700

# S T #

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen,

Stellen-Ausschreibungen.

Bundeskanzlei.

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Besoldung : Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Adjunkt des Sekretär-Bureauchefs der Schweiz.

Bundeskanzlei.

Gute Bildung; vollständige Vertrautheit mit den zwei Hauptlandessprachen und ordentliche Kenntnis des Italienischen. Vertrautheit mit dem administrativen Geschäftsgang erwünscht.

Fr. 3500 bis 4500.

Bis und mit 5. Januar 1907.

Schweizerische Bundeskanzlei.

Departement des Innern.

Gehulfe des Versicherungsamts.

Gute mathematische Vorbildung. Beherrschung der französischen und deutschen Sprache.

Besoldung: Fr. 3500 bis 4500.

Anmeldungstermin ; 7. Januar 1907.

Anmeldung an: Eidg. Versicherungsamt in Bern.

Der provisorische Inhaber der Stelle gilt als Bemerkung : angemeldet.

Vakante Stelle: Erfordernisse:

7ül

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Provisorischer Gehülfe beim Bundesarchiv.

Vertrautheit mit Archivarbeiten. Beherrschung der deutschen, sowie der französischen oder italienischen Sprache.

Fr. 2500.

12. Januar 1907.

Eidg. Departement des Innern in Bern.

Utilitärdepartement.

Vakante Stelle: Erfordernisse:

Besoldung: Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkung:

Vakante Stelle:

Erfordernisse :

Besoldung: Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Vakante Stelle:

Ingenieur I. Klasse der technischen Abteilung der eidg. Kriegsmaterialverwaltung.

Maschinentechnische Bildung. Offizier der schweizerischen Armee. Kenntnis der beiden Landessprachen.

Fr. 4000 bis 5500.

16. Januar 1907.

Militärdepartement.

Der provisorische Inhaber der Stelle wird als angemeldet betrachtet.

Kontrolleur II., eventuell I. Klasse der technischen Abteilung der eidg. Kriegsmaterialverwaltung.

Ausweis über Fähigkeit als Sattler, Materialkenntnis von Leder, Stoffen, Garnituren und Seil waren. Beherrschung beider Landessprachen erwünscht.

Fr. 3000 bis 4500.

16. Januar 1907.

Militärdepartement.

Kanzlist II. Klasse der technischen Abteilung der eidg. Kriegsmaterialverwaltung.

702

Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an: Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Kaufmännische Bildung, Kenntnis beider Landessprachen.

Fr. 2000 bis 3500.

16. Januar 1907.

Militärdepartement.

Kontrollgehülfe der eidg. Munitionskontrolle in Thun.

Mechaniker, gründliche Kenntnis der Artilleriemunition.

Fr. 2000 bis 3500.

16. Januar 1907.

Militärdepartement.

Finanz- and Zolldepartement.

Zollverwaltung. · Zwei Inspektionsrevisoren (Revisoren I. Klasse) bei der II. Abteilung der Obezolldirektion.

Umfassende Kenntnis des Zolldienstes.

Erfordernisse : Besoldung : Fr. 4000 bis 5500.

Anmeldungstermin: 5. Januar 1907.

Oberzolldirektion.

Anmeldung an: Vakante Stellen:

Vakante Stelle:

Erfordernisse :

Besoldung: Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Inspektionsrevisor für Weine (Revisor I. Klasse) bei der II. Abteilung der Oberzolldirektion, zur Organisation und Beaufsichtigung der Weinkontrolle auf den Grenzstationen.

Bewerber mit umfassenden Kenntnissen auf dem Gebiete der Oenologie, derB'abrikation und Behandlung der Weine, sowie des Weinhandels, erhalten den Vorzug.

Fr. 4000 bis 5500.

12. Januar 1907.

Oberzolldirektion in Bern.

703

Vakante Stelle: Erfordernisse: Besoldung: Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Einnehmer beim Hauptzollamt Bern.

Kenntnis des Zolldienstes.

Fr. 3500 bis 4500.

5. Januar 1907.

Zolldirektion Basel.

Schweizerische Bundesbahnen.

Vakante Stelle: Erfordernisse :

KreisdireJdion IV St. Gatten.

Stellvertreter des Vorstandes, der Materialverwaltung.

Länger dauernde Beschäftigung im betreffenden Zweige des Eisenbahndienstes.

Besoldung: Anmeldungstermin:

Fr. 3300 bis 4800.

5. Januar 1907.

Anmeldung an:

Kreisdirektion IV der Schweiz. Bundesbahnen in St. Gallen.

Die Stelle ist provisorisch besetzt.

Bemerkung: Vakante Stelle: Erfordernisse: Besoldung: Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung: Anmeldungstermin: Anmeldung an:

Betriebsinspektor event. Stellvertreter II. Klasse des Betriebschefs.

Längerdauernde Beschäftigung und gründliche Kenntnis des Betriebsdienstes.

Fr. 4000 bis 6000.

13. Januar 1907.

Kreisdirektion IV der Schweiz. Bundesbahnen in St. Gallen.

Bureaugehiilfe II. (event. I.) Klasse des Betriebschefs.

Kenntnis des gesamten Stationsdienstes und insbesondere des äusseru Dienstes, sowie Gewandtheit in der Korrespondenz.

Fr. 2100 bis 3300 (event. 2400 bis 4200).

13. Januar 1907.

Kreisdirektion IV der Schweiz. Bundesbahnen in St. Gallen.

704

Post-, Telegraphen- and Telephonstellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und f r a n k i e r t einzureichen sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, daß sie ihren N a m e n und außer dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s j a h r deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

  1. Ein Sekretär I. Klasse,-zwei Sekretäre II. Klasse und sechs Gehülfen beim Postcheckinspektorat der Oberpostdirektion. Anmeldung bis zum 8. Januar 1907 bei der Oberpostdirektion in Bern. (Die provisorischen Inhaber dieser Stellen werden, soweit ihre Leistungen befriedigen, in erster Linie zur Wahl vorgeschlagen werden.)
  2. Gehülfe beim Materialbureau der Oberpostdirektion. Anmeldung bis zum 8. Januar 1907 bei der Oberpostdirektion in Bern.
  3. Unterbureauchef in Genf. Anmeldung bis zum 8. Januar 1907 bei der Kreispostdirektion in Genf.
  4. Briefträger in Bern.

l Anmeldung bis zum 8. Januar > 1907 bei der Kreispostdirektion 5. Postcommis in Interlaken.

J ju jjern.

6. Postcommis in Basel. Anmeldung Kreispostdirektion in Basel.

7. Unterbureauchef in Zürich.

8. Briefträger und Bote in Eschenz (Thurgau).

9. Bureauchef in St. Gallen.

10.

11.

12.

13.

bis zum 8. Januar 1907 bei der

Ì Anmeldung bis zum 8. Januar [ 190J b?i,der Kreispostdirektiou J ln Z&n^~ Ì Anmeldung bis zum 8. Januar > 1907 bei der Kreispostdirektion Landbriefträger in Rorschach.

J jn gt_ Gallen.

Bureaudiener in Chur. Anmeldung bis zum 8. Januar 1907 bei der Kreispostdirektion in Chur.

Gehüll'e 11. Klasse bei der technischen Abteilung der Telegraphendirektion. Anmeldung bis zum 8. Januar 1907 bei der Telegraphendirektion in Bern.

Sekretär II. Klasse, eventuell Gehülfe I. oder II. Klasse bei der technischen Aliteilung der Telegraphendirektion. Anmeldung bis zum 8. Januar 1907 bei der Telcgraphendirektion in Bern.

Beilage zum

Schweizerischen Bundesblatt

Jahrgang 1906,

Band VI.

Ergänzungen zur Referendums- und

BB. betr. Errichtung eines Zentralpolizeibureaus ,, ,, Wiederherstellung des Kunstkredites

BG. über die Neuordnung der Feldartillerie ,,

betr. Ergänzung der Strafrechtspflege für die Truppen

.

,,

,, Vermehrung der Zahl der Mitglieder des Bundesgerichts

,,

..,

Verwendung von Brieftauben

,, über Jagd und Vogelschutz BB. betr. Zollbefreiung für Eisenbahnschienen erster Anlage . .

.,

,,

Revision des Art. 64 der Bundesverfassung (Ausdehnung des Erfindungsschutzes) (Volksabstimmung vom 19. März 1905)

BG.

,,

Ergänzung des Fabrikgesetzes

,,

.,

Haftpflicht der Eisenbahn- und Dampfschiffahrts-Unternehmungen und der Post

,,

., den Postcheck- und Giroverkehr

BB.

.,

BG.

,,

,, die Schweizerische Nationalbank ,, den Verkehr mit Lebensrnitteln und Gebrauohsgegen-

Revision des Art. 9 des Zündhölzchengesetzes

.

. .

ständen (Volksabstimmung vom 10. Juni 1906) Neuordnung der Gebirgsartillerie

.,

..

,.

.,

., ,,

,, Abänderung des MilitärversicherungsgeseUgg-r ., Kreierung neuer Stellen in der Militärverwaltung

Ergänzung des Bundesstralrechtes (anarchistische Verbrechen)

*) Die vollständige Tafel" ist im Band XEX, Seite 827, der eidgenössischen Gesetzsammlung abgedruckt.

Abstimmungstafel für die Jahre 1904,1905 und 1906.*) Datum.

Im Bundesblatt.

26. Okt. 1903 4 Nov. 1903 30. Dez. ,, 7. Dez. ,, 15. April 1904 27. April 1904 29. Juni ,, 23. Juni ,, 6. Juli ,, 24- ,, ,, 24. ,, ,, 6- » ,, 24- ,, ,, 6- ,, ,, 28. Dez. ,., 23. Dez. ,,

2. Febr. 1904 29. März ,, 26. Juli ,, 27. Sept. ,, 4. Okt. ,, 4. ,, ..

In der Gesetz.·Inkrafttreten.

sammlnng.

XX.

XX.

XX.

XX.

XX.

XX.

XX.

4. ,,' ,, 28. März 1905 XXI.

30 1. März 1904 I.April ,, 49 l.Aug. ,, 113 127 5. Okt. ,, l.Nov. ,, 149 146 1- * ,, 133 I.Jan. 1905 175 15. April ,,

25. Jan. 1905 (obligatorisches XXI. 376 Referendum)

22. ,, I.April 1905 28. März 16. Juni I.Juli 6. Okt.

Fristablanf.

,, ,, ,, ,,

S.Dez. ,, 26. März 1906

30- ,, ,, 27. Juni ,, 22. Dez. ,,

,,

4. Juli 1905 XXI. 386

5- ,, , 12. Juli ,, 12. ,, fl 11. Okt. ,,

XXI. 378 XXI. 661 10- , · > XXI. 659 9. Jan. 1906 XXII. 47

5. April

4. ,, ,, 10. Okt. ,,

I.Juli

.fi

I.Jan. 1906 l.Aug.

I.Jan.

  1. Nov.

I.Jan.

1905 1906 1905 1906

3. Jan. 1906

3. April

,,

XXII. 337

Wird später bestimmt

4. April

3. Juli

,,

XXII. 356

6. Juli 1906

XXII. 418 XXII. 604

11. ,, ,, I.Jan. 1907

,,

4- ,, ,, 4. Juli ,, 29. Dez. ,,

3-

;·,

i-.

2. Okt. ,, 29.Märzl907

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1906

Année Anno Band

6

Volume Volume Heft

53

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.12.1906

Date Data Seite

700-704

Page Pagina Ref. No

10 022 240

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.