dnrc/ischnittszahleii Im Monat Juli 190f!

3370 3328

256

54

256

54

1 151

89

--

248

--

403


10 6 9

--

19

.

133 189

Sihltalbahn

Saigoelégier-Glovelier

4

29

992

-- 62

Uerikon-Baumn

108 107

-- -- 162

--

3

310 403

93

62 -- -- --

--

602

53809 50843

5568 5967

16412

13718

',

) Inkl. Basier Veriiindimgsliuhn.

) ., Spicz-Erleuliacb. Krlcnltarh-Zw^isimmon, Spiez-Fmtigcn, Gürbetnlliahn.

*) ,, Ilcinwil-Münstor.

') ,, \V:il,l-Rüti.

3

;

30413

6351

16

15

22

25 730

296 586

26

15

27

339 695

7 900 6669

15 16

16

26

273 424

23009 20894 24614

6447

24980 29392 14609

16

32

--

203 764

14508

5094

9

14

21

--


--

--

14

--

-- -- 1

--

--

7

--

--

--

--

--

17900

161 878

17856

4905

12

13

17

--

--

--

6

--

--

--

-

10187

54846 57 778 104 442

10156 9300

2109

3

27

54

--

--

--

3

--

--

2311

2

13

14

--

--

1

--

--

9712

5497

1

15

15

--

--

1

--

--

98836

5580 5 580

2

16

18 ! -

--

--

1

--

-- 13

--

~ i: ~~

--

--

--

--

16

35

32 986

7 998 3224

5491 2749 7 573 2356

3

26

43

5482

34 212

5208

2851

10

13

19

3410 3968 2604

26240

2385

30542

3410 3968

3818

4

20

22938

2 «04

3823

1

12

97 859 821

2 511 866

29039

2967

16

9400

4

--

2

4

--

5688 5652

--

--

132 -- --

8 j

_

1 !

-- 7

814

--

14

7

10810

842

24

10

6


--

35

--

4

2

24

4

1

--

] i

646

6362

27495

--

8

: !

59

29973

317 566

-- 10

-- 62 --

434

--

35

73950 1 215 780 349 906 33346

1

-- -- 3674

! 281«

i

46729 10l) 020

9342 3224

3 350 566 3 039 673

80101 382

1

2 335 952

25 872

--

2

17

11

_

--

-- 29

1l(i

28 35

u

8

]



--

--

--

--


--

--

-

4

--

--

--

23

54

·2 1 48 i

! I8 . 31

i

--

6

6

6

1 1

1 2


2

2

-- 10

5

6

-- 1

-- 1

-- 1

-- 1

--

--

4

4

-- 2 1

2

2

2

--

-- 1

i

--

12 ' i 134 '

--

-- -- 1

!

3

^^

3154

15

15


'.

;

·>.-..):!

i

i

-- -- 5

IG 10

-- 1

-- 1

;

37 | 789

847

;

43

68(5

!

l

' ;

!

633

l

2 -- -- 1


0,80

1,«

0,10

--

0,ic

--

1,07 --

0,20

F. M. I.

3

Ue. B. B.

--

--

--

--


0,«, 0,43

0,4C

0,23

0,13 --


R. S. G.

Sihl T. B.

B. R.

lì. S. B.

R. V. T.

0,17

:

L. H.W. B.

1

0,33

Oso

B. T. B.

2,55

--

--

E. B.

0,os

0,3S

1,39

4 --

0,2C

1,,8

--

P.B.

-- 2

Sense T. B.


V. Ch.

S. C.

S-2Ö 850

R. P. B.

!

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1907

Année Anno Band

5

Volume Volume Heft

42

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

02.10.1907

Date Data Seite

228-236

Page Pagina Ref. No

10 022 597

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.