708 # S T #

Bundesratsbeschluss betreffend

die Ausweisung von Primo Righizzi aus dem Gebiete der schweizerischen Eidgenossenschaft.

(Vom 11. Mai 1906.)

Der schweizerische B u n d e s r a t , nach Einsicht eines von der Bundesanwaltschaft, in Ausführung der Bundesratsbeschlüsse vom 23. September 1898 und vom 20. Februar 1906 erstatteten Berichtes vom 8. Mai 1906, aus welchem sich ergibt: Der zurzeit in Zürich verhaftete Righizzi auch ßeghizzi oder Righezzi, Primo, SoKn des Giovanni und der Montorsi, Barbara, geb. am 25. Mai 1857, von Marsaglia (Italien), hat sich durch den gewerbsmässigen Vertrieb anarchistischer und antimilitaristischer Literatur an der anarchistischen und antimilitaristischen Propaganda beteiligt ; in Anwendung von Art. 70 der Bundesverfassung, beschliesst: 1. Primo Righizzi ist aus dem Gebiete der schweizerischen Eidgenossenschaft ausgewiesen.

2. Dieser Beschluss wird der Regierung des Kantons Zürich mitgeteilt, um ihn dem Ausgewiesenen nebst Art. 63 a des Bundesgesetzes über das Bundesstrafrecht, vom 4. Februar 1853, eröffnen zu lassen.

3. Das schweizerische Justiz- und Polizeidepartement ist mit der Vollziehung dieses Beschlusses beauftragt.

B e r n , den 11. Mai 1906.

Im Namen des Schweiz. Bundesrates, Der Bundespräsident:

L. Forrer.

Der Kanzler der Eidgenossenschaft : Ring! er.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesratsbeschluss betreffend die Ausweisung von Primo Righizzi aus dem Gebiete der schweizerischen Eidgenossenschaft. (Vom 11. Mai 1906.)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1906

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

21

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

23.05.1906

Date Data Seite

708-708

Page Pagina Ref. No

10 021 948

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.