992

# S T #

Aus den Verhandlungen des Schweiz, Bundesrates, (Vom 6. August 1897.)

Herrn Dr. A. H i r s c h , Assistenten für den Unterricht in höherer Mathematik und Privatdocent dieses Faches an der eidgenössischen polytechnischen Schule, wird in Anerkennung seiner bewährten wissenschaftlichen Tüchtigkeit und seiner Leistungen der Titel ,,Professor" im Sinne des Art. 52 des Reglements der genannten Anstalt verliehen.

Die Pferd eregi ean stal t wird ermächtigt, abgerichtete Reitpferde auch an unberittene Offiziere zu den in Art. 16 der Verordnung vom 10. Dezember 1877 (A. S. n. F. III, 257) festgesetzten Bedingungen zu verkaufen.

(Vom 9. August 1897.)

Auf die Kunde, daß der spanische Ministerpräsident, Herr C a n o v a s , einem Attentat zum Opfer gefallen sei, hat der schweizerische Bundesrat seinen Generalkonsul in Madrid, Herrn L a r d et, telegraphiseh beauftragt, der spanischen Regierung sein Beileid auszusprechen. Herr Vizepräsident R u f f y (Herr Bundespräsident Deucher ist in Urlaub") hat dem spanischen Generalkonsul in Bern, Herrn d e T e j a d a , im Namen des Bundesrates einen Beileidsbesuch abgestattet.

Der außerordentliche Gesandte und bevollmächtigte Minister der Vereinigten Staaten Amerikas, Herr John L. P e a k , ist heute vom Herrn Vizepräsidenten R u f f y (an Stelle des in Urlaub abwesenden Herrn Bundespräsidenten Deucher) zur Übergabe seines

993 Abberufungsschreibens, und dessen Nachfolger, Herr John G. A.

L e i s h m a n n , zur Übergabe seines Beglaubigungsschreibens empfangen worden.

Die nachgenannten Teilnehmer an der diesjährigen Sanitätsoffizierbildungsschule II in Basel werden zu Sanitätsoffizieren (Ärzten und Apothekern) ernannt: A. Zu Oberlieutenants der Sanität (Ärzten): de Pourtalès, Albert, von und in Neuenburg.

Hegi, Albert, von Hausen (Zürich), in Verrières.

Comte, Louis, von Freiburg, in Lausanne.

Zbinden, Ernst, von Payerne, in Lausanne.

Riva, Francesco, von und in Lugano.

Nieod, Rudolf, von Malapalud, in Châtel-St.-Denis.

Senn, Louis, von Genf, in Céligny.

Roud, August, von Ollon, in Lausanne.

Dardel,. Moriz, von St. Biaise, in Préfargier.

Claparede, Eduard, von und in Genf.

Wanner, Paul, von Biel, in Bern.

Pelli, Alberto, von Aranno, in Lugano.

de Marval, Karl, von Neuenburg, in Monruz.

Cornuz, Louis, von Villars, in L'Abbaye.

Tuscher, Karl, von Limpach, in Henniez-les-Bains.

Ubert, Karl, von Bern, in Sala vaux.

de Martines, Karl, von Rolle, in La Métairie.

Jaquerod, Märe, von Villars-sous-Yens, in Lausanne.

Röhring, Georg, von Veytaux, in Bern.

Cornaz, Richard, von Faoug, in Bern.

Müller, Georg, von und in Genf.

Blotti, Pasquale, von und in Malvaglia.

Marchand, Alfred, von und in Genf.

-ß. Zu Lieutenants der Sanitätstruppen

(Apothekern):

Bühlmann, Paul, von Eggiwil, in Chaux-de-Ponds.

Brun, Jakob, von und in Genf.

994

"Wahlen.

(Vom 6. August 1897.)

Politisches Departement.

Adjunkt

Herr Dr. jur. Anton Suter, von Krummenau (St. Gallen), '"gewesener Legationssekretär.

Post- und Eisenbahndepartement.

Eisenbahnabteilung.

Departementssekretär, Herr Louis Mürset, von Diesse, Kanton Kanzleichef: Bern (bisheriger).

Direktor der technischen Abteilung: ,, Johann Tschiemer, von Unterseen, Kanton Bern (bisheriger).

Direktor der administrativen Abteilung (auf dem Be,, Plazid Weißenbach, gewesener rufungswege) : Direktor der Schweiz. Centralbahn, von Bremgarten (Aargau).

Postcommis in Postcommis in Postcommis in

Postcommis in

Postverwaltung.

Basel : Herr Alfred Conus, von Vaumarcus.

,, Louis Clerc, von Môtiers.

Biel: ,, Eugen Marchand, von Loveresse.

,, Louis Garbani, von Gresso, PostChiasso : commis in St. Gallen.

,, Jean Keller, von Biel, Postcommis in Zürich.

^ Alois Benedikt Hug, von WolfenSt. Gallen : schießen.

Telegraphenverwaltung.

Telegraphist in Basel :

Herr Ferdinand Keller, von Unterhallau (Schaffhausen).

995 Telegraphist in Rheineck :

Frl. Karoline Lutz, Telephonistin, von Walzeahausen, in Rheineck.

Telephongehulfe in Zürich : Herr Samuel Hippenmeyer, von Gottlieben (Thurgau), Monteur in Zürich.

Telegraphist und Telephonist in St. Aubin (Neuenburg) : Frl. Marie Stauffer, von und in St. Aubin.

Telegraphist in St. Gingolph : Herr Léon Chaperon , von und in St, Gingolph.

(Vom 9. August 1897.)

Finanz- und Zolldepartement.

Zollverwaltung.

Contrôleur beim Hauptzollamt in Romanshorn : Herr Hermann Senn, von Solothurn, zur Zeit Contrôleur beim Hauptzollamt Singen.

Post- und Eisenbahndepartement.

Postverwaltung.

Postcommis in Winterthur: Herr Gustav Willimann, von Oberwinter thur.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1897

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

32

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

11.08.1897

Date Data Seite

992-995

Page Pagina Ref. No

10 017 962

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.