543

# S T #

Konkurrenz- and Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

Stellen-Ausschreibungen.

Militärdepartement.

Vakante Stelle: Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin: Anmeldung an: Bemerkungen:

Geniechef der Gotthardbefestigungen.

Genieoffizier der schweizerischen Armee.

Polytechnische Bildung und praktische Betätigung im Ingenieurfach.

Fr. 5000 bis 6500.

10. März 1906.

Militärdepartement.

Amtsantritt sofort nach erfolgter Wahl.

Fortverwalter in Airolo.

Offizier der schweizerischen Armee, Befähigung zum Verwaltungsdienst und zur Instruktion.

Fr. 4000 bis 5000.

Besoldung : Anmeldungstermin : 15. März 1906.

Militärdepartement.

Anmeldung an: Der Anmeldung ist ein Ausweis der SchulBemerkungen: und Berufsbildung, der Berufstätigkeit, sowie des geleisteten Militärdienstes beizulegen.

Vakante Stelle: Erfordernisse :

544

Finanz- und Zolldepartement.

Zollverwaltung.

Vakante Stelle : Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkungen :

Vakante Stellen: Erfordernisse : Besoldung: Anmeldungstermin : Anmeldung an: Vakante Steilen: Erfordernisse : Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Chef des eidg. Grenzwachtkorps im I. Zollgebiet.

Offizier der schweizerischen Armee (Auszug) ; Beherrschung der deutschen und französischen Sprache ; gute allgemeine Bildung.

Fr. 3500 bis 4500.

10. März 1906.

Zolldirektion in Basel.

Die Anmeldungen sind in beiden Sprachen abgefaßt einzureichen; außerhalb der Verwaltung stehende Bewerber haben der Anmeldung Ausweise über bisherige Tätigkeit, sowie ein Arzt- und Leumundszeugnis beizugeben.

Einnehmer, Kontrolleur und Kontrollgehülfe beim Hauptzollamt in Brig.

Kenntnis des Zolldienstes, sowie der drei Landessprachen.

  1. Einnehmer Fr. 4000 bis 5000, b. Kontrolleur Fr. 3500 bis 4500, c. Kontrollgehülfe Fr. 3500 bis 4000.
  2. März 1906.

Zolldirektion Lausanne.

Einnehmer und Kontrollgehülfe4) beim Schweiz.

Hauptzollamt in Domodossola.

Kenntnis des Zolldienstes, sowie der italienischen und französischen Sprache.

  1. Einnehmer Fr. 3500 bis 4500, b. Kontrollgehülfe*) Fr. 3500 bis 4000, nebstder reglementarischen Auslandszulage.
  2. März 1906.

Zolldirektion Lausanne.

*) Im Bundesblatt Nr. 9 vom 28. Februar (siehe Seite 521) wurde irrtümlicherweise eine Kontrolleurstelle ausgeschrieben.

545

Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

KassagehUlfe beim Hauptzollamt Romanshorn.

Gehülfe I. Klasse, gemäß Art. 3 des Bundesratsbeschlusses vom 11. März 1898.

Fr. 3500 bis 4000.

10. März 1906.

Zolldirektion in Schaffhausen.

Vakante Stelle:

Einnehmer beim Nebenzollamt Burgfelden.

Erfordernisse

Kenntnis des Zolldienstes.

Besoldung: Anmeldungstermin:

Fr. 1200 bis 2500.

17. März 1906.

Anmeldung an:

Zolldirektion Basel.

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Post- und Eisenbahndepartement.

Eisenbahnabteüung.

Vakante Stelle: Erfordernisse :

Besoldung : Anmeldungstermin : Anmeldung an:

Kontrollingenieur I. Klasse für den Bahndienst.

Polytechnische Bildung, längere praktische Erfahrung im Eisenbahnbau und -betrieb, Kenntnis der deutschen, französischen und wenn möglich der italienischen Sprache.

Fr. 5000 bis 6500, nebst Fr. 500 Zulage für die Stellvertretung des technischen Direktors.

10. März 1906.

Eisenbahnabteilung des Post- und Eisenbahndepartements.

546

Schweizerische Bundesbahnen.

KreisdireMion l Lausanne.

Vakante Stelle:

Kanzleivorstand.

Erfordernisse

Kenntnis der französischen und der deutschen Sprache, sowie des Eisenbahndienstes, speziell der Kanzleiarbeiten.

Fr. 3300 bis 4800.

24. März 1906.

Kreisdirektion I der Schweiz. Bundesbahnen in Lausanne.

Die Stelle ist provisorisch besetzt.

Besoldung: Anmeldungstermin : Anmeldung an: Bemerkung:

Post-, Telegraphen- und Telephonstellen.

Die Bewerber müssen ihren Anmeldungen, welche s c h r i f t l i c h und frankiert einzureichen sind, gute Leumundszeugnisse beizulegen im Falle sein; ferner wird von ihnen gefordert, daß sie ihren N a m e n und außer dem Wohnorte auch den H e i m a t o r t , sowie das G e b u r t s jahr deutlich angeben.

Wo der Betrag der Besoldung nicht angegeben ist, wird derselbe bei der Ernennung festgesetzt. Nähere Auskunft erteilt die für die Empfangnahme der Anmeldungen bezeichnete Amtsstelle.

Anmeldung bis zum 20. März 1. Postcommis in Genf.

1906 bei der Kreispostdirektion 2. Zwei Bureaudiener in Genf.

'in Genf.

3. Briefträger in Düdingen (Freiburg). Anmeldung bis zum 20. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Lausanne.

4. Postdienstchef in Bern. Anmeldung bis zum 20. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Bern.

5. Drei Postcommis in Biel.

Anmeldung bis zum 20. März 1906 bei der Kreispostdirektion 6. Postverwalter in Verrières.

in Neuenburg.

7. Posthalter in Courtetelle (Bern).

8. Postcommis in Baden. Anmeldung bis zum 20. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Aarau.

9. Unterbureauchef in Zürich.

Anmeldung bis zum 20. März 10. Paketträger in Zürich.

1906 bei der Kreispostdirektion 11. Postcommis in Bomanshorn.

in Zürich.

12. Briefträger in Winterthur.

},'

547 13. Postdienatchef in St. Gallen.

Anmeldung bis zum 20. März 14. Drei Postcommis in St. Gallen.

1906 bei der Kreispostdirektion 15. Briefträger und Packer -in Buchsin St. Gallen.

Bahnhof (St. Gallen).

16. Postcommis in Chur. Anmeldung bis zum 20. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Chur.

17. Telegraphist in Basel. Anmeldung bis zum 20. März 1906 bei der Telegrapheninspektion in Ölten.

Briefträger in Genf.

Briefkastenleerer in Genf.

Posthalter und Briefträger in St. Cergue (Waadt).

Postcommis in Lausanne.

Postcommis in Bulle.

Postablagehalter, Briefträger und Bote in Treyvaux (Freiburg).

Posthalter in Bern-Matte.

Postdienstchef in Burgdorf.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

Anmeldung bis zum 13. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Genf.

Anmeldung bis zum 13. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Lausanne.

Anmeldung bis zum 13. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Bern.

Anmeldung bis zum 13. März Posthalter in Boudry (Neuenburg).

1906 bei der Kreispostdirektion Posthalter in St. Biaise (Neuenburg). in Neuenburg.

Vier Unterbureauchefs in Basel. Anmeldung bis zum 13. März 1906 bei der Kreispostdirektion in Basel.

Postbureauchef in Zürich.

Anmeldung bis zum 13. März Sechs Postcommis in Zürich.

1906 bei der Kreispostdirektion in Zürich.

Bureaudiener mit Fahrdienst in Zürich.

Telegraphist in Lausanne-Martheray. Jahresgehalt Fr. 240 nebst Depeschenprovision. Anmeldung bis zum 13. März 1906 bei der Telegrapheninspektion in Lausanne.

Telegraphist und Telephonist in Les Verrières (Neuenburg). Jahresgehalt Fr. 240 nebst Depeschenprovision und Telephonentschädigung.

Anmeldung bis zum 13. März 1906 bei der Telegrapheninspektion in Bern.

548

Erbenaufruf.

Durch Entscheid des Kantonsgerichtes von Zug vom 7. Dezemher 1904 wurde der am 15. Juni 1827 geborene Thomas Zürcher ab RUbsli, Baar, ehelicher Sohn des Jakob Martin Zürcher und der Anna Maria Katharina geb.

Stocker, auf den 1. Juni 1905 als tot erklärt und das titl. Zivilstandsamt Baar angewiesen, die bezügliche Eintragung ins Totenregister B vorzunehmen.

Mit Bewilligung des Kantonsgerichtes Zug und auf Verlangen des titl.

Bttrgerrates von Baar .werden anmit, gestützt auf § 287 des zug. Erbrechtes alle diejenigen, welche auf den Nachlaß des Genannten Erbansprüche geltend machen zu können glauben, gerichtlich aufgefordert, ihre Ansprüche unter Beilegung amtlicher Verwandtschaftsausweise bis und mit spätestens Samstag den 18. August 1906 der Gerichtskanzlei Zug schriftlich und mit Stempel versehen einzureichen, ansonst nach Ablauf dieser Frist keine weitern Erbsanmeldungen mehr berücksichtigt würden und Nichtangemeldete von der Erbschaft ausgeschlossen bleiben.

Gleiche Aufforderung ergeht auch an die titl. Waisenämter von allfällig abwesenden und bevormundeten Erben des Genannten und auch an solche, die das Recht zu diesem Erbenaufrufe bestreiten.

Z u g , den 10. Februar 1906.

Auftrags des Kantonsgerichtes: Carl Stadier, Gerichtsschreiber.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Konkurrenz- und Stellen-Ausschreibungen, sowie Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1906

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

10

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

07.03.1906

Date Data Seite

543-548

Page Pagina Ref. No

10 021 835

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.