532

# S T #

Aus den Verhandlungen des Bundesrates

(Vom-19. Juli 1960) Herr Jacques Knüsi, von Adliswil, bisher Vizekonsul in Helsinki, wurde zum Schweizerischen Konsul in Salisbury ernannt.

Herr Fritz Walther, Dr., von Krauchthal, bisher Vizedirektor des Eidgenössischen Versicherungsamtes, wurde zum Direktor dieses Amtes gewählt.

Folgenden Kantonen wurden Bundesbeiträge bewilligt: 1. Bern: an die Kosten der Erstellung eines Güterweges Soubey-FroidevauxLe Chaufour, in der Gemeinde Soubey ; 2. St.Gallen:an die Kosten der Gesamtmelioration Garns.

(Vom 25. Juli 1960) Die Helvetia Schweizerische Feuerversicherungs-Gesellschaf t in St. Gallen wurde zum Betrieb der Transportversicherung ermächtigt.

Dem Kanton Wallis wurde an die Kosten einer umfassenden Verbesserung der Moosalp, in der Gemeinde Törbel, ein Bundesbeitrag bewilligt.

(Vom 26. Juli 1960) Der Bundesrat hat Herrn Ernst Kurt, von Eoggwil (BE), bisher Schweizerischer Konsul in Tanger, zum Leiter des Schweizerischen Generalkonsulats in La Paz ernannt und ihm den Titel eines Generalkonsuls verliehen.

Herr Titularprofessor Dr.phil. Ernst Winkler, von Wangen (ZH), bisher Privatdozent und Assistent an der Eidgenössischen Technischen Hochschule, wurde zum ausserordentlichen Professor für Landesplanung und Kulturgeographie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule gewählt.

533 Folgenden Kantonen wurden Bundesbeiträge bewilligt : 1. Bern: an die Kosten der Erstellung eines Alpweges Nünenenberg, in den Gemeinden Eüeggisberg und Eütti bei Riggisberg ; 2. Unterwaiden ob dem Wald: an die Kosten der Erstellung der Glaubenbielenstrasse, Fertigstellung des Teilstückes Kleinteil-Mörlialp, in der Gemeinde Giswil; 3. Tessin: an die Kostender Gesamtmelioration in der Gemeinde Sonogno; 4. Waadt an die Kosten der Gesamtmelioration in der Gemeinde Thierrens.

5204

Bekanntmachungen von Departements und andern Verwaltungsstellen des Bundes # S T #

Änderungen im diplomatischen Korps vom 19. bis 27. Juli 1960 Belgien. Herr René Van H a u w e r m e i r e n , Zweiter Botschaftssekretär, hat sein Amt übernommen.

Herr Lucien P.M. van der Gracht, Kanzleichef, ist in der Schweiz eingetroffen und hat seine Funktionen übernommen. Er ersetzt Herrn P. F.

Coenen.

Dänemark. Herr Ib B o d e n h a g e n , Erster Botschaftssekretär, wurde dieser Mission zugeteilt.

Japan. Herr Kunihiko S ai t o, Attaché, hat sein Amt übernommen.

Polen. Herr Mieczyslaw G o l d g r ä b e r , Handelsrat, hat seine Funktionen übernommen. Er ersetzt Herrn Tadeusz Kowalkowski, dem neue Aufgaben Überbunden wurden.

Rumänien. Herr Ion Berendei, wurde dieser Gesandtschaft als Attaché zugeteilt.

Türkei. Herr Oberst im Generalstab Mehmet Öcal wird nunmehr als Militär und Luftattache amtieren.

5204

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrates

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1960

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

31

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

04.08.1960

Date Data Seite

532-533

Page Pagina Ref. No

10 041 042

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.