ST

Sehweizerisehes

B uu d e sb l a t t.

Jahrgang IV. Band Ìli.

Nro. 48.

·Samstag, den 9, Oktober 1852.

Mau abonnixt ausschließlich beim nächstgelegtnfn Postamt. Prell für bas Jahr 1852 im ganzen Umfange der Schweiz portofrei grfti. 4, 40 eentimen. Instrate sind f r a n f t r t an die Expedition etejusendMi. Gebühr 15 Centimen per Zeile oder deren Rm.m.

# S T #

Aus den Verhandlungen des schweizerisch Bundesrathes.

(Vom 1. Oktoljer 1852.)

Der Bundesrath hat, in Vollziehung des A«. 1 de Bundesbeschlusses vom 24. Iuli d. J-, betreffend die Vertheilung des Reinertrages des Postregals an die Kantone, und in befonderer Bezugnahme auf den im gedachten Artikel von der Bundesversammlung ihm gf wordenen Auftrag, allfällig unterlaufene Rechnung«irrungen zu berichtigen, die den Kantonen fortan zu' kommenden jährlichen Antheile am Reinertrag des .Pol.* regals auf nachstehende Weise festgefezt: Bundesblatt Jahr-,). IT. Bd. III.

19

05,1*

.

·

gr. Sent.

232,138. 46

!

!

.

.

»MM. «

'

'

!

!

M,TM. 34

!U»M '. '

.

I

,,

S UT

'

57,958. 16

·

·

W. Il

UnleroalKn »» »cm »«I* U«ln«)«l«n nit, .»m aSalb

*"· °° 228. «

Bafel-Landschaft · Schaffhausen .

.

°'3 f' *·?£ 14 ^%' 342.

°U ~ ;* bb

@t

·

'

32893

64

f «»« · · · · : Tm n A : : : ^ H Ìoc WStadt . .. . · -® a ï ï m

·

'

ST- : : : : ' ST: : : : : %%· « S St

S-» 1

.

.

.

.

.

.

207.8'?-

"

».S- S

SE" . : : : : J-.^ -S

Int Ganzen: 1,481,128. 77

189 4?err I. A. Buser, von Saufen, bisheriger .Sekre* tär der Bezirksfchreiberei in Liestal, wurde zum Posthalter und Telegraphisten an lezterm Orte gewählt, mit einem Iahresgehalte von gr. 2100 und einer Zulage von §r. 200 aus der Telegraphenkasse.

(Vom 4. Oktober 1852.)

Einem anerkannten Bedürfnisse entsprechend, hat der Bundesrath das schweij. Post- und Baudepartement er?

mächtigt, in Z e l l , Kantons Luzern, wo bisher nur eine Postablage war, ein Postbüreau zu errichten, bei welchem der Posthalter eine jährliche Besoldung von Fr. 240 zu beziehen hat.

Die von der Regierung des Kantons B e r n unterm 17. Mai d. I. erlassene und aus I6I Paragraphen bestehende Militärorganisation ist vom Bundesrathe genehmigt worden.

Das Patent als Pulververkäufer haben erhalten:

Herr David Schüpbach, Negotiant in Münsingen, Kantons Bern, und

" Adolph Näf, Ingenieur in St. Gallen.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweizerischen Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1852

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

09.10.1852

Date Data Seite

187-189

Page Pagina Ref. No

10 000 995

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.