SchweiST

zerisches Bundesblatt.

I n serate.

Nw- 27.

. .

Samstag, den 12. Juni 1852.

Anzeigen.

[1] A u s s c h r e i b u n g einer Zollst,elle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Einnehmers an der Hauptzollstätte Tager* »..eilen, mit einer Jahresbeso.dung von Fr. 1300 n. W., vor« ..jehältlich der Bestimmungen ...ines von der Bundesversammlung zu erfassenden Befoldung-sgesezes.

Bewerbe..: haben ihre Anmeldungen bis zum 3. Juli nächstkünftig der Direktion des II. Zollgebiets in Schaffhausen einzureichen. · Bern, den 12. Juni 1852.

Die schweizerische B u n d e S f a n z l e i .

[-] Ausschreibung einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben:

Die Stelle eines Posthalters in Trogen, Kantons Appenzell A.sRh., mit der Verpflichtung zur Briefvertragung daselbst und mit einem Jahresgehalte von Fr. 960 n. SB.

Bewerber ha&en ihre Anmeldungen bis zum 24. dieses Monats der Kreispostdirektion St. Gallen einzureichen.

Bern, am 11. Juni 1852.

Die schweizerische B u n d e s f a n j l e i .

p] Ausschreibung einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgefchrieljen : Die Stelle eines Posthalters in Eoneise,. Kantons SÖaadt, mit einem 3ah«8a.ehalt von Fr. 500 n. 3B.

155

Bewerber haben ihre AnmeldungeîJ bis zuin 20. dieses Monats der Kreispostdirektion Laufanne einzureichen.

Bern, am 3. Juni 1852.

Die schweizerische Bundeekanzlei.

[4] A u s s c h r e i b u n g e i n e r Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird .hiermit ausgeschrieben : Die Stelle eines Posthalters in Bruggen, Kantons St.

©allen, (mit Verpflichtung zur Briefv-ertxagung daselbst) und einem Jahresgehalte von Fr. 340 n. 2Ö.

Bewerber haben ihre Anmeldungen 6is zum 16. Juni d. J.

der Kreispostdireftion St. Gallen einzureichen.

Bern, am 29. Mai 1852.

Die schweizerische Bundesîanzlei.

[5] A u s s c h r e i b u n g einer Poststelle.

Zu freier Bewerbung wird hiermit ausgeschrieben: Die Stelle eines Posthalters in Niederglatt, mit Verpfflch-

tung zur täglichen Briefvertragung in Ober- und Niederglatt und mit einem Jahresgehalte von Fr. 220 n. W.

Bewerber haben ihre Anmeldungen bis zum 16. Juni nächsthin der Kreispostdirertion Zürich einzureichen.

Bern, am 25. Maj ISjtg, Die schweizerische B u n d e s k a n z l e i .

Privatanjeigen.

Aufforderung und Bevogtigungsanzeige.

Dem Hans Ulrich Meier, von Hundwil, herwärtigen Kantons, ehemaligem Polizeidiener dafelbst, nun wohnhaft in Basel, ist ein Erbe zugefallen, und es werden daher seine Gläubiger, die auf dasselbe Anfpruch zu machen stch berechtigt glauben, hiermit aufgefordert, ihre schriftlich spezifiz.rten Rechnungen über ihr Guthaben bis spätestens den 9. August 1852 ber lobi. Gemeindekanjlei in Hedsau um so jjewisser eiuju»

156 geben, als später eingereichte Anforderungen unberukjlchtigt bleiben würden.

..Damit wird zugleich die öffentliche Anzeige verbunden, daß der genannte Hans Ulrich Meier von der lfibl. Vorsteherschaft seiner Bürgergemeinde unter die Vormundschaft des Herrn Kleinxathes Joh. Ulrich Meier in Buchderg in Hundwil gestellt worden ist, so daß alle Schuldverbindlichkeiten, die der Bevog* tete künftighin ohne Zustimmung seine.,. Vormundes eingehen sollte, als ungültig erklärt und daher zurükgewiesen werden müßten.

H e r i s a u , den 9. Juni 1852.

Namens der Kanzlei des Kantons Appenzeß der äußern Rhoden, Der Rathsschreiber:

Hohl.

Druck und Erpedition der Stämpflischen Buchdrnckerei in Bern.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Inserate.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1852

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

27

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

12.06.1852

Date Data Seite

154-156

Page Pagina Ref. No

10 000 902

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.