1129

# S T #

Bundesbeschluß betreffend

Bewilligung von Nachtragskrediten an den Bundesrat für das Jahr 1897 (III. Serie).

Die Bundesversammlung der schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht einer Botschaft des Bundesrates vom 30. November 1897, beschließt: Es werden dem Bundesrate für das Jahr 1897 folgende Nachtragskredite bewilligt :

Erster Abschnitt.

Amortisation und Verzinsung, I. Eidgenössische Anleihen.

  1. Amortisation : 1. Anleihen von 1887, Erhöhung der im ordentlichen Budget vorgesehenen X.

Quote von Fr. 920,000 auf Fr. l ,000,000 C. Provision und Spesen auf der Amortisation u n d Verzinsung d e r Anleihen . . . .

D. Kosten auf der Konversion des Anleihens von 1887 und der Emission des neuen 3 °/o Anleihens von 1897

Fr.

170,000

Übertrag

256,000

80,000 6,000

1130 Übertrag

Fr.

256,000

Fr.

II. Verzinsung von Passivkapitalien.

3 °/o Zinsvergütung für das Jahr 1897 an den Specialfonds für Versicherungszwecke von Fr. 5,000,000

150,000 406,000

Zweiter Abschnitt.

Allgemeine Verwaltung, A. Nationalrat.

Fr.

  1. Taggelder und Reiseentschädigungen an die Mitglieder und Kommissionen 3. Bedienung

70,000 2,000 72,000

B. Ständerat.

Fr.

  1. Taggelder und Reiseentschädigungen an die Mitglieder von Kommissionen 3. Bedienung

6000 1500 7,500

D. Bundeskanzlei.

2. Material : i. Stenographisches Bulletin

12,000

E. Bundesgericht.

II. Gerichtskanzlei.

Fr.

b. Gehalte des Kanzleipersonals

375

III. Allgemeine Ausgaben.

b. Kanzleibedürfnisse, Druck- und Buchbinderkosten, Zeitschriften, Reiseauslagen, Telephon etc e. Armenrechtliche Auslagen

5000 500 5,875

Übertrag

503,375

1131 Übertrag

Fr.

503,375

Dritter Abschnitt.

Departemente.

  1. Politisches Departement.
  2. Politische Abteilung.
  3. Sekretär 2. Registrator (nunmehr Sekretär Naturalisationsbureau) 15. Repräsentationskosten

Fr.

750

für das 100 19,500 20,350

B. Departement des Innern.

IV. Statistisches Bureau.

3. Druckarbeiten

Fr.

3,623

V. Gesundheitsamt. Fr.

5. Medizinal prüfungen 1,500 6. Diplitherieenquete 12,000 13,500 VIII. Verschiedenes. Fr.

8. Schweizerische Schulstatistik . . 35,000 9. Dr. C. Decurtins, rätoromanische Chrestomathie 2,000 37,000 54,123 IX. Oberbauinspektorat. Fr.

2. Bureaukosteu und Verschiedenes 1,800 3. Reisekosten und Expertisen . . 6,200 4. Beiträge an Kantone für öffentliche Werke 70,000 78,000 Übertrag

132,123

523,725

1132 Fr.

132,123

Übertrag

Fr.

523,725-

X. Direktion der eidgenössischen Bauten.

II. Bureaukosten.

Bureaubedürfnisse, Zeichnungsmaterialien, Drucksachen, Lithographiekosten, litterarische Anschaffungen, Telegramme und Porti

1,000

IV. Hochbauten.

b. Umbau- und arbeiten c. Neubauten

Erweiterungs-

Fr.

74,385 862,800

ÛQ7 OK y o t,-1i oo

V. Straßen- und Wasserbauten, b. Wasserbauten

12,200 1,082,508»

G. Justiz- und Polizeidepartement.

I. Justiz- und Polizeiwesen.

2. Justiz- und Auslieferungskosten

Fr.

. . . .

1,500

IM. Versicherungswesen.

II. Bureaukosten.

Fr.

  1. Druckkosten 900 2. Bureaubedürfnisse und Inspektionsreisen 300 1,200

IV. Amt fllr geistiges Eigentum.

3. Druck der Patentschriften .

4 . Andere Druckarbeiten . .

7. Bibliothek und Verbreitung Publikationen des Amtes .

Fr.

. . 11,000 . .

1,000 der . .

400 12,400 15,100 Übertrag

1,621,333

1133 Fr.

Übertrag 1,621,333

D. Militärdepartement.

II. Verwaltung.

  1. Verwaltungspersonal.
  2. "Waffenchef der Artillerie: Ä. Kontrollarbeiten

Fr.

Fr.

1700

6. Verwaltung des Materiellen : a. Technische Abteilung : 14. Artillerieversuchsstation : e. Equipementsentschädigung für den Chef der Station .

120

7. Oberfeldarzt: b. Eine Pferderation für ein effektiv gehaltenes Pferd

461

8. Oberpferdarzt : d. Bureauaushülfe

600

'.

9. Oberkriegskommissariat : Fr.

  1. I b. Eine Pferderation . . 790 B. Besondere Verwaltungen : 1. Zwei Kanzlisten des Kriegskommissariates in Thun . 540

1330 11. Armeekommandanten, Oberstdivisionäre u. s. w. : b. Bureaukosten für Oberstdivisionäre

600

13. Waffenkontrolle in denDivisionskveisen : b. Reisekosten und Entschädigungen an Stellvertreter

4000

8,811 Übertrag

8,811 1,621,333

1134 Übertrag B. Instruktionspersonal.

  1. Infanterie 4. Genie 6. Verwaltung

Fr.

8,811

Fr.

1,621,333

Fr.

12,800 816 800 14,416

C. Unterricht.

2. Rekrutenschulen 4. Cadreskurse

351,061 15,725 366,786

D. Bekleidung.

I. Entschädigung für R e k r u t e n a u s r U st ung : Fr.

  1. Infanterie 176,407 2. Kavallerie 23,827 3. Artillerie 15,674 4. Genie 2,214 5. Sanität 5,966 6. Verwaltung 1,445 7. Befestigungen 5,286 230,819 II. E n t s c h ä d i g u n g an

Kantone

die

XI. Unterhalt und D i s l o k a t i o n

30,500 10,000

271,319

G. Kavalleriepferde. Fr.

3. Remontenkurse 34,200 4. Amortisationen 10,000 6. PferderUcknahmen 30000 74,200 K. Militäranstalten und Festungswerke.

VI. Erweiterung der Furkaverteidigung . .

10,500

Übertrag 746,032

1,621,333

1135 Übertrag L. Befestigungen.

Fr.

Fr.

746,032 1,621,333

Fr.

  1. St. G o t t h a r d .
  2. Centralverwaltung und Verwaltung der einzelnen Werke . .

725 II. Bewachung 41,850 IH. Unterhalt 19,000 IV. Bauliche Installationen . . . 3,200 64,775 b. St. M a u r i c e .

IV. Bauliche Installationen . . .

4,100 68,875 75,000

P. DrucJckosten B. Verwaltungsspesen der Getreidevorräte

110,000

999,907

III. Pulververwaltung.

B. W e i ß p u l v e r f a b r i k a t i o n : b. Fabrikationskosten : 6. Technische Untersuch- Fr.

ungen 1500 8. Zins des Betriebskapitals 8502 10. Inventaranschaffungen . 7500

Fr.

17,502 C. S c h w a r z p u l v e r f a b r i k a t i o n : b. Fabrikationskosten : Fr.

3. Fuhr- und Taglöhne .

1,000 4. Material für Schwarzpulver 15,000 7. Provision für den Pulververkauf . . . 11,000 27,000 -- Übertrag

44,502 44,502 2,621,240

1136 Übertrag IV. Pferderegieanstalt.

2. Fourageankäufe 5 . Inventaranschaffungen

. . . .

Pr.

44,502

Fr.

2,621,240

Fr.

42,000 7,400 49,400

V. Konstruktionswerkstätte.

3. Inventaranschaffungen

14,000 107,902

£. Finanz- und Zolldepartement.

I. Finanzverwaltung.

111. Banknotenkontrolle.

2. c. Inspektionen VII.

Fr.

350

Liegenschaften.

  1. W a f f e n p l a t z in T h u n : Fr.
  2. Verschiedenes 600 H. A n k ä u f e von L i e g e n s c h a f t e n 23,140 23,740 II. Zollverwaltung.
  3. Grenzschute

30,000 54,090

F. Handels-, Industrie- und Landwirtschaftsdepartement.

II. Industrie.

Fr.

1,950

I. Besoldungen VI. Fabrikwesen : 1. Besoldungen

. .'

2,800 Übertrag

4,750 2,675,330

1137 .Übertrag III. Landwirtschalt.

I. Besoldungen IX. Versuchswesen XII. Pferdezucht IV. Amt fUr Gold- und Silberwaren.

  1. Besoldungen

Fr.

4,750

Fr.

2,675,330

4,773 16,000 200,000 2,675

228,198

0. Post- und Eisenbahndepartement.

I. Eisenbahnwesen.

Fr.

Fr.

I.

II.

III.

IV.

Sekretariat 660 Administratives Inspektorat . . 6217 Technisches Inspektorat . . . 3500 Rechnungswesen und Statistik . 650 11,027

III.

VII.

VIII.

XX.

II. Postverwaltung. Fr.

Bureaukosten 80,000 Fuhrwesenmaterial . . . . 65,000 Transportkosten 40,000 Versicherung des Mobiliars, Beitrag an das internationale Postbureau und Unvorhergesehenes 1,000 186,000 197,027

III. Telegraphenverwaltung.

U. Expertisen u n d Reisekosten . . . .

VII. Bureaugerätschaften: a. Neue Anschaffungen IX. Verzinsung: Fr.

  1. des Baucontos 11,866 b. des Inventars 9,390

Fr.

5,000 2,500

21,256 X. Amortisation des Baucontos: a. ordentliche

50,854 79,610 Übertrag

3,100,555

1138

III. Pulververwaltung IV. Pferderegieanstalt V. Konstruktionswerkstätte Telegraphenverwaltung

Fr.

Überfrag 3,100,555 Fr.

44,502 49,400 14,000 79,610 187,512

3,100,555

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesbeschluß betreffend Bewilligung von Nachtragskrediten an den Bundesrat für das Jahr 1897 (III. Serie).

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1897

Année Anno Band

4

Volume Volume Heft

49

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

01.12.1897

Date Data Seite

1129-1138

Page Pagina Ref. No

10 018 093

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.