1067

# S T #

Bekanntmachungen von Departementen und anderen Verwaltungsstellen des Bundes Änderungen im diplomatischen Korps vom 10. bis 16. Juni 1967

Aufnahme der dienstlichen Tätigkeit Afghanistan Herr Mohammed Scharif Agier, Minister-Botschaftsrat.

Mauritanien Herr Ould Maham Taki, Zweiter Sekretär.

USSR Herr Nikolai G. Natachine, Zweiter Sekretär.

Beendigung der dienstlichen Tätigkeit Afghanistan Herr Hamed Mahmud, Zweiter Sekretär.

Bundesrepublik Deutschland Herr Herbert Weil, Erster Sekretär (Presse und Information).

Vatikan S. Exz. Mgr. Alfredo Pacini, Apostolischer Nuntius.

USSR Herr Boris M. Ivanov, Zweiter Sekretär.

Verkehrseinschränkungen

Die Kreisdirektion III der Schweizerischen Bundesbahnen in Zürich gibt hiermit bekannt, dass sie auf Grund von Artikel 86 der Verordnung über die Strassensignalisation vom 31.Mai 1963 das Befahren des Grundstückes Kat.

Nr. 6617 an der Hermetschloostrasse in Zürich Altstetten, mit Ausnahme der Mieter von Park- und Lagerplätzen, verbietet. Es werden daher beim Anstoss der ausgebauten Hermetschloostrasse an das Grundstück Kat. Nr. 6617 und an

1068 der Grenze zwischen den Grundstücken Kat. Nr. 6617 und 5665 je eine Fahrverbottafel gemäss Abbildung 201 des Anhanges 2 der Verordnung über die Strassensignalisation aufgestellt mit den Zusatztafeln «Ausgenommen Mieter von Park- und Lagerplatzen ».

Anfällige Einsprachen gegen diese beabsichtigten Signalisierungen sind innert dreissig Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bundesrat zu erheben, andernfalls die Verfügung nach Ablauf dieser Frist in Rechtskraft erwächst.

Die Kreisdirektion III der Schweizerischen Bundesbahnen

# S T #

Wettbewerbsausschreibungen sowie Anzeigen Bekanntmachung der Generaldirektion PTT

Die Automobilabteilung benötigt für die nächsten 3 Jahre je 15 Grossraumomnibusse. Ausserdem eine Anzahl Kurswagen verschiedener Typen für Postautohalter. Interessierte Firmen können bis Ende August 1967 Offertenunterlagen bei der Automobilabteilung PTT, Moserstrasse 24, 3000 Bern beziehen.

Bei der unterzeichneten Verwaltung kann bezogen werden :

Bundesrechtspflege - Ausgabe 1963 Diese 161 Seiten umfassende Broschüre enthält folgende Texte mit allen bis Ende 1963 nachgeführten Änderungen: 1. Bundesgesetz vom 16-Dezember 1943 über die Organisation der Bundesrechtspflege.

2. Bundesgesetz vom 4. Dezember 1947 über den Bundeszivilprozess.

3. Bundesgesetz vom 15. Juni 1934 über die Bundesstrafrechtspflege.

4. Reglement vom 21. Oktober 1944 für das Schweizerische Bundesgericht.

5. Tarif vom 14.November 1959 über die Entschädigungen an die Gegenpartei für das Verfahren vor dem Bundesgericht.

6. Bundesgesetz vom 21. Juni 1963 über den Fristenlauf an Samstagen.

Preis (kartoniert) Fr. 3.50 plus Zustellgebühr.

Drucksachenbüro der Bundeskanzlei

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bekanntmachungen von Departementen und anderen Verwaltungsstellen des Bundes

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1967

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

26

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

29.06.1967

Date Data Seite

1067-1068

Page Pagina Ref. No

10 043 667

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.