..

^

^

.

29 ST

Aus den Verhandlungen des Bundesrathes.

Wahlen von Postbeamten.

(10. und 11. Oktober.)

In der Sitzung vom 10. Oktober hat der schweizerische Bundesrath den bisherigen Posthalter des Postbüreaus zu Cossonay, Kantons Waadt, entlassen, und an dessen Stelle gewählt: Herr Letaz-Guer,mit einem jährlichen Gehalt von 800 Fr.

In der gleichen Sitzung wurden erwählt : Als Commis im Postbüreau in Neuenburg: Herr Friz V i r c h a u r , bisheriger Posteommis zu La-Chau.rde-Fonds, mit einem jährlichen Gehalte von 700 Fr.

Zum Commis im Postbureau zu Basel: Herr August R a m u s , von dort. Gehalt 600 Fr.

Den 11. Oktober wurde zum Postkontroleur zu Bellenz mit einem Gehalt von 1400 Fr. erwählt: Herr Eduard C a th r y , bisheriger Thalschreiber und Posthalter zu Andermatt, Kantons Uri.

Berichtigung.

In Nr. 51 (S. 543) ist irriger Weise Herr Franz Cammenzind als bisheriger und ebenfalls wieder erwählter Posthalter zu G e r s a u bezeichnet worden. Der bisherige Posthalter hieß Herr Marzell R i e g e r t , und dieser Letztbenannte ist es auch, der neuerdings zum Posthalter an benanntem Orte erwählt wurde.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen des Bundesrathes.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1849

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

54

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

17.10.1849

Date Data Seite

29-30

Page Pagina Ref. No

10 000 193

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.