1293

# S T #

Feuille Fédérale

Berne, le 3 décembre 1971

123e année

Volume II

N°48 Paraît, en règle générale, chaque semaine. Prix: 44 francs par an: 26 francs pour six mois; étranger: 58 francs par an, plus la taxe postale d'abonnement ou de remboursement.

# S T #

11077

Rapport du Conseil fédéral au Conseil national sur les élections au Conseil national pour la XXXIX e législature (Du 17 novembre 1971)

Monsieur le Doyen d'âge, Mesdames, Messieurs, La période législative quadriennale qui a commencé le 4 décembre 1967 prendra fin le 28 novembre 1971.

Par circulaire du 30 juin 1971, nous avons donné aux gouvernements cantonaux les instructions nécessaires pour les élections en vue du renouvellement intégral du Conseil national pour la XXXIXe législature, fixées au 31 octobre 1971.

Des élections tacites ont eu lieu dans le canton de Zoug, Dans les cantons d'Uri, Unterwald-le-Haut, Unterwald-le-Bas, Glaris et Appenzell Rh.-Int, qui n'élisent qu'un député au Conseil national, c'est le principe de la majorité relative qui est applicable. Dans les autres cantons, soit Zurich, Berne, Lucerne, Schwyz, Fribourg, Soleure, Bâle-Ville, Bâle-Campagne, Schaffhouse, Appenzell Rh.-Ext, Saint-Gall, Grisons, Argovie, Thurgovie, Tessin, Vaud, Valais, Neuchâtel et Genève, les élections ont eu lieu suivant le système proportionnel.

Des recours ont été formés contre les élections dans les cantons de Zurich, Berne et Saint-Gall.

Feuille fédérale, 123e année. Vol. II.

85

1294 Nous avons l'honneur de vous soumettre le dossier complet de l'élection, ainsi que les recours susmentionnés et l'avis du Conseil d'Etat des cantons que cela concerne. Nous joignons au présent rapport un tableau des résultats de l'élection.

Nous vous prions d'agréer, Monsieur le Doyen d'âge, Mesdames, Messieurs, les assurances de notre haute considération.

Berne, le 17 novembre 1971.

Au nom du Conseil fédéral suisse: Le Président de la Confédération, Gnägi Le chancelier de la Confédération, Huber

2072

1295

Beilage/Annexe

Übersicht über die Nationalratswahlen vom 31. Oktober 1971

Tableau des élections au Conseil national du 3l octobre 1971

Kanton Zürich Zahl der Sitze: 35 Stimmberechtigte

644893

Stimmende

372 435

Ungültige Wahlzettel

195

Leere Wahlzettel

798

Gültige Wahlzettel

(Männer 292131; Frauen 352762)

371442

Wahlvorschläge: 1. CVP Christlichdemokratische Volkspartei 2. Liste Junge Mitte 3. Liste der BGB-Mittelstandspartei 4. Liste Evang. Volkspartei (EVP) 5. Freisinnig-demokratische Liste Zürich-Stadt 6. Freisinnig-demokratische Liste Zürich-Land 7. Erwa-Bund (Kampf für Recht und Umweltschutz) 8. Europäische Föderalistische Partei der Schweiz 9. Stadt-Liste der Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Angestellten

1296 10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

Land-Liste der Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Angestellten Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Helvetische Volksbewegung gegen die Überfremdung Landesring der Unabhängigen Liste der Partei der Arbeit (PdA) Schweizerische Republikanische Bewegung Eanton Zürich Landsektionen der nationalen Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Die Initianten Schweizervolk-Partei A. Gesamtstimmenzahten Parteistimmen : Sämtlicher Listen

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...

4 13

9i 10

jj

12

15 16

2_ 3

l 228 888 l 228 888 157669 157669 l 408 530 l 408 530 668427 983651 983651 l 174 907 l 174 907 39784 43931 l 667744 1020534 637912 32288

13. ... 2127106 14. ... 205984 15. ... 1342043 16. ... 106088 17. ...

24633 18. ...

9000 Zus.

der verbundenen Listen

lt 2 3 5 6

157669 l 408 530 668427 983651 l 174 907

1667744 1020534 637912 32288

2127106 .

1342043 106088

j

12 879 119 4 953 645 2 795 533 2 688 278

Verteilungszahl 357 754

UnterlistengruDuen 56

670 200 l 448 131 l 566 199 2 158 558

1297

B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Vierte Verteilung Erste Verteilung Zweite Verteilung Dritte Verteilung Quotient Zahl Stimmenzahl Zahl Quotient Zahl QuoticiZahl der Sitze der Sitze der Sitze der Sitze

1 2,3,5,6 ... ... 4953645 13 ... 2795533 7 4,13 7 39784 0 8 43 931 0 9 10 ... 2 688 278 7 11,12 ... 670 200 1 205984 0 14 15 16 .. 1 448 131 4 17 24633 0 9000 0 18 Zusammen

353831 349441 39784 43 931 336 034 335 100 205984 289 626 24633 9000

..12879119 32

14 7 0 0 7 1 0 4 0 0 33

330243 349441 39784 43 931 336 034 335 100 205984 289 626 24633 9000

14 8 0 0 7 1 0 4 0 0

330243 310614 39 784 43 931 336 034 335 100 205 984 289 626 24 633 9000

35

34

C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe 1, 2, 3, 5, 6. Stimnienzahl 4 953 645 Zahl der Sitze 14 = Quotient 330 244 Listen

1 23

5.6 Zusammen

Erste Verteilung Zweite Verteilung Stiminenzahl Zahl Quotient Zahl dei Sitze der Sitze

... 1 228 888 3 ... 1 566 199 4 ... 2 158 558 6

307 222 313 239 308 365

. . . 4 953 645 13

3 5 6

14

b. Listengruppe 4, 13. Stimmenzahl 2 795 533 Zahl der Sitze 8 = Quotient 310 615 Listen

Verteilung Stünmcnzahl

Zahl der Sitze

4 13

668 427 2 127 106

2 6

Zusammen

2 795 533

8

14 8 0 0 8 1 0 4 0 0

'

1298 c. Listengruppe 9,10. Stimmenzahl 2 688 278 Zahl der Sitze 8 = Quotient 298 698 Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

9 10 Zusammen

l 667 744 5 1020534 3 2 688 278 8

d. Listengruppe 11,12. Stimmenzahl 670 200 Zahl der Sitze l = Quotient 335 101 Listen

Verteilung Zahl der Stünmeazahl Sitze

11 12.

Zusammen

637912 l 32288 0 670 200 l e. Listengruppe 15,16. Stimmenzahl l 448 131 Zahl der Sitze 4 = Quotient 289 627

Listen

Verteilung Stunmenzahl

Zahl der Sitze

15 16 Zusammen

1342043 106 088 1448131

4 0 4

/. Unterlistengruppe 2,3. Stimmenzahl l 566 199 Zahl der Sitze 5 = Quotient 261 034 Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

2 3 Zusammen

157 669 l 408 530 1566199

0 5 5

g, Unterlistengruppe 5, 6. Stimmenzahl 2 158 558 Zahl der Sitze 6 = Quotient 308 366 Listen

Verteilung Stlnunenzahl

Zahl der Sitze

5 6

983 651 l 174907

3 3

Zusammen..

2158558

6

1299 D. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nom«

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 1. CVF Christlichdemokratische Volkspartei Gewählt sind:

:l. von Arx 2. Eisenring 3. Schuler

Kurt Paul Adelrich

Nicht gewählt sind: 1, Meyer Heien 2. Nigg Josef 3. Koller Max 4. Landolt

Josef

5. Huggenberger Ernst 6. Fischer Roman 7. Amstutz

Karl

8. Hungerbühler Hugo

1921 Dr.iur., Rechtsanwalt 1924 Dr.iur.

1922 Redaktor

Niedergösgen Zumifcon

55410

Bichelsee Erlenbach Rothenthurm Thalwil

54404 47694

1920 Redaktorin 1910 Waisenrat 1920 Dr.iur., Stadtrat

Zürich Zürich Zürich und Oberwil Zürich

Zürich Zürich Zürich

43227 42334 36152

Zollikerberg

34160

Adlikon Kottwil

Winterthur Wetzikon

33782 33522

Zürich und Engelberg

Zürich

33517

1918 Dr.pharm., Apotheker 1924 Dr.iur., Stadtrat 1916 Dr.med., Chirurg FMH 1929 Vorsteher des städtischen Arbeitsamtes 1924 Dr. phil., Adjunkt

9. Fürst 10. Renz

Max Stephan

1933 1930

11. Küster 12. Jung

Norbert Willy

1936 1925

13. Neuhaus

Beat

1925

14. Bärlocher

Hans

1931

15. Küng

Willy

1942

16. Dal Molin

Fabio

1943

17. LarcherSchelbert 18. Scotoni 19. Ammana

MariaTheres Aitilo Josef H.

1919

20. Hess 21. Bürgisser

Hermann Robert

22. Spettai

Karl

Sommeri und Rüti Hefenhofen Ing.HTL, Stadtrat Bassersdorf Dietikon Dr.sc.techn.ETH, Therwil Weiningen Direktor Lie. oec.jDirektor Engelberg Wädenswil Direktor NiederhelZürich fenschwil und Zürich Dr.iur.

Plaffeien und Kilchberg ZH Kilchberg ZH Thal Dipl.Ing., Uster Geschäftsführer Lie. oec. pubi.

Zürich Zürich und Aristau Dr.oec.publ.

Zürich Oberengstringen Journalistin Zürich Ukikon

1925 Dipl.Bau-Ing.

1931 Kaufmann

Zürich Zürich und Mosnang 1926 Sekretär Wald ZH 1923 Fabrikant Hergiswil und Zürich 1924 Verkaufsingenieur Winterthur

33386 33308 33136 32761 32429 31991 31771 31501

31466 31276

Zürich Zürich

31124 30871

Winterthur Zürich

30863 30795

Winterthur

30571

1300 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort .Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

23. Busin 24. Schaltegger 25. MüllerLedergerber 26. Lehmann 27. Sibler 28. Wolf 29. Burkhard-Ott

Ledo Arnold Martha

1917 Vizedirektor 1927 Schlossermeister 1924 Hausfrau

Regensdorf Zürich Zürich

30545 30372 29764

Oscar Paul Eugen Rosmarie

1943 1928 1917 1939

Davos Platz Zürich Russikon Zwülikon

29756 29545 29137 28904

30. Balbi 31. Winiger

Frieda Alois

1922 1911

lic.iur.

Elektrotechniker Dr.med.,Arzt Papeteristin, Hausfrau PTT-Beamtin Sekretär

Zug Bissegg Zürich und Winterthur Niederbüren Zürich Gossau ZH Auw

Zürich Zürich

28087

32. Zeier

Hans

1937

Ing.HTL

Menzingen Zürich und Hildisrieden Luzern und Dübendorf

Dübendorf

27422

Lie. rer, pol., Geschäftsführer Dr. rer. pol., Instruktor Luftverkehrsschule Swissair DipUng.ETH, Planer Cand.iur.

Zürich

Zürich

10806

Illnau

Illnau

6640

Name Nom Cognome

28119

Liste 2. Junge Mitte Nicht gewählt sind:

  1. Matthys

Felix

1943

2. Heinimann

Armin

1940

3. Isliker

Hans-Rudolf 1937

4. Vögeli

Eduard

1947

5. RüeggHadorn 6. Brütsch

Eva

1945

Hanspeter

1936

7. Hirt

Fritz

1945

8. Meier 9. Landis 10. Gut

Marlis Susanne Hans

1931 1938 1934

11. Hagmann

Fritz

1934

12. Appenzeller

Werner

1939

13. Brunner-Hof

Rosmarie

1933

14. Hess 15. Gloor 16. Peter

Heinz Bruno Walter

1931 1933 1938

17. Frischknecht Ernst

1939

KleinandelKloten fingen Fehraltorfund Fehraltorf Herblingen Pfäffikon ZH Pfäffikon ZH

6352

KindhausenVolketswil Bachs

5026

Sekretärin, Hausfrau Rarosen und Lie. rer. pubi., Redaktor Volketswil Stud-phil., Lehrer Bachs und Schleinikon Dipl. Fachlehrerin Glattfelden Arbeitslehrerin Thalwil Tiefbautechniker, Affoltern am GemeindepräsiAlbis dent Ing.HTL, Sax-Sennwald Geschäftsführer Dipl. Architekt Zürich und Schönenberg Direktionssekre- Horgen tärin, Hausfrau Weinfelden Architekt Dipl. Physiker ETH Zürich Prokurist, Inhaber Winterthur des Notariatspatentes Schwellbrunn Dipl. Landwirt

5701 5479

4979

Zürich Thalwil Affoltern am Albis

4463 4368 4272

Winterthur

4234

Wädenswil

4115

Zürich

4082

Zürich Zürich Winterthur

4033 3992 3977

Tann-Dürnten

3928

1301 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

18. Schmid-Guyer Verena

geboren Beruf né Profession Professione nato

1948

Arbeitslehrerin

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Zürich

WelsikonDinhard Zürich Horgen Zürich Oberstammheim Urdorf Turbenthal Wangen Dättlikon

19.

20.

21.

22.

Forster Stauffacher Greutmann Gross

Ernst Walter Ernst Bernhard

1941 Kaufmann 1943 Landwirt 1943 Landwirt 1942 Dipl.Ing.ETH,

Zürich Matt Beggingen Tablât

23.

24.

25.

26.

Lips Weber Kühn Isler

Hansjakob Walter Martin Gustav

1939 1940 1944 1942

Urdorf Netstal Zürich EggZH

27.

28.

29.

30.

31.

Weixelbaumer Martin Tanner Georg Bänninger Kaspar Moor Thomas Meier Kurt

Assistent Kaufmann Bauingenieur Bauführer Gemeinderatsscbreiber Innenarchitekt Disponent . Stud.phil.1 Organisator EDV Landwirt

Zürich Maienfeld Einbrach Kilchberg Egg und Scbleitheim 32. Uhlmann Hans 1946 Techn. Kaufmann Trüb 33. Hess Urs 1948 Mechaniker Wald ZH 34. Praxmarer Theo 1935 EDV-Leiter Zürich 35. Hauert Hans 1944 Bankbeamter Bibern SO und Grossaffbltern Liste 3. BGB-Mittelstandspartei Gewählt sind: 1. Aieret

Erwin

2. Gugerli

Ernst

3. Bretscher

Otto

4. Vollenweider Jakob 5. Leutenegger

Werner, F.

Nicht gewählt sind: 1. Zimmermann Hans 2. LörtscherMargrit UUmann

1944 1942 1950 1940 1944

3875

3784 3781 3765 3699 3677 3642 3594 3578

Zürich Stäfa Dürnten Adliswil Egg

3564 3497 3479 3451 3425

Seuzach Kloten Kloten Bülach

3402 3299 3251 3035

1915 Dr. iur., Redaktor Andelfingen Winterthur und Verleger undNussbaumen 1911 Landwirt AeschZH AeschbeiBirmensdorf 1911 Landwirt und Ge- Adlikon und Andelfingen meindepräsident Andelfingen 1912 Landwirt und Ver- Wangen Wangen waltungsrichter 1918 Geschäftsleiter Eschlikonund Zürich Zürich

1914 Kaufmann Wädenswil 1920 Dipl. Ing. agr.

Spiez ETH, Präsidentin der Zürcher-Landfrauen-Vereinigung 3. Reichling Rudolf 1924 Dipl. Ing. agr.

Stäfa und ETH, Landwirt Uetikon a. S.

4. FreiHans Ulrich 1925 Mostereiinhaber Zürich und Wohlgemuth Wängi 5. Basler Konrad 1929 Dr., dipi, Bauing. Thalheim ETH a.d.Th.

Stimmen Suffrages Suffragi

61 574 61461 53 088 53 058 48633

Wädenswil Weiningen

44575 42500

Stäfa

41677

Zürich

41665

Esslingen-Egg 40 750

1302 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Profcä&ionA

6. Meier 7. Müller

Heinrich Werner

8. Bachmann

Hans

9. Bollinger

Franz

Bülach 1918 Landwirt 1921 Dr. iur., Rechtsan- Zürich walt 1921 Dr. med. vet., Winterthur Tierarzt 1922 Dr. iur., Bezirksge- Beringen richtspräsident Kappel a. A, 1924 Dipl. Ing. agr.

ETH, Landwirtschaftslehrer 1909 Landwirt und Be- Fehraltorf zirksrat 1920 Präsident der Zür- Egnach cher Kantonalbank 1934 Dr. med., Oberarzt Dietwil 1928 Dr. Ing. agr. ETH, Elm Schulleiter Metttnenstet1939 Gemeinderatsten schreiber 1923 Direktor Züspa Zürich 1909 Gemeindeamman Bauma 1924 Landwirt und Ge- Dinhard meindepräsident 1925 Landwirt Regensdorf

Name Nom Cognome

10. Haegi

Walter

11. Bachofner

Jakob

12. Sträub

Emil

13. Schmid 14. Bäbler

Josef Rudolf

15. Rüfenacht

Fj-ich

16. Kunz 17. Jucker 18. Peter

Max Hans Walter

19. Frei

Hans

20. Weber 21. Rehberg

Albert Jörg

22. Neuenschwander 23. Budliger

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Bülach Zürich

39476 37 577 ·

Winterthur

37101

Meilen

37006

Bachenbülach 36994 Fehraltorf

36766

Zürich

36556

Zürich Winterthur

36507 36389

Hausen a. A.

36067 35787 35666 35664

Willi

Zürich Bauma WelsikonDinhard Watt-Regensdorf Wald 1916 Landwirt Wald Regensberg 1931 Dr. iur., Professor Zürich und Unterengstringen Langnau BE Schlieren 1929 Kaufmann

Hansjörg

1925 Dr., Schulleiter

Zürich und

Regensdorf

34566

24. Höhn 25. Nägeli

Walter Werner

1927 Landwirt 1923 Stadtrat

Wädenswil . Winterthur

34 357 33840

26. Goll

Erwin

Wädenswil Winterthur und Oberstammheim SchlattZH

Paul Anne

KollbrunnZell Elgg Zürich

33797

27. Weier 28. ChansonSulser 29. Erb-Manz

Trudi

1926 Kaufmann und Gemeindepräsident Schlatt ZH 1934 Kaufmann 1921 VerwaltungsZürich angestellte Winterthur 1926 Hausfrau

30 : Wyss

Albert

1923 Carrossier

Thalwil

Wetzikon

35581 35236 34934 34783

30975 29278

Oberstammheim Wetzikon

29235

Zürich

48534

Winterthur

34576

28770

Liste 4. Evangelische Volkspartei (EVP) Gewählt sind: 1. Sauser

2. Schalcher

Willy Heinrich

1908 Dipl. Ing. ETH, Personalchef 1917 Rechtsanwalt

Zürich, Bern und Sigriswil Winterthur

1303 Name Nom Cognome

Votname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wonnort Domicile Domicìlio

Stimmen Suffrages Suffragi

Nicht gewählt sind:

  1. Bräm

Verena

2. Gysel

Paul

3. Oester

Hans

4. Fiechter

Verena

5. Wydler

Werner

6. Wolfensberger Christoph 7. Bussar

Fritz

8. Welti

Erika

9. Meyer

Veronika

10. Allenbach

Theo

11. Müller

Rudolf

12. Naef

Yvonne

13. Zwiker

Bernhard

14. von der Crone Eugen 15. Dünki

Max

16. Baur

Peter

17. Lutz

Heinrich

18. Meyer

Hans

19. Aeschbacher Rudolf

Zürich, Kilch- Zürich berg und Winterthur 1914 Buchdrucker, Adliswil und Adliswil Gemeindepräsident Wildlingen Zürich 1931 Dr.oec., Prof. an Frutigen der Töchterschule, Kantonsrat 1921 Dipl. KrankenDurrenroth Hegnau/ Volketswil schwester, Fachberaterin für Krankenpflege und innerbetriebliche Weiterbildung Zürich Zürich 1919 Prokurist, Kantonsrat Rüschlikon 1909 Dr.med., Kinder- Zürich arzt 1923 Dr.phil.,Prof. a.d. Glarus und Bülach Universität Zürich Amden Zürich 1936 Dr.phil., Mittel- Zürich schullehrerin, Gemeinderätin 1938 Dipl. KrankenZollikerberg Muttenz schwester, SpitaloberschwesterStellvertreterin 1921 Lehrer und Adelboden Grüt/ Gossau Jugendberater 1933 Kreissekretär Wartau Schlieren Schweiz. Verband evangelischer Arbeitnehmer 1931 Dr.oec. pubi. .Mit- Zürich und Zürich Brunnadern telschullehrerin 1925 Fürsorger Zürich und Zürich St. Gallen Basel und 1908 Jugendsekretär Pfäffikon Russikon 1932 GemeinderatsRorbas Oberrieden schreiber, Kantonsrat 1935 Dipl.Ing.ETH, Adliswil Winterthur Gemeinderat 1921 Dipl.Ing.ETH, Dübendorf Dübendorf Vizedirektor und Basel 1930 Dr.iur., Zürich Zürich Bezirksrichter 1941 Dr.iur., Trachselwald Zürich Bezirksanwalt 1932 Lie, iur,, Rechtsberaterin

25796 22763 22167 19955

19678 19364 19273 18564 17596

17551 17400

17260 16897

16612 16415 16325

16107 16039 16029

1304 geboren. Beruf né Profession nato Professione

20. Waiser

Peter

21. Schröder 22. Kriesi

Jules Erich

23. Corrodi 24. Kühn

Heinrich Nikiaus

25. Kunz

Walter

26. Spörri 27. Pierson

Otto Herbert

28. Ehrsam 29. Meyer

Friedrich Paul

30. Thommen

Felix

31. Kunz

Friedrich

32. Waffiser

Christoph

1934 Dr.phil,, Schönenwerd Dietikon Gymnasiallehrer, Gemeinderat Wetzikon 1934 Architekt Ramosch 1945 Kaufmann Erlenbach Rafzund Erlenbach Wiesendangen 1928 Sekundarlehrer Wetzikon 1934 Architekt, Zürich Zürich Gemeinderat Rüti 1932 Gewerbelehrer Zürich und Hombrechtikon 1925 Sekretär Küsnacht Fischenthal 1944 Studierender an Glattbrugg/ Männedorf Opfikon der Schule für Soziale Arbeit Zürich 1922 Kaufmann Weiningen Regensdorf Winterthur 1926 Fürsorger, Signau Gemeinderat 1928 ForstkreisWaldenburg Regensdorf ingenieur Dägerst, 1913 Lehrer Dielsdorf Stallikon Uster 1924 Reklameberater, Basel und Gemeinderat Uster Uster und Zürich 1916 Chemigraph Zürich

33. Messikommer Hans

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orìgine

Wohnort Domicile Domicilio

Vorname Prénom Nome

Name Nom Cognome

Stimmen Suffrages Suffragi

15975 15648 15480 15304 15 269

15131 15098 14933

14850 14657 14609 14326 13977 13493

Liste 5. Freisinnig-demokratische Liste Zürich-Stadt Gewählt sind: 1. Ribi-Raschle Martha

2. Eibel 3. Künzi

Robert Hans

Nicht gewählt sind: 1. Fröhlich Hans U.

2. Hotz

Marcel

3. PestalozziHenggeler

Régula

4. de Capitani

Silvio

Zürich

56078

Zürich Zürich

52379 50725

Zürich und Wäldi

Zürich

43773

Zürich

Zürich

40380

Zürich

Zürich

33238

Zürich und Vezia

Zürich

32321

1915 Lie. oec. pubi., Zürich und Kantonsrätin, Ermatingen 1 . Adjunktin beim Stadtärztlichen Dienst 1906 Dr.iur., Publizist Krinau 1924 Prof.Dr.math., Zürich und Regierungsrat Zuzwil BE

Gemeinderat, Direktor der Beton-Bau AG 1922 Maschinentechniker 1921 Dr. iur., Kantonsrätin, Rechtsanwältin 1925 Dr.iur., Gemeinderat, Rechtsanwalt 1920

1305 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

5. Bohren-

Margrit

1917

6. Akert

Konrad

1919

7. Eremi

Ulrich

1929

8. Hubschmid

Alfred

1921

9, Wagner

Thomas

1943

10. Schrafl

Anton

1932

11. Schwaiz

Dietrich

1913

12. Balsiger Rolf , 13. von Rechen- Diether

1933 1916

14. Cincera 15. Schefer

Ernst Hans

1928 1914

16. Erb

Otto

1931

17. Obeid-Ruggli Vera

1932

18. Witta

Eduard

1937

19. Gucker

Adolf

1918

20. Maurer

Alex

1925

21. Liniger

Erika

1935

22. Bühler

Jürg

1937

Name Nom Cognome

.Hoerni

berg

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orìgine

Dr. iur., geGrindelwald schäftsführende Direktorin Schweizer Verband Volksdienst Prof.Dr.med., Zürich Direktor des Hirnforschungsinstitutes der Universität Kantonsrat, Zürich Ingenieur Zentralsekretär Hedingen .

des Schweizerischen Kaufmännischen Vereins Lie. iur.,cand.med., Zürich und Gemeinderat Bern Dr.sc.techn., Zollikon dipl.Ing.ETH, Kantonsrat Prof.Dr.phil,, Zürich und Kantonsrat, Uni- Lenzburg versitätsprofessor Gemeinderat, Zürich Vizedirektor Dr. iur., Rechts- Zürich und anwalt, KassaHaldenstein tionsrichter Grafiker Zürich Dr. med., Zürich und Gemeinderat, Teufen Spezialarzt FMH Dipl.Ing.ETH, Röthenbach Gemeinderat, i. E.

Ingenieur Dr. med., Spezial- Zürich und ärztin FMH Gottshaus Dipl.Ing.ETH/SIA, Zürich und Kantonsrat, Mit- Uznach inhaber eines Ingenieurbüros Gemeinderat, Zürich Schreinermeister Dipl. Architekt Zürich und ETH/SIA, Inhaber Buchs AG eines Architekturbüros Zentralsekretärin WohlenBE «Pro Infinnis» .

Dr.sc.techn., dipi. Davos Architekt ETH/ SIA, Inhaber eines Architekturbüros

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Zürich

29796

Zürich

29469

Zollikon

26540

Zürich

26474

Zürich

24450

Zollikon

24314

Zürich

23891

Zürich

23860

Zürich

23212

Zürich Zürich

23089 22 931

Zürich

22836

Zürich

22451

Zürich

22359

Zürich

22180

Zürich

21 997

Zürich

21 937

Zollikerberg

21892

1306 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

23. Vonrufs

Heinz

Erlenbach

Zürich

21 816

24. Guex

Walter

21504

Verena

Zürich und La Chaux Zürich

Zürich

25. Marty

Zürich

21435

26. Fischer

Walter

1925 Dr. iur., Gemeinderat, Bezirksrichter 1918 Dr. iur., Rechtsanwalt 1940 Dr. iur., Schulleiterin 1929 Dr. iur., Direktor

21244

27. Meier

1921 Gemeinderat, Personalchef Albino 1929 Prof.Dr.phil., Mittelschullehrer, Gemeinderat Hanspeter 1923 Dr. iur., Kantonsrat, Bezirksrichter Hans Rudolf 1932 Kaufmann 1923 Prokurist René 1933 GruppenchefTrudy Air-Hostess

Oftringen und Zürich Zürich Zürich Zürich Meilen

Zürich

20 803

Zürich und Uster

Zürich

19835

Zürich Zollikon Zürich Otelfingen Kirchdorf BE Zürich

19413 18269 17778

Name Nom Cognome

28. Behrens 29. Diener 30. Spillmann 31. Bopp 32. Meyer

Arthur

*

21078

Liste 6. Freisinnig-demokratische Liste Zürich-Land Gewählt sind: 1. Gut

Theodor

2. Raissig

Walter

3. Rüegg

Hans

1917 Dr. iur., Redaktor und Verleger 1910 Dr. iur., Zentralsekretär 1918 Kantonsrat, dipi.

Masch.-Ing. ETH

Stäfaund Männedorf Bolligen

Stäfa

68773

Adliswil

60483

Rüti

Rüti

47461

Rafz

46445

Winterthur

41187

Wettswil

38883

Andelfingen

33627

Pfäffikon

32508

Winterthur

32 475

Winterthur

30 915

Nicht gewählt sind: 1. Sigrist 2. Friedrich 3. Lüchirjger 4. Kühn 5. Würgler 6. Müller

7. Geilinger

1923 Kantonsrat, Rafz Kaufmann 1923 Dr. iur., Kantons- Winterthur Rudolf rat, Rechtsanwalt Hans Georg 1927 Dr. iur., Kantons- Zürich und rat, Rechtsanwalt Oberriet Wilfried 1922 Dr. sc. techn., Zürich und Oberforstmeister Aarau 1927 Prof. Dr. oec.

Russikon Hans 1_1 Tt^fn-r T* p pubi., ETH-Professor Richard 1924 Prof. Dr. rer.

Winterthur pubi., Kantonsrat, Prorektor der Kant.

Handelsschule Peter 1918 Gemeinderat, Winterthur Unternehmer Albert

1307 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession n6 Professione "nato

8. Hochuli

Willi

9. Arbenz

Peter

Name Nom Cognome

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origino

Wohnort Domicile Domicilio

25. Mazzolini

Virginio

26. Brunnschweiler 27. Witsch

Jack

1915 Dr. iur., Kantons- Zürich Uster rat, Bezirksgerichtspräsident 1937 Lie. rer. pubi., Ge- Grossandel- Winterthur meinderat, Gefingen schäftsleiter «Helvetas» Zürich und Kilchberg 1918 Prof. Dr. med., Kantonsrat, Amriswil Chirurg Forch/Maur 1927 Kantonsrat, Re- Hemberg daktor 1941 Dipl. Ing. ETH/ Kesswil und Thalwil SIA, Bauingenieur Zürich 1921 Gemeinderat, Dro- Winterthur Winterthur gist und Fachlehrer Zürich 1933 Dr. phil-, Gymna- Wald ZH siallehrerin Regensberg 1920 Kantonsrat, Swiss- Otelfingen air-Flugkapitän Romanel-sur Birmensdorf 1929 Dr. oec. pubi., Schulleiter Morges Rüti 1931 Dr, nat. oec., Be- BUten triebswirtschafter Erlenbach Zizers 1923 Dr. iur., Industrieller 1931 Kantonsrat, Fabri- Klosters und Effretikon Hlnau kant 3928 Lie. iur., Adjunk- Richterswil Richterswil und Wädenswil tin Dübendorf 1922 Kantonsrat, Se- Zürich kundarlehrer 1915 Dr. iur., Rechtsan- Zürich und Mönchaltorf wältin WengiBE Gossau und 1940 Sekundarlehrer Hinwil Möriken 1918 Prokurist Wallisellen Wallisellen und Embrach 1917 Dr. rer. pol., UitikonCureggia Waldegg Fabrikant Hauptwil 1933 Personalchef Neftenbach

Walter

1925 Kaufmann

28. Biber 29. Broglie 30. Berger

Max Paul Ernst

10. Hess

Walter

U. Reich

Richard

12. Henauer

Robert

13. Höner

Fritz

14. Kindlimann

Sibyll

15. Meierhofer

Walter

16. Bataillard

Victor

17. Lienhard

Konrad

18. Hartmann

Alfred

19. Jegen

Anton

20. Streuli

Régula

21. Korthals

Max

22. Gilomen-GUg Annemarie 23. Brugger

Felix

24. Blickensdorfer Ernst

Erica 31. DietrichiSchellenberg 32. Peyer Gertrud

Pfäffikon ZH und Herisau Horgen 1923 Statthalter Wittnau 1916 Kaufmann 1921 Kantonsrat, Real- Sennwald lehrer 1924 Hausfrau Winterthur

Stimmen Suffrages Suffragi

30863 30441

30374 29856 29791 29502 29499 29465 29343 28952 28569 27643 27436 27292 26887 26295

26181 26099 25774

Pfäffikon

25010

Horgen Glattbrugg Meilen

25003 24649 23840

Winterthur

23279

1943 Stud. iur., Sekretä- Küsnacht ZH Küsnacht rin und Zürich

22967

1308 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

1913 Redaktor 1943 Techniker

Steckborn Adliswil Einbrach und Einbrach Buchberg Nürensdorf Schöffiisdorf Gansingen Zürich

Stimmen Suffiras« Suffragi

Liste 7. ERWA-Bund

Nicht gewählt sind: 1. Düringer Walter 2. Keller Hans 3. Leimbacher 4. Oeschger

Jakob Willi

1925 Lehrer 1919 Graphiker

7697 4798 4129 4009

Liste 8. Europäische Föderalistische Partei der Schweiz Nicht gewählt sind: 1, Spörri Walter 2. à Porta Reto 3. BataiUard Victor

3368 3036 1660

Zürich

1554

Dietikon Uster

1517 1229

Zürich Dübendorf

1210 1 165

4. Müller

Heinrich

5. Schmid 6. Schär

Peter Kurt

1943 1946

7. Bosshard 8, BrotzerAnderhalden 9. Nigg 10. Schellenberg

Verena Silvia

1947 1943

Rainer Rudolfe.

11, 12.

13.

14.

Dorothea Annelies Hans Fritz

1942 Techn. Kaufmann Pfäfers Urdorf 1945 Student Feuerthalen Flurlingen und Weisslingen 1948 Sachbearbeiterin Weisslingen Knonau 1947 Telephonistin Trüb Zürich 1948 Stud. math. . Egerkingen Dietikon 1941 Bauschlosser Rohrbachgra- Affolterna.A.

ben 1948 Lehrer Wetzikon Wetzikon 1951 Student Zürich und Zürich Hauenstein 1948 Stud. iur.

Zürich und Zürich Luzern 1946 Cand. oec. pubi. Oberegg Dübendorf 1947 Prokurist Ottenbach Adliswil 1949 Landwirt Weisslingen Neschwil/ Weisslingen 1938 Eidg. dipi. Handels- Wattenwil Effretikon agent 1946 Cand. oec. pubi. Zürich Zürich 1945 Zolldeklarant Zürich und Dübendorf Bergdietikon 1947 Organisator Zürich PfäffikonZH 1948 Betriebsfachmann Unterstamm- Wetzikon heim

Feldmann Habegger Wagner Mathys

15. Raths 16. Kamber

Ernst Benno

17. Meyer

Beat

18. Bischof berger Rolf 19. Häberling Rolf 20. Spörri Erhard jun.

21. Bähler

Rudolf

22. Stahl 23. Wanner

Heinz Marcel

24. Kyriakakis 25. Frei

Andreas Peter

Weisslingen Ftan Romand-surMorges Zürich und Herisau Organisator EDV Basadingen Mitarbeiter Gais Schweiz. Inst, für Betriebsökonomie Sekretärin Dübendorf Sekretärin Flums

Knonau Zürich Birmensdorf

1911 Geschäftsführer 1946 Cand. oec. pubi., 1945 Kaufm. Angestellter 1946 Stud. oec. pubi.

1 157 1 123 1 104 1095 1080 1050

1042 1024 1021 1016 1015 1006 1006 974 972 970 959 958

1309

26.

27.

28.

29.

30.

31.

32.

33.

geboren Beruf Profession Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Vorname Prénom Nome

Lienhart Spalinger Roth Schenker Zwicky Geisser Frei Dingetschwei-

Hans-Peter Reinhard Eduard Kurt Wilfred Kasimir Hans-Peter Fredy

1946 1903 1940 1938 1940 1945 1947

Geschäftsführer Marthalen Kaufmann Niederbipp Buchhalter Gretzenbach Chefbuchhalter Mollis Geschäftsführer Zürich Kaufm. Angestellter Dorf Bankangestellter Bucha.L,

Zürich Horgen Zürich Oberrieden Zürich Adliswil Zürich Wettswil

Hans Barney

1934 1947

Versicherungsagent Boppelsen Kaufm. Angestellter Zürich

Boppelsen 875 Stcg/Fischenthal 864

ler 34. Mäder 35. Hahmann

n*

nato

1946 - Organisator EDV Bassersdorf

Wohnort Domicile Domicìlio

Stimmen Suffrages Suffragi

Name Nom Cognome

958

950 942 919 915 911 888 878

Liste 9. Stadt-Liste der Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Angestellten Gewählt sind: 1. Renschier

Walter

1932

3. Schütz

Otto

4. Welter

Rudolf

Dr.oec.publ., Redaktor 1928 Dr.rer.pol., Dozentin und Lehrerin für Politik und Volkswirtschaftslehre, Gemeinderätin 1907 Leiter der Geschäftsstelle des Gewerkschaftskartells Zürich 1911 Stadtrat

5. Nauer

Otto

1914

2. Uchtenhagen Lilian

Geschäftsführer der Allgemeinen Baugenossenschaft Zürich

Grimisuat

Zürich

76797

Sissach

Zürich

69875

Bachs

Zürich

62752

Zürich und Hauptwü Dottikon

Zürich

55857

Zürich

55437

Schlierbach

Zürich

54362

Grabs und Zürich

Zürich

51065

Bodio

Zürich

47358

Zürich

Zürich

47231

Zürich Thüringen

Zürich Zürich

46607 45840

Nicht gewählt sind: 1. Arnold

Max

2. Eggenberger

Georg

3. Pedroli

Sandro

4. Heeb

Fritz

5. Rosenbusch 6. Gygax

Ernst Erich

Feuille fédérale, 123« année, Vol. II.

1909

Geschäftsleitender Sekretär des VPOD 1928 Beamter PTT, Zentralpräsident der PTT-Umon 1923 Dr.med., Prakt.

ArztFMH 1911 Dr.iur., Rechtsanwalt 1908 Rechtsanwalt 1916 Zentralpräsident des Verbandes der Handels-, Transport- und Lebensmittelarbeiter

86

1310 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

7. Michel-AIder Elisabeth

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Zürich und Cressier Valendas

Zürich

45280

Zürich

44603

Zürich und S ins Stadel

Zürich

44337

Zürich

43627

Zürich

Zürich

43397

Marbach LU

Zürich

43177

Wädenswil Mels Zürich und Arni

Zürich Zürich Zürich

42966 42951 42823

Zürich

42598

Zürich

42307

Zürich

41739

Zürich

41595

Zürich

41548

Zürich

41329

Zürich

41164

Zürich Zürich

40726 40058

Zürich

39609

Zürich

39225

Zürich Zürich Zürich Zürich

39137 39075 38888 38104

10. Lienhard

Richard

11. Fässler

Hans

12. Bucher

Fritz

13. Honegger 14. Ackermann 15. Kaufmann

Eva Josef Jürg

16. Müller

Hans

Wissenschaftliche Assistentin 1931 Dr.rer.pol., wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ETH 1933 Lic.iur., Rechtsanwalt 1919 Dr.iur., Bezirksrichter 1938 Redaktor «Helvetische Typographia» 1928 Betriebsassistent Zoologischer Garten Zürich 1945 Lehrerin 1916 Hallenchef SBB 1929 Dr.phil., Geschäftsführer des Schweiz. Werkbundes 1922 Jugendsekretär

17. Aeschbach

Paula

1922

18. Gross

Heinrich

1926

19. Keller

Dieter

1936

20. Meyer

Armand .

1938

21. Krämer

Rolf

1940

22. Gassmann

Arthur

1930

23. Kämmerer 24. Bertschi

Bruno Rolf

1936 1923

25. Leuenberger

Moritz

1946

26. Zajfert

Theo

19.12

27.

28.

29.

30.

Werner Alfred Peter Rudolf

1920 1911 1942 1921

8. G artmann

Paul

9. Schumacher

Franz

Käser Weiss Kuratli Lehner

1942

Zürich und Wiliberg Parlamentssteno- Leutwil und graphin Zürich Zürich und Stadtammann Finsterhennen Schwellbrunn Dr.iur., Abteilungssekretär des und Zürich Finanzamtes Lic.iur., Zürich Bezirksrichter Zürich Adjunkt Arbeitsamt Techn. Angestel 1 ter Zürich und Buchs LU Zürich Graphiker Zürich und Dipl. Ing. ETH, Elektroingenieur Dürrenäsch Lie. iur., a. o. Ober- Rorbach BE gerichtssekretär Zürich und Gewerbelehrer Lütisburg Zürich Gärtner Maler Schlieren Krummenau Typograph Zürich und Adjunkt Sozialversicherungsamt Gränichen

1311 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 10. Land-Liste der Sozialdemokraten, Gewerkschafter und Angestellten Gewählt sind: l. Canonica

Ezio

2. Ganz

Fritz

3. Lang

Hedi

1922 Zentralpräsident Corticiasca des Schweizerischen Bau- und Holzarbeiterverbandes 1916 Betriebsleiter, Embrach Gemeindepräsident, Kantonsratspräsident 1931 Buchhalterin, Schaff hausen Gemeinderätin

Dietikon

41018

Einbrach

37536

Wetzikon

31713

Küsnacht

31 541

Dübendorf

31422

Brüttisellen

31007

Rüti

30117

Wallisellen

29449

Schlieren

29215

Adliswil

28854

Winterthur

28802

Zollikerberg Männedorf

28634 28604

Wintcrthur

28326

Thalwil

28189

Nicht gewählt sind: 1. Blöcker

Monica

1935

2. Braunschweig Hansjörg

1930

3 . Schwarz

Felix

1917

4. Schenk

Fritz

1919

5. Wettler

Peter M.

1946

6 . Stappung

Scpp

1926

7. Peter

Hans

1923

8. Speich

Sebastian

1937

9. Hilty 10. deMestral

Hans Rudolf 1925 Marianne 1936

11. Wipf

Robert

1914

12. Gmünder

Karl

1936

Dr.phil., LehrZürich beauftragte und w issenschaf tliche Mitarbeiterin an der Universität Zürich Dr. iur., AmtsBasel vormund Prof. dipi. Arch.

Uesslingen ETH, Architekt Sekretär des Uerkheim Schweizerischen und Stäfa Metall- undUhrenarbeiterverbandes Vorstandsmitglied Rheineck des VSS, Student Sekretär VPOD, Döttingen und Gemeinderat Schlieren Dr. iur., Universi- Zürich und tätsprofessor Wald Redaktor, Luchsingen Sekretär der SP des Bezirkes Winterthur Dr.phil., Redaktor Grabs Lic.theol., Lausanne, Kindergärtnerin Bern und Aubonnc Geschäftsleiter Wintcrthur Konsumverein Sekretär der So- Appenzell zialdemokratischen Partei des Kantons Zürich

1312 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

13. Gubler 14. Egli

Rita Ernst

1921 1911

15. Jaggi

Jakob

1921

16. Walther

Heinrich

1923

17. Schiltknecht

Kurt

1941

Aawangen Illnau Hittnauund Pfäffikon Pfäffikon Lenk und Küsnacht Küsnacht Gossauund Gossau Russikon Münchwilen Zollikon und Dübendorf

18. Schärer

Max

1920

19. Hierholzer

Dieter

1942

20. Steiger

Hans

1944

21. Kürzi

Josef

22. Jaeggi 23. Biedermann 24. Gassmann

Thomas Irene Hans

25. Wiesmann

Alfred

1917 Redaktorder GTCP 1928 Kanzleiadjunkt 1938 Lehrerin 1925 Service-Chef, Gemeinderat 1916 Sachbearbeiter, Bezirksrichter 1922 Maurerpolier 1937 Betriebsfachmann

26. Schmidmeister Albert 27. Vetterli Hans 28. Weber

Ernst

29. Zahnd

Willi

30. Hüppin 31. Kunz

Josef Ulrich

32. Herren

Samuel

Lehrerin Schlosser, Kantonsrat Adjunkt kant.

Berufsbildungsamt Lehrer, Gemeindepräsident Dr.oec.publ., wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter der Universität Zürich Abteilungsleiter TV Dr.iur,, Bezirksrichter Buchhändler

1934 Kaufm.

Angestellter 1943 Kaufm.

Angestellter 1916 Werkstattschreiber 1937 MaschinenSchlosser, Zivilschutzinstruktor 1942 Speditionschef

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

27972 27649 27620 27586 27062

Zürich

Bärctswil

26648

Zürich

Pfäffikon

26354

Morgen und Altstätten Einsiedeln

Dacheisen/ 26260 Mettmenstetten Thalwil 26255

Recherswil Thalwil Boppelsèn und Regensdorf Niederneunforn Kreuzungen Zürich und Kaltenbach EbnatrKappel

Winterthur Zweidien Regensdorf

26019 25951 25782

Flurlingen

25743

Dübendorf Oberglatt

25531 25159 24967

Wahlern

Hombrechtikon Uster

Wangen SZ Zürich

Affoltern a. A. 23816 Schwerzenbach 23 532

Mühleberg

Bülach

24128

22731

Liste 11. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Gewählt ist : 1. Müller

Heinrich-C.

Nicht gewählt sind: 1. Bachofner Hans R.

2. Meier Fritz

1911 Dr. iur., Kantons- Glarus rat

Uitikon

1913 Bankfachmann 1914 Konstrukteur

Zürich 46036 Ellikonander 44458 Thur

Zürich Eglisau

47861

1313

3.

4.

5.

6.

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Gattiker Staubli Müller Graf

Johannes Walter Eva Friedrich

1913 1917 1934 1927

7. Kindermann Hans 8. Henzelin Karl

1901 1926

9. Sansonnens 10. Bernhard 11. Mauchle

Jean Ernst Traugott

1930 1924 1927

12. Kreis

Hans

1910

13. Meister 14. Brägger

Hans Ulrich

1916 1908

15. Hofer

Max

1940

16. Portmann

Alois

1934

17. Schätti

Eduard

1933

18. Sturny

Max

1920

19.

20.

21.

22.

23.

24.

Gyr Gustav Bussinger Ernst Greller Magda GüntenspergerHeidi Huber Ida Zollinger Frieda

1917 1900 1915 1935 1910 1923

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Landwirt Kantonsrat Lehrerin Lokomotivführer

Horgen Borgen UnterlunkhofenHegnau Glarus Uitikon Turbenthal und Zürich Diessenhofen Kantonsrat Zürich Zürich Kaufm. Angestell- Bonfolund Zürich ter Zürich Kantonsrat Autavaux Zürich Techn. Angestellter Dachsen Glattbrugg Mechaniker St. GallenKloten Straubenzell Typograph Zürich und Zürich Zihlschlacht Werkzeugspediteur Dachsen Zürich Konstrukteur Zürich und Zürich Ebnat-Kappel Versicherungsan- Hüttlingen Zürich gestellter Kaufm. Angestell- Eschokmatt Zürich ter Malermeister Galgenen und Kilchberg Kilchberg Radiomonteur Zürich und Zürich St. Ursen Monteur Zürich Zürich Alt Regisseur Basel Oetwila.S.

Sekretärin Luzern Zürich Hausfrau Zürich Zürich Hausfrau Wädenswil Richterswil Hausfrau Thalwü Zürich

Stimmen Suffrages Suffragi

41 569 19047 18982 18964 18581 18396 18273 18214 18083 18074 18058 18054 18052 17915 17907 17779 17777 17730 17693 17690 17478 17290

Liste 12. Helvetische Volksbewegung gegen die Überfremdung Nicht gewählt sind : 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

Stocker Hasler Zöbeli Joss Graber Schrotberger Müller Lemm Joss Spiess Naef Kyd

Albert Johann Willy Heien Max Hans Hans Paul Fritz Werner Ernst Paul

1918 1909 1921 1920 1918 1938 1910 1919 1920 1936 1895 1896

Laborant Obermumpf Elektriker Roggwil TG Kaufm. Angestellterzürich Hausfrau Zolh'kofen Malergeschäft Fruthwilen Disponent Winterthur Schlosser Zürich Chauffeur Davos Chauffeur Zollikofen Asphalteur Hergiswil Pensioniert St.Peterzell Pensioniert Ingenbohl

Zürich 'Winterthur Zürich Zürich Winterthur Winterthur Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich

6008 3273 2160 1919 1812 1716 1683 1648 l 620 l 555 1545 1478

1314 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domivile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 13. Landesring der Unabhängigen Gewählt sind: 1. Suter

Rudolf

2. Vontobel

William

3. Tanner

Fritz

4. König

Walter

5. Ketterer

Karl

6. Biel

Walter

1914 Präsident der AeschZHund Zollikon Verwaltungsdele- Basel gation MGB 1909 Direktor MGB Grüningen Zürich und Zürich 1923 Dr., Psychologi- Maienfeld Schwerzengischer Berater bach 1908 Dr.iur., Küsnacht, Küsnacht Rechtsanwalt Zürich und Glarus 1911 Leiter des kirchli- Winterthur und Winterthur chen Sozialdienstes Elgg 1933 Dr. rer.pol., Ermatingen Zürich Chefredaktor

85223 81 565

80222 79601 76081 74 154

Nicht gewählt sind: 1. Kloter

Theodor

2. Widmer

Sigmund

3. Bill

Max

4. Heinzelmann Gertrud 5. Schmid

Erich

6. Gugerli

Karl

7 . Benz-Burger

Lydia

8. Gessler

Peter

9. Fink

Eva

10. Kyburz 11. Hux

Walter Robert

12. Brunner

Paul

13. Frei

Urs

1916 Dipl. Chemiker Lengnau AG Meilen HTL, Gemeinde- und Meilen Präsident 19.19 Stadtpräsident Winterthur Zürich und Zürich 1908 Architekt und Moosseedorf Zumikon Hochschulprofessor 1914 Dr.iur., Rechts- Zürich und Zürich anwältin Genf 1935 Dr.oec.publ., Zürich Meilen Volks Wirtschafter Kantonsrat 1910 Dr.phiL, Birmensdorf Bülach Sekundarlehrer, Kantonsrat 1919 Journalistin, Zürich und Zürich Gemeinderätin Winterthur 1928 Dr.phil., Basel Zürich Studienleiter 1942 Lie. iur., Sekretärin Winterthur und Zürich der VormundScharThausen Schaftsbehörde 1925 Journalist, Erlinsbach AG Rüti 1924 Dr.phil., Prof. am Dägcrlen Schlatt Technikum, Kantonsrat 1924 Bauunternehmer, Dietikon Dietikon Kantonsrat, Stadtrat 1931 Bezirksanwalt Davos und Kilchberg AuSG

71 985

68912 67171

66049 62559 58985 56621 55534 55 189

54612 54538 53573 53316

1315 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

14, Walker

Willy André

16. Glutz

Rudolf

Winterthur Zürich und Bettlach Gränichen und Wetzikon Wetzikon Kloten Kloten

52881

15. Widmer

17. Schwyn

Walter

Beringen

Grüt/Gossau

52 246

18. Epp

Willy

Gewerbelehrer, Kantonsrat 1927 Bankprokurist, Gemeinderat 1925 Dipl.Ing.ETH, Swissairpilot, Gemeinderat 1931 Dr.phil., Kantonsschullehrer 1912 Dr.med,, Arzt

Zürich

51905

19. Ade 20. Krämer

Annemarie Fridolin

1941 1935

Winterthur Wettswil

51613 50915

21. Schäppi '

Hans

1926

Horgen

50898

22, Grimm 23. Felix

Bruno Peter

1923 1929

Pfäffikon Zürich

50850 49527

24, Richner

Vreni

1928

Winterthur

49343

25. Babst 26. Kubli

Hans Fritz

1935 1942

Flurlingen Zürich

49158 49017

27. Hemmi 28. Stähli

Hans Karl

1942 1914

Horgen Zürich

48728 47703

29. Moor

Marcel

1927

Kloten

46569

Name Nom Cognome

1922

Altdorf und Zürich Lic.phil., Lehrerin Winterthur Beratender Winterthur Architekt Posamenter, Horgen Gemeinderat Konstrukteur Hinwil Zürich Werbeberater, Gemeinderat Sekretärin/ Rupperswil Hausfrau Vilters Kaufmann Dr. sc.nat., Zürich und Physiker ETH Glarus Trimmis Architekt HTL Zürich und Buchdrucker M'aschwanden Photokaumiann Zürich und Wislikofen

Wohnorl Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

52864 52357

Liste 14. Liste der Partei der Arbeit (PdA) Nicht gewählt sind: 1. Lechleiter

Jakob

1911

Sekretär

2. Bmnner 3. Jäggin 4 . Oeschger

Otto Marie Otto

1896 1920 1907

Samtärmonteur Schreinerin Dreher

5. Odermatt

Karl

1920 Redaktor

6. Leiser 7. Rüegg 8. Cadusch

Hermann Fritz Emmy

9. Woog 10. Strebel

Edgar Hans

1938 Stud. oec.

1893 Lehrer 1909 Sekretärin der Avivo 1898 Bibliothekar 1942 Architekt

11. Lechleiter

Rosa

1911

Zürich und Zürich Thundorf Rieden SG Zürich Holstein Zürich Grüningen und Zürich Gansingen Dallenwil und Genf Zürich Golaten Zürich Zürich Oetwila.S.

Obervaz Zürich

Basel Uetikon am See Verkäuferin/Haus- Zürich und frau Thundorf

Zürich Uetikon am See Zürich

18190

13469 12119 11230 5706 5697 5677 5671 5647 5604 5530

1316 Vorname Prénom Nome

geboten Beruf né Profession nato Professione

12. Zogg 13. Herbst 14. Brack

Hans Ruedi Walter

1913

15 16.

17.

18.

Aebli Lang Bachmann Oeschger

Willi Max Hans Carmen

1913 Mechaniker 1923 Maurerpolier 1917 Monteur 1937 Hausfrau

19.

20.

21.

22.

23.

24.

Eisener Brack Ruchti Federer Bötschi Zogg

Reini Albert Edi Jakob Alfred Bambina

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

Lier Dieter Knutti Harry Esslinger Emil Schwendeier Anton Toedtli Anatol Schwager Rinaldo Wyss Ernst

1946 FEAM 1908 Maler 1913 Gärtner 1896 Maler 1905 Maler 1925 BüroangesteHte/ Hausfrau 1943 Schlosser 1925 Sanitärmonteur 1901 Händler 1925 Maurer 1922 Feinmechaniker 1923 Magaziner 1918 Autospengler

Name Nom Cognome

1949 1902

Geschäftsführer Schriftsetzer Maschinenschlosser

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Buchs SG Zürich Basel Winterthur Winterthur Zürich und Oberneunforn Bilten Hedingen Bulach Küsnacht Richterswil Zürich Grüningen und Zürich Gansingen Hausen a. A. Zürich Winterthur Winterthur Meilen Thun Bemeck Zürich Buhwil Winterfliur Buchs SG Zürich

5500 5316 5277

Zürich Diemtigen Bülach Vordertal Altstätten Balterswil Teuffenthal

5124 5117 5100 5062 5010 4975 4964

Zürich Küsnacht Bülach Zürich Zürich Zürich Zürich

5265 5261 5252 5251

5221 5212 5191 5160 5140 5 127

Liste 15. Schweizerische Republikanische Bewegung Kanton Zürich Gewählt sind:

1.

James

3. Reich

Kaufmann Engi Kantonsrat Basel und Werner 1917 WirtschaftskonSt. Gallen sulent Hans Ulrich 1922 Dr. iur., Verleger Oberembrach

Schwarzenbach 2. Bräm

4. Graf

Walter

1911

Dr., Verleger

Thalwil

Zürich

110814

Zürich

52333

Zürich

46299

Bülach

45419

Luzern

Adliswil

38891

Mosnang St. Gallen Bühler Zürich und Kloten Stäfa Diemerswil

Thalwil Thalwil Kilchberg Fischenthal

37318 36877 35526 35255

Meilen Dübendorf

35188 35104

1915

Nicht gewählt sind:

  1. Bucher

Otto

2.

3.

4.

5.

Peter Eduard Paul Hans

Graeminger Alther Waldburger Stcffen

6. Suter 7. Hegg

Elektroingenieur HTL 1919 Dipl. Ing. ETH 1915 Dr. med., PD 1919 Sekundarlehrer 1931 Reallehrer 1917

Ernst 1926 Maurermeister Jean-Jacques 1930 Dr. med., Spezialarzt FMH

1317 Name Nom Cognome

Greuter Frey Lienhard Sollberger Strasser

14. Weiss 15. Wegmann

geboren Beruf né Profession nato Professione

Karl Otto R., Walter Rudolf Hermann

1924 Schi ossermeister 1905 Gärtnermeister 1944 Lie. phil.

ker

lg

Scblüer

Oskar Walter Ueli VJX.AÌ

-^

17.

18.

19.

20.

Strebel Metzler Weyeneth Müller

Emil Hansueli Robert Hans

1921 1927 1932 1913

L

Heimatort Lieu d'origjne Luogo di origine

1942 Lie. phi!., Primar- Stallikon lenrer 1904 Werkzeugschmied Zürich 1897 dipi. BücberexperteEttiswil Buchs AG 1920 Bauführer 1919 Bankangestellter Wynigen 1929 Maschinentechni- Nussbaumen

August

8. Bickel 9.

10.

11.

12.

13.

Vorname Prénom Nome

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Ossingen

34449

Zürich Thalwil Zürich Dübendorf Winterthur

34076 33982 33937 33782 33728

TG

Affolterna.A. Horgen Winterthur Feldmeilen Flaach Basel und Oberengstringen Bautechniker Zürich Zürich Orgelbauer Bütschwil Oetwila.d.L.

Metallbauer Biel Thalwil Konzemangestell- Zürich Zürich -- I

ter

21. Zedi 22. Schwager 23. Nöthiger 24. Wegmann 25. Geiser

1916 Werkstattchef 1948 Drogist 1943 Kant. Zivilschutzinstruktor Hans 1920 Heraldiker Max Rudolf 1903 Kunstmaler

26.

27.

28.

29.

Heinz Heinz Elisabeth Franz

1944 1948 1927 1916

Hans

1920 1935

Keller Gerber Schwager Lang

30. Merz 31. Gehring

Gotthard Marcel Felix

Max

Huttwil Rüti Balterswil Zürich Thalwil und Thalwil Brugg Winterthur Winterthur Langenthal Feldmeilen und Meilen Ingenieur HTL Winterthur Beringen Buchhalter RöthenbaghBE Dietikon Büroangestellte Balterswil Zürich Versicherungsbe- Retschwil und Zürich amter Zürich Mechaniker Menziken Zürich Techn. AngestellterRüdlingen Winterthur

33492 33481 33475 33463 33 195 32859 32853 32777 32542 32465 32353 31 909

31711 31438 31 164 31003 30626 29631

Liste 16. Landsektionen der nationalen Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Nicht gewählt sind:

  1. Vogt 2. Niggli 3. Kupper

Arthur Florian Erwin

1917 Sekundarlehrer Zürich 1913 Dr.ing.chem.ETH Malans 1925 Betriebsleiter NOKHagenbuch

4. Bachofner Hans Paul 5. Baumgartner Albert

1901 1900

6. Frey

Walter

7. Reize

Eugen A.

8. Mattmüller

Fritz

9. Wynistorf

Arthur

1898 Bücherexperte, Kantonsrat 1922 Kaufm.

Angestellter 1914 Kaufm.

Angestellter 1912 Sekundarlehrer

Mechaniker Kantonsrat

Oberbalm Winterthur und Sirnach Biberstein

Erlenbach Feldmeilen ZweidlenGlattfelden Zürich Winterthur

13734 11426 9601

7019 6796

Zürich

6707

Winterthur

Winterthur

5674

Basel

Zollikon

5658

Zürich

Turbenthal

3636

1318 Name Nom Cognome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Vorname Prénom Nome

10. Harder

Paul

1898

11. Weber 12. Fenner

Paul Arthur

1911 1900

Heimatort .

Lieu d'orinine Luogo di origine

Wohnort Domfcile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

BuchUesslingen Chauffeur Hinwil Alt PTT-Beamter Zürich und Küsnacht

Zürich

3034

Zürich Zürich

2945 2937

Jurist Dipl.Ing.ETH/

Bern Augwil/ Kloten Zürich

3496 2796

Zürich und Kappel Zürich und Kappel St. Gallen

Zürich

1002

Zürich

470

Zürich

.365

Stadel Bösingen

Zürich Zürich

360 327

Ing.HTL

Liste 17. Die Initiantea Nicht gewählt sind: Fritz 1917 Hansjörg W. 1933

  1. Dutler 2. Furrer

Sevelen Winterthur

SIA 3 . De Lorenzo

Kurt

1937

VorlesungsassiZürich stent an der Universität Zürich

3011

Liste 18. Schweizervolk-Partei Nicht gewählt sind: 1. Wenk

Ernst

1911

Maurer

2. Wenk

Martha

1919

Hausfrau

3. Müller

Willy

1920

4. Albrecht 5. Gobet

Hans Karl

1917 19.10

Kaufm. Angestellter Automechaniker Sanitätsmonteur

Kanton Bern Zahl der Sitze: 31 Stimmberechtigte

601 381

Stimmende

347 799

Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel

813 l 320 345 666

(Männer 284 497; Frauen 316 884)

1319 Wahlvorschläge: 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

Nationale Aktion für Volk und Heimat BGB Bürgerpartei BGB-Oberland BGB-Emmental BGB-Oberaargau BGB-Seeland PAB-Jura Lib. rad. jurassien Freisinn Oberland Freisinn Mittelland Freisinn Oberaargau/Emmental Freisinn Seeland/Laufental Jungfreisinnige Démocrate-chrétien du Jura Sozialdem. Partei Evang. Volkspartei Landesring der Unabhängigen Chrétien-soc, indépendant Christi, dem. Volkspartei Schweizer. Republ. Bewegung Volkstümlich Parti soc. jurassien A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher

der verbundenen Listen

Listen

2.3,4.5.6.7

8,9.10.11.

15.22

1.20

12, 13

l

388 872

2 3 4 5 6 7

616581 627791 613631 583547 419779 225522

388 872

616581 627791 613631 583547 419779 225522

Übertrag: 3475723 3086851

388872

14.19

1320 sämtlicher Listen

der verbundenen Listen 2.3,4,5,6,7 8,9,10,11, 12, 13

Übertrag : 3 475 723

3 086 851

10545096

1,20

14,29

388 872

8.

358403 9 212150 10 528246 11 241050 12 285137 13 194038 14 347300 15 2935391 16 430124 17 664295 18 91632 19 218863 20 221004 21. .....

4736 22 337004 Zus.

15,22

358403 212150 258246 241040 285137 194038 347300 2935391

218863 221004 337004 3086851

1819024

3272395

609876

566163

Verteilungszahl 329 535

B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Erste Verteilung Zweite Verteilung Dritte Verteilung Stünmenzahl Zahl Quotient Zahl Quotient Zahl der Sitze der Sitze der Sitze

2,3,4,5,6,7 .... 3086851 8,9,10,11,12,13 1819024 15,22 3 272 395 1,20 609876 14,19 566163 16 430124 17 664 295 18 91 632 21 4 736 Zusammen

9 5 9 l l l 2 0 0

1054509628

308685 303170 327 239 304938 283 081 215 062 221431 91 632 4 736

9 5 10 l l l 2 0 0 29

308685 303170 297 490 304938 283 081 215 062 221431 91 632 4 736

10 5 10 l l l 2 0 0 30

Vierte Verteilung Quotient Zahl der Sitze

280622 10 303170 5 297 490 10 304938 2 283 081 l 215 062 l 221431 2 91 632 0 4 736 0 31

1321 C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe 2, 3,4, 5, 6,7. Stinimenzahl 3 068 851 Zahl der Sitze 10 = Quotient 280 622 Listen

2 3 4 5 6,7 Zusammen

Verteilung Stimraenzahl

Zahl der Sitze

616581 627791 613631 583547 645301

2 2 2 2 2

3 086 851

10

Unterlistengruppe 6, 7. Stimmenzahl 645 301 Zahl der Sitze 2 = Quotient 215 101 Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

6 7

419 779 225 522

l, l

Zusammen

645 301

2

b. Listengruppe 8, 9, 10,11,12,13. Stimmenzahl l 819 024 Zahl der Sitze 5 = Quotient 303 171 Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl

8.

9.

10 .

358 403 212 150 528 246 241 050 285 137 194 038

11.

12 .

13 .

Zusammen ... l 819 024

Zweite Verteilung Dritte Verteilung Vierte Verteilung Zahl Quotient Zahl Quotient Zahl Quotient Zahl der Sitze der Sitze der Sitze der Sii

1 0 1 0 0 0 2

179 201 212 150 264 123 241 050 285 137 194 038

1 0 1 0 1 0 3

179201 212 150 264 123 241 050 142 568 194038

1 0 2 0 1 0 4

179 201 212 150 176082 241 050 142 568 194 038

1 0 2 1 1

0 5

1322 c. Listengruppe 15, 22. Stimmenzahl 3 272 395 Zahl der Sitze 10 = Quotient 297 490 Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

15 22

2935391 337 004

9 l

Zusammen

3272395

10

d. Listengruppe l, 20. Stimmenzahl 609 876 Zahl der Sitze 2 = Quotient 203 292 Listen

Verteilung Stürunenzahl

Zahl der Sitze

l 20

388 872 221004

l

Zusammen

609 876

2

l

e. Listengruppe 14, 19. Stimmenzahl 566 163 Zahl der Sitze l = Quotient 283 081 Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

14 19

347 300 218863

l 0

Zusammen

566163

l

D. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Neudorf

Köniz

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 1. Nationale Aktion für Volk und Heimat Gewählt ist: 1. Oehen

Valentin

1931 Dipl. ing. agr.

ETH

38799

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

Rcboreii Beruf Profession ne nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Basel

32037

Ncuenegg Bern Spiez

31361 27122 26020

Toffen Seeberg Basel

25940 24524 22622

McAf gewählt sind: 1. Weber

Rudolf

1931

2. Beyeler 3. Gygax 4. FrauenfelderWalti 5, Schüpfer 6. Reist 7. Rüger

Hans Karl MargritChristine Werner Willi Kurt

1911 1914 1936 1929 1929 1930

Grossrat, Zentral- Jens präsident der Nationalen Aktion Lehrer Guggisberg Restaurateur Seeberg Hausfrau, dipi.

Zürich Krankenschwester Beamter Gunzwil Sumiswald Werkmeister Möbelschreiner Bottmingen

Liste 2, Bernische BGB Bürgerpartei Gewählt sind:

  1. Hofer 2. Augsburger

Walther Walter

1920 Dr., Professor 1922 Müllenneister

Rapperswil BE Stettlen Schangnau Bern-Hinterkappelen

56060 39957

Nicht gewählt sind:

  1. Stocker 2. Rohrbach 3. Feldmann 4. Rindiisbacher 5. Martignoni

Paul Fritz Hans Werner Werner

1926 1915 1925 1922 1927

6. SauserIm Obersteg

Agnes

1926

Ernst Rudolf Walter Hertha Fritz

Fankhauser Marthaler Streit Mäder-Lüthi Fuhrer

Dr., Professor Lehrer Dr., Fürsprecher Fürsprecher Dr., Redaktor, Gemeinderatspräsident Dr. rer. pol., Betriebswirtschafterin Chefexperte GSF Landwirt Landwirt Fürsprecherin Käsermeister

Obermumpf Rüeggisberg Bern Lützelflüh Rorschach

Stettlen 39252 Mittelhäusern 20269 Ittigen 19389 18341 Bern Muri 18149

Bern und Sigriswil

Innerberg bei Säriswil

17874 17374 16189 15909 15440 14869

Zollikofen

13842

Belp Bern Worblaufen Guggisberg Vechigen

13697 13381 13106 12712 12681

12. Messerli 13. Leibundgut

Paul Ferdinand

14. BruggerBlanc 15. Häberli

Lilly

Toffen Bern Zimmerwald Oberscherh RüscheggGraben Längenbühl 1924 Landwirt Kirchdorf 1922 Dr., Zentralpräsi- Affoltem i. E. Köniz dent SCMV Mattwil Bern 1925 Ing. agr.

Fritz

1930

Geschäftsführer

Hans Hans Marthe Paul Rudolf

1922 1918 1917 1921 1925

Schlossermeister Übungsichrer Verwalterin Landwirt Landwirt

7.

8.

9.

10.

11.

16.

17.

18.

19.

20.

Stoller Ruchti Gosteli Kämpfer Hodel

1916 1915 1927 1921 1913

Trüb Bern Zimmerwald Agriswil Trubschachen

Münchenbuchsee Frutigen Buren a. A.

Bolligen Oeschenbach Bolligen

14450 14101 13933

1324 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo ai origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

21. Käser-Häus- Regine

1910 Dr., Journalistin

Melchnau

Bern

12674

22. Hauser

Kurt

1913

Worb

12439

23. Sterchi 24. SchweizerRuchti 25. Merki 26. Schürch 27. AebersoldPache 28. Steger

Hans Hanna

1920 Landwirt 1926 Dipl. Bäuerin

Bolligen Rütib. R.

Schwarzenburg Ferenberg Lohnstorf

12089 1.1 402

Rudolf Karl Valentine

1926 Kulturingenieur 1920 Prokurist 1922 Dipl. Bäuerin

Bolhgen Belp Kehrsatz

11351 10702 10228

Josef

1925 Direktionsassistent

Winterthur Rohrbach Trimstein/Rubigen Ettiswil und Sempach

Zolh'kofen

9820

ler

Metzgermeister

Liste 3. Bernische BGB-Oberland (Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei) Gewählt sind: 1 . Tschumi 2. Ueltschi

Hans Hans

1908 Dr., Regierungsrat Wolfisberg 1913 Dr., Fürsprecher, Oberwil, Erlenbach und Viehzüchter Bern

Interlaken Boltigen

52831 32664

1908 Rektor der kaufm.

Berufsschule, Parteipräsident 1913 Landwirt 1909 Regierungsstattbalter 1928 Landwirt, Gemeindepräsident 1917 Schmiedemeister

Köniz

Thun

30765

Trüb Willadingen

Uebeschi Oberhofen

30355 28289

Brienz

Brienz

27814

Kandergrund

Reichenbach im Kandertal Meiringen

27092

Frutigen

24979

Spiez

23223

Schwarzenegg

23 017

Thun

22771

Reutigen

22569

Hondrich

21659

Saanen

20674

Nicht gewählt sind: 1, Burren

Hans

2. Blaser 3. Weber

Hans Otto

4. Michel

Hans

5. Stoller

Albert

6. Michel

Adolf

7, Bühler 8. Nussbaum 9. Berger 10. Barben 11. Baur 12. Itten-Rüegsegger 13. Würsten

1923 Verwalter der pri- Unterseen vaten Nervenklinik Aeschiund Hans Eduard 1919 Fürsprecher Frutigen GrösshöchFritz 1920 Landwirt stetten 1927 Landwirt und Oberlangenegg Christian Zivilstandsbeamter 1924 Architekt Thun und Willi Spiez 1919 Lehrer Armin Höfen bei Thun 1915 Hauswirtschafts- Spiez Marie lehrerm 1916 Finanzverwalter Saanen Max

25878

1325 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 4. Bernische BGB-Emmental (Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei) Gewählt sind: 1. Schnyder

Heinrich

2. Freiburghaus Erwin

1927 Ing.agr.,Direktor Diessbach bei Münsingen Landw, Schule Buren Schwand 1914 Geschäftsführer Neuenegg Rüfenacht Verband bern.

Gemeinden

40119

1910 Landwirt

35665

38781

Nicht gewählt sind: 1. Locher

Otto

2. Waber

4. Rüegsegger

Hans Rudolf 1924 Regierungsstatthalter Walter 1933 Dr., Regierungsstatthatter Rudolf 1920 Landwirt

5. Moser 6. Lerch

Hans Fritz

7. Bigler 8. Käser

Hans Robert

3. Schwarz

9.

10.

11.

12.

13.

14.

König Geissbühler Aebi Schneider Eichenberger Beutler

Hans . Walter Paul Hans Fritz Werner

15. Blumenstein 16. Gerber 17. Flükiger

Jürg Paul Elisabeth

18. Hirsbrunner

Ernst

19. Saurer

Fritz

20. Moser

Karl

21. Stegmann

Alfred

22. Sutter

Heidi

23. Mühle

Otto

Feuille fédérale. 123« année. Vol. H.

1912 Landwirt 1921 Landwirt und Kaufmann 1931 Landwirt 1927 Ing.agr., Direktoi Landw. Schule Langnau i. E.

1915 Landwirt 1915 Landwirt 1914 Möbelfabrikant 1920 Landwirt 1915 Schreinermeister 1923 Schmiedemeister, Gemeindepräsident 1928 Gerichtspräsident 1918 Bankdirektor 1926 Sekretärin Verband bern. Landfrauen 1925 Kaufmann und Fabrikant 1932 Ing. agr., Landwirtschaftslehrer 1927 Ing. agr,, Landwirtschaftslehrer 1924 Primarschulinspektor 1937 Gemeindeschreiberin 1927 Metzgermeister

Hasle b. Burg- Konolfingen dorf Kiesen Konolfìngen

21315

Langnau i. E, Langnau i. E.

20171

Röthenbach i. E.

ArniBE Oeschenbach

Röthenbach i. E.

Trimstein Grünenmatt

19724

Worb Leimiswil

Emmenmatt Langnau i. E.

18556 17989

Wiggiswil Lauperswil Walterswil Trub Trub Buchholterberg

Bigentbal Wyssacben Huttwil Signau Trub Niederwichtrach

17585 17099 16444 16431 16300 16114

19283 18942

Trachselwald Niederbipp Langnau i. E. Langnau i. E.

Dùrrenroth Durrenroth

15698 15540 15477

Sumiswald

Zollbrück

15414

Sigriswil

Emmenmatt

15178

Biglen

Oberdiessbach 14973

Eriz

Zäziwil

13927

Hellsau

Arni

13643

Wyssachen

Eriswil

13399 S7

1326 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

24. Steiger-Roth Elisabeth

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo dì orìgine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Bern Escholzmatt

Worb

Langnaui. E.

12718 12 462 11942

25. Stadelmann

Anton

1916 1930

Apothekerin Chefredaktor

26. WislerFlükiger 27. StämpfliSchläppi

Rosalie

1914

Dipl. Bäuerin

Sumiswald

Sumiswald

Mathilde

1928

Hausfrau

Bem

Langnau

NBZ

9971

Liste 5. Bernische BGB-Oberaargau (Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei) Gewählt sind:

  1. Hofman

Fritz

1924

2. Etter

Rudolf

1914

Dr., Direktor Zen- Worb tralverband Schweiz. Milchproduzenten Mostereibesitzer, Meikirch Präsident des Kant. Bern, Gewerbeverbandes

Burgdorf

37242

Aarwangen

36239

Landwirt Regierungsstatthalter Dr., Redaktor

Wynigen Burgdorf

25914 19140

Fraubrunnen

18990

Burgdorf

18500

Ersigen

17684

Madiswil

17362

Roggwil BE

16931

Münchenbuchsee Bützberg

16721

Langenthal

16230

Münchenbuchsee

16118

Kernenried Jegenstorf Langenthal

16028 15846 15726

McAr gewählt sind: Wynigen , Langnaui. E.

  1. Krauchthaler Fritz 2. Schenk Rudolf

1915 1923

3. Häberli

Münchenbuchsee Heimiswil und 1927 Spenglermeister Burgdorf und Installateur Graben bei 1926 Direktor der Schweiz. Zentrale Herzogenfür Obstbau buchsee Lauperswil 1925 Landwirt, Gemeindepräsident 1918 KxeiskommanRoggwil BE dant, Gemeindepräsident 1941 Fürsprecher, Par- Attiswil teisekretär 1921 Käsermeister, Ge- Thunstetten meindepräsident Rumisberg 1914 Gemeindepräsident 1927 Pnmarlehrerund Sumiswald Gemeindeschrei-

Rolf

4. Aeschliraann Hans 5. Spreng

Hans

6. Geissbühler

Gottlieb

7. Grütter

Otto

8. Schmid

Peter

9. Jenzer

Hans

10. Ischi

Hans

11. Bärtschi

Jakob

12. Althaus 13. Iseli 14. Will

Hans Hans

1921

ber Max

1914 1924 191.6

Schmiedemeister Lauperswil Ing. agr., Landwirt Jegenstorf Bern Handelsmann

16518

1327 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né nato Professione

15. Müller

Hans

1917

Landwirt

16. Aebi 17. Brechbühler

Peter Walter

1928 1917

18. GerberSchmid 19. KunzAeschlimann 20. Hügi 21. Luder 22. Obrecht 23. Schneider

Marie

1923

Landwirt Elektroinstallateur, Gemeindepräsident Dipl. Bäuerin

Vreni

1931

Dipl. Bäuerin

Peter Paul Robert Ernst

1923 Notar 1936 Landwirt 1913 Dr. med., Arzt 1922 Kaufmann, Gemeindepräsident 1926 Verwalter 1925 Landwirt 1933 Adjunkt der Strafanstalt Thorberg 1930 Hausfrau

Name Nom Cognome

24. Kirchhofer 25. Leuenberger 26. Gottardi

Ernst Fritz Georges

27. FritzHangartner

Dora

Heimatort Lieu d' origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Hasle bei Burgdorf Seeberg Eriswil

Oschwand

14915

Riedtwil Utzenstorf

14684 14512 14475

Ersigen

Herzogenbuchsee Burgdorf

Niederbipp Grasswil Wiedlisbach Koppigen

Niederbipp Oberösch Wiedlisbach Bätterkinden

14 278 14211 14185 14132

Landiswil Ursenbach Caslano

Thörigen Rütschelen Krauchthal

13982 13866 13203

Burgdorf

Burgdorf

11098

Schangnau

14347

Liste 6. Bernische BGB-Seeland (Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei) Gewählt ist: Marthaler

Fritz

1910

Metzgermeister

Bern-Bümpliz Biel

35520

Nicht gewählt sind:

1.

Gerber

Peter

2. Räz 3. Weber

Fritz Hans

4. Schlapbach

Werner Friedrich

6. Loosli

Emil

7. Seh ny der

Hans

8. Gasser

Hans

9. Reinhard

Fritz Jakob Gertrud Rudolf

1923

Ing. agr., Verwal- Langnaui. E. Frienisberg ter 1922 Landwirt Rapperswil BE Rapperswil BE 1930 Landwirt Niederried bei Niederried b.

Kalmach Kallnach 1922 Bäckermeister Belp Biel 1923 Gemüsebauer Gempenach Müntschemier FR 1920 Ing. agr., Direktor Sumiswald Gampelen der Anstalten Witzwil 1923 Ing. agr., LandBusswil Bellmund wirtschaftslehrer 1918 Landwirt, GeAlbligen Münchenwiler meindepräsident 1920 Käsermeister Sumiswald Rosshäusern 1918 Landwirt Trüb Biel 1913 Spitalverwalterin Bern Biel 1912 Schlossermeister Biglcn Biel

26576 22240 15724

15701 14994 14670

14271 12838 12000 11 716 11131 10706

1328 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

13. Aebersold

Martin

1931

14. Schwarz 15. Moser

Gottfried Kurt

1925 1930

16. Moser

Andres

1939

17. Keist 18. Rosa 19. EberhartGisiger 20. Tüscher 21. SchneiderZbinden

Hanni Thomas Rösli

1932 1933 1925

Hans Rosa

1917 1926

Name Nom Cognome

Gerichtspräsident, Regierungsstatthalter Architekt Prokurist, Gemeindepräsident Dr., kantonaler Beamter Verwalterin Fensterfabrikant Geschäftsfrau

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Freimettigen und Bern

Laupen

10064

Trubschachen Pieterlen Büetigen Hägendorf

9766 9460

Arni bei Biglen Erlach

9431

Reiden Amden Grafenried

8837 8174 8058

Biel Busswil Bellmund

Orpund Chemischreiniger Kallnach Hausfrau Diessbach bei Diessbach bei Buren Buren

8041 7869

Liste 7. Parti jurassien des paysans, artisans et bourgeois (PAB)

Est élu: Gehler

Paul

1921 Dr., médecin

l. Nikles

Charles

1914

2. Houriet

Willy

1917

3. Gerber

Isaak

1928

4. Voisin 5. Niklaus 6. Koller

César Jürg Marcel

1909 1942 1915

7. Rollier

Fernand

1917

8. Blanchard 9. Bourquin

René Henri

1913 1915

Constant

1933

Ernest Charles Marguerite Edith

1921 1911 1934 1924

Walenstadt

Bassecourt

37043

Ne sont pas élus:

10. Bourquin 11.

12.

13.

14.

Trösch Winkler Flückiger Oppliger

Worben près St-Imier Lyss Mont-Trame- Belprahon Agriculteur et lan maire Maître-agriculteur Langnau i. E. aux RougesTerres Corgémont Maître-agriculteur Corgémont Zauggenried Brislach Agriculteur Bourrignon Bourrignon Agriculteur et maire Nods Nods Agriculteur et maire Malleray Malleray Agriculteur Liebefeld SoncebozFonctionnaire cantonal, adjoint Sombeval Fonctionnaire et Diesse Diesse maire LaHeutte Moutier Gérant Blumenstein Fontenais Agriculteur Porrentruy Gondiswil Ménagère Röthenbach Mont-Soleil Ménagère Agriculteur

14134

13560 12091 11495 10814 10800

10540 10510 10143

9723 9544 9452 9322 8974

1329 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimme Suffrages Suffragi

Elay et Courgenay

Courgenay

37786

Belprahon Tramelan

23168 20079

Reconvilier

17909

Bressaucourt

17643

Liste S. Parti libéral-radical jurassien Est élu:

Kohler

Simon

1916

Conseiller d'Etat

1 . Morand 2. Stähli

Georges Roland

1918 1917

3. Favre

Henri-Louis 1920

4. Etique

Pierre

1945

5. Erard

Francis

1935

6. Comment

Jean

1921

7. Girardin

Michel

1936

8 , Houlmann

Marcel

1929

9. Tschoumy

Huguette

1933

10. Petignat II. Sieber

Arthur Madeleine

1919 1924

12. Chapuis 13. Schaller 14. Boil

Georges 1908 Jean-Claude 1936 1927 Marcel

Député Botterens FR Instituteur, Bönigen député, conseiller général Fenin-VilarsDirecteur de l'Ecole secondaire, Saules maire, vice-préfet Directeur de Bure l'Ecole professionnelle commerciale, député Directeur de l'Of- Bémont fice jurassien du tourisme, député Chef de l'Office Bonfol cantonal de la protection civile Avocat des Les Bois mineurs du Jura, vice-président du Conseil de ville Préfet et président Soubey du tribunal Conseillère muni- Wolfisberg cipale Fonctionnaire Alle Conseillère Küttigkofen générale Instituteur, député Bonfol Maître au Collège Vicques Secrétaire munici- Courchavon

Ne sont pas élus.

pal

Nods et Mou- 17564 tier Berne

17556

Moutier

17541

La Neuveville 17451 Delémont

16600

Courgenay Mont-Soleil

16593 16308

Noirmont Delémont Porrentruy

16170 16064 16031

Liste 9. Freisinn Oberland Nicht gewählt sind: 1. Glatthard 2. Kunz

Karl Urs

3. Krähenbühl

Hans

1913 Geschäftsführer Meiringen 1920 Gemeinderat und Bubendorf Grossrat 1924 Dr, iur., Fürspre- Konolfingen cher und Notar, Grossrat

Bern 21884 Thun-Goldiwil 15730 Steffisburg

9142

1330 Name Nom Cognome

4. Hollen weger

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né Professione nato

Emil

1932

5. Burke-Salvis- Susanne berg 6 . Gaschen Hans R.

1923 1921

7 . FlückigerRychener 8. Pieren

Elisabeth

1922

Hans

1918

9. von Allmen

Arthur

1922

10. Briggen

Karl

1914

11. Graa

Fritz

1926

12. Ewald 13. Kern

Siegfried Rudolf W.

1934 1937

14. Bühlmann

Hans

1916

15. Neeracher

Roland

1926

Heimatort Lieu d'origine LUOKO di origine

Fürsprecher und Zürich Gerichtspräsident Dr. med., Ärztin Mühleberg Dipl. Bauing.

ETH/SIA Dr. phil.nat., Chemikerin Lehrer und Grossrat Dipl. Schreinermeister und Möbelhändler Dipl. Bücherexperte Vermessungstechniker Architekt HTL Dr. oec., Betriebswirtschafter Kaufmann und Eisenwarenhändler Hotelier

Wohnort Domicile ^Domicilio

Thun/Hünibach Stefflsburg

Stimmen Suffrages Suffragi

8151 8100

Basel und Trei- Interlaken ten Huttwil Hünibach

6645

Adelboden

Adelboden

6259

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen

5160

Spiez

Spiez

4436

Steig

6490

Gsteig bei Gstaad Langnau i. E. Zweisimmen Buchberg und Hilterfingen Küsnacht ZH Brienz Beatenberg

4265

Ermatingen

3642

Wilders wil

4068

3971 3962

Liste 10. Freisinn Mittelland Gewählt sind: 1 . Fischer 2. Schüren

Otto Gernart

1915 1910

Dr., Direktor Wald Dr. iur, , Gemeinde- Rohrbach rat und Grossrat

Bern Bern

34 721 34701

Nicht gewählt sind: 1. Weisskopf 2. Christen

Erich 1920 Elans-Rudolf 1916

Dr. rer. pol.

Dr. iur., Fürsprecher, Grossrat

3. Rollier

Arist

1919

Generalprokurator

4 . Frey

Ulrich

1918

5. Deppeier

Rolf

1926

6. Riva 7. Beer

Guido Max

1915 1912

Dr. med., Kantonsarzt Dr. phil., Generalsekretär Schweiz.

Hochschulkonferenz, Grossrat Dr. med., Chefarzt Dr. mr.jkaufm.

Direktor

Prattcln Bolligen HerzogenBern buchseeund Bern Nods und Bern Bern

30697 26481

Basel

Wabern

19369

Tegerfelden

Zollikofen

18770

Cagiallo Trüb

Bern Bern

18227 16646

22504

1331 Name Nom Cognome

8. Hächler

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Bruno

1920

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Sutfrases Suffragi

Rohr

Bern

16031

Basel

Bern

14252

Wynigen

Bern

13540

Lutzenberg Thunstetten Bern Rohrbach Amsoldingen

Wabern Bern Utzenstorf Laupen Jegenstorf

13371 11640 11376 11303 11182

16. Kellenberger Alfred

1935

17. Luginbühl 18. Wegmüller

Peter Kurt

1926 1922

Eidg. dipi. Buchhalter und Korrespondent, Grossrat Hausfrau und Juristin Fürsprecher/Polizeiadjunkt, Grossrat Dr., Physiker Primarlehrerm Hausfrau Arzt Architekt HTL und Innenarchitekt Notar, Grundbuchverwalter Notar Dr. rer. pol.

19. Gilgen

Jakob

1930

El. Ing. Tech. HTL Rüeggisberg

20. Aeberhard

Hugo

1921

Urtenen

21. Mühlemann

Jean-Pierre

1931

Fürsprecher und Notar Direktor

22. Vetsch

Hans

1925

Innenarchitekt

Grabs

23. Hörn

Hans

1915

24. Staub-Spring Lydia

1917

Masch. Ingenieur Sigriswil HTL Hausfrau Worden bei Bern

9. Schmid-Frey Elisabeth 10. Christen 11.

12.

13.

14.

15.

Lutz Hug Hess-Matti Müller Indermühle

1917

Otto Werner 1928 Hans Rudolf Dora Heien Jean-Pierre Arthur

1933 1916 1921 1928 1929

Walzenhausen Hinterkappelen

10831

Bowil Vechigen

Gümligen Spiegel bei Bern Schwarzenburg Ittigen

10617 10507

Münchenbuchsee Ostermundigen Kehrsatz

9394 9079

Liebefeld

8183

19423

Bönigen

10391

10254

8820

Liste 11. Freisinn Oberaargäu/Ernmental Gewählt ist: Slatti

Fritz

1910 Kassenverwalter

Boltigen

Wangen

1921 1927 1917 1930

Madiswil Kappel Langnaui.E.

Solothurn

Langenthal 14850 Oberdiessbach 9417 Worb 8373 Burgdorf 7539

Utzenstorf

Burgdorf

Nicht gewählt sind: 1.

2.

3.

4.

Amman Hänsenberger Ott vanLaer

5. Fischer

Ulrich Arthur Peter Peter Peter

Fabrikant Notar, Grossrat Dipl. Ing. ETH Dr. med., Augenarzt FMH 1928 Apotheker

7508

1332 Name Nom Cognome

Vomame Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

6. Roethlisberger 7. Feldges-Oeri 8. ZurlindenWymann 9. Hünig 10. Borner 11. Haller 12. Lehmann

Nikiaus

1934

Kunigund Marianne Fritz Peter Marcel Paul

13. Aeberhard 14. SchlettiStössel

Ernst Lucie

15. Flückiger 16. von BelowMauerhofer 17. Baumann

Emil Milena

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

Max Edith Friedrich Hans Bruno Thérèse Hannelore

Kaegi Nussbaum Brügger Muster Grütter Vogt-Wälti HirsbrunnerWeil

Willi

Heidi 25. BrauchliWalther 26. Hofer-Studer Martha

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Fabrikant

Lan gnau i. E.

Langnaui.E.

6814

1911 Theologin 1922 Hausfrau/Lehrerin 1924 Architekt SIA 1938 Kaufmann 1940 Fürsprecher 1926 Dipl. BiicherexperteVSB 1918 Bauunternehmer 1915 Rektorin der kaufm. Berufsschule Herzogenbuchsee 1919 Fabrikant 1937 Hausfrau/Lehrerin 1927 Fabrikant

Oberbipp Langenthal und Bannwil Langenthal Rickenbach Zofingen Langnaui.E.

Oberbipp Langenthal

6629 6076

Langenthal Kleindietwil Burgdorf Langenthal

5962 5955 5945 5861

Jegenstorf Zweisimmen

Münsingen Burgdorf

5823 5795

Huttwil Bern

Huttwil Burgdorf

5697 5500

Stimmen Suffrages Suffragi

Herzogenbuchsee 1925 Ing. HTL Illnau Konolfirigen 1937 Sekundarlehrerin Birrwil Wangen Niederbipp 1921 Werkstattchef Graben 1918 Fabrikant Lützelflüh Aarwangen Hasle 1914 Direktor Roggwil BE 1931 Hausfrau Oberdiessbach Oberdiessbach Sumiswald 1926 Hausfrau und Sumiswald Gymnastiklehrerin Bern Münsingen 1927 Hausfrau

5355 4998 4931 4877 4737 4394 4362

1915 Hausfrau/Sekretä- Wynau rin

3975

Kirchleerau

Burgdorf

5438

4180

Liste 12, Freisinn Seeland/Laufental. Parti national romand Bienne. Parti radical romand Nidau Gewählt ist: Kohler

Raoul

1921

Conseiller munici- Elay pal, député

Bienne

28216

Bici

12641

Bienne

12468

Nicht gewählt sind: 1. Berger

Peter

2. Hirschi

Marcel

1917 Dr.rer.pol., Bici Fabrikant, Grossrat 1923 Dr. ès se. éc., Trüb et La préfet Chaux-deFonds

1333 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

3. Herrrnann

Hans E.

4, Rentsch

Alfred

5. RenggliBonsack 6. Droz

Claire Lise

Port/Nidau 1921 Dr. phil., Unter- Rohrbach nehmungsberater, Grossrat Pieterlen 1932 Zentralsekretär, Ferenbalm Grossrat 1932 Ménagère Bienne et Bienne Hasle 1944 Cand. phil, hist. Mont-Trame- Gerolftngen lan 1922 Prokurist Walenstadt Biel 1932 Gerichtspräsident Basel und Biel Bremgarten Nidau 1927 Übersetzerin Egliswil

7. Linder 8. Haenssler

MarieLouise Fidel Rolf

9. Häusermann- Lucie Tièche 10. Spack Frédy-E.

11. Zschokke

Wolf

12. Fehlmann 13. Ineichen 14. Zeugin

Ernst Hans Oskar

1935 Ingénieur civil EPF/SIA 1921 Dipl. Ing. ETH/ SIA 1921 Baumeister 1923 Garage-Chef 1931 Landwirt und Viehhändler

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orìgine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrage Suffragi 11469

9597

9016 8966 7982 7675 7322

Büchsien

Nidau

6292

Mal ans

Ins

5828

Boniswil Hitzkirch Duggingen

Laufen Liesberg Duggingeri

5565 4711 4534

Le Lode und Neuenburg Bern

Bern

19954

Bern

16331

Magglingen

13973

Liste 13. Jungfreisinnige des Kantons Bern Nicht gewählt sind:

  1. Robert-

Leni

1936

Bächtold 2. Gygi

Pierre

3. Schilling

Guido

1939 Dr. rer. pol., Volkswirtschafter, Grossrat 1939 Dr. phil., Psycho- Basel loge und Sportleh-

4. Wyss

Peter

5. Cottier

Redaktorin

rer

Mirchel

Thun

13 149

Christoph

Dr. phil., Erziehungsberater 1948 Cand. med.

Jaun

12832

6. Rychiger 7. Egger 8. Blaser 9. Studer 10. Gerber

Peter Jürg Hanspeter Rudolf Hans-Ulrich

1938 1946 1938 1939 1946

Rohrbach Frutigen Langnaui.E.

Gondiswil Langnaui.E.

Matten b. Interlaken Stemsburg Langnaui.E.

Münsingen Niederscherli Zollikofen

11. Koch

Jost

Büttikon

Bern

8129

12. Jossi

Heinz

Hasleberg

Steingletscher am Sustenpass

7978

1939

Ing.tech.HTL Stud. iur.

Bauing. HTL Prorektor Stud. Bauing.

HTL 1937 Dipl. Bauing.

ETH/SIA 1945 Hotelier

10903 9727 9615 9391 8756

1334 Name Nom Cognome

13. Stoll 14. de Polo

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Nikiaus W.

Walter Erminio

1939 1937

Architekt REG Bauing. HTL

Meimatott Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Bern Roche d'Or

Bern Bützberg

7247

7851

Liste 14. Parti démocrate-chrétien du Jura

Est élu: Wilhelm

Avocat, rédacteur Delémont

Jean

1929

  1. Grimm 2. Douze

Pierre Germain

3. Fleury

Charles

4. Huguelet

Francis

5. Paupe

Pierre

6. Moritz

Charles

7. Fleury 8. Haenggeli

MarieThérèse Arnold

1940 Physicien 1924 Directeur de l'Ecole supérieure de commerce de Delémont 1918 Mécanicien et député 1939 Instituteur et maire 1937 Instituteur, maire et rédacteur 1936 Instituteur et vicemaire 1927 Pharmacienne ·

9. Schaller

René

1939

10. Annaheim

Joseph

1927

11. Choquard

Jean

1925

12. Monnerat

Agnès

1933

13. Guélat 14. Wermeille

Clotilde Marcel

1925 1919

Porrentruy

28749

Ne sont pas élus;

1922

Mandataire commercial et député Instituteur et maire Docteur-vétérinaire Employé de bureau Maîtresse de couture Paysanne Employé de commerce

Trubschachen Delémont Les Breuleux Delémont

22634 21419

Courroux

Courroux

20776

Vauffelin

Vendlincourt

20056

Soubey

Montfaucon

18996

Porrentruy

Saint-Ursanne 18 179

Mervelier

Saignelégier

18008

Mühleberg

Saint-Imier

17989

Corban

Mervelier

17363

Lostorf

Moutier

17118

Pleigne

Boncourt

17 001

Vermes

Bassecourt

16873

Faby Bémont

Fahy Bienne

16848 16334

Bözingen

Bern

Liste 15. Sozialdemokratische Partei des Kantons Bern Gewählt sind: 1. Tschäppät

Rcynold

1917 Dr., Stadtpräsident

117124

1335 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

2. Duby

Hans

1906

Schupfen

Bern

104 702

3. Bratschi 4. Rubi

Heinz Fred

1925 1926

Bözingen Grindelwald

Bern Adelboden

103 957 98345

5. Villard 6. Müller

Arthur Richard

1917 1913

TaillensVD Schupfart

Biel Bern

96959 94416

7. Biicher

Ernst

1910

Küttigen

Bern

94406

8. Wüthiich

Ernst

1905

Trüb

Bern

93455

9. Schaffer

Emil

1924

Stettlen

Langentbal

91864

Brügg und Basel-Stadt

Kehrsatz

91 196

Riggisberg

Bern

90379

Thun und Uebeschi Obergösgen

Thun

89871

Allmendingen 86426

Hallau SH

Bern

83275

Adelboden

83 190

Frutigen

Heiligenschwendi Unterseen

Gondiswil

Bern

81 627

Langnaui.E.

Port

76398

Beatenberg

Münsingen

75787

Trachselwald

75197

Rheinklingen

ThunDürrenast Biel

74175

Spiez

Spiez

73824

Präsident des Föderatiwerbandes Dr., Gemeinderat Dr., Verkehrsdirektor Lehrer Dr., Generalsekretär der PTT-Union Sekretär des Bern.

Staatspersonalverbandes Präsident des Schweiz. Metallund Uhrcnarbeiterverbandes Regierungsstatthalter

Stimmen Suffrages Suffragi

Nicht gewählt sind:

  1. Schneider

Erwin

1910

2. Boehlen

Marie

1911

3. Eggenberg

Ernst

1931

4. Meier

Werner

1916

5. Neukomm

Alfred

1945

6. Bärtschi

René

1931

7. Oester

Fritz

1922

8. Anliker

Fritz

1918

9. Hofer

Werner

1929

10. GafnerChristine Läderäch 11. Brand-Steiner Ruth

1942 1930

Regierungspräsident/Baudirektor des Kts. Bern Dr., Fürsprecherin, Jugendanwältin Stadtpräsident von Thun Präsident des Schweiz. Eisenbähnerverbandes Sekretär der Stiftung für Konsumentenschutz Adjunkt/Fürsorger Regierungsstatthalter Dr., Direktor der BLS Regierungsstatthalter Zentralsekretärm SPS/Hausfrau Hausfrau/Sekretärin

12. Fehr

Hermann

13. Zuber

Hans

1941 Prorektor der Kaufm. Berufsschule 1926 Regierungsstatthalter

82088

1336 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

14. Hirsbrunner 15. Mäder

Christian Anton

1931 1929

16. Jäggi 17. Bürki

Andreas Gotthelf

1938 1925

18. Knuchel 19. Joss 20. Bucheli

Edwin Robert Edwin

1934 1938 1933

21. Felser

Hansruedi

1933

22. Stämpfli

Heinrich

1923

Name Nom Cognome

Sekretär SBHV Regionalvertreter Coop/Schweiz Gerichtspräsident Finanzverwalter der Gemeinde Köniz Stud. rer. pol.

Arch. techn. HTL Geschäftsführer Coop Buchhalter-Kassier Zentralkassier des Schweiz. Lithographenbundes

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orinine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Sumiswald Mühleberg

Langnaui.E.

Lyss .

71579 71 506

Madiswil Unterlangenegg

Buren a. A.

Liebefeld

71284 67422

Bätterkinden Hasleb.B.

Romanshorn

Bätterkinden Kirchberg Langenthal

67057 66574 65817

Nidau

Burgdorf

64872

Wohlen bei Bern

Ittigen

63250

Meikirch

Köniz

35111

Schaffhausen

Lützefflüh

15457

Brienz Langnaui.E.

Rüderswil

13537 13278 12899

Berlingen Trüb

Thun Hasle-Rüegsau Ostermundigen Steffisburg Steffisburg

Nesslau SG Arisdorf

Gunten Biel

12789 12370

Wählern

Wanzwil

11904

Liste 16. Evangelische Volkspartei des Kantons Bern Gewählt ist: Zwygart

Otto

1911

Lehrer

Nicht gewählt sind:

1.

Beck

Max

2. Linder 3. Blaser 4. Blatter

Willy Willy Rolf

5. Maron 6. Kunz

Martin Alfred

7. Scherrer 8. Surer

Werner Hans

9. Pauli

Ernst

10. Dellsperger

Rudolf

11. Lutz-Courant Suzanne 12.

13.

14.

15.

16.

17.

Hari Sträub Geissbühler Bütikofer Huber Stuber

Konrad Ernst Johann Otto Theophil Willy

1924 Dr. ing., Technikumslehrer 1913 Milchwirtschafter 1916 Fabrikant 1933 Gymnasiallehrer 1918 Fürsorger 1924 Dipl. Gärtnermeister 1930 Hotelier 1920 Zentralsekretär des Blauen Kreuzes 1907 Blaukreuzfürsorger 1925 Apotheker 1915 Pfairfrau

Bern Bern und Verfügen Basel und Thal Bern

1940 1925 1907 1938 1918 1928

Adelboden Wànzwil Langnau i. E.

Kernenried Adliswil Gossliwil

Hotelier Heimleiter Kaufmann Abteilungsleiter Verwalter Lehrer

SG

Adelboden Leissigen Oberhünigen Bern Wengen Aarwangen

12852 12840

11817 11 746

11364 11289 11 195 11 193 10854 10815

1337

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

Heiinatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Eggen Lieberherr Graf Maag Schneeberger Feller Wiedmer Iseli Thomet

Alfred Josef Max Ernst Christian Hans Werner Rudolf Reinhold

1922 1922 1919 1923 1931 1924 1927 1925 1929

Viehzüchter Geschäftsführer Anästhesiepfleger Landwirt Sekundarlehrer Angestellter SMS Dipl. Landwirt Kaufmann Schreinermeister

Zweisimmen Bützberg Langnau i. E, Wyssachen Münsingen Thun Mont-Soleil Spiez Köniz

Hedwig

1910

Hausfrau

Zweisimmen Ebnat-Kappel Grub Diesdorf Rütschelen Strättligen Buchholterberg Walkringen Wohlen bei Bern Mühleberg

Muri bei Bern

9507

Roland Ruth

1925 1922

Angestellter Hausfrau

Gondiswil Kirchlindach

Biel Köniz

9230 7998

Johanna

1936

Regionalvertrete- Thun und rin Homberg

Steffisburg

nei

27. Freiburghaus-Bürki 28. Schaer 29. HerrenschwandBachmann 30. StaufferLörtscher

Stimmen Suffrages Suffragi 10555

10516 10446

10213 10038

10013 9976 9800 9687

Liste 17. Landesring der Unabhängigen

Gewählt sind: 1. Bächtold 2. Salzmann

Jakob Friedrich

1905 1915

Bauingenieur Redaktor

Schleitheim Bggiwil

Muri bei Bern 39482 30517 Bern

Oberwangen BE Bern

27488

Interlaken LiebefeldKöniz Bern

24049 22821

Heiligenschwendi Bern Biel

21426 21229 19 333

Bern Bern Liebefeld

19167 17674 17497

Burgdorf

17459

Bern

17296

Nicht gewählt sind: 1. Huber

Casimir

1915

Dr. iur.

Wittenbach

2. Theiler

Luzius

1940

Richterswil

3. Golowin 4. Freudiger

Sergius Ulrich

1930 1926

5. AegerterMerk 6. Wittwer

Irene

1940

Peter

1933

Lie. rer. pol., Soziologe Publizist Prof.Dr. med.vet., Tierarzt Dr. phil. nat., Hausfrau Dr. med.

7. Günter Paul 8. Naegeli-Baur Ruth

1943 1923

Arzt Sekretärin

9. Geiler 10. Rohrbach 11. KaiserKrämer 12. Gisler

Friedel Peter Gisela

1908 1940 1924

Heinz

1926

13. Mathis

Verena

1948

Bern Niederbipp Gurzelen Linden

Aarwangen Zürich und Horgen Dipl. Fürsorgerin Zürich Cand. phil. nat.

Oberwili.S.

GymnasiallehreGrellingen rin, Hausfrau Dipl. Ingenieur Wädenswil und Zürich Lehrerin/Studentin Valzeina

24844

21 825

1338 Name Nom Cognome

14. Sutermeister

Vorname Prcnom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Hans Martin 1907

15. Gmünder Hans 1933 1902 16. Walter Richard 17. Morgenthaler Hans Ulrich 1924 18. Oesch

Toni

1927

19. Michel

Edgar

1940

20. Garz 21. Loosli 22. Rickenbacher-Vogt 23. Schmid 24. Zurbrügg 25. Rosset 26. Hofer

Karl-Heinz Ernst O.

Elsa

1937 1924 1911

Peter Hans Etienne Rudolf

1928 1943 1929 1948

27. Dondi

Carl

1927

28. Spring

Jean-Frédy

1919

29. KoerfgenKosta

Helga

1920

Dr. med. FMH, Gemeinderat Techn. Dienstchef Professeur Dr. phil. nat., Gymnasiallehrer Eidg. dipi. Buchhalter Gen.-Sekretär der EuropautiioB Prokurist Handelslehrer Journalistin BR

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicìlio

Stimmen Suffrages Suffragi

Zofingen

Bern

16101

Herisau Basel-Stadt Ursenbach

Biel Biel Thun

15787 15508 15403

Oberlangenegg Zollikofen

15317

Bönigen und Grattavache Bonfol Eriswil Zeglingen

Bern

15262

Biel Bern Burgdorf

14810 14661 14394

Bern Merzligen Münsingen Langenthal

14182 14 137 14033 13648

Bolligen

13298

La Chaux-de- St-Imier Fonds Sängerin/Pädago- Biel Goldiwil gin

12663

Sekundarlehrer Sekundarlehrer Architekt Student/Geschäftsführer Pharma-Kaufmann Expert-comptable

Meikirch Frutigen Morges Untersteckholz Zürich

11 771

Liste 18. Parti chrétien-social indépendant du Jura Ne sont pas élus:

1.

Directeur des Eco- Courtételle les primaires et député Bémont Agriculteur

Delémont

Joseph

1914

2. Beuret

Jean-Pierre

3. Babey

Abel

4. Boillat 5. Babey

Jean-Michel Jacques

6. Biedermann 7. Berdat

André Joseph

8. Saucy 9. Rossé

Bernard François

La Chauxd'Abel 1929 Instituteur et vice- Grandfontaine Delémont maire 1946 Maître secondaire Les Breuleux Les Breuleux Grandfontaine Porrentruy 1940 Ingénieur agronome Delémont Obergösgen 1936 Agriculteur Courroux 1925 Secrétaire commu- Courroux nal Lajoux 1938 Maître agriculteur Lajoux Boncourt 1939 Instituteur et ad- Alte joint au maire Les Breuleux Les Breuleux 1936 Ménagère Courfaivre Courfaivre 1935 Contremaître Bassecourt Bassecourt 1936 Institutrice La Scheulte Vicques 1936 Maréchal-serrurier

10.

11.

12.

13.

Schaffter

Jeandupeux Jallon Voyame Wicky

Christine Serge Yvette Aimé

1947

8551 7513 6626 6305 5832 5279 4847 4806 4759

4715 4696 4643 4020

1339 Name Nom Cognome

14. Portmann 15. RossierCattin

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Jacques Madeleine

1931 1931

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Fondé de pouvoirs Schupfheim Mannens Ménagère

Wohnort Domicile Domicilio

Noirmont Boncourt

Stimmen Suffrages Suffragi

3882 3843

Liste 19. Christlich-demokratische Volkspartei des Kantons Bern (alter Kantonsteil und Laufental) Nicht gewählt sind

1.

Rohner

Walter

2. Casetti

Guido

3. Seiler

Rita

4. Seiler 5. Gerster

Anton Thomas

6. WiUemin

Roger

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

Adlig Stehler Stocker Kohler Kupper Geyer Ruetsch

Guido Urs Josef Otto Otto Albert Otto

1923 Dr.rer.publ., Redaktor 1935 Dr. rer. pol., Zentralsekretär CNG 1944 Hauswirtschaftslehrerin 1940 Arzt 1934 Dr. sc. nat, Vizedirektor 1933 Zentralsekretär ChPTT 1946 Buchhändler 1932 Bücherexperte 1912 Kaufmann 1929 Baumeister 1931 Kaufmann 1917 Magaziner 1930 Vertreter

Rebstein

Wabern

22927

Naters

Bern

13322

Niederwil AG Biel

8969

Niederwil AG Bern Laufen Laufen

8533 7488

Saulcy

Bern

7267

Frutigen Zullwil Freienbach Liesberg Laupersdorf Burg i. L.

Duggingen

Liebefeld Bern Thun Liesberg Grellingen Burg i. L.

Duggingen

7187 5815 5703 5700 5468 5114 4936

Schaifhausen

Bern

19160

18069 16592 16535 15970 15007 14278

Liste 20. Schweizerische Republikanische Bewegung Gewählt ist: von Waldkirch

Eduard

Nicht gewählt sind: 1. König Bernhard 2. Wüdberger Albert 3. Favre Robert 4. Perret Eduard 5. Schnyder Viktor 6. Moser Rudolf

1890 Prof.Dr. iur., Fürsprecher 1914 1907 1923 1909 1929 1924

Dr.,prakt.Arzt Freier Pfarrer Seminarlehrer Mathematiker Primarlehrer Selbständiger Kaufmann

Wiggiswil Neunkirch Provence Dombresson Kriens Arni/Biglen

Jegcnstorf Interlaken Roggwil Burgdorf Lan gnau i. E.

Heimberg

Buchholterberg Bönigen

Biel

724

Biel

342

Liste 21. Volkstümlich Nicht gewählt sind: 1. Müller

Werner

1911

Wirt

2. Michel

Fritz

1943

Vorarbeiter

1340 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

3. Munger

Armin

1941

Maler

4. Steifen 5, Bleuer 6. Zingg

Ernst Peter Marie

1906 1941 1896

alt Wirt Maschinist Hausfrau

7. Jenny

Olga

1910

Hausfrau

Name Nom Cognome

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Wohlen b.

Bem Trub Lyss Diessbach bei Buren Eggiwil

Biel

354

Biel Bözingen Biel

286 338 318

Hagneck

300

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 22. Parti socialiste jurassien Est élu: Pierre

1932

Maître profession- Charmoille nel

Delémont

22748

Ne sont pas élus: Henri 1, Huber Pierre 2. Annen

1918 1934

Hausen Gessenay

Liebefeld Bienne

18980 10589

Wynigen

Bienne

10565

Crémines

Tavannes

9101

Hofstetten Develier

Tramelan Bienne

8716 8584

Soyhières

Porrentruy

8520

Lützelnüh

Mont-Soleil

8049

Dombresson

Courtelary

7780

Huttwil Montfavergier Tramelan Noflen Bienne

St-Imier Bienne Tramelan Renan Bienne

7742 7695 7637 7359 7062

Trub et La Chaux-deFonds Courroux

Bienne

6886

Moutier

6756

Vicques

Moutier

6603

Nods

La Neuveville

6553

La Tour-dePeilz

Bévilard

6514

Gassmann

3. Graf

Jean-Roland 1911

4. Gobat

Armand

1912

5. Haegeli 6. Ory

Marc André

1905 1924

7. Mertenat

François

1941

8. TannerParlier

Renée

1921

9. Monnier

Marcel

1932

Roger Marcel Ivan Henri Micheline

1935 1933 1929 1919 1947

Conseiller d'Etat Maître aü gymnase français Conseiller municipal, directeur des écoles Directeur de l'Ecole secondaire Instituteur Vice-chancelier de l'Etat de Berne Maître à l'Ecole cantonale Gérante de la maison de retraite «Hébron» Secrétaire de préfecture Maître secondaire Facteur Instituteur Lapideur Institutrice

Hélène

1920

Institutrice

16. Berdat

Rémy

1929

17. Beuchat

Ervin

18. Sunier

Charles

19. Richon

André

10.

11.

12.

13.

14.

Fiechter Erard Gagnebin Krebs MerazziStähli 15. Hirschi-Jeanpretre

Greffier e.r. du Tribunal 1933 Représentant Coop-Vie 1923 Fonctionnaire communal 1927 Maître d'école de commerce

1341 Name Nom Cognome

VoTTiame Prénom Nome

geboren Beruf Profession né Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

20.

21.

22.

23.

Lièvre Fridez Kennet Borei

Ami Edmond Georges Marcel

1938 Chimiste 1928 Chef de gare 1927 Contremaître 1920 Laborant

Courtemaìche Courrendlin Courtételle Courcelon

6184 6153 6117 6067

24.

25.

26.

27.

Hofer Perrin Schaller Glas

Ernst Roland Arthur Raymond

1909 Chef de station 1920 Photograveur 1924 DécoEeteur 1944 Ingénieur dipi.

EPF 1945 Instituteur 1926 Maître menuisier 1934 Décorateur-étalagiste

Courtemaìche Grandfontaine Courtételle Couvet et Neuchâtel Bettenhausen Tramelan Vicques Bienne

Court Bienne Vicques Bienne

6023 6001 5877 5807

Dürrenäsch Bretzwi) Saicourt

Courfaivre Fönten ais Delémont

5722 5611 5328

28. Steiner 29. Sasse 30. Paroz

Georges Jacques Jacques

Stimmen Suffrages Suffragi

Kanton Luzern Zahl der Sitze: 9

165 445 109 655 392

Stimmberechtigte . . . .

Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel . . . .

Gültige Wahlzettel

(Männer 78 937S Frauen 86 508)

1 098 108 165 Wahlvorschläge

1.

2.

3.

4.

Sozialdemokraten und Gewerkschafter Volkspartei des Kantons Luzern Liberale Partei Landesring der Unabhängigen A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

l 2 3 4

120390 473336 290905 84561

Zusammen

969 192

Verteilungszahl Bundesblatt. 123.Jahrg. BtUI

96 920 88

1342 B, Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

1 2 3 4

120 390 473 336 290905 84 561

1 4 3 0

Zusammen .

969 192

8

Zweite Verteilung Quotient Zahl der Sitze

60 195 94 667 72726 84 561

1 5 3 0 9

C. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Prolusione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

1916 Dr., Regierungsrat Flüelen und Luzern

Luzern

24289

1931 Hauptlehrer KV Zug Luzern 1935 Seminar- und Kan- Basel und tonsschullehrer Seewen SO 1914 Dr.iur., Luzern Rechtsanwalt 1926 Verwalter Könizund Luzern 1943 Sekundarlehrerin Entlebuchund Wolhusen 1918 Gerichtsbeamtin Himmelried 1936 Sekretär SMUV Luzern 1925 Modellkontrolleur Zürich

Luzern

12640

Luzern

12581

Luzern

11990

Luzern

11391

Wolhusen

10932

Kriens Luzern Kriens

10773 10648 10445

Mauensee

Sursee

56329

WillisauLand

WillisauLand

55004

Liste 1. Sozialdemokraten und Gewerkschafter Gewählt ist: 1. Muheim

Anton

Nicht gewählt sind: 1. Weiss

Werner

2. Jäggi

Peer

3. Kistler

Max

4. Balsiger

Hans-Ernst

3. Wigger-Felder Martha 6. Voegtli 7. Weibel 8. Surber

Klara Hugo Heinrich

Liste 2, Volkspartei des Kantons Luzern Gewählt sind: 1. Egli

Joseph

2. Birrer

Julius

1923 Dr.iur., Rechtsanwalt 1909 Landwirt

1343 Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Luzern

54880

Escholzmatt

51689

Luzern

51218

Zeli St.Niklausen/ Horw Littau Horw

49610 47075

Luzern und Aristau Sulz

Luzern

35 395

Willisau

35 241

Rothenburg und Luzem

Luzern

32 078

Luzern Hasle Gelungen

31 145 30 501 29 360

Armenpfleger Schreiner Kaufmann

Luzern Hasle Luzern und Gelungen Emmen Kriens Dottikon

Kaufmann Mittelschullehrer Handelslehrer Dr., PD Chirurg Redaktor BR Direktor Dipl. Math. ETH Heilpädagoge Schulleiter

Luzern Luzern Basel-Stadt Luzern Luzern Basel-Stadt Luzern Kriens Luzem

Nom

Vorname Prtnom Nome

geboren Beruf ne Profession nato Professione

S.Müller

Alfons

4. Stadelmann

Hans

1923 Dr. phiL, Leiter der Luzern und Arbeitsstelle für Näfels Bildungsfragen 1918 Dr.iur.,OberEschol/matt

Name Cognome

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orìgine

richter

5, Meier

Josi J.

1926

Rechtsanwältin

Luzem

Nicht gewählt sind: 1. Eiholzer 2. Egli

Heinrich Alphons

3. Vonwyl 4. Spiess

Anton Willy

1930 Gemeindeschreiber Grossdietwil 1924 Dr., Rechtsanwalt Entlebuchund Luzem 1918 Armenpfleger Emmen 1924 Dr., Direktor Uzwil

45195 44979

Liste 3. Liberale Partei Gewählt sind: 1. Meyer 2. Muff 3. Meier

Hans Rudolf 1922 Dr. iur., Stadtpräsident Erwin 1935 Landwirtschaftslehrer Kaspar 1917 Dr., Rechtsanwalt

Nicht gewählt sind: 1. Heller 2. Aregger 3. Widmer

Hermann Manfred Ursula

1919 Dr., Bürgerrat 1931 Ingenieur 1942 Rechtsanwältin

4, Zwyer 5. Arnet 6. Kühn

Josef Leonhard Albert

1921 1917 1929

Emmenbrücke 29258 Kriens 26 022 Sempach25 972 Station

Liste 4. Landesring der Unabhängigen Nicht gewählt sind:

1.

2.

3.

4.

5.

6, 7.

8.

9.

Müller Beck Brutschin Schobinger Bussmann Weber Wyss Vogel Achermann

Erwin Hansruedi Hanspeter Robert A.

Roman Rudolf Josef Willy Hans

1920 1939 1919 1923 1928 1908 1936 1938 1936

Luzern Luzern Kriens Ebikon Luzern St.Niklausen Horw Kriens Luzern

10794 9921 9758

9257 8892 8700 8234 8211 8191

1344 Kanton Uri Zahl der Sitze: l

Name Nom Cognome

Stimmberechtigte Stimmende

19 694 11 039

Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel Vereinzelte

120 713 10 206 494

Vorname Prénom Nome

. geboren Beruf nÉ Profession.

nato Professione

(Männer 9753, Frauen 9941) = 56,1 %

Heimatort

Lieu d* origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Altdorf

9712

Fortschrittlich-demokratische Partei Gewählt ist: Weber

Alfred

1923 Dr.iur., Regierungsrat, Fürsprecher und Notar

Rothrist AG und Altdorf

Kanton Schwyz Zahl der Sitze: 3 Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel

50 787 22 844 l 305 53 21 486

(Männer: 24 905, Frauen 25 882) = 44,9%

Wahlvorschläge 1. Christlichsoziale Partei 2. Liberale Volkspartei und Jungliberale Bewegung 3. Arbeiter- und Angestellten-Union und Sozialdemokratische Partei 4. «Wir wollen wählen»

1345

  1. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

der verbundenen Listen 1,2,3

l 2 3

24758 13124 18652

24758

4

_7?0(L

Zusammen

64 334

Verteilungszahl

16 084

13124 18652 56534

B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Verteilung Zahl der Sitze Stimmcnzahl

1,2,3 4

56534 7800

3 0 3

C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe l, 2, 3. Stimmenzahl 56 534 Zahl der Sitze 3 = Quotient 14 134 Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl

1 2 3

...

Zusammen . . .

Zahl der Sitze

Zweite Verteilung Zahl der Sitze Quptient

1

12379 13 124 9326

24 758 13 124 18 652

0

56 534

2

1

1 1 1

3 D. Ergebnisse

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

1922 Dr.iur., Anwältin NiederrohrSchwyz dorf und Oberrohrdorf

17726

Liste 1. Christlichsoziale Partei Gewählt ist: BlunschySteiner

Elisabeth

1346 Name

Vorname Prénom Nome

Nom

Cognome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Rickenbach

9622

Liste 2. Liberale Volkspartei und Jungliberale Bewegung Gewählt ist: Weber

Joachim

1931 Dr.b.c.,Landwirt Schwyz

Liste 3. Arbeiter- und Angestellten-Union und Sozialdemokratische Partei Gewählt ist: Diethelm

Josef

1914 Regierungsrat

Schübelbach

Siebnen

13 261

1917 Dipl.Ing.ETH 1940 Dr.pharm., Apotheker 1933 Ing. ETH

Galgenen MosnangSG

Altendorf Schwyz

2650 2577

Winterthur

Schwyz

2336

Liste 4. «Wir wollen wählen» Nicht gewählt sind: 1. Ziegler 2. Huber

Alfred Thomas

3. Derendinger

Peter

Kanton Obwalden Zahl der Sitze: l Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel Vereinzelte

14371 7721 47 89 7 585 38

(Männer 7152, Frauen 7219) =53,7%

Liste der christlich-demokratischen Volkspartei Gewählt ist: Röthlin

Walter

1930 Leiter einer Fabrik Kerns

Kerns

5 085

Arnold

1910 Kfm.Direktor

Giswil

2462

Nicht gewählt ist: Dürrer

Kerns

1347 Kanton Nidwaiden Zahl der Sitze: l Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel Vereinzelte

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

14 794 7 596 97 891 6 608 183

geboren Beruf né Profession nato Professione

(Männer 7304; Frauen 7490) = 51,3%

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Mels SG

Buochs

6425

Liste der christlich-demokratischen Volkspartei Gewählt ist: Albrecht

August

1907 Ingenieur

Kanton Glarus Zahl der Sitze: l Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel Vereinzelte

22 016 13 582 38 166 13 378 59

(Männer 10 480, Frauen 11 536) = 61,7%

Liste der Sozialdemokratischen Partei und des Gewerkschaftskartells Gewählt ist: Baumgartner David

1908

Sekretär SBHV, Oberlichter

Engi

Bogi

7652

1348 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf ne Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Glarus

Glarus

5667

Walchwil

Walchwil

Zürich

Zug

Liste der freisinnig-demokratischen Partei

Nicht gewählt ist: Heer

Alfred

1917 Rechtsanwalt

Kanton Zug Zahl der Sitze: 2 Es sind als gewählt erklärt worden: Liste 1. Christlichdeniokratische Volkspartei Hürlimann

Alois

1916

Regierungsrat

Liste 2. Freisinnig-demokratische Liste Brunner

Andreas

1923 Industrieller

Canton de Fribourg Nombre des sièges: 6 Electeurs Votants Bulletins nuls Bulletins blancs Bulletins valables

104 385 55 827 199 334 55 294 Listes de candidats:

1.

2.

3.

4.

5.

Parti démocrate chrétien Liste radicale-démocratique Liste socialiste Union des paysans, artisans et indépendants Liste indépendante-chrétienne sociale

(hommes 51 995, femmes 52 390)

1349 A. Total des suffrages Suffrages de parti : de toutes les listes

1

136147

2

81018

3 4 5

65253 28460 17435

Total

... 328313

Quotient

46 902 B. Répartition des sièges entre les listes ou les groupes de listes

Listes

Première répartition Nombre Nombre de sièRCS de suffrages

1 2 3 4 5

...

...

...

...

...

136 147 81 018 65 253 28 460 17435

Total

328 313

Deuxième répartition Quotient Nombre de sièges

2 1 1 0 0 4

45383 40509 32627 28460 17435

3 1 1 0 0 5

Troisième répartition Quotient Nombre de sièges

34037 40509 32627 28460 17435

3 2 1 0 0 6

C. Résultats Name

Nom

Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimaiort Lien d'origine Luogo dì origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Ueberstorf Lossy et Corpataux Rueyrcs-lesPrés

Giflers Lossy

27330 26804

Fribourg

22794

St-Aubin

18488

Fribourg Bulle

16 436 14475

Liste 1. Parti démocrate-chrétien Sont élus: 1. Hayoz 2. Barras

Franz Louis

1921 Avocat 1917 Agriculteur

Laurent

1925 Préfet

  1. Pilloud

Charles

1930 Ing.agr.

2. Schwab 3. Steinauer

Hanny Henri

3. Butty Ne sont pas élus:

ChâtelSt-Denis 1922 Archéologue cant. Kerzers 1919 Avocat Einsiedeln

1350 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orjgine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 2. Liste radicale-démocratique Sont élus: 1. Glasson 2. Spreng

Gérard Liselotte

1918 1912

Rédacteur Médecin

Bulle Graben BE

Bulle Fribourg

16194 14736

Ferdinand Hans Hans Jean-Bernard

1920 1925 1924 1938

Administrateur Ing. agr.

Ing. agr.

Représentant

Bussy Williberg La Lenk Dompierre

Fribourg Dudingen Morat Dompierre

14173 12049 10705 8328

Jean

1920

Secrétaire central PSS

Oberbalm

Flamatt

15534

  1. Vollery

Ariane

1927

Médecin

Aumont

11395

2. Friedly

Georges

1925

Conseiller communal Employé Mécanicien Instituteur

Marbach

Estavayerle-Lac Fribourg

Gruyères Luterbach Niederösch

Gruyères Fribourg Murten

9269 8573 8403

Essert Luberbach

Essert Bulle

7661 4536

ChâtelSt-Denis Prez-versSiviriez Kerzers Sévaz

ChâtelSt-Denis Prez-versSiviriez Kerzers Montet (Broyé)

4339

Ne sont pas élus: 1.

2.

3.

4.

Massel Müller Bächler Mormey

Liste 3. Liste socialiste

Est élu: Riesen Ne sont pan élus:

3. Gremion André 4. Kühn Roger 5. Werthmiiller Paul

1928 1924 1941

9716

Liste 4. Union des paysans, artisans et indépendants Ne sont pas élus: 1. Kolly 2. Schwaller

Gabriel Madeleine

1905 1924

3. Colliard

Maurice

1917

Agriculteur Cogérante d'une entreprise industrielle Commerçant

4. Jaquier

Arthur

1906

Agriculteur

5. Heerli 6. Losey

Hans Jules

1923 1924

Agriculteur Restaurateur

3769

3613 3027

1351 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Crésuz

Fribourg

3664

Liste 5. Liste indépendante chrétienne-sociale

Ne sont pas élus: 1. Ruffieux Overney 2. Casutt 3. Delley

Josef Eugène

1935 Professeur et ménagère 1923 Ingénieur 1916 Instituteur

4. Sallin

Aloys

1914 Avocat

5. Vonarburg

Joseph

6. Siegwart

Rita

1932 Secrétaire général 1923 Bibliothécaire

Monique

St. Martin GR Morat Delley Estavayer lé-Lac VillazFribourg St-Pierre Hochdorf Fribourg

2787 2759

Altdorf

2268

Fribourg

2721

2590

Kanton Solothura

Zahl der Sitze: 7

Stimmberechtigte

128 238

Stimmende

82 369

Ungültige Wahlzettel

747

Leere Wahlzettel

600

Gültige Wahlzettel

(Männer 60807; Frauen 67431)

81 022

Wahlvorschläge:

  1. Sozialdemokratische Partei 2. Christlichdemokratische Volkspartei 3. Freisinnig-demokratische Partei und Jungliberale Bewegung 4. Landesring Solothurn 5. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat

1352 A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen: sämtlicher Listen

l 2 3 4 5

148795 156657 194154 40527 25844

Zusammen

565 977

Verteilungszahl

70 748 B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen

Listen

Erste Vericilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

l 2 3 4 5

148795 156657 194154 40527 25844

2 2 2 0 0

Zusammen

565 977

6

Zweite Verlcilung Quotient Zahl der Sitze

49598 52219 64718 40527 25844

2 2 3 0 0 7

C. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

1927 Dr. rer, pol.

1925 Stadtammann

Kleinlützel Rüschegg

Dornach Grenchen

24080 23132

1914 Stellvertreter des Staatsschreibers 1948 Redaktor

Gerlafingen Solothurn und Solothurn PfeffikonLU Ölten

21454

Liste 1. Sozialdemokratische Partei Gewählt sind: 1. Stich 2. Rothen

Otto Eduard

Nicht gewählt sind: 1. Affolter

Hans

2. Troxler

Kurt

20190

1353 geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

3 , Zinimermann Susanne

1919 Hausfrau

Ölten

20 031

4. Winterhalter Urs 5 , Henzmann Gottlieb

1937 1924

Ölten und Zürich Ölten Lostorf

Recherswil Lostorf

19420 18540

Ölten

32773

Kienberg

26489

Biberist Solothurn Neuendorf

20711 20 077 18 756

Grenchen Rodersdorf

18299 17289

1928 Kaufmann Baisthal 1909 Vorarbeiter Erschwil 1928 Dr. iur., Fürsprech Stüsslingen und Ammann

Balsthal Erschwil Günsberg

33 551 33 023 28 867

1923 Landwirt 1922 Kaufmann

Utzenstorf Wangen bei Ölten 1942 Juristische Sekre- Obergösgen tärin und Solothurn 1929 Kalkulator und Lostorf Bürgerammann

Biberist Ricken bach

26212 23 501

Solothurn

22997

Lostorf

21125

1930 Direktor 1944 Sekretärin 1938 Laborant

Zuchwil Dänikcn Zuchwil

6 814 5 913 5 762

Name Nom · Cognome

Vorname Prénom Nome

Bezirkslehrer Angestellter

Liste 2. Christlichdemokratische Volkspartei Gewählt sind: 1. Schürmann

Leo

1917 Dr., Oberrichter

2. Rippstein

Louis

1915 Landwirt

Dänikenund Ölten Kienberg

Nicht gewählt sind: 1. Ziegler 2. Egger 3. vonArb

Josef Max Hans

4. Probst 5. Hasler

Annemarie Paul

1924 Dr., Redaktor Waldkirch 1927 Dr., Spitaldirektor Solothurn 1925 Maschinensetzer Neuendorf und Ammann 1926 Werkbuchhalterin Bellach 1926 Schreinermeister Rodersdorf und Ammann

Liste 3. Freisinnig-demokratische Partei und Jungliberale Bewegung Gewählt sind: 1. Müller 2. Grolimund 3. Eng

Daniel Josef Franz

Nicht gewählt sind: 1. Bcgert 2. Frey

Karl Markus

3. Ott-Keller

Hedwig

4. Peier

Josef

Liste 4. Landesring Solothurn Nicht gewählt sind: 1. Gerber 2. Marrer 3. Junker

Paul Elisabeth Bruno

Langnau BE Dulliken Balsthal

1354

4.

5.

6.

1.

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome.

geboren Beruf Profession né Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Kien er Zimmermann Keller Hasenfratz

Max Ermo Mario René

1926 1929 1940 1930

Vechigen Appenzell St. Gallen Trimbach

Solothurn Dornach Trimbach Balsthal

5719 5575 5182 5022

Bellach Zuchwil

9600 9269

Vi/edirektor Dr., Jurist Architekt Filialleiter

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 5. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Nicht gewählt sind: 1. Burkhard 2. Binz

Hans Oskar

1920 Elektroingenieur Sumiswald 1908 Automobilexperte Herbetswil

Kanton Basel-Stadt

Zahl der Sitze: 7 Stimmberechtigte

149 309

Stimmende

69 418

Ungültige Wahlzettel

62

Leere Wahlzettel

149

Gültige Wahlzettel

69 207

Wahlvorschläge

  1. Radikal-demokratische Partei BS 2. Partei der Arbeit 3. Liberal-demokratische Bürgerpartei BS 5. Sozialdemokratische Partei BS 6. Landesring der Unabhängigen 7. Christlichdemokratische Volkspartei BS 8. Freie Oppositionelle Partei Basel 9. Nationale Aktion gegen die Überfremdung

(Männer 65 209, Frauen 84 100)

1355

10. Schweizerische Republikanische Bewegung 11. Progressive Organisationen Basel

  1. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

1

. ...

55 327

29 246 62 533 146745 . ... 61133 54 238 2 008 38 678 ....23593 8 859

2 3 5 6 7 8 9 10 11

der verbundenen Listen 9. 10

2. 11

29 246

....

. ...

Zusammen . . . .

482 360

Verteilungszahl

60 296

38 678 23593 8 859

38 105

62 271

B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Erste VerteüuiIS Stimmenzahl Zahl der Sitze

1

..

2, 11

..

..

..

.

..

3 5 6 7 8 9, 10.

55 327

38 105 62 533 146 745 61 133 54 238 2 008 . . 62 271

Zusammen . . . .. 482360

Zweite Verteilung Quotient Zahl der Sitze

55 327

1

38 105 31 266 48 915 30 566 54238 2008 31 135

2 1

Dritte Verteilung Quotient Zahl der Sitze

27 663 · 38 105 31 266 48 915 30566 54238 2008 31 135

1

2 1 1 0 1 7

1356 C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe 2,11. Stimmenzahl 38 105. Zahl der Sitze 0 b. Listengruppe 9,10. Stimmenzahl 62271. Zahl der Sitze l Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

9 10

38 678 23 593

1 0

Zusammen

62 271

1

D. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

1908 Dr.rer.pol., Basel alt Regierungsrat

Basel

13662

1920 Regierungsrat Basel 1931 Dr., Direktor der Basel Schweiz. Treuhandgesellschaft 1923 Inli. e. ElektroBasel Inst.-Unternehmens 1917 Dir. Sparkasse Basel Basel 1926 Dr., GeschäftsBasel führer Regio Basiliensis 1920 Riehen

Basel Basel

10888 7132

1898 Redaktor 1925 Geschäftsführer 1924 Optikerin

geboren Beruf .

né Profession nato Professione

Heimatort Heu d'origine Luogo di origine

Liste 1. Radikal-Demokratische Partei Basel-Stadt Gewählt ist: Schalter

Alfred

Nicht gewählt sind: 1 , Schneider 2. Jenny

Arnold Kurt

3. Schweizer

Karl

4. Kini

Werner

5. Briner

Hans

6. KundertBroda

Ciaire

Riehen

6165

Basel

5732

Basel

5613

Riehen

4848

Basel Basel Basel

4856 4781 4460

Liste 2. Partei der Arbeit Nicht gewählt sind: 1. Krehs Robert 2. Hofer Hansjörg 3. Stehler-Keller Louise

OppligenBE Krauchthal Busswil bei Buren

1357 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

4. Degen 5. Bantle

Benjamin Rudolf

1933

Oberwil BL Basel

Basel Basel

4014 3674

6. Dübi

Franz

Basel

Basel

3617

7. Hupf er

Josef

Kaufm. Angest.

Mechaniker, Sekretär PdA 1908 Administrator des «Vorwärts» 1914 Chemigraph

Basel

Basel

3482

Riehen

16205

Basel Basel Basel Basel Basel

Basel Basel Riehen Basel Basel

8960 7891 7880 7724 6897

Basel

Basel

5640

1928 Dr., Advokat 1926 Redaktor

Basel Krauchthal BE

Basel Basel

30417 27234

Basel

Basel

23692

Basel Basel Basel Basel

Basel Basel Basel Basel

17154 16536 16170 13165

Basel und St. Gallen

Basel

15023

Name Nom Cognome

1926

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 3. Liberal-demokratische Bürgerpartei Basel-Stadt Gewählt ist: Dürrenmatt

Peter

1904 Prof. Dr., Honorar- Guggisberg professer der Uni- BE versität Bern und redaktioneller Mitarbeiter der Basler Nachrichten

Nicht gewählt sind: 1. Oeri Jakob 1920 Dr. rned., Arzt 2. Iselin Henriette 1917 Basel 3. Koechlin Hartmann P. 1919 Dr., Chemiker 4. Kreis Heinz 1919 Redaktor 5. SchachenFelix 1926 Architekt mann 6. Voellmy Bernard 1929 Innenarchitekt Liste 5. Sozialdemokratische Partei Basel-Stadt Gewählt sind: 1. Gerwig 2. Hubacher

Andreas Helmut

Nicht gewühlt sind: 1. Wyss

Edmund

1916

2.

3.

4.

5.

Felix Karl Jules Marty

1924 1931 1908 1916

Mattmüller Schnyder Goetschel ZimmerHSilbernagel

Dr.rer.pol., Regierungsrat Rektor VPOD-Sekretär Dr., Advokat Hausfrau und Lehrerin

Liste 6. Landesring der Unabhängigen Gewählt ist: Allgöwer

Walter

Bundesblatt. 113.Jahrg. Bd. n

1912 Dr., Redaktor

89

1358 Name -Nom Cognome

Vorname Prénom Nonie

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orìgine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Nicht gewählt sind: 1. Schwarz 2. HernandezKartaschoff 3. ParaviciniVogel 4. Bachmann 5. Bernoulli 6. Weder

Erwin Rosemarie

1913 TCS-Präsident Basel 1933 Dr. phil,, Biologin Basel

Riehen Basel

9593 8734

Mary

1912

Basel

Basel

7040

Winterthur Basel Basel

Riehen Riehen Basel

6715 6665 6219

Fritz Lucas Hansjürg

Präsidentin des Migros Bundes 1924 Dr., Biologe 1907 Architekt 1928 Geschäftsführer LdU

Liste 7. Christlichdemokratische Volkspartei Basel-Stadt (CVF) Gewählt ist: 1920

11329

Verleger

Basel

Basel

Eugen

1925 Direktor

Basel

Riehen

8257

Peter Annemarie

1938 Dr. iur., Advokat 1932 Sozialberaterin

Basel Räuchlisberg TG 1914 Dr. phil., Lehrerin Basel 1929 Dr., Lehrer Basel

Basel Basel

7131 6535

Basel Basel

6382 6365

1924

Basel

Basel

6015

Basel

Basel

701

Basel Basel Basel Basel Basel

237 221 205 201 179

Basel

178

Breitenmoser Albin Nicht gewählt sind: 1. KellerSchmidlin 2. Schai 3, Bilgeri

4 . Spiess Gertrud 5 , FürstenMarkus berger-Weiss 6. Huber-Lingg Rudolf

Beamter

Liste 8. Freie Oppositionelle Partei Basel Nicht gewählt sind: l. Weber-Tebald Bruno August 2. Dietrich Jolanda 3. Aeschbacher Hans 4. Brunner Marcel 5. Schib Ernst 6. Glauser Beat 7. Widmer

Rudolf

1918

Kunstmaler

1940 1926 1913 1935 1944

Hausfrau Basel Coiffeur-Meister Riehen Angestellter Würenlos Apparate-Schlosser Möhlin Kaufm. AngeJegenstorf stellter 1930 Photograph Schafisheim

Liste 9. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Gewählt ist: Jäger

Walter

1911 Chemiker

Peist GR

Riehen

12034

1359 Name Nom Cognome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Walter

1908 pens. Angest.

Basel

Basel

9590

Rosa Christian Paul

1914 Dr. med., Ärztin 1919 SBB-Angestellter 1941 Bahnarbeiter

Wittenbach Suniiswald Schwarzhäusern

Basel Basel Basel

6804 5058 4680

OetwilamSee Basel Leibstadt Basel und Ettingen

Basel Basel Basel Ariesheim

9783 5 750 5 277 2313

OberwüBL Wolfisberg BE Basel Basel Cormérod

Basel Basel Basel Basel Basel

1995 l 601 l 345 U16 969

Pratteln

Basel

893

Kirchlindach

Basel

822

Vorname Prénom Nome

Stimmen Suffrages Suffragi

Nicht gewählt sind: 1. FriesBreitenstein 2. Hafner 3. Scheidegger 4. BurkhardBöhler

Liste 10. Schweizerische Republikanische Bewegung Kanton BS Nicht gewählt sind: 1.

2.

3.

4.

Faust-KQbler Wenger Benz-Gürtler Brodmann

Erika Max Jean Louise

1926 Leiterin 1920 Angestellter 1930 Fürsorger 1915 Hausfrau

Liste 11. Progressive Organisationen Basel Nicht gewählt sind:

1.

Degen Tschumi Heilmann Wyss MartinWidmer 6. Bielser

Georg Ruedi Thomas Maya Dorothée

1928 1943 1949 1945 1947

Ruedi

1950

7. WitschiEnsner

Käthi

2.

3.

4.

5.

Dipl. Math, Theologe Student Stud. rer. pol.

Redaktorin

Maschinenzeichner . 1945 Hausfrau

Kanton Basel-Landschaft Zahl der Sitze: 7

Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel

114565 59 320 66

(Männer 54 335, Frauen 60 230) = 51,8 %

1360 Leere Wahlzettel

131

Gültige Wahlzettel

59 123 Wahhorschläge

  1. Freisinnig-demokratische Partei Baselland 2. Sozialdemokraten und Gewerkschafter 3. Bürger-, Gewerbe- und Bauernpartei Baselland 4. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat 5. Christlichdemokratische Volkspartei Baselland 6. Landesring der Unabhängigen Baselland A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

1 2 3 4 5 6

94 370 115853 48314 41095 54815 56704

Zusammen

411 151

Verteilungszahl

der verbundenen Listen

94 370

48314

142 684

51 394 B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen

Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

1,3 2 4 5 6

142 684 115853 41095 54815 56704

2 2 0 l l

Zusammen

411 151

6

Zweite Verteilüne Quotient Zahl der Sitze

47561 38617 41095 27407 28352

3 2 0 1 1 7

1361 C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe l, 3. Stimmenzahl 142 684 Zahl der Sitze 3 = Quotient 35 672 Erste .Verte:ilung StlmmenzalU Zahl der Sitze

Listen

94370 48314

1

3

2 1

3

D. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né Professione nato

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Läufelfingen Bottmingen

22146 16461

Binningen

Binningen

14898

Muttenz Rüderswil

Muttenz Binningen

11296 9483

Pratteln Riieggisberg

Liestal Waldenburg

Bückten Oberdorf BL

Zunzgen Birsfelden

20190 19848

Basel und Ormalingen Richterswil

Binningen

16304

Muttenz

15 630

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Liste 1, Freisinnig-demokratische Partei Baselland Gewählt sind: \ , Flubacher 2. Auer

Karl Felix

1921 1925

Bauunternehmer Bückten Dr.rer.pol., Bottmingen Volkswirtscb af ter

Nicht gewählt sind: 1 , Schneider

Werner

1927 Dr.iur., Rechtsanwalt Fritz 1926 Landwirt 2. Bmnner 3. Leuenberger- Rosmarie 1941 Hausfrau/ Gutjahr Lehrerin 4 , Oberer Alfred 1927 Kaufmann 5. Rohrbach Hans Rudolf 1931 Kaufm. Angestellter

9253 8211

Liste 2. Sozialdemokraten und Gewerkschafter Gewählt sind: 1 . Wagner 2. Waldner

Paul Fritz

1917 1911

Maschinist Gemeindeverwalter

Nicht gewählt sind: 1. Schaub

Rainer

2. Roth-Hürzeler Hélène

1935 Dr.iur., Staatsanwalt 1911 Hausfrau

1362 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né naia Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

3. Pfister

Hermann

1913 Berufsberater

Gelterkinden

14543

4. Furier 5. Brunner

Max Walter

1930 Planer 1919 Dipl. Handelslehrer

Wählern BE und Zürich Bubendorf Aesch LU

Niederdorf BL 13735 13 256 Liestal

Oberdorf BL

Sissach

Liste 3. Bürger-, Gewerbe- und Bauernpartei Baselland Gewählt ist: Degen

Walter

1904 Dr.med.vet., Kantonstierarzt

11417

Nicht gewählt sind: 1.

2.

3.

4.

Nebiker Furrer Blaser ChuardSterchi 5. Erny 6. Tschopp

Hans Rudolf Heinz Hans Catherine Otto Hans Rudi

1929 Dipl.Ing.agr.ETH Pratteln 1929 Schlossermeister Gossau ZH 1928 Landwirt Langnaui.E.

1931 Sozialarbeitern!/ CugyFR Hausfrau 1920 Posthalter Rothenfluh 1927 Dr.iur., Ziefen Geschäftsführer

Diegten Lausen Langenbruck Ariesheim

7476 6325 5941 5332

Rothenfluh Sissach

5256 5034

Liste 4. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Nicht gewählt sind: l. Landoli

Iwan

2. Amrein

Otto

1914 Dachdeckermeister 1928 Fabrikant

3. Lüthi 4. Treichler

Paul Werner

1920 Eidg. Beamter 1912 Vorarbeiter

5. Kaspar

Peter

1930

Chefdesinfektor

Aarau

Muttenz

12503

Schwarzenburg LU Linden BE Schönenberg ZH Münchenstein

Allschwil

11 386

Frenkendorf Birsfelden

5795 5532

Bottmingen

5369

Basel

Münchenstein 10 516

Wil SG

Münchenstein

Reinach BL

Reinach BL , 8024

Liste 5. Christlichdemokratische Volkspartei Baselland Gewählt ist: Tschopp

Josef

1912

Geschäftsführer

Nicht gewählt sind: 1. Peterli

Rita

1926 Dr.phil., Ethnologin 2. Feigenwinter Hans-Rudolf 1937 Dr.iur., Rechtsanwalt

8 414

1363 Vorname Prénom Nome

Beboren Beruf né Profession Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

3. Burri

Werner

Liestal

Liestal

7952

4. Hotz 5. Butz

Theodor Werner

6. Frei

Josef

Dipl. Bauingenieur ETH 1928 Schulinspektor 1921 Eidg. dipi, Buchhalter 1924 Kaufmann

Name Nom Cognome

1921

Weinfelden TG Binningen Allschwil Allschwil

6276 6143

Binningen

5881

Basel

Liste 6. Landesring der Unabhängigen Baselland Gewählt ist: Aider

Claudius

1938

Dr. iur., Advokat

Ziefenund Liestal Schönengrund

9061

Dr.phil., Kantonsarchäologe Redaktor Hausfrau

Basel und Känerkinden Ziefen .

Tannegg TG

Arboldswil

8805

Birsfelden Ariesheim

8500 7874

Chemigraph Stellvertretender Direktor Architekt

Seedorf BE Muttenz

Allschwil Reinach

7289 6792

Nicht gewählt sind: 1. Ewald

Jürg

1938

2. Tschopp 3. TbalmannLeutenegger 4. Barth 5. Ramstein

Ernst Ruth

1930 1934

Hans Fritz

1929 1913

6. Zürcher

Josef

1911

Menzingen ZG Therwil

6742

Kanton Schaffhausen

Zahl der Sitze: 2 Stimmberechtigte

40 982

(Männer 18 937, Frauen 22 045

Stimmende

32 257

Ungültige Wahlzettel

496

Leere Wahlzettel

749

Gültige Wahlzettel

31 012

1364 Wahlvorschläge 1. Landesring der Unabhängigen 2. Sozialdemokratische Partei 3. Freisinnig-demokratische Partei 4. Christlichdemokratische Partei 5. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat

  1. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen: sämtliche! Listen

1 2 3 4 5

7548 24897 20 500 4984 3983

Zusammen

61 912

Verteilungszahl

20 638

B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

1 2 3 4 5

7 548 24 897 20 500 4 984 3 983

0 0 0

Zusammen

61 912

l

0

1

Zweite Verteilung Zahl Quotient der Sitze

7548 12449 20500 4984 3983

0

1 1 0 0 2

1365 C. Ergebnisse Name Nom Cognome

Votname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Sufftaïcs Suffragi

Liste 1. Landesring der Unabhängigen Nicht gewählt sind : 1. Schmid Peter 2. Vogelsanger- Annemarie Imthurn (parteilos)

1935 Architekt 1921 Hausfrau und Hortleiterin

Mogeisberg SG Schaffhausen Schaffhausen Thayngen und Beggingen

4 171 3 289

Liste 2. Sozialdemokratische Partei Gewählt ist: Reiniger

Kurt

1939 Dr. iur., Stadtrat

Schaffhausen und Mägden

Schaffhausen

12 655

Ernst

1935 Regierungsrat

Hallau

Schaffhausen

12095

Nicht gewählt ist: Neukomm

Liste 3. Freisinnig-demokratische Partei Gewählt ist: Waldvogel

Erwin

1920 Redaktor

Hansrucdi

1934 Dr. sc. techn., ArbonTG Kantonschemiker

Schaffhausen

Schaff hausen

11730

Thayngen

8679

Neuhausen a. Rhf.

Schaffhausen

3 052

Nicht gewählt ist: Strauss

Liste 4. Christlichdemokratische Partei Nicht gewählt sind: 1. Kick

Erich

2. Gerber

Elisabeth

1921

El.-Ing. Techn.

HTL 1908 Apothekerin

Kesswil Bern

1895

Liste 5. Nationale Aktion gegen die Überfremdung TOU Volk und Heimat Nicht gewählt ist: . Rohner

Hans

1928 SBB-Angestellter

Schwcllbrunn Schaffhausen

3 960

1366 Kanton Appenzell A.-Rh.

Zahl der Sitze: 2 Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere WahJzettel Gültige Wahlzettel

28 671 13 915 995 148 12 772

(Männer 13 456, Frauen 15 215) = 48,5%

Wahlvorschläge 1. Sozialdemokratische Partei 2. Freisinnigdemokratische Partei A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

1 2

9521 15924

Zusammen

25 445

Verteilungszahl

8 482 B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Verteilung Stimmenzahl

Listen

Zahl der Sitze

1 2

9521 15924

l l

Zusammen

25 445

2

C. Ergebnisse Name

Nom

Cognome

Vorname Prénom Nomo

geboren Beruf né Profession.

nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Herisau

Herisau

9468

Liste l. Sozialdemokratische Partei Gewählt ist: Schwendinger Erwin

1911 Regierungsrat

1367 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

Heboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffraïtes Suffragi

Oberwangen TG

Herisau

8466

Liste 2. Freisinnig-demokratische Partei Gewählt ist: Baumberger

Hans-Ulrich 1932 Dr.oec., Geschäftsleiter

Nicht gewählt ist: Vitzthum Ernst

1910 Regierungsrat

Walzenhausen Walzenhausen

7198

Kanton Appenzell I.-Rh.

Zahl der Sitze: l Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel Vereinzelte

7 624 2 386 17 63 2 306 89

(Männer 3770; Frauen 3854) = 30,2%

Konservative und Christlichsoziale Volkspartei Gewählt ist: Koller

Arnold

1933 Dr., Dozent an der Hochschule St. Gallen

Gossau SG und Oberbühren SG

AppenzellUnterrhein

2217

Kanton St. Gallen Zahl der Sitze: 12 Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel

211 565 131 082 1098 603 129 381

(Männer 98 588, Frauen 112 977) = 62,0%

1368 Wahlvorschläge 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

Sozialdemokratische Partei und Gewerkschaften Süd-Freisinnig-demokratische Partei und jungliberale Bewegung Nord-Freisinnig-demokratische Partei und jungliberale Bewegung CVP Christlichdemokratische Volkspartei Landesring der Unabhängigen Schweizerische Republikanische Bewegung Europäische Föderalistische Partei Progressive Organisationen St. Gallen (POSG) Evangelische Volkspartei (EVP) A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

l 2 3 4 5 6 7 8 9

225490 123 885 240 471 679 985 108 322 108 035 5 227 6 552 46 530

Zusammen

123 885 240 471

1544497

Verteilungszahl...

der verbundenen Listen 2.3

364356

118 808

B, Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Erste Verteil!mg Zweite Verteilung Drille Verteilung Stimmenzaül Zahl Quotient Zahl Quotient Zahl der der Sitze der Sitze Sitze

Listen

225 490 364 356 679 985 108 322 108 035 , 5 227 6 552 46 530 Zusammen --. . 1 544 497 1

2, 3 4 ..

5 ..

6 7 8 9

..

,.

..

..

1 3 5 0 0 0 0 0

9

112745 91089 113330 108322 108035 5227 6552 46530

1 3 6 0 0 0 0 0

10

112745 91089 97140 108322 108035 5227 6552 46530

2 3 6 0 0 0 0 0

11

Vierte Verteilung Quotient Zahl der Sitze

75163 91089 97140 108322 108035 5227 6 552 46530

2 3 6 1 0 0 0 0

12

1369

C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe 2, 3. Stimmenzahl 364 356 Zahl der Sitze 3 = Quotient 91 089 Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

2 3

123 885 240 471

1 2

Zusammen . . . .

364 356

3

D. Ergebnisse Name

Nom

Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Grabs Sevelen

St. Gallen St. Gallen

32536 24417

Nennigkofen Altstätten SO 1935 Dr., Dozent HSG St. Gallen und St. Gallen Erlinsbach AG 1927 Rechtsanwältin Eschenbach SG St. Gallen

18791

nato

Liste 1. Sozialdemokratische Partei und Gewerkschaften Gewählt sind: 1 . Eggenberger Mathias Florian 2. Schlegel

1905 1935

alt Regierungsrat Stadt. Beamter

Nicht gewählt sind: 1. SahlfeldSinger 2. Schmid

Hanna Hans

3 . Güntensper- Sibylla ger-Gsell 4 . Rohrer Hans 5. Dahinden Josef 6 . Schmid

Felix

7. Staub 8. Schück

Christian Hans

9. Dornbierer

Jean

10. Wäspi

Christian

1943

1936 1923

Pfarrerin

Gewerbelehrer Bauführer

IngenieurTechniker HTL 1935 Landwirt 1931 Gewerkschaftssekretär 1932 ZimmermannWaggonbauschreiner 1910 Buchhalter

1936

Buchs SG Buchs SG Weggis und Goldach Gersau Hedingen ZH Jona SG

17463 17373 16920 15871 15644

Sevelen Zürich

Sevelen Wü

15247 15037

Thal SG

Staad-Thal

14439

Krinau

Wattwil

14216

Liste 2. Freisinnig-demokratische Partei und Jungliberale Bewegung Liste Süd Gewählt ist:

Nef

Georg

1927

Landwirt, Gemeindeammann

Urnäsch AR

Hemberg

11 978

1370 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Dipl. Metzgermeister 1924 Landwirt 1918 Dr.iur., G erichtspräsident 1930 Dr. med.vet., Tierarzt 1924 Redaktor und Stadtrat 1920 Landwirt

Wattwil

Lichtensteig

H 456

Nicht gewählt sind; 1. Stomp

Albert

2. Bernegger 3. Eggenberger

Ulrich Hans

4. Müller

Heinz

5. Rathgeb

Hans

6. Schmucki

Leo

7. Giger 8. Schlegel

Titus Walter

9. Broder

Hans

10, Knobel

Jacqueline

11. Steiner

Walter

1926

Sennwald-Sax Sax-Sennwald 11 332 Buchs SG 11 299 Buchs SG

Granìchen AG Rapperswil SG und Dietlikon St. Gallenkappelund Ernetschwil 1932 Dipl. Baumeister Quarten-Murg 1928 DipLArcbitekt SIA Wartau 1935 Dipl. Architekt ETH/SIA 1942 Hausfrau, Sekretärin 1920 Dachdecker, Gastwirt

Sargans

Jona SG

10907

Rapperswil

10457

Kaltbrunn

9265

Murg-Quarten 8913 Trubbach7556 Wartau Bad Ragaz 7176

Schwändi GL Rappcrswil

7011

Wildhaus

6643

UnterwasserAlt St. Johann

Liste 3. Freisinnig-demokratische Partei und Jungliberale Bewegung Liste Nord Gewählt sind: 1. Bürgi

Paul

2. Hofer

Hans

1921 Dr.oec.publ., Geschäftsführer der Gewerbeverbände St.GallenAppenzell 1913 DipI.Ing.agr.ETH

Zürich, Gach- St.Gallen nang und Balterswil TG

31347

BannwilBE

Flawil

28649

St. Gallen

St. Gallen

27974

St. Gallen und St, Gallen Tbun St.Gallen St.Gallen

27675

Nicht gewählt sind:

\.

Schatz

Ruedi

1925

2, Hummler

Alfred

1915

3. Schlatter

Gaspard

1924

4. Kägi

Walter

1935

5. Breitenmoser Hans Ruth 6. Ammann Ernst 7. Gautschi

1936 1930 1933

Dr.phil., GeschäftsführerTeilhaber Dr.rer.pol., Stadtammann Dipl. Hochbautechniker Dr. iur., Rechtsanwalt Redaktor Hausfrau Dipl. Baumeister, Ing.HTL

18462

Bauma ZH

Rorschach

15 698

Bütschwil Zürich Reinach AG

Gossau 15114 Oberuzwil 14 700 St. Margrethen 14 151

1371 Name Nom Cognome

8 . Trümpy 9. Kobelt 10. Isler

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf nd Profession nato Professione

Alfred

1930 DipJ.Arch.Ennenda GL Tcchn.HTL 1917 Mostereibesitzer Marbach 1938 Geschäftsführer WohlenAG einer Werbefirma

Willi Alfred

.

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

St.Gallen

12376

Marbach Wil SG

12200 9917

Pfäfers-Valens St.Gallen

81920

Jonschwil

St.Gallen

64434

Garns Mosnang Altdorf UR Balgach

Garns Mosnang Altstätten Balgach

63240 62691 59817 49694

Liste 4. CVF Christlichdemokratische Volkspartei Gewählt sind: 1 . Purgier

Kurt

2 . Thalniann

Hanny

3.

4.

5.

6.

Andreas Walter Anton Edgar

Dürr Hagmann Stadier Oehler

Nicht gewählt sind: 1 . Kaufmann Remigius

1924 Dr.iur., Recbtsanwalt 1912 Dr., Leiterin der Berufsschule für Verkauf St.Gallen 1923 Landwirt 1921 Geschäftsführer 1920 Gemeindeammann 1942 Lie. rer. pubi., Assistent für öffentliches Recht an der Hochschule St.Gallen 1925 Dr.iur., Rechtsanwalt

48015 46778

2. Eurer

Kurt

1925

3. Traber

Albert

1926

4. Lenz

Paul

1923

5. Frei

Georges

1927

6. Schwizer

Karl-Rudolf

1936

Ami, Isliberg St.Gallen AG und WilSG Ing.-Techn.HTL, Walenstadt Walenstadt Baumeister Dipl.Ing.agr.ETH, Biessenhofen Xjossau Direktor und Homburg TG Dr.iur., Buch bei WilSG Bezirksamraann Frauenfeld TG Architekt HTL Lanzenneun- JonaSG fornTG Dipl. BauinKrummenau St.Gallen genieur ETH

45 ISO

43165 42468 40867

Liste 5. Landesring der Unabhängigen Gewählt ist: Jaeger

Franz

1941 Dr.oec., Erlen TG Volkswirtschafter

St.Gallen

17064

DiemtigenBE JonaSG

10667

Nicht gewählt sind: l. Rmitti

Kuno

1923

Kaufmann

1372 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né nälo Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo ai origine

2. CusterOczeret 3. Dolder

Hilde

1915 Hausfrau und Journalistin 1937 Dr. oec., dipi.

Handelslehrer

4. Noto

Giovanni

Rheineck und St. Gallen Altstätten Winterthur St. Gallen und Schönholzerswilen TG Ganterschwil Wittenbach

5. Hugener 6. Kaegi

Jakob Thomas

7. Stäger 8. Faust

Leo Hans

Name Nom Cognome

Hugo

9. Schluep-Löwy Irene

1941 Dr. oec., Betriebswirtschafter Stein AR 1928 Filialleiter 1941 Dipl.El.-Ing.ETH Basel und Bauma ZH 1938 Schulvorsteher Aristau AG 1925 Getränke-Deposi- Bütschwil

tär

1943 Hausfrau

10. KlauserSchwab

Irma

19J8

Hôtelière

  1. Zürcher

Fritz

1918

Kontrolleur

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suflraei

9021 8518 8270

Buchs SG Wil SG

8073 8038

Buchs SG Wittenbach

7227 6699

6430 Nennigkofen Rapperswil SO Ebnat-Kappel, Wald-Schötien- 6346 grund, GeEbnat meinde St. Peterzell Goldach Teufen AR 6331

Liste 6. Schweizerische Republikanische Bewegung Kanton St. Gallen Nicht gewählt sind: Alfons 1. Reck

2. Troy

Kurt

3. Arnsler

Werner

Dr.phil., SekundarJebrer 1936 IV-RechtsdienstSacbbearbeiter 1935 Masch.Ing.ETH 1911

10. Giger

Bruno

11. Bosch

Heini

1944 Sekundarlehrer 1915 Kaufmann 1918 Landwirt 1943 Stationsbeamter 1927 Landwirt, Mechaniker 1936 Eidg. dipi. Elektroinstallateur 1931 Verpackungstechniker 1946 Mechaniker

12. Loher

Elsi

1920

4.

5.

6.

7.

8.

Gantner Studerus Eggenberger Fäh Müller

9. Fritschi

Paul Kurt Heinrich Josef Ernst jun.

Gerard

Filialleiterin

Eschenbach SG Trogen AR

Altstätten

14649

St. Gallen

10154

Schaffhausen und Schinznach-Dorf AG Flums Waldkirch Grabs Schanis Niederbipp BE

Schmerikon

9199 8277 8267 8096 8078 8001

Gomniiswald

Walenstadt Rorscbach Grabs Bütschwil ZüberwangenZuzwil Thal

Gossau SG

Goldach

7499

7635

Alt St. Johann NiederuzwilUzwil Oberriet Rheineck

7325

Gaiserwald

l 308

7266

Liste 7. Europäische Föderalistische Partei Nicht gewählt sind: Alexander 1. Thaler

1923 Sekundarlehrer

Häggenschwil

1373 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession n£ Professione nato

Heimatort Lieu d'orìgine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Bad Ragaz St. Gallen WilSG

976

Birmensdorf

Jakob jun.

St. Margrethen SG LömmenschwilHäggenschwil

600

6. Bütler

1949 Stud.phil.

1913 Architekt 1919 Mitinhaber einer Buchdruckerei 1948 Kaufm. Angestellter 1945 Kaufm. Angestellter

Gondiswil Basel-Stadt WilSG

5. Rosenberger

Ueli Ernst HansJoachim Hans-Peter

Name Nom Cognome

2. lordi 3. Kobe 4. Müller

Auw AG

Stimmen Suffrages Suffragi

815 642

582

Liste 8. Progressive Organisationen St. Gallen (POSG) Nicht gewählt ist: Hädener

Hans-Peter

1948 Bankangestellter

2810

Goldach

St. Gallen

1914

Schaffhausen

Balgach

St. Gallen und St. Gallen Basel Nesslau Nesslau Cazis GR Jena SG

3169 2982

Berneck Grabs Siegershausen St. Gallen

2801 2759

Liste 9. Evangelische Volkspartei (EVP) Nicht gewählt sind: Walter 1. Cerosa 2. Bangerter

Rolf

Fürsorger des Blauen Kreuzes 1936 Sekundarlehrer

3. Rutz 4. Brot-Süess

Nikiaus Gertrud

1936 1940

5. Schegg 6. Nufer-Isler

Jakob Anny

Missionssekretär Sekretärin, Hausfrau 1913 Primarlehrer 1918 Sekretärin

7. BretscherWeidmann 8. Lutz

Anna

1918

Hausfrau

Adolf

1929

Schreinenneister

9. Staub 10. Honauer

Karl Hans Peter

11. Jüstrich 12. Patzen

Rudolf Paul

12418

3631

TG

Zürich

2683

Sargans

Wolfhalden St. Gallen AR 1922 Fabrikationsleiter Sevelen . AuSG 1940 Verkaufsberater Schenken LU WerdenbergGrabs 1935 Kaufmann Berneck Oberriet 1921 Chefmonteur Scharans GR Uzwil

2655 2605 2527 2437 2405

Kanton Graubünden Zahl der Sitze: 5 Stimmberechtigte . . . .

Stimmende Ungültige Wahlzettel Feuille fédérale. 123° année. Vol. II.

89842 50960

(Männer 42 578, Frauen 47 264)

1

/Q

241 90

1374 Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel

300 50 409 Wahlvorschläge

1.

2.

3.

4.

Sozialdemokratische Partei Christlichdemokratische Volkspartei Freisinnig-demokratische Partei Demokratische Partei A. Gesamt stitnmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen

1.

2 3 4

34801 93234 37 034 85146

Zusammen

250 215

Verteilungszahl

41 703 B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen

Listen

1

.

2 3 4

..

.

. ..

. ..

. ..

. ..

Erste Verieilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

Zweite Verteilung Quotient Zahl der Sitze

34 801 93 234 37 034 85146

34801 31079 37 034 28382

Zusammen . . . . . . . 250215

0 2 0 2

0 2 1 2 5

4

C. Ergebnisse Name

Nom

Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'oriftine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffraui

Untervaz Sagogn

Haldenstein Chur

10493 7379

Liste 1. Sozialdemokratische Partei Nicht gewählt sind: 1. Bäder 2. Bundi

Peter Martin

1929 Sekretär SBHV 1932 Dr. phil., Vizeseminardirektor

1375 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf nò Profession Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

3. Mayer 4. Monigatti

Oscar Mario

1916 Stadtrat 1923 Tech. Dienstchef

Tschlin Brusio

Chur St. Moritz

5445

Roveredo

4843

Stimmen SufTraires Suffragi

5191

KTD

5. Golder

Walter

1918

Ing. - Tech. HTL Herdern TG

Liste 2. Christlichdemokratische Volkspartei Gewählt sind: 1 . Cantieni 2. Cavelty

Toni

1928

Gemeindepräs.

Vaz/Obervaz

Luregn Mathias

1935

Dr, iur,, Rechtsanwalt

Nicht gewählt sind: 1. Bruggmann Paul Reto 2. Giuliani 3. DerungsKeller

Ida

1913 Kassenverwalter 1932 Lie. iur., Rcchtsanwalt 1932 Lehrerin

23315

Schleuis

Lenzerheide/ Lai Schleuis

Degersheim Poschiavo

Chur Zuoz

19732 13478

Camuns

Chur

11 117

Klosters

Chur

11847

20071

Liste 3. Freisinnig-demokratische Partei Gewählt ist: 1 . Grass

Josias

Nicht gewählt sind: 1. Padrutt Christian 2, Werro

Ulrich

3 . Giovanoli 4. CaduffVonmoos

Corrado Paulina

1915

Dr. iur., Rechtsanwalt

1934

Dr. phil., Gemeindepräs.

1918 Dr. med. vet., Tierarzt 1927 Ingenieur 1930 Hausfrau, Radiomitarbeiterin

Pagig und Chur Jenins

8107

Bitsch VS

Ilanz

5933

Soglio Gastrisch

St. Moritz Chur

4883 4710

Dr. iur., Regienmgsrat 1916 Gemeindepräs.

Mönchaltorf und Felsberg Klosters

Felsberg

26401

Klosters

21446

1921 Fürsprecherin 1931 Dr. iur., Rechtsanwalt 1924 Lie. rer. pol., Landwirt

Poschiavo Trimmis

Chur Chur

12054 11 982

Susch

S-chanf

11394

Liste 4. Demokratische Partei Gewählt sind: 1. Schlumpf 2. Brosi

Leon Georg

1925

Mc/tf gewählt sind: 1. Lardelli 2. Gadient

Elisabeth Ulrich

3. Campell

Riet

1376 Kanton Aargau Zahl der Sitze: 14 Stimmberechtigte Stimmende Ungültige Wahlzettel Leere Wahlzettel Gültige Wahlzettel

232 941 145 512 593 l 269 143 650

(Männer 111 103, Frauen 121 838) = 62,5 %

Wahlwrschläge 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

Christlichdemokratische Volkspartei (CVF) Sozialdemokraten und Gewerkschafter Freisinnig-demokratische Volkspartei BGB-Mittelstandspartei Landesring der Unabhängigen Evangelische Volkspartei (EVP) Freie Stimmberechtigte und parteilose Wähler Team 67 Nationale Aktion gegen die Überfremdung Europäische Föderalistische Partei (EFP) Aargauische Republikanische Bewegung Freie Wähler für Bildung und Fortschritt A. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen : sämtlicher Listen der verbundenen Listen 1,3.4 5,6,7,8

l 396770 396770 2 474648 3 315776 315776 4 247379 247379 5 187426 6 76306 · 7 36972 8 51975 9 68260 10 6570 11 115305 12 8243 Zusammen 1985630 959925 Verteilungszahl.. 132 376

9,11

187426 76306 36972 51975 68260 115305 352679 "

183 565 ~

"~ ~

~ "

1377

B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

1,3,4 2 5,6,7,8 9,11 10 12 Zusammen

Erste Verteilung Zahl Stimmenzahl der Sitze

959925 474648 352679 183565 6 570 8 243

7 3 2 l 0 0

1985630

13

Zweite Verteilung Zahl Quotient der Sitze

119990 118662 117559 91782 6 570 8 243

8 3 2 l 0 0 14

C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe l, 3, 4. Stimmenzahl 959 925 Zahl der Sitze 8 = Quotient 106 659 Listen

Erste Verteilung Zahl Stimmenzahl der Sitze

l 3

396770 315776

3 2

4

247 379

2

Zusammen

959 925

7

Zweite Verteilung Zahl Quotient der Sitze

99192 105258 82 459

3 3 2

8

b. Listengruppe 5, 6, 7, 8. Stimmenzahl 352 679 Zahl der Sitze 2 = Quotient 117 560 Listen

Erste Verteilung Zahl Stimmenzahl der Sitze

Zweite Verteilung Zahl Quotient der Sitze

5 6 7 8

187426 76306 36972 51975

l 0 0 0

93713 76306 36972 51975

Zusammen

352 679

l

2 0 0 0 2

c. Listengruppe 9, 11. Stimmenzahl 183 565 Zahl der Sitze l = Quotient 91 783 Listen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

9 11

68260 115305

0 l

Zusammen

183 565

l

__

1378

D. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Suffrages Suffragi

Liste 1. Christlichdemokratische Volkspartei (CVP) Gewählt sind: 1. Binder

Julius

2. Trottmann

Karl

3. Rüttimann

Albert

Nicht gewählt sind: 4. Reinle Elisabeth

5. Rey

Albert

6. Egloff

Ambros

7. Merki

Peter

8. SchmidBruggisser 9, Grolimund

Elisabeth

10. Koller 11. Schleuniger 12. Meier

Paula Nikiaus Albert

Josef

13. Matter-Oesch Rita 14. Suter

Stephan

1925 Dr. iur., Fürspreeher, Grossrat 1915 Arbeitersekretär, Grossrat 1925 Landwirt, Grossrat

Baldingen und Baden Baden Rottenschwil Baden

52053

Jonen

36063

Baden

29807

Muri

28274

Wettingen

27055

Aarau

25263

Stein

24952

Sarmenstorf

22217

Wettingen Klingnau Waltenschwil

21 839 20759 20223

Aarau

18072

Lengnau

16895

Jemen

1934 Dr. med., Speziai- Baden und ärztin FMH für Stein physikalische Medizin 1925 Dipl. Ing.-Agr.

Kallern ETH, Landwirtschaftslehrer 1921 Fabrikati onsbera- Wettingen ter, Grossrat 1923 Dr. iur., Fürspre- Würenlingcn eher, Grossrat und Aarau 1923 Hausfrau Oberehrendingen 1939 Dr. phil., VizeZullwil SO direkter des Seminars Wohlen 1939 Sozialarbeiterin Würenlos 1928 Kaufmann Klingnau 1933 MaschinenWaltenschwil ingénieur 1922 Lehrerin Muhen und Aarau 1937 Techn. Angestellter Lengnau

36767

Liste 2. Sozialdemokraten und Gewerkschafter Gewählt sind: 1. Schmid 2. Haller 3. Chopard

Arthur Ernst Max

Nicht gewählt sind: 4. Zehnder Herbert

1928 Dr. iur., Regierungsrat 1910 Lehrer 1929 Dienstchef beim Schweizer Fernsehen, Grossrat 1927

Staffelbach und Oberentfelden 53 487 Oberentfelden Reinach Windisch 40 343 Sonvilier Untersiggen- 39 543 thaï

Gewerkschafts- Winterthur Sekretär, Grossrat

Lenzburg

38243

1379 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né nato Professione

5. Theiler

Hans

1923

6, Gregor

Paul

1932

Name Nom Cognome

7. Scbmidbauer Franz

1923

8. Schmidt

Sonja

1934

9, Zimmerli 10. Wieser

Hans Helga

1915 1925

1 1 . Leutwyler 12. Schwarz 13. Theiler

Ernst Heidi Kurt

1917 1924 1936

14. Seiler

Jean

1916

Dr. iur., Stadtammann, Grossrat Dr. phil., Seminarlehrcr Zugführer, Grossrat Hausfrau, Sprachheillehrerin Bezirkslehrer Leiterin des Volksbildungsheirns Herzberg Lehrer, Grossrat Hausfrau Versicherungsangestellter, Verwaltungsrichter Werbeangestellter, Grossrat

Heimatort Lieu d'origine Luogo dì origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Hitzkirch

Lenzburg

35588

Zürich

Neuenhof

30944

Niederrohrdorf Riehen BS

Koblenz

30108

Küttigen

30071

Rotbrist Rothrist Neunkirch SH Densbüren

29740 29527

Reinach Effingen Hitzkirch

Reinach Wettingen Rheinfelden

27605 27463 25667

FischbachGöslikon

Hägglingen

25434

Baden

35669

Aarau

26452

Zofingen

25611

Reitnau

Oftringen

25329

Malans und Lenzburg Brugg und Lenzburg Oberwangen TG Vordemwald Rapperswil BE

Lenzburg

23559

Brugg

22163

Frick

21 238

Möhlin Spreitenbach

18412 18083

Widen

17554

Liste 3. Freisinnig-demokratische Volkspartei Gewählt sind: 1 . Grünig

Peter

1923

2. Letsch

Hans

1924

3. Schwarz

Urs

1926

Dr. sc. techn., Burgistein Stadtoberförster Durnten Dr. oec, pubi., Direktionspräsident Dr. oec. pubi., Zoflngen Treuhänder, Grossrat

Nicht gewählt sind: 4. Gygax

Ernst

5. Clavadetscher Urs 6. Rohr

Eugen

7. Wüest

Arnold

8. Müller 9. Ruchti

René Eduard

10. Meuwly

Peter

Gewerbetreibender, Präsident des Aarg. Gewerbeverbandes 1928 Dipl.Ing.-Agr.

ETH, Grossrat 1925 Dr. iur., Stadtamman, Grossrat 1927 Bezirksamtmann , Grossrat 1935 Notar, Grossrat 1922 Zentralsekretär für das Bildungswesen im SKV 1940 Geschäftsleiter

1917

St. Antoni

1380

11.

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession nò Professione nato

Heimatort Lieu d'origine LUORO di origine

Girsberger

Marianne

Lie. iur., Assistentin der Jugendanwaltschaft 1915 Ressortchef Planungsdirektion BBC, Grossrat 1917 Hausfrau, Präsidentin der Aarg.

Frauenzentrale 1913 Hausfrau, Vorstandsmitglied des Konsumentinnenforums und des Schweiz. Konsumentenbundes

Bern und Os- Ennetbaden singen

12. Baumann

Friedrich

13. BölsterliAmbühl

Beatrice

14. FrickerGertrud Eggenschwyler

1945

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffraci

17243

Hirzel

Lenzburg

16 939

Baden und Winterthur

Ennetbaden

16598

Aarau und Aarau Hunzenschwil

16000

Liste 4. BGB-Mittelstandspartei Gewählt sind: 1. Baumann 2. Roth

Walter Hans

Nicht gewählt sind: 3. IneichenBrigitta Burger 4. Marki Hermann . 5. Ryser

Walther

6. Burgherr

Ernst

7. Weibel

Fritz

8. Fischer

Theo

9. Kodier

Fritz

10. Rohr

Fritz

11. Siegrist

Albert

12. Strahm-Meier Rosa 13. Zimmermann Arnold Heinz 14. Schmid

Gast- und Land- Schafisheim wirt, Grossrat 1913 Landwirt, Gross- Erlinsbach rat 1914

Schafisheim

30677

Erlinsbach

28791

1923 Dipl. Bäuerin

Rothenburg

Boswil

17501

1926 Dipl. Ing.-Agr.

ETH, Landwirtschaftslehrer 19:16 Dipl. Ing.-Agr.

ETH, Leiter der SAB 1920 Dipl. Zimtnermeister, Grossrat 1916 Tiefbauunternehmer, Grossrat 1937 Notar und Redaktor 1918 Landwirt, Bezirksrichter 1920 Dr. iur., Oberrichter 1920 Dipl. Hafnermeister, Grossrat 1914 Hausfrau, Sekretärin .1928 Sekundarlehrer 1929 Transportunternehmer, Bezirksricbter

Mandach

Holziken

17175

Lützelfiuh

Brugg

16420

Schmiedrued

Strengelbach

15652

Zürich und Jonschwil Dottikon

Wettingen

15611

Hägglingen

14284

Gurzelen

Herznach

14212

Lenzburg und Lenzburg Hunzenschwil Wit bei Rafz Zurzach

14132

Signau

Brugg

13125

Oberflachs Kaiseraugst

Aarau Kaiseraugst

12928 12630

13629

1381 Marne Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

1907 Schauspieler Basel 1903 Dr. phil., KanBasel tonsschulprolessor

Rheinfelden Buchs

21927

1914 Budgetberaterin Zofingen 1934 Dr. phil., Kantons- Lengnau Schulprofessor, Konrektor 1919 Geschäftsführer, Boniswil Grossrat 1924 Dr. der Chiroprak- Zürich tik, Grossrat 1938 Dr., dipi. Physiker Bülach ETH, Grossrat 1920 Beruf swahllehrer, Beringen Grossrat 1927 Landwirt und Villigen Landesproduktehändler, Grossrat 1927 Bezirkslehrer Dotnacht 1921 Prokurist Oberkulm und Thalwil 1941 Hausfrau Jonen 1940 Kaufmann Täuffelen 1925 Kaufmann Barzherm SH

Zofingen 14670 Gontenschwil 13119

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimaiort I-ieu.d'origine Luogo di origine

Liste 5. Landesring der Unabhängigen Gewählt sind: 1, Rasser 2. Staehelin

Alfred Heinrich

23511

'Nicht gewählt sind: 3. Frosch 4. Müller

Trudy Andreas

5. Döbeli

Ernst

6. Widmann

Bruno

7. Utzinger

Erich

8. Schneider

Richard

9. Schwarz

Ernst

10. Memmishofer Jean 11. Hunziker Eugen 12. Karpf 13. Laubscher 14. Winzcler

Elisabeth Albert Kurt

Brugg

12549

Erlinsbach

12013

Wettingen

11935

Aarburg

11 849

Villigen

11040

Birmenstorf Aarau

10518 10315

Fahrwangen Büttikon Berikon

9495 9372 8929

Liste 6. Evangelische Volkspartei (EVP) Nicht gewählt sind: 1. Haller

'Arthur

2. Studer

Heiner

3 . Girod

Charles

4. Burger

Uli

5. Büchler 6. Graf

Max Hans

7. SchweizerMädcr

Elisabeth

1914 Heimleiter «Effin- Beinwil a. See Holderbank gerhort» 1949 Zentral Sekretär Gondiswil Wettingen und Redaktor 1910 Kreissekretär des Champoz Buchs Schweiz. Verbandes evangelischer Arbeitnehmer, Grossrat 1934 Dr. sc. techn., Burg Wettingen Ing. ETH, Einwohnerrat 1926 Bauingenieur HTL Mogeisberg Zofingen 1921 Architekt ETH/ Rohr AG Aarau SIA, Einwohnerrat 1942 Heilpädagogin Reigoldswil Untersiggenthal

6895 6526 6409

5548

5417 5109 5083

1382 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

8. Keller-Schaub Régula

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'oriüine Luogo di origine

1942

Schaffhausen Seon und Siblingen Rorbas Holderbank

Sozialarbeiterin und Hausfrau Pfarrfrau

9. SchneiderMüller 10. Vogel 11. Woodtli 12. Merz

Anita

1929

Ernst Ernst Alfred

13. Scholl-Meili

Doris

14. Keller

Willy

1924 Masch.-Ing. HTL Kölliken 1928 Kaufra. Direktor Strengelbach 1922 Dr. phil., Chemi- Zürich, Basel und Menziken ker 1928 Chemiker HTL, Zofingen Hausfrau 1937 Gewerbelehrer Turbenthal

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffram 4977

4908

Zofingen Oftringen Windisch

4867 4850 4505

Zofingen

4424

Ennetturgi Gde. 4 317 Untersiggenthal

Liste 7. Freie Stimmberechtigte und parteilose Wähler Nicht gewählt sind; 1. Kaspar

Jacques

1907

2. Mahrer

Isabell

1917

3. Baenziger

Walter

1932

4. Siegrist

Peter

1931

5. Baltisberger

Kurt

1932

6. Widmer

Arnold

1898

7. Hübscher

Markus

1938

8. Krebs

Hans Jörg

1934

9. Egli

Hans

1910

10. BaenzigerMeier

Marlene

1936

11. Huber

Johann

1916

12. Hübscher

Kurt

1915

13. Amsler-Pauli Margaretha

1919

14. Ulrich

1927

Hans Jakob

Ingenieur, Frasi- Basel dent des Hausverbandes BBC Dr. iur., Gerichts- Möhlin schreiberin Elektrounterneh- Heiden mer, Grossrat Publizist, Werbe- Menziken berater Elektroingenieur Vordemwald HTL, Grossrat Webermeister, Gränichen a. Grossrat und Wohlen Textükaufmann, Wohlenscbwü Grossrat Kaufmann, Sekre- Reutigen und tär des AHV-Rent- Windisch ner-Verbandes des Kantons Aargau Schlossermeister, Wald ZH Grossrat Hausfrau, Präsi- Heiden dentin des Vereins Aarg. Staatsbürgerinnen Hutmacher, Hägglingen Grossrat Dipl. Mechaniker- Dottikon meister Hausfrau, Agentur Zürich und für neuzeitliche Schinznach-.

Werbung Dorf Eidg.dipl. Handels-Ingenbohl reisender, Grossrat

Baden

5814

Rheinfelden

5164

Oberrohrdorf

3 672

Menziken

2 286

Birr

2198

Wohlen

2171

Wohlen

2131

Windisch

l 892

Aarau

1776

Oberrobrdorf

1765

Hägglingen

1684

Fahrwangen

1654

Unterbözberg

l 562

Aarburg

1543

1383 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Dr. nat. oec., Redaktor, Grossrat, Einwohnerrat 1945 Dipl. Mathematiker ETH, Computerwissenschafter, Grossrat 1945 Lie. iur., Einwohnerrat 1942 Lehrer, Soziologiestudent 1933 Sekundär- und Atemgymnastiklehrerin 1941 Sprachheilpädago-

Rim'ken

Wettingen

Filzbach

Küttigen-Rom- 4400 bach

Bauma

Brugg

Adelboden

Niederrobrdorf 3706

Wädenswil

Niederlenz

3596

Basel

Lenzburg

3535

Flühli LU

Zofingen

3465

Wohlen

Wohlen

3208

DegersheimMagdenau Murten

Auenstein

3123

Wettingen

2957

St. .Gallen

Arni-Islisberg

2890

Brugg Zürich

Brugg Wettingen

2854 2683

Wallisellen

Brugg

2671

Feist GR

Neuenhof

12 758

Basel

Würenlingen

11 822

Langnau i. E. Vordemwald Altnau und Baden Baden Wohlen AG Wohlen

11618 11414

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 8. Team 67 Nicht gewählt sind:

  1. Geissberger

Werner

2. Kamm

Peter

3. Wartmann

Thomas

4. Egger

Ueli

5. RusterholzMeierhofer

Ruth

6. DieterleBertschi 7. Schumacher

Margrit Albert

1929

8. Breitschmid

Peter

1929

1921

9. BernhartVerena Meier 10. Roggen-Senn Rosalie

1943

11. SchröderWeber 12. Müller 13. RüegseggerSuter 14. StahelAisslinger

Evi

1943

Arthur Elisabeth

1948 1942

Cathrin

1942

1946

gin Dr. iur., Rechtskonsulent Kaufmann, Einwohnerrat Hauswirtschaftslehrerin Sekretärin, Journalistin Krankenschwester Stud. iur.

Lehrerin, Hochschulsekretärin Dolmetscherin, stud. phil. I

6674

4283

Liste 9. Nationale Aktion gegen die Überfremdung Nicht gewählt sind: 1. Wilhelm

Anita

1930

2. Tschopp

Daniel

1938

3. Röthlisberger Fritz 4. Nägeli Carl

1918 1900

5. Lüthy

1907

Hedwig

DirektionsSekretärin Techn. Angestellter Landwirt Pens.Werkmeister, alt Grossrat Alt Lehrerin

10154

1384 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 10. Europäische Föderalistische Partei (EFP) Nicht gewählt sind:

  1. Stämpfli 2. Meier

Hans Peter Rolf

3. Häuptli 4. Müller

Walter Susanne

5.

6.

7.

8.

9.

Walter Anton Friedhild Felix Otto

Glieder Heggli Reichen Knecht Gehring

1940 Bezirkslehrer Kirchlindach 1949 Stud. Höhere Zeihen Wirtschafts- und Verwaltungsschule 195.1 Student Biberstein 1947 Tele-Type Opera- Unterkulm tor Rünenberg BL 1911 Gärtnermeister 1948 Techn. Kaufmann Hitzkirch Frutigen 1949 Lehrerin 1945 Schriftsetzer Schwaderloch 1950 Elektromechaniker Oetwil a.d.L.

Mellingen Zeihen

"1474 1 115

Aarau Mellingen

1 002 475

Bözen Muri Mellingen Mellingen Mellingen

455 433 394 353 338

Liste 11. Aargauische Republikanische Bewegung Gewählt ist: 1. Fischer

Josef

1924

Dr. med. vet., Tierarzt

Stetten

Bremgarten

16 783

Würenlingen Neuenhof

Würenlingen Wettingen

12165 11608

Herznach Küttigen

10464 10121

Nicht gewählt sind: 2. Meier 3. Benz

Herbert Josef

4. Müller 5. Blattner

Josef Fritz

6. Najman 7. Anliker 8. Baumann 9. Fischer

Redaktor Kaufmann, Drukkereibesitzer 1928 Posthalter 1921 Baumeister 1945 1919

Herznach Küttigen und Basel Baden 1936 Dr. ing. ehem., Dragan Ernst 1941 Bauing. -Techniker Gondiswil HTL 1917 Kaufm. Angestell- Stilli Fritz ter Stetten Marie-Louise 1926 Hausfrau

Baden Erlinsbach

9795 9793

Untersiggenthal 9277 Bremgarten

9116

Baden

4615

Liste 12. Freie Wähler für Bildung und Fortschritt Nicht gewählt ist: 1. Hohl

Jakob

1918

Geschäftsleiter, Grossrat

Heiden

1385 Kanton Thurgau Zahl dei- Sitze: 6 Stimmberechtigte

96 996

(Männer 46 032, Frauen 50 964)

Stimmende

60 159

Ungültige Wahlzettel

162

Leere Wahlzettel

768

Gültige Wahlzettel

59 229 Wahlvorschläge

  1. Freisinnig-demokratische Liste 2. Christlichdemokratische Volkspartei 3. Liste der Bauern und des Mittelstandes

4.

5.

6.

7.

CSP Sozialdemokraten und Gewerkschafter Liste der Schweizerischen Republikanischen Bewegung Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat

  1. Gesamtstimmenzahlen Parteistimmen: sämtlicher Listen

der verbundenen Listen 1,3

l 2 3 4 5 6 7 Zusammen Verteilungszahl ...

59665 53560 92097 29402 73228 31 120 14999

59665

354 071

151 762

50 582

2,4

6.7

53560 92097 29402

31 120 14999 82 962

46 119

1386 B. Verteilung der Sitze auf die Listen oder Listengruppen Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

2,4 5 6,7

151 762 82962 73228 46 119

3 1 1 " 0

Zusammen . . .

354 071

5

1,3

Zweite Verteilung Quotient Zahl der Sitze

37941 41481 36614 46119

3 1 1 1 6 _ *.

C. Verteilung der Sitze innerhalb der verbundenen Listen a. Listengruppe 1,3. Stimmenzahl 151 762 Zahl der Sitze 3 = Quotient 37 941 Listen

l 3 Zusammen

Verteilung Stimmenzahl

Zahl der Sitze

59665 92097

l 2

151 762

3

b. Listengruppe 2, 4. Stimmenzahl 82 962 Zahl der Sitze l = Quotient 41 481 Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

2 4

53560 29402

l 0

Zusammen

82 962

l

c. Listengruppe 6, 7. Stimmenzahl 46 119 Zahl der Sitze l = Quotient 23 060 Listen

Erste Verteilung Stimmenzahl Zahl der Sitze

6 7

31 120 14 999

l 0

Zusammen

46 119

l

1387

D. Ergebnisse Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 1. Freisinnig-demokratische Liste Gewählt ist: Keller

Otto

Nicht gewählt sind: 1. Haffter Arthur

1916

Techniker

Thal SG

Arbon

14954

1927

Dr.iur., Gemeindeammann Lic.iur., Rechtsanwältin Dr.rned.vet., Tierarzt Fabrikant Kaufmann

Weinfelden

Weinfelden

11 145

Frauenfeld

Frauenfeld

10099

Winterthur

Eschlikon

T 529

Ermatingen Gachnang

Ermatingen Gachnang

6950 6761

Wängi

Rickenbach bei Wil

12245

Romanshorn

8870

Weinfelden

8205

Arbon Herdern Kreuzungen

8061 7285 7192

Weinfelden

22491

NeukirchEgnach

19167

Herdern Bischofszell Wängi Dickihof

12732 12549 12446 10303

2. Wüest

Nina

1943

3. Fritschi

Rudolf

1928

4. Sauter 5. Müller

Louis Heinz

1918 1928

Liste 2. Christlich-demokratische Volkspartei Gewählt ist: Sommer

Alois

1913

Oberrichter

1923

Dr.iur., Widnau SG Rechtsanwalt Gerichtspräsident Wängi

Nicht gewählt sind: 1. Frei

Hans

2. Sommer

Franz Norbert 3. Schönenberger Julie 4. Schiattar Martin 5. Hangartner Ulrich

1933

1911 Arbeitslehrerin Ernetswil 1928 Gemeindeammann Herdern 1923 Bücherexperte Altstätten

Liste 3. Liste der Bauern und des Mittelstandes Gewählt sind: 1. Fischer

Hans Peter

2. Tanner

Paul

1930

Bauernsekretär

Meisterschwanden 1913 Gemeindeammann Maienfeld

Nicht gewählt sind: 1.

2.

3.

4.

Borameli Chassé Höppli Möckli

Elisabeth Alexander Gottlieb Gustav

1933 1920 1916 1926

Hausmutter Dr.med., Arzt Geschäftsführer Landwirt

Mauren TG SaanenBE Tuttwil MettOberschlatt

1388 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Sirnach

7070

Weinfelden Steinebrunn

5384 4683

Bichelsee Kreuzungen Frauenfeld

4481 3343 3 116

Liste 4. Liste der CSP Nicht gewählt sind:

1.

Bühler

Eugen

2. Schroff 3. Koch

Hedi Adolf

4. Eisenring 5. Beeli 6. Lang

Paul Theo Josef

1922

Dr.iur., Simach Gerichtspräsident 1925 Dr.rer.pol.

Weinfelden 1923 Generalagent Niederhelfenschwil 1936 Gemeindeammann Bichelsee 1930 Prokurist Brigels 1914 GrundbuchverDiessenwalter hofen

Liste 5. Sozialdemokraten und Gewerkschafter Gewählt ist: Weber

Rolf

1923 Dr.iur., Zürich Gerichtspräsident

Arbon

1914 Stadtammann 1914 Hausfrau 1928 Redaktor 1913 Schulpräsident 1921 SMUV-Sekretär

Zürich Herrenbof Arth Wildberg ZH Frauenfeld

Kreuzungen Roraanshorn Arbon Frauenfeld Frauenfeld

15 185 10850 10505 10378 8724

1932 Dr.med., Arzt

KüsnachtZH

Aadorf

12544

1914 Malermeister 1921 Baufachmann 1933 Käsermeister 1936 Landwirt

Menzingen Oberkulm AG Mümliswil Braunau

Kreuzungen Zihlschlacht Hugelshofen Wuppenau

4 607 4576 4 425 4 208

Hüttlingen Frauenfeld Kreuzungen

5 405 4 674 4 634

15990

Nicht gewählt sind: 1.

2.

3.

4.

5.

Abegg Hälg Rickenbach Trachsler Scheurer

Alfred Martina Josef Ernst Ernst

Liste 6. Schweizerische Republikanische Bewegung Gewählt ist: Nägeti

Wilfried

Nicht gewählt sind: 1.

2.

3.

4.

Heckel Müller Saner Knicker

Richard Joh. Otto Fritz Bruno

Liste 7. Nationale Aktion gegen die Überfremdung von Volk und Heimat Nicht gewählt sind: 1. Hanselmann 2. Zwicky 3. Zollinger

Paul Hans Hans

1930 1915 1918

Angestellter Angestellter Gärtnermeister

Sennwald Mollis Fischenthal

1389

Cantone del Ticino Numero dei seggi: 8 Elettori Votanti Schede nulle Schede bianche Schede valide

133771 81 114 1 154 1 082 78 878

(uomini 59 097, donne 74 674) = 60,6%

Liste dei candidati 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

Partito popolare democratico PPD Partito del lavoro Partito liberale radicale ticinese Partito unione democratica di centro Partito socialista autonomo Movimento nazionale Partito socialista A. Totale dei suffragi Suffragi di partito delle liste congiunte 2,5

di tutte le liste

1

219389

2

17314

3 4

242069 15364

5

42116

6 7 Totale Quoziente

17314

42116

10984 82930 :.... 630166 70 019

59430

B. Ripartizione dei seggi tra le liste o i gruppi di liste Liste

Prima ripartizione Suffragi Numero dei seggi

Seconda ripartizione Quoziente Numero dei seggi

1

219 389 59430 242 069 15364 42116 82930 630 166

54848 59430 60518 15364 10984 41465

2,5 3 ......

4 6 7 Totale ..

Feuille {Mirale. 123» année, Vol. H.

3 0 3 0 0 1 7

3 0 4 0 0 1 8 91

1390 C. Risultati Name Nom Cognome

·

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Lista 1. Partito popolare democratico PPD Sono eletti; 1. Franzoni 2. Ciancila 3. Jelmini

Enrico Ugo Camillo

1920 avvocato 1920 dottore 1925 avvocato

Locamo Minusio Prato Lev, Lugano Tenero-Contra Lugano

35335 31885 28 260

Gian Mario Fulvio Franco Luisa

1933 1942 1924 1896

Morbio Sup.

Cadenazzo Lodrino Sala Capr.

Balerna Cadenazzo Biasca Chiasso

25 374 23 918 22225 18166

Rosila

1925 casalinga

Osogna

Locamo

17115

1904 1918 1917 1944 1950 1917 1907 1931

Mendrisio Paradiso Fusio Paradiso Chiasso Biogno-Beride Cureggia Piazzogna

Mendrisio Mendrisio Mirmsio Sorengo Chiasso Ascona Giubiasco Brissago

Non sono eletti: 1.

2.

3.

4.

Pagani Caccia Ferrari RovelliBemasconi 5. Mattai

avvocato ingegnere avvocato maestra

Lista 2. Partito del lavoro Non sono eletti: 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

Monetti Bosia Cavagna Bemasconi Terrazzini Cerutti Sabatini Guenzani

Pietro Giuseppe Guido Guido Marco Dante Manlio Mariuccia

segr. del partito medico commerciante docente studente costr.edile costr. in ferro casalinga

3260 2281 2069 2021 1 854 1 734 1706 l 702

Lista 3. Partito liberale radicale ticinese Sono eletti; 1.

2.

3.

4.

Masoni Bareni Speziali Generali

Franco Pier Felice Carlo Luigi

1928 1929 1921 1920

avvocato avvocato professore direttore OPIMA

Lugano Arosio Grosso Giornico

Lugano Bellinzona Locamo Muralto

32 944 32567 29668 29064

Carlo Alfredo Osvaldo Germana

1923 1925 1912 1933

avvocato avvocato industriale impiegata

Vira Garob.

Sala Capr, Chiasso Lavertezzo

Lugano Biasca Chiasso Bellinzona

26 055 24366 23497 23413

Non sono eletti: 1.

2.

3.

4.

Sganzini Giovannini Chiesa Gaggetta

1391 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession naio Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domiciiio

Stimmen Suffrages Suffragi

avvocato avvocato ing. agronomo ag.princ.ass.

agricoltore ing.for.

impresario dott.rer.pol,

Bioggio Gandria Anzonico Losone Sonogno Lugano Muralto Ligornetto

Bioggio Lugano Airolo Losone Camerino Dalpe Muralto Lugano

2 312 2080 1779 1 764 1667 1 657 1 557 1409

1934 1936 1942 1905 1931 1939 1948 1927

ingeniere docente medico docente arch.

ferrovierie docente economa

Lugano Ghirone Versoio Valcolla Rovio Baierna Insone BrusinoArsizio

Lugano Lumino Berna Locamo Pregassona Baierna Viganello Stabio

5 929 5 668 5517 5 308 5274 4614 4 393 4341

1937 1898 1916 1914

imp. statale isp.ass.pens.

contabile magliaia

Astano AuwAG Torricella Berzona

Breganzona Locamo Torricella Canobbio

2973 2580 2494 2408

Lista 4. Partito unione democratica di centro Non sono eletti: 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

Staffieri Bordoni Pedretti Pinoja Cattori Viglezio Boldrini Caimi

Giancarlo Giancarlo Claudio Innocente Carlo Giacomo Armando Pio

1925 1925 1944 1927 1935 1919 1911 1926

Lista 5, Partito socialista autonomo Non sono eletti: }.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

Martinelli Carobbio Cavalli Galli Cartoni Soldini Rossini Rossi

Pietro Werner Francesco Elio Tita Antonio Milena Rosina

Lista 6, Movimento nazionale Non sono eletti: 1.

2.

3.

4.

Dellea Leibacher Patriarca Ratti-Gianini

Renzo Carlo Nelly Maria

Lista 7. Partito socialista E eletto: Wylcr

Didier '

1917 segr. sindacale

Ginevra

Lugano

22081

Angelo Vero Silvano Otello Nice Cristiana

1940 1918 1925 1924 1922 1941

Monte Tenero-Contra Locamo Cauco Dongio Brissago

Bellinzona Balema Viganello Taverne Castagnola Bellinzona

10374 9735 9725 9723 9297 9104

Non solo eletti: 1.

2.

3.

4.

5.

6.

Rossi Canevascini Ballinari Rampini Monico Storelli

dottore inec.

ing. agronomo redattore guidice d'appello segr. partito architetto

1392 Canton de Vaud Nombres des sièges: 16 Electeurs Votants Bulletins nuls Bulletins blancs Bulletins valables

288 668 132 382 2 237 343 129 802

(hommes 132 611 ; femmes 156 057)

Listes des candidats 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

Parti ouvrier et populaire Parti démocrate chrétien vaudois Parti libéral démocratique Action nationale contre l'emprise et la surpopulation étrangères Mouvement nation d'action républicaine et sociale Parti radical-démocratique vaudois Alliance vaudoise des indépendants Parti vaudois des paysans, artisans et indépendants (P. A. I.)

Parti socialiste vaudois A, Total des suffrages Suffrages de parti: de toutes les listes

des listes conjointes 2,3,6,8 1,9

1 2 3 4 5 6 7

252539 108558 256061 87146 60816 537173 85011

8 9

159490 _JLl!8!^

159490

Total

2062687

1061282

Quotient

121 335

4,5

252539 108558 256061 87146 60816 537173

515 893 768432

147962

1393 B. Répartition des sièges entre les listes ou les groupes de listes Listes

Première répartition Nombre Nombre de suffrages de sièges

Deuxième répartition Quotient Nombre de sièges

2,3,6,8 1,9 4,5 7

1061282 768 432 147 962 85011

8 6 1 0

117920 109 776 73 981 85011

Total

2062687

15

9 6 1 0 16

C. Répartition des sièges entre les listes conjointes a. Groupe de listes 2, 3, 6, 8. Nombre de suffrages 1 061 282 Nombre de sièges 9 = Quotient 106 129 Listes

2 3 6 8 Total

Répartition Nombre de suffrages

Nombre de sièges

108 558 256 061 537173 159 490 1 061 282

1 2 5 1 9

b. Groupe de listes 1, 9. Nombre de suffrages 768 432 Nombre de sièges 6 = Quotient 109 777 Listes

1 9 Total

Répartition Nombre de suffrages

Nombre de sièges

252539 515 893 768 432

2 4 6

c. Groupe de listes 4, 5. Nombre de suffrages 147 962 Nombre de sièges 1 = Quotient 73 982 Listes

4 5 Total

Répartition Nombre de suffrages

Nombre de sièges

87146 60816 147 962

1 0 1

1394 D. Résultats Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

Kcborcn Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orìgine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 1. Parti ouvrier et populaire Sont élus: 1. Forel

Armand

1920 médecin

2, Muret

André

Ne sont pas élus: 1. Petit Fernand 2. Menetrey AnneCatherine 3. Barbezat Renée 4. Payot Pierre

1909 journaliste

Morges, Lonay, Nyon Chigny, Lutry, Cully, Tolochenaz Morges Lausanne

20786

1912 retraité 1938 psychologue

Crissier Lausanne Poliez-le-Grand Saint-Sulpice

16 919 15516

1914 secrétaire 1923 ingénieur

5. Theintz 6. Berthoud 7. Corbaz

Marie-Thérèsel934 Raymond 1937 Marcel 1918

8. Mingard

Maurice

1931

Jean-Louis Gustave Alfred Claude Gino Ernest

1926 1906 1914 1942 1933 1922

9.

10.

11.

12.

13.

14.

Miéville Thuillard Mermod Contini Annen Decosterd

Les Bayards Corcelles/ Concise institutrice Pizy maître sec.

Bretonnières employé TL Le Mont/ Lausanne employé postal Chapelle-surMoudon employé technique Pomy mécanicien Froideville comptable Sainte-Croix technicien Lausanne plâtrier-peintre . Saanen employé de bureau Les Thioleyres

30052

Lausanne Lausanne

14651 14492

Crissier Lausanne Lausanne

13986 13869 13832

Lausanne

13618

Yverdon Lausanne Montreux Pully Prilly Lausanne

13534 13435 13413 13205 13 175 13158

11779

Liste 2. Parti démocrate chrétien vaudois

Est élu: L.Mugny

Roger

1921 conseiller muniti- Hennens pal

Lausanne

Ne sont pas élus: 1. Pralong 2. Monney 3. Berbera!

4. Constantin 5. Bisenz 6. Amrhein 7. Tornay 8. Curti 9. Curdy

Albert Véréna Romain Charles Pierre Franz Marie-Louise Antoine Jean

1919 1923 1934 1929 1932 1928 1908 1922 1927

Pully Payerne Lausanne Vevey Pully Morges Lavey-Village Montreux Lausanne

médecin institutrice fondé de pouvoir conseiller fiscal ingénieur civil architecte institutrice hôtelier économiste

Hérémence Fétigny Lajoux Arbaz Zernez Engelberg Orsières Montreux Port-Valais

7001 6919 6 830 6680 6305 6265 6198 6107 6006

1395 Name Nom Cognome

10. Jäggi

Vorname Prénom Nome

Grégoire

1925

geboren Beruf Profession nato Professione

11.

Delamadeleine Raymond 12. Cossmann Laurent

1931 1925

expert étude de marché agriculteur avocat

13. Zimmermann Georges 14. Chenevard Michel

1927 1925

fondé de pouvoir représentant

15. Schmid

1948

comptable

Bernard

Heimatort Lieu d'origine Luogo di orijrine

Wohnort Domicile Domicilio

Fulenbach

La Tour-dePeil/ Poliez-Pittet Renens

5925

Lausanne Payerne

5788 5621

Assens

5545

Poliez-Pittet Corcelles/ Payerne Weggis Corcelles-leJorat St. Ursen

Stimmen Suffrages Suffragi

5894 582\

Liste 3. Parti libéral démocratique Sont élus:

  1. Thévoz 2. Bonnard

Georges Claude

1914 1922

agriculteur conseiller d'Etat

Missy Nyon et Arnex/Nyon

  1. Biaudet 2. Massy 3. Payot

Elisabeth Claude Henri

1919 1927 1937

Jean-Pierre Suzanne

1917 1913

6. Gesseney

Henri

1912

notaire

7. Huggli

Jean

1915

agriculteur

8. Blanchoud 9. Piguet 10. Perret

David Olivier Françoise

1920 1923 1919

directeur avocat journaliste

11. Lavanchy

Albert

12. Morier 13. Cornaz 14. Gamboni

Samuel Claude PierreVincent

1912 boulangerpâtissier 1931 industriel 1927 médecin-dentiste 1933 chef d'entreprise

Rolle Chexbres Epesses Mies Corcelles/ La Tour-deConcise Peilz Lausanne Pully Moudon/ Lausanne Faoug/Cudrcfin Corcelles-le- Aigle Jorat Villars-Lussery Villars-Lussery et Seedorf Oron-le-Châtel Coppet Le Chenil Yverdon Yverdon VillarsTiercelin Lutry et Forel Yverdon

16946 16871 16040

4. Masmejan 5. Cornaz

médecin vigneron ingénieurélectricien directeur professeur

Château-d'Oex Les Moulins Faoug Morges Pully Augio

13057 13004 12920

Missy 23871 "Bussigny-près- 20297 Lausanne

Ne sont pas élus;

15815 15 156 13993

13931 13908 13820 13717

13127

Liste 4. Action nationale contre l'emprise et la surpopulation étrangères

Est élu: 1. Breny

Georges

1930

employé SVB

La Chaux-de- Berne Fonds

13988

1396 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

  1. Chevalier 2. Gygax

Emile-Louis Hélène

1903 1918

3. Forclaz

Antoinette

1921

Name Nom Cognome

Heimatorr Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Ne sont pas élus: graphologue spéc. Charnpvent Lausanne gérante-vendeuse Essertines-sur- Lausanne Yverdon ménagère Vexet Lausanne Lausanne

12241

11834 11473

Liste 5. Mouvement national d'action républicaine et sociale Ne sont pas élus: 1. Burgener

Marc

2. Froidevaux

Jean-Michel

médecinchirurgien 1928 ingénieur-conseil

3. Grosclaude

Louis

1897

éditeur

4. Leutenegger

Frédéric

1914

administrateur

1919

Viège VS

Lausanne

La Chaux-de- Prilly Fonds et Le Noiremont Le Mont-surLe Locle Lausanne Muncbwilen Oron-Ja-Villc

10314 8915 8418

8058

Liste 6. Parti radical-démocratique vaudois Sont élus: Montherod

Lausanne

47592

Fey Cheseaux/ Lausanne 1912 anc. syndic Froideville 1932 directeur chambre Charnpvent vaud, d'agric.

Yvonand Montreux

40011 38687

Yverdon Lausanne

38681 38519

GeorgesAndré Edouard JeanJacques André Raymond

1915

syndic

1917 1928

conseiller d'Etat syndic

  1. Cossy

Maurice

1920 vigneron

2. GirardMontet 3. Gaillard 4. Deblue

Gertrude

1913

Jean-Pierre John

5. Forestier 6. Guignard 7. Despont

Armand Roland Pierre

8. Krayenbuhl

Bernard

1923 médecin 1929 agriculteurviticulteur 1932 agriculteur 1921 adm, postal 1943 boulangerpâtissier 1925 avocat

  1. Chevallaz 2. Debétaz 3. Cevey 4. Martin 5. Junod Ne sont pas élus:

chroniqueur

Saint-Saphorin/Lavaux Martigny-Ville La Tour-dePeilz Epalinges Bullet Founex Founex

33524

Thierrens Thierrens Vallorbe Vaulion Bioley-Orjulaz Villars-surOllon Saint-Sapho- Carrouge VD rin/Morges

28369 28336 27364

Puidoux

31872 30255 30002

26947

Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

9. Lenoir Marcel 10. BarraudViolette Gleyre 11. Hoech-Forney Yvette

geboren Beruf ne Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimme Sudrage Soffrasi

1917 commerçant 1916 paysanne diplômée 1924 institutrice

Château-d'Oex Château-d'Oex 26554 EssertinesSenarclens 26474 sur-Yverdon MeHingen et Lausanne 25296 Lausanne

Liste 7. Alliance vaudoise des indépendants Ne sont pas élus:

  1. Borlat 2. Eggimann 3. Diserens 4. Fürer 5. Longchamp 6. JaccoudDéfago 7. Christen

Lausanne

7537

1940 juriste 1942 chef de service 1920 inspecteur d'assurance Pierre-André 1943 ing.civ.EPFL Liliane 1930 ménagère

Ormontdessous Gondiswil Savigny Montreux et Adelboden Malapalud Puidoux

Mézières Vevey Montreux

5589 5280 5244

Lausanne Prilly

5244 5238

Bernard

Belp

Yverdon

5210

Lausanne et Chaux-duMilieu Berne et Oberentfelden Roggwil

Lausanne

5209

La Tour-dePeilz Prévcrenges

5148

Glion/ Montreux Clarens/ Montreux Lausanne Lausanne

5008

4653 4566

Pully

4549

Lausanne

4487

JeanFrançois Jean-Claude Jean-Paul Georges

1928 professeur

8. Sennwald

Ewyane

1930 responsable «Do it yourself » 1907 journaliste

9. Luscher

Erika

1948 laborantine

10. Glur

Roger

1940

11. Heller

Rico

1929

12. Kunz

Alexis

1940 empi. Caisse AVS Winterthour

13. Gaillard 14. Mourtada

Edmond Alexandre

1907 industriel 1931 ingénieur

15. Kaeser

JeanBernard Jean

1926 chef agence fiduciaire 1911 secrétaire

16. Pahud

maître d'atelier professionnel hôtelier

Thal SG

Genthod CheseauxNoréaz Fribourg Ogens

5071

4802

Liste 8. Parti vaudois des paysans, artisans et indépendants (PAI) Est élu:

} . Teuschcr

Pierre

1921 agriculteur

Ecublens VD

Ecublens VD 20 458

Evelyne

1906 ménagère

Chavannes-le- Niédens/ Chêne Yvonand

Ne sont pas élus: 1. Potterat

11 759

1398 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suflragi

2. Agassis

René

1921 maraîcher

Bavois

10609

3. Romang

1940 ménagère

Apples

Jaccoud Berger Henchoz Ferrot Freymond

Marie-Madeleine Paul Jean-Pierre Charles Roland Etienne

Esseri/ Champvent Apples

19)0 1929 1913 1914 1930

Sugnens Dompierre Rossinière Donneloye St. Cierges

Blanc Meili Christine!

Pasche Bourguignon Stettier Conod

Marcel Alfred Paul Robert René François Jacques

1935 1914 1911 1913 1928 1927 1942

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13 .

14.

15.

agriculteur agriculteur agriculteur agriculteur agriculteur

Sugnens Dompierre L'Etivaz Donneloye Combremontle-Grand agriculteur Brenlcs Brenles chef d'entreprise Wildberg Bex viticulteur Le Vaud Signy agriculteur Oron-la- Ville Maracon viticulteur Gilly Vinzel agriculteur Eggiwil Noville conseiller agricole Les Clées La Russille

9746

9271 9242 9155 8917 8698 8612 8528 8526 8492 8393 8257 7590

Liste 9. Parti socialiste vaudois Sont élus:

1.

Gilbert

1921 avocat

2. Bussey

Alfred

3. Duvanel

Pierre

1915 dir. finances, cons. munie.

1912 syndic

4. Meizoz

Bernard

1927 adm. postal

Ernest Liliane Marie-Louise Charles André Jean-Philippe Christiane Gabrielle

1917 1927 1922 1912 1936 1924 1934 1921

Baechtold

Jouxtens-Mé- Lausanne zery et Osterfingen Montbovon VernandDessus Brot-Dessous ChavannesNE Renen s Riddes VS Lausanne

41038 37269 34327 32972

Ne sont pas élus;

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

Jaccard Vautier Stähelin Genaine Porchet Gloor Comuz Ethenoz Damond Hediger Jaccard Bemey

12. Feignoux

secrétaire Sainte-Croix ménagère Montreux psychologue Baie-ville employé communal Château-d'Oex technicien Naz/Echallens employé de bureau Mézières VD Lutry prof, dessin caissière Le Lieu

René-Jean 1927 directeur Marie-Louise 1917 institutrice Claude 1913 secrétairecomptable André J.-R. 1925 maître sec.

Vevey Orbe Lausanne Lausanne Villeneuve Renens VD Grandvaux Nyon

31448 31010 3095] 30828 30192 30 147 30011 29718

Reinach AG Sainte- Croix L'Abbaye

Chexbres Yverdon Le Pont

29359 29344 28754

Burtigny

Payeme

28 602

1400 B, Répartition des sièges entre les listes ou les groupes de listes Listes

Premute répartition Nombre Nombre de suffrages de sièges

1,2,6 . . . . . . . .

3.

4 5.

341 294 106 853 85 778 20 380

4 \ 1 0

554 305

6

. ...

Total

Deuxième répartition Nombre Quotient de sièges

68258 53426 42889 20380

5 1 1

0 7

C. Répartition des sièges entre les listes conjointes a. Groupe de listes 1, 2, 6. Nombre de suffrages 341 294 Nombre de sièges 5 = Quotient 56 883 Listes

'

Répartition Nombre de suffrages

1,2 6

164326 176968

Total

341 294

Nombre de sièges

2 3

  1. Groupe de listes sous-apparentées 1, 2. Nombre de suffrages 164 326 Nombre de sièges 2 = Quotient 54 776 Listes

Répartition Nombre de suffrages

75 521 88 805

1

164 326

2

1

2

Total

Nombre de sièges 1

D. Résultats Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luoço di origine

Wonnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Visp

Visp

17521

Liste 1. Christlichsoziale Volkspartei Oberwallis Est élu: Wyer

Hans

1927 Advokat

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession naro Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffïagi

  1. Mathieu 2. Bellwald 3. Carlen

Regina Anton Louis

Leuk-Stadt Ferden Reckingen

Leuk-Stadt Brig Brig

12666 12446 10 828

4. Wengcr

Edgar

1933 Lehrerin 1933 Volkswirtschafter 1929 Advokat, Professor 1926 Treuhänder

Bellwald

Fiescb

Name Nom Cognome

Ne sont pas élus:

8 133

Liste 2. Christlichdemokratische Volkspartei Oberwallis

Est élu: Lehner

Innozenz

1917 Advokat

Wiler

Brig

15502

Mario Paul Alex Willi Alfons

1928 1931 1925 1924 1943

Saas-Grund Brig Turtmann Naters Lax

Visp Brig Turtmann Brig Lax

14451 13 274 12 570 11 319 10488

Ne sont pas élus 1.

2.

3.

4.

5.

Ruppen Schmidhalter Oggier Gertschen Irnhasly

Advokat Ingénieur Beamter Dr.rer.pol.

Volkswirtschafter

Liste 3. Parti radical démocratique

Est élu: Copt

Aloys

1923 avocat

Orsières

Martigny

20033

Liliane Bernard Jean-Luc Jean-Pierre

1934 1939 1939 1941

Grandcour Vollèges Sion Ardon

Sierre Saxon Monthey Ardon

17822 15735 15356 13081

Ne sont pas élus: 1.

2.

3.

4,

Mayor Comby Spahr Delaloye

professeur économiste avocat économiste

Liste 4. Parti socialiste valaisan Est élue: Nanchen

Gabrielle

1943 lie. se. soc.

Icogne

Icogne

13690

Claude Alfred Otto Victor

1941 1907 1913 1911

Dorénaz Chermignon Loèche- Ville Sion

Saint-Maurice Granges Loèche Riddes

13 647 12 257 12180 11276

Ne sont pas élus: 1.

2.

3.

4.

Rouiller Rey Matter Solioz

avocat, notaire secrétaire syndical hôtelier gérant

1402 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort LicU d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Bagnes

Sion

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 5, Mouvement social indépendant N'est pas élu Perraudin

Gérard

.1921

avocat

8068

Liste 6. Parti démocrate-chrétien du Valais Romand Sont élus 1. Carruzzo 2. Tissières 3. Bochatay

Félix Rodolphe Armand

1925 ing. agronome 1911 avocat 1915 ingénieur

Chamoson Orsières Vernayaz

Sion Martigny Monthey

34620 30818 29971

Marcel Pierre

1923 directeur 1928 prés. féd. suisse cafetiers et restaurateurs

Randogne Conthey

Randogne Sion

23634 20538

Ne sont pas élus 1. Clivaz 2. Moren

Canton de Neuchâtel Nombre des sièges: 5 Electeurs Votants ; Bulletins nuls Bulletins blancs Bulletins valables

96306 46 491 1 094 240 45 157 Listes des candidats

1.

2.

3.

4.

5.

6.

Parti radical Parti libéral Parti socialiste Parti progressiste national Parti ouvrier et populaire Mouvement national d'action républicaine et sociale

(hommes 43376, femmes 52930)

1403

  1. Total des suffrages Suffrages de parti : Listes

1 2 3.

4 5 6 Total Quotient

des listes conjointes 1,2.4

de toutes les listes

.

54661 35858 68715 12080 30778 22672

54661 35858

224764

102 599

12080

37461

B. Répartition des sièges entre les listes ou les groupes de listes Listes

Première répartition Nombre Nombre de suffrages de sièges

Deuxième répartition Nombre de sièges Quotient

1,2,4 3 5 6

102 599 68715 30778 22672

2 1 0 0

34199 34 357 30778 22672

Total...

224 764

3

2 2 0 0

Troisième répartition Nombre Quotient de sièges

34199 22905 30778 22672

4

C. Répartition des sièges entre les listes conjointes ' a. Groupe de listes 1, 2, 4. Nombre de suffrages 102599 Nombre de sièges 3 = Quotient 25 650 Listes

1 2 4

Total

Rénartition Nombre de suffrages

54 661 35 858 12 080

102599

Nombre de sièges

2 1 0

3 2 0

0 5

1404 D. Résultats Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession Professione nato

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages . Suffragi

Liste 1. Parti radicai Sont élus: Neuchâtel Neuchâtel

12186 11 188

Yann ·Tilo

Neucbâtel 1928 juriste 1923 professeur, député Neuchâtel

  1. Favre

Maurice

1922

avocat

Le Locle

2. Challandes 3. Emery

Maurice Claude

1917 1923

ingénieur chef de personnel

Fontaines Les Ponts de Martel

1931

professeur à l'Uni- Savagnier versité, député

Corcelles

9515

1913

avocate

St-Blaise

6710

Cressier

6456

Môtiers La Chaux-déFonds

6240 5860

  1. Richter 2. Frey Ne sont pas élus:

La Chaux-de- 10759 Fonds Bevaix 9909 8768 Couvet

Liste 2. Parti libéral

Est élu: 1. Aubert

Jean-François

Ne sont pas élus: 1. RobertJanine Challandes 2. Ruedin André 3. Mauler 4. Béguin

Louis Jean-Pierre

propriétaire-viticulteur 1916 industriel 1928 industriel 1921

Le Locle et Neuchâtel Cressier et Enges Môtiers Boudevilliers

Liste 3. Partì socialiste Sont élus: 1. Felber 2. Schläppy

René Rémy

1933 président du Con- Kottwil Le Locle seil communal, député 1917 conseiller d'Etat Les Ponts de Rochefort Martel et Gadrnen

16076 14515

Ne sont pas élus: 1. Deneys

Heidi

1937

2. Duvoisin

Roger

1926

3. Castella

Charles

professeur

administrateur caisse-maladie 1927 professeur

Rothenbach ini Emmental Fontanezier (VD) Fribourg

La Chaux-dé- 12511 Fonds Fontaines 12 484 (NE) Neuchâtel 11 914

1405 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Neuchâtel

La Chaux-deFonds Le CerneuxPéquignot Le Locle

2 688

Le Locle

1937

La Chaux-déFonds La Chaux-deFonds La Chaux-deFonds Le Locle

8944

Liste 4. Parti progressiste national Ne sont pas élus: 1. Jaggi

Jean-Claude 1926 directeur

2 . SimonVermot 3. Renk

Claude Jean-Pierre

4. Voumard

Jacqueline

1914 vétérinaire

Le CerneuxPéquignot 1924 conseiller commu- Chiasso nal 1929 ménagère Tramelan

3033

2378

Liste 5. Parti ouvrier et populaire Ne sont pas élus: 1. Dubois Jean-Pierre

1917 médecin

Le Lode

2. Corswant

Marcelle

1909 professeur

Neuchâtel

3. Steiger

Jean

1910 professeur

Meilen

4. Blaser

Frédéric

1921 conseiller commu- Langnaui.E.

Jean

nal 1906 mécanicien

5. Duvanel

Brot-Dessous

5558 5 478

5183

Neuchâtel

4796

Neuchâtel Neuchâtel Neuchâtel

5898 4681 4027

Liste 6. Mouvement national d'action républicaine et sociale Ne sont pas élus: 1. de Meuron Luc 2. Calarne Ralph 3. Perret David

1914 professeur 1929 machiniste 1897 retraité D MF

Neuchâtel Le Lode Le Locle

Canton de Genève Nombre des sièges: 11 Electeurs Votants Bulletins nuls Bulletins blancs Bulletins valables Feuille fédérale, 123' année, Vol. II.

173910

(hommes 75867, femmes 98043)

81670 151 259 81 260 92

1406 Listes des candidats 1. Vigilance 2. Alliance des indépendants 3. Parti du travail 4. Parti socialiste 5. Parti libéral 6. Parti radical 7. Parti indépendant chrétien-social 8. Représentation populaire (section genevoise de l'Action nationale)

  1. Total des suffrages Suffrages de parti : de toutes les listes 1

2 3 4 5 6 7 8 Total Quotient ,

des listes conjointes j_ g 3,4

47 504 54 563 183332 167854 123516 168724 120939 12 696 . . . . . . 879128

47 504

73261

:

5,6,7

183 332 167 854 123516 168 724 120 939

12 696 60200

351 186

413 179

B, Répartition des sièges entre les listes ou les groupes de listes Listes

1,8 2 3, 4 5, 6, 7 Total

Première répartition Nombre Nombre de suffrages de sièges

.

60200 54563 ...'.. 351 186 413 179 879128

0 0 4 5 9

Deuxième réimrtition Quotient Nombre de sièges

Troisième répartition Quotient Nombre de sièges

60200 54563 70 238 68864

60200 54563 58531 68864

0 0 5 5

10

0 0 5 6

11

1407

C. Répartition des sièges entre les listes conjointes a. Groupe de listes 3, 4. Nombre de suffrages 351186 Nombre de sièges 5 = Quotient 58531 Listes

Répartition Nombre de suffrages

3 4 Total

Nombre de sièges

183332 .167854

3 2

351 186

5

b. Groupe de listes 5, 6, 7. Nombre de suffrages 413179 Nombre de sièges 6 = Quotient 59 026 Listes

Répartition Nombre de suffrages

Nombre de sièges

5

123 516

2

6

168724

2

7

120 939

2

Total

413179

6

D. Résultats Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf né Profession nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort .

Domicile Domicilio

  1. Schlaepfer 2. Soldini

Arnold Mario

J916 avocat 1913 instituteur

Genève-ville Genève-ville

3. Guise

Constantin

19.17 directeur adjoint d'une compagnie assurances

Baie-ville

Genève Chêne-Bougeries Genève

Stimmen Suffrages Suffragi

Liste 1. Vigilance Ne sont pas élus: 9535 9213 8466

Liste 2. Alliance des indépendants Ne sont pas élus: 1. Gehrig

Alfred

1912 commerçant

2. Damay

Alfred

1922 architecte

Zurich-ville et Vésenaz Ammerswil Genève-ville Carouge GE

12463 9 535

1408 Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né nato Professione

3 . Daetwyler

Max

1928

4. Froidevaux 5. Risch Mme

James I, Henriette

1925 ingénieur 1936 ménagère

Name Nom Cognome

directeur-adjoint

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

Unterentfelden Le Noirmont Fläsch

Genève

9234

Lancy Laticy

9096 8869

Genève Genève

35399 35044

Genève

31682

Liste 3. Parti du travail Sont élus: 1. Vincent 2. Dafflon

Jean Roger

3, Wicky

Nelly

1906 avocat Genève-ville 1914 conseiller adminis- Genève-ville tratif 1923 institutrice Genève-ville

Ne sont pas élus: 1 . Magnin 2. Hediger

Armand André

1920 secrétaire 1941 mécanicien de précision

Hauteville FR Carouge GE Reinach AG Genève

31632 30623

Bardonnex Genève-ville

32526 32 347

Liste 4. Parti socialiste Sont élus: 1 . Chavanne 2. Ziegler

André Jean

1916 1934

conseiller d'Etat professeur

Genève Genève

Ne sont pas élus: 1 , Kammacher Emma

1904 avocate

2. Grobet 3 . Falquet

1941 juriste 1921 ferblantier de fabrique

Christian Louis

Lenk

Le GrandSaconnex Vallorbe Genève Collonge-Bel- Genève lerive CE

29397 28220 26467

23965 21729

Liste 5. Parti libéral Sont élus: 1 . Deonna 2, Peyrot

Raymond François

1910 1918

économiste architecte

Genève-ville Genève-ville

Genève Genève

André Edouard

1924 1916

médecin banquier

Genève-ville Genève-ville

Genève 21612 Collonge-Bel- 20635 lu-ii/a ne lerive GE

Ne sont pas élus: 1 . Gautier 2. Pictet

1409 Name Nom Cognome

Vorname Prénom Nome

geboren Beruf Profession né nato Professione

Heimatort Lieu d'origine Luogo di origine

Wohnort Domicile Domicilio

Stimmen Suffrages Suffragi

1919

chef du départe- Rothenhausen Genève ment éducation et culture Radio Suisse romande

19615

1926 1925

conseiller d'Etat directeur d'entreprise

Genève- ville Genève-ville

Genève Jussy

19499 15842

  1. Segond

Guy-Olivier 1945

Genève-ville

Genève

15678

2. Morex

Gustave

1919

directeur-adjoint Office de la jeunesse industriel

3. Gros

Pierre

1910

4. Guinand 5. Foex

Hélène RaymondClaude Claus

1910 1918

3. Sclimid-Kreis Denise

Liste 6. Partì radical Sont élus: 1. Schmitt 2. Corba:

Henri Fernand

Ne sont pas élus:

6. Bronner

1941

Plan-Ies-Oua- Plan-les-Ouates tes agriculteur viticul- Dardagny Dardagny teur sans profession Chêne-Bourg Genève conseiller indus- Confignon Grand-Lancy triel et financier Grand-Lancy installateur électri- Domat/Ems cien

15649 13820

13618 13423 13 156

Liste 7. Partf indépendant chrétien-social (PICS) Sont élus: 1. Primborgne 2. Fontanet

Charles Guy

1913 1927

secrétaire avocat

Genève-ville Genève-ville

Genève Thônex

22938 21411

19687 18671

Ne sont pas élus: 1 . Beck 2. Mabut

Marie-Laure 1920 1926 Jules

sans profession agriculteur

Genève-ville Bardonnex

3. Milleret

Pierre

ingénieur EPFL

Lancy

Genève La Croix-deRozon Petit-Lancy

juriste ingénieur ETS jardinier retraité

Genève-ville Genève-ville Meyrin Wetzikon

Genève Genève Meyrin Genève

1932

18667

Liste 8. Représentation populaire Ne sont pas élus: 1.

2.

3.

4.

Marti Wirz Spielhofer Bietenholz

Alain Frédéric Alfred Edouard

1944 1906 1913 1900

3 187 2196 2194 2149

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Rapport du Conseil fédéral au Conseil national sur les élections au Conseil national pour la XXXIXe législature (Du 17 novembre 1971)

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1971

Année Anno Band

2

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

11077

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

03.12.1971

Date Data Seite

1293-1409

Page Pagina Ref. No

10 100 024

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.