Schweizerisches Bundesblatt.

# S T #

Inserate.

N»»- 48.

Samstag, den 9. Oktober 1852.

[(] S3e!anntmachung.

Da schon öfter dex Fall vorgekommen zu sein scheint, daß an der Schweizergränze etablirte Spediteure ihren Geschäftssreund$u unter dem Titel »on, ,, U u ï o f l e n an der Z o l l s t ä t t e " ode., andern ähnlichen Benennungen, Extraspesen berechnet haben, so wird, unter Hinweiiung aus die einschlägigen Bejlimrnungeu dex Axt. 13, 22 und 23 des Zollgesezes, so wie dex Axt. 10, ll, 27, 28, 30 und 31 dex Zollvexoxtinung,

dem Publikum in Exinnerung gebracht, daß die Abfertigung der Waaxen an den s c h w e i z e r i s c h e n Zollstätten in dex Regel mit keinerlei Unkosten verbunden ist, außer im Falle mangelnder odex irriger Gewichts» oder Jnhaltsangabe.

.-Bern, den 30. September 1852.

Das schweizerische H a n d e l s - und Zolldepaxternent.

[-] Beïauntmachung.

Fordexungen fur Lieferungen und Leistungen, das XIV.

eidgenössische Uebungslager in Thun betreffen..), sind um so gewisser Ibis und mit dem 31. Oktober d. J. bei unterzeichuftçr Stelle einzugeben, als nach diesem Zeitpunkte einlan« flende Ansprüche unbexüksichtigt bleiben müßten.

B e r n , deu 28. September 1852.

Lagerkommissaxiat : S. (Stutflj, Major.

[3] A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Pofthalters in Gümrnenen, Kantons S3«u, mit einem Jahxesgehalt von Fr. 220.

191 Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. OktcBer 1852 der Kxeispoftdirektion Bern einzureichen.

B e r n , am 4, Oktober 1852.

Die schweizerische B u n d e s k a n z l e i .

[*] Ausschreibung einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgefchrieben :

Die Stelle eines Kondukteurs im Postfreise Bellenz, mit einem Jahresgehalt von Fr. 1200, ..Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispostdirektion Bellenz einzureichen.

Bern, am 6. Oïtober 1852.

Di« schweia-risch« -Bundeskanzlei.

[5]

A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird" hiermit ausgeschrieben :

Die Stelle eines Posthaltexs und Briefträgers in Rußwi.-!, Kantons Luzern, mit Botendienst nach Wohlhausen und mit einem Jahresgehalt von Fr. 480.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispostdirektion Luzexn einzureichen.

B e r n , am 7. Oftober 1852.

Die schweizerische ...Sundeskanzlei.

[ß] A u s s c h r e i b u n g einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wixd hiermit ausgefchrieben:

Die Stelle eines Posthalters und Briefträgers in Zell, Kantons Luzern, mit einem Jahresgehalt von Fr. 240.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispojtdireïtion Luzern einzureichen.

B e r n , am 8. Oktober 1852.

Die schweizerischeB u n d e s k a n z l e i .

[7] A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgefchrieben: Die Stelle eines Pojihalters und Telegraphengehilfeu in Richterschweil, Kantons Zürich, mit einem Jahresgehalt von zusammen Fr. 1200.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispostdirektion Zürich einzureichen.

B e r n , am 9. Oktober 1852.

Die schwîiiîe-risch« ISundeskanilei.

192 [8] A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben!; Die Stelle eines Polì- und Telegraphengehilfen in Herzogenbuchsee, Kantons Bern, mit einem Jahxesgehalt von Fr. 600.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispojldirektion Bern einzureichen.

B e r n , am 9. Oftober 1852.

Die f c h w e i z e x i f c h e Bundeskanzlei.

[9]

Ausschreibung einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben; Die Stelle eines Pofikornmis und Telegxaphisten in Burgdors, Kantons Bern, mit einem Jahrcsgehalt von zusammen Fx. 800.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispofftiïeïtion Bern einzureichen.

B e r n , am 9. Oktober 1852.

Die s c h w e i z e r i s c h e B « n d e s f anzlei.

[i°] A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Poitkemmis un..-. Telcgraphisten in Altdorf, Kantons Uxi, mit einem Jahresgehalt von zusammen Fr. 600.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispcjldireftion Litzern einzureichen.

B e r n , ara 9. Oktober 1852.

Die schweizerische Bundesïauzlei.

[(1] A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wixd hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines PojVhalters und Telegraphijhn in Nie» derurnen, Kantons Glavus, mit einem Jahresgehalt von zusammen Fx. 500.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kxeispoftdireïtion St. Gallen einzureichen.

Bexn, am 9. Oktober 1852.

Die s c h w e i z e r i s c h e B u n d e s f a n z l e i .

193 [i-] A u s s c h r e i b u n g einer Postjìellle.

3u freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Postkommis und Telegraphisten in Rorschach, Kantons St. Gallen, mit einem Jahresgehalt von

Fr. 1000.

1852

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober der Kreispostdirektion St. Gallen einzureichen.

B e r n , am 9. Oktober 1852.

Die schweizerische Bund e s f a n z l e i .

t13] Ausschreibung einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Pojthalters und Telegraphengehilfen in Rheinerf, Kantons St. Gallen, mit einem Jahresgehalte von zusammen Fr. 1000.

.

. .

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispostdirektion St. Gallen einzureichen, B e r n , am 9. Oktober 1852.

Die schweizerische Bundeskanzlei.

[14] Ausschreibung einer Poststelle.

Zu sreier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stette eines Postkommis und Telegraphisten in Lenz* bürg, Kantons Aargau, mit einem Jahresgehalt von zusammen Fr. 800.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispostdixektion Aaxau einzureichen.

B e r n , am 9. Oftober 1852.

Die schweizerische Bundeskanzlei.

[15j A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Postkommis und Telegraphisten in Jfer.-.

ten, Kantons Waadt, mit einem Jahresgehalt von zusammen

Fr. 1100.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 23. Oktober 1852 der Kreispostdireftion Laufanne einzureichen.

B e r n , am 9. Oktober 1852.

Die s c h w e i z e r i s c h e Bundesïauzlei.

1k [·«l A u s s c î j r e i b u r t g z w e i e r Z o l l s t e l l « « .

der Hauptzollstätte Moillesulaz im ti. schweiz. Zollgebiete,

Die Stellen eines Einnehmer..* und eines Kontxoleurs an

erfiere mit Fr. 1600, leztexe mit Fr. 1O00 jährlicher Besoldung, werden hiermit zu freier Bewerbung ausgeschrieben.

Anmeldungeft hiefüi firtd bis zum 13. Oftober «ächsthiu dex Direlttott des VI. fchwe.z. Zollgebiets (n Genf einzugeben.

..Bern, den 28. September 1852.

Die schweizerische Bundestauzlei.

[·7] Ausschreibung eiuer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird Jjiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Kommis auf dem Hauptpostbüreau in Zürich, mit einem Jahresgehalt von Fx. 720.

. Bewertet habe« ihre Anmeldungen bis zum 16. Oktober 1852 dex Kreispostdixektion Zürich einaurf-ichen.

B e r n , am 1. Onobct 1852.

-

;

Die schweiieris-.'!)« Sundeskauzlei.

[i-] Ausschreibung einet Poststelle.

Zu freiet Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben s , Die Stelle eines Kommis auf dem Haupt.ppst'-.ioreau -öel« lettz, mit einem Jahxesgehalt »on Fx. 78O, .-Sfwexber haben ihre Anmeftiungen bis zum 16. Oltobet 1852 dex Kreispojldixeïtiou Bellenz einzureichen.

B e r n , am 27. Se.ptemi.>ex 1852.

Die schweizerische Bundeatanzlei.

19

Die Stelle eines Bundesxathsweitels, mit Fr. 1200 jährlicher Besoldung, ist in Erledigung gekommen.

Bewerbungen hiesüx, die mit gehörig beglaubigten Leumundszeugm'ssen versehen sein müssen, sind bis zum 15. Of» töber 1852 dex uutexzeicï/neten Kanzlei, zuhanden des Depaxtements des Jnneru einzugeben.

.-Sexu, am 4. September 1852.

..

D i e s c h w e i z e x i f c h e -.Bundeslauzlei.

Druck und Expedition der StämpsUschtn Buchdxuckercl in Bern.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1852

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

09.10.1852

Date Data Seite

190-194

Page Pagina Ref. No

10 000 996

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.