148 ST

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

(Vom 7. Juni 18,52).

Auf den ..Borschlag des schweizerischen Militärdepar...ements hot der Bundesrath folgende Beförderungen und neue Aufnahmen in den eidgenössischen Stab vorgenommen.

I, Beforderungen, A. Jn den ©cncrrtlstat».

Zu Oberstlieutenanten, die bisherigen Majoren: Herr Eourvoisier, Frédéric, von La-Chaux-de-Fonds, ,, Durrer, Niklaus, von Kerns; Zu Majoren, die bisherigen Hauptleute:

Herr Alioth, August, von Basel; ,., Bachofen, Samuel, von Bafel; ,, von Escher, Hans Konrad, von Zürich; n von Gnmoens, Adalbert, von Bern; ,, K a u p e r t , Eugene, von Morsee; ,, von Planta, Rudols, von Chur; ,, Trümpler, Gustav, von Uster; ,, Vigier von S t e i n b r u g g , Viktor, von Solothurn.

Zu Hauptleuten, die bisherigen Oberlieutenante: Herr B e r t s c h , Gabriel, von Bern; /, S«9, $eter, von Roggweil, in Bern;

149 Herr ,, ,, ,, ,,

G se Ile r, Bendicht, von Bümpliz; J m o b e r s t e g , Jakob, von Bern; Monnlier, Karl Heinrich, in Großhöchstetten; Schär e r, Jakob, von Schifnenberg; Wegmann, Jakob, von Zürich.

Zu D b e r l i e u t e n a n t e n, die b i s h e r i g e n ersten U n t e r l i e u t e n a n t e : Herr Eßlinger, Konrad, von Zürich; ,., Frei, Emil, von Aarau; ,, von G r a f f e n r i e d , A. Emanuel, von Bern, in

Kirchdorf; ,, H au fer, Friedrich, von Wädenschweil; ,, J e a n n o t , Auguste, von Loele; ,, Merian, Rudolf, von Basel;

,, Müller, Ludwig, von Nidau; ,, Sulzer, Julius, von Zürich; ,, von W a t t e n w y l , Friedrich, von Bern.

Zu ersten U n t e r l i e u t e n a n t e n , d i e bisherigen z w e i t e n U n t e r l i e u t e n a n t e t Herr De la R i v e , William, von Genf;

,, R y hiner, Rudolf, von Bafel; ,, Tronchi«, Louis, von Genf.

B. Jn den @eniestal..».

Zu Hauptleuten, die bisherigen Oberlieutenante: Herr F r e v e l , Konrad, von Neukirch; ,, G r a n i cher, Gustav, von Zofingen; ,, S c h a u r i g e r , Karl, von Arth; ,, W e g m a n n , Johann, von Zürich.

150 Zu Oberlieutenanten, die b i s h e r i g e n ersten U n t e r l i e u t e n a n t e : Herr A l i o t h , Achilles, von Bafel; ,, Gautier, N. A. Emile, von Genf.

,, Heg n er, Edmund, von Winterthur.} ,, S i e g f r i e d , Hermann, von Zoflngen; ,, S tu de r, Bernhard, von Thun; ,, W u r s t e m b e r g e r , Rudolf, von Bern.

Zu e r s t e n U n t e r l i e u t e n a n t e n, die bisherigen z w e i t e n Unterlieutenante:

Herr Albertini, Rudolf, von Zntz ; ,, Müller, Ludwig, von Frauenfeld.

C. Jn den Attifleriestafc.

Zum Oberstlieutenant: Herr B u r n a n d , Edouard, von Milden, bisher. Major.

Zu M a j o r e n , die bisherigen Hauptleute: Herr F o r n a r o , Alexander, von Rappersweil; ,, G o n z e n b a c h , Eäfar, in Aarau; ,, S c h ä d l e r , Leonz, von Dornek.

Zu H a u p t l e u t e n , die bisherigen Oberlieutenante: Herr S p e n g l e r , Samuel, von Orbe; ,, Vogel, Heinrich, von Zürich; Zum Oberlieutenant der b i s h e r i g e I. U n t e r l i e u t e n a n t : Herr Pestalozzi, Karl, von Zürich.

151 II.

Neue Ausnahmen.

  1. Jn den ·©eneïalsïa.fr.

Zu Obersten: Herr Barman, Marino Louis Gaspard, von St. Moriz, gewesener Oberstlieutenant in römischen Diensten ; ,, Kaiser, Ludwig, von Stanz, gewesener Oberst in römischen Diensten.

Zu Oberstlieutenanten:

Herr Cloß, Karl, in Liestal, früher gewesener eidgenöfsifcher Oberstlieutenant; " Fogliardi, Agostino, von Lugano, Bataillonskommandant im Kanton Tefsin; ,, Letter, Michael, von 3«3, gewesener Bataillonskommandant in hollänbisch-ostindischen Diensten; ,, Lüscher, Johann, von Aarbnrg, gewesener Hauptmann bei der Fremdenlegion in franzöf. Diensten ; ,, S c h o r r e r , Samuel, in Zofinfien, Mfljofder Jnfanterie im Kanton Aargau ; ,, Zellweger, Georg, von Trogen, Bataillonskommandant.

Zum Major: Herr D a v i d , Louis, Major und Oberinstruktor im Kanton Neuenburg.

Z« H a u p t l e u t e n : Herr Fratecolla, Giuseppe, von Bellinzona, Haupt-

mann der Jnfant'n'e im Kanton Tessin; ,, Jan, C. H. Frédéric, in Laufanne, Hauptmann der Jnfanterie; ,, Henchoz, Vinc. Rod., in Rofsinières, Kantons Waadt, Oberlieutenant der Jnfanterie ;

152

·Herr von M a n d r o t , von Morges, gewesener Ober-

lieutenant in königlich-preußischen Diensten ;

,, M ü l l e r , Armin, in Schwarzenburg, Kantons Bern, Hauptmann-Aidemajor ; ,, P a g n a m e n t a , Filippe, von Bellinzona, Oberlieutenant der Infanterie; ,, Stadler, Alfred, von Zürich, Oberlieutenant der Infanterie ; ,, von Z e t t l i n g e r , Anton, von Schwyz, Hauptmann der Infanterie.

Herr ,, ,, ,,

Zu Oberlieutenanten: L a m b e l e t , Alexandre, von Verrières, Hauptmann der Jnfanterie; Oederlin, Karl, von Baden, Oberlieutenant der Jnfanterie; P f e i f f e r , Kaspar, von Aarau, Oberlieutenant der Jnfanterie ; Schumacher, Karl, von Luzern, Oberlieutenant der Kavallerie.

.B. Jn den ©enieflafc.

Zum Major:

Herr von M u r a l t - v o n Tavel, Albert, von Bern, gewefener Hanptmann im k. k. österreichischen Feldingenienrkorps.

Zu Hauptleuten:

Herr Dürr, Alexandre, von Ber, Kantons Waadt, Sappenrhauptmann :, ,, W o l f f , Kafpar, von Zürich, Pontonnierhauptmann*

153 (Vom 7. Juni 1852.)

Zum ersten Gehilfen an der Hauptzollfiätte Schaffhausen ist Herr Joh. Bader, bisheriger Einnehmer an der Hauptzollstätte Tägerweilen, gewählt worden, mit einem Jahresgehalte von gr. 1200 n. W.

(Vom 9. Juni 1852.)

Herr J. I. Scheller in Kilchberg, Kantons Zürich, ist zum Pofihalter daselbst, mit einem Iahresgehalte von

.§r. 260 n. W., gewählt worden.

(Vom 11. Iuni 1852.)

Der Bundesrath hat dem aus 127 Artikeln bestehenden und vom 9. Mai d. I. datirten Geseze über die Militärorganisation für den Kanton St. G a l l e n die Genehmigung ertheilt.

Bundesblatt Jahrg. IV. -Bd. II

11

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1852

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

27

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

12.06.1852

Date Data Seite

148-153

Page Pagina Ref. No

10 000 901

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.