1180 # S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates

(Vom 14. Oktober 1960) Dem Kanton Bern wurde an die Kosten der Güterzusammenlegung Les Pommerats ein Bundesbeitrag bewilligt.

(Vom 17. Oktober 1960) Der Bundesrat hat Herrn Dr. Waldo Eiva das Exequatur als Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Lugano mit Amtsbefugnis über den Kanton Tessin erteilt.

(Vom 18. Oktober 1960)| Der Bundesrat hat Herrn José Oswaldo de Meira Penna das Exequatur als Berufsgeneralkonsul der Vereinigten Staaten von Brasilien in Zürich erteilt.

Seine Amtsbefugnis erstreckt sich über die Kantone Zürich, Luzern, Uri, Schwyz, Unterwaiden (ob und nid dem Wald), Glarus, Zug, Solothurn, BaselStadt und Basel-Land, Schaffhausen, Appenzell (Ausser- und Inner-Rhoden), St.Gallen, Graubünden, Aargau, Thurgau und Tessin..

Der Bundesrat hat die Eidgenössische Flugsicherungskommission für die neue Amtsdauer vom 1.Januar 1961 bis 31.Dezember 1964 bestellt aus den Herren : Dr. Markus Burkhard, Direktor des Eidgenössischen Luftamtes, Bern, als Präsident ; Stellvertreter : dipi. Ing. Albert Münch, Vizedirektor des Eidgenössischen Luftamtes, Bern, Dr. Ernst Altorfer, Direktor des Amtes für Luftverkehr, Zürich; Stellvertreter: Willi Frick, Technischer Adjunkt des Amtes für Luftverkehr, Zürich. Paul Auberson, Assistent des Chefs Operation der Swissair AG, Zürich; Stellvertreter: Anton von Tscharner, Flugkapitän der Swissair AG, Zürich. Charles Bratschi, Direktor des Flugplatzes Genf-Cointrin, Genf; Stellvertreter: Ernest J.Sudan, Vizedirektor des Flugplatzes Genf-Cointrin, Genf.

Ing. Albert Fischer, Direktor der Maschinenfabrik Oerlikon, Kloten ; Stellvertreter: Dr. Walter Muri, Zentralpräsident des Aero-Clubs der Schweiz, Zürich. Oberst Wilhelm Frei, Chefflugdienstleiter DMP, Dübendorf; Stellvertreter: Hptm. Werner Kellerhals, Flugdienstleiter DMP, Dübendorf. Prof.

Willi Furrer, Direktor der Eadio-Schweiz AG, Bern; Stellvertreter: Hans Brechbühler, Chef der technischen Zentralstelle des Flugsicherungsdienstes der Eadio-Schweiz AG, Bern. Hans Eutishauser, Chef des Flugsicherungsdienstes,

1131 Kadio-Schweiz AG, Zürich (neu); Stellvertreter: Bernhard Jermann, Chef der Bezirksverkehrsleitung Kadio-Schweiz AG, Zürich. Raymond Schneider, VizeDirektor der Schweizerischen Meteorologischen Zentralanstalt, Zürich; Stellvertreter: Prof. Dr. Jean Lugeon, Direktor der Schweizerischen Meteorologischen Zentralanstalt, Zürich. Dr. Theodor Stauffer, Direktor des Flughafens Basel-Mülhausen, Basel; Stellvertreter: dipi. Ing. Kurt Herzog, Direktor der Baiair AG, Basel. .Maurice Treyer, Chef des Flugsicherungsdienstes, Genf; Stellvertreter: Werner Mäder, Chef des Kontrollturmes des Flughafens GenfCointrin, Genf. Dipl. Ing. Max Wildi, Adjunkt der Sektion Flugsicherung des Eidgenössischen Luftamtes, Bern; Stellvertreter: Dr. Paul Meister, Beamter des Eidgenössischen Luftamtes, Bern.

Der Bundesrat hat als Mitglieder der Aufsichtskommission für die fliegerische Vorschulung für die Amtsdauer 1961-1964 wiedergewählt die Herren: Dr. M.Burkhard, Direktor des Luftamtes, Bern (Präsident); Oberstdivisionär E.Primault, Kommandant und Waffenchef der Flieger- und Fliegerabwehrtruppen, Bern; Dr. W.Berchtold, Direktionspräsident der Swissair AG, Zürich; W.Hörning, Verwaltungsratspräsident der Alpar und Heliswiss AG, Bern; Dr. W. Muri, Zentralpräsident des Aero-Clubs der Schweiz, Zürich.

1.

2.

3.

4.

(Vom 20. Oktober 1960) Folgenden Kantonen wurden Bundesbeiträge bewilligt: Bern: an die Kosten der Verbauung des Bärbaches, in den Gemeinden Mirchel, Schlosswil und Zäziwil, der Verbauung des Boltigenbaches, in der Gemeinde Boltigen, und der Verbauung des Kühlauenengrabens, in der Gemeinde Beatenberg; Freiburg: an die Kosten der Korrektion der Albeuve, in der Gemeinde Greyerz ; St.Gallen:an die Kosten der Verbauung des Vilterserbaches, in der Gemeinde Vilters.

Graubünden: an die Kosten der Verbauung des Marchbächleins, in der Gemeinde Davos.

(Vom 21. Oktober 1960) Dem Kanton Graubünden wurde an die Kosten der Wasserversorgung Danis-Dardin, in der Gemeinde Breil/Brigels, ein Bundesbeitrag bewilligt.

5302

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1960

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

43

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

28.10.1960

Date Data Seite

1130-1131

Page Pagina Ref. No

10 041 121

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.