112

# S T #

Aus den Verhandlungen des Schweiz, Bundesrates, (Vom 24. August 1897.)

Es werden Bundesbeiträge bewilligt: 1. Dem Kanton St. Gallen für nachträgliehe Mehrkosten der Bodenverbesserungen auf der ,,Maialp", Gemeinde Frümsen, unter Voraussetzung eines gleich hohen kantonalen Beitrages, 30%, im Maximum Fr. 1920; 2. dem Kanton Waadt an die Kosten der Erstellung eines Alpweges, II. Sektion, und einer Quellwasserleitung auf der Alp ,,Grandsonnaz", je 20 %, zusammen im Maximum Fr. 1600.

(Vom 27. August 1897.)

Der Bundesrat hat Herrn Ministerresidenten Rodé telegraphisch beauftragt, der Regierung von Uruguay bei Anlaß der Ermordung des Präsidenten, Herrn B o r d a , seine Teilnahme auszudrücken und ihn am Leichenbegängnisse zu vertreten.

Dem Herrn Z eil w e g e r , Schweiz. Generalkonsul in Lissabon, wird die nachgesuchte Entlassung unter Verdankung der geleisteten ausgezeichneten Dienste erteilt. An seine Stelle wird Herr Jules M a n g e von Genf ernannt.

Der st. gallischen Kantonalbank wird unter der nach Art. 12, litt, a, und 14 des Banknotengesetzes zu leistenden Kantonsgarantie die Bewilligung erteilt zur Erhöhung ihrer Notenemission von 12 auf 14 Millionen Franken.

Herr Karl S t r a u m a n n , Kontrollingenieur für Rollmaterial im Eisenbahndepartement, der von der Direktion der Gotthardbahn zum 2. Adjunkten des Maschinenmeisters dieser Bahn ernannt worden ist, erhält die nachgesuchte Entlassung unter Verdankung der geleisteten guten Dienste.

113 Die Eröffnung des regelmäßigen Betriebes auf der Seilbahn Cossonay-Bahnhof wird unter gewissen Bedingungen auf den 28. August gestattet.

"Wahlen.

Post- und Eisenbahndepartement.

Telegraphenverwaltung.

Telegraphist in Luzern : Herr Joseph Jauch, von Flüelen.

Telephongehiilfe in Luzern : ,, Joseph Suter, von Gipf-Oberfriek (Aargau), Telegraphist in Luzern.

(Vom 31. August 1897.)

Militär département.

Kanzlist II. Kl. der CentralPulververwaltung : Herr Karl Friedrich Neuhaus, von Erlach, Kanzlist der Militärkanzlei.

Postcommis in Fonds : Postcommis in Postcommis in Postcommis in

Post- und Eisenbahndepartement.

Postverwaltung.

Chaux-deHerr Alfred Häberli, von Andwil, Postcommis in Zürich.

Biel: ,, Hans Schatzmann, von Hausen (Aargau), Postcommis in Basel.

Zürich: ,, Othmar Wild, von Schwanden, Postcommis in St. Gallen.

Frauenfeld : Frl. Martha Graf, von Kurzdorf.

Telegraphenverwaltung.

Adjunkt der Telegrapheninspektion in Chur (mit Sitz in Bellinzona): Herr Thomas Andreotti, Telegraphist und Telephonchef, von und in Lugano.

Telegraphist und Telephonist in Thalweil : Frl. Luise Friedrich, von Zürich-Neumünster, Telegraphen- und Telephongehülfin in Thalweil.

Bnndesblatt. 49. Jahrg. Bd. IV.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des schweiz. Bundesrates.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1897

Année Anno Band

4

Volume Volume Heft

35

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

01.09.1897

Date Data Seite

112-113

Page Pagina Ref. No

10 017 984

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.